PDA

View Full Version : "Der Trend geht zum Konsolenspieler"



Voodoo
20.03.2008, 15:24
"Der Trend geht zum Konsolenspieler"

BildVor einigen Tagen sorgte Epic Games für Aufsehen, als aus der Reihe der Entwickler zu hören war, dass die Zukunft des Videospielmarktes auf den Next-Generation-Konsolen liegen würde. Schnell wetterten Spielefans, dass Computerspieler keine kleine Gemeinde wären, sondern auch künftig den größten Spieleranteil stellen würden.

Jetzt bekommt Epic Games, die nach dem Kommentar schnell wieder zurückruderten und alles nicht so gemeint haben wollen, prominente Unterstützer. Bei id Software scheint es ähnliche Ansichten zu geben, die Steve Nix jetz öffentlich ansprach.

Seiner Ansicht nach läge die Zukunft der Videospielwelt auf den Konsolen, denn das Bild eines FPS-Spieler mit Maus und Tastatur an einem Rechner hätte ausgedient. Für ihn läge das vor allem daran, dass PC-Spieler nicht ständig die Hardware wechseln wollten und Entwicklungen für die Konsole durch die klaren Technikstrukturen oftmals besser abgestimmt seien. Für id Software soll die Konsequenz in einer entsprechenden Marktausrichtung liegen, die aber PC-Spieler nicht vernachlässigen soll.
Quelle (http://www.game7.de/)

PC Spieler wollen vielleicht nicht ständig ihre Hardware aufrüsten... es machen tun sie es dennoch ständig. Sei es weil sie das neueste Spiel spielen wollen, mit ihren Kumpels mithalten wollen oder weil sie einfach Technik-Fetischisten sind. Daher versteh ich die Aussage nicht so ganz. Man braucht hier ja nur mal die Rechner der Spieler anschauen. Was allein hier im Forum so alles rumsteht...

rage
28.03.2008, 17:00
naja. es gibt auch viele namenhafte entwickler die besagen, dass es bald keine konsolen mehr geben wird. ich denke es wird noch lange zeit beides geben. abgesehen davon ID suckt seit quake 3 eh nur :top: