PDA

View Full Version : Mensch/Kultur - Generation Doof – Amerikaner immer dümmer



Cobra
01.04.2008, 10:07
Wer war Adolf Hitler? Ein Waffenhändler? Ein deutscher Kaiser? Österreichs Ministerpräsident? Oder Reichskanzler der Nazis? Ein Viertel der US-Amerikaner weiß keine Antwort auf diese Frage, denn sie werden immer dümmer. Und das macht ihnen nicht einmal mehr etwas aus, beklagt eine US-Journalistin.

http://www.welt.de/vermischtes/article1856514/Generation_Doof__Amerikaner_immer_duemmer.html?nr= 11&pbpnr=0

Voodoo
01.04.2008, 10:36
sehr interessanter Artikel. Schon traurig, wie die Menschheit verblödet. Ihre Ansichten teile in größten Teils. Auch ist mir der Trend "Dumm ist hipp" schon längers aufgefallen, wenn ich mir die ganzen Shows im Fernsehen anschaue oder Beiträge in Youtube.

Leider ist Deutschland stark amerikanisiert. Ich hoffe, dass es bei uns nicht ganz so schlimm wird (oder nicht schon ist).

Sleip`
01.04.2008, 10:40
also ich versteh nur bahnhof... :confused:

neee, natürlich nur spass! :D muss dem voo aber leider recht geben, die verblödung weitet sich wie ein fieser virus aus...

kRaL
01.04.2008, 11:05
ich finds nur witzig, dass die "dummen" Leute 5 Kinder haben und Hartz4 empfangen und die "klugen" Leute kinderlos wegen ihrer Karriere sind. So kommts mir zumindest vor...

Cobra
01.04.2008, 11:28
ich sag nur Idiocracy :D

für die wo den Film nicht kennen http://www.amango.de/movie/36366

chromit
01.04.2008, 11:54
ich glaube auch stark daran, dass es sich in deutschland so entwickelt wie in den USA. leider sind die vereinigten staaten in vielem vorreiter, was sich dann später in deutschland entwickelt.
was mich wundert, dass viele jugendliche (ab 12 jahre bis...) dieses turk-deutsch sprechen. ich denke bei einem vorstellungsgespräch könnte das hinderlich werden...
oder diese "pisa-studien" im radio, wo sie jugendliche fragen, wofür zum beispiel die abkürzung "etc." steht.... und das ist schon eine der kompliziertesten fragen, die dort gestellt worden sind:stupid2:

das witzige: die nordamerikaner wollen gerne europäisch sein, aber wir europäer eifern den amis nach... das ist der hund, der sich in den schweif beisst :)

@kRaL
das kommt einem tatsächlich so vor, aber das wäre ein gutes thema für einen neuen thread. es scheint sich zu rentieren viele kinder in die welt zu setzen, wenn man finanziell nicht nicht so gut ausgestattet ist. mir würde es gegen den strich gehen, aber die wahren beweggründe würde ich schon gerne wissen.

kRaL
01.04.2008, 12:24
naja hier gehts ja nicht ums Geld ich mein jeder kann mal arbeitslos werden.... aber die leute sind einfach zu DOOOOOF zum !!verhüten!! und dann kommen auch meistens noch 3 Väter in Frage...
Das erinnert mich an ein Praktikum meiner Freundin, sie hat als Ergotherapeutin ein Praktikum in ner Behindertenwerkstatt gemacht. Da wurden Verhütungsmittel (die Pille) ausgeteilt weil die sonst alle schwanger werden würde weil sie in der Weltgeschichte rumpoppen wie die Kanickel...

Das Problem ist dabei meiner Meinung, dass es halt nicht so wie in der Physik ist ... - und - ergibt + sonder Doof und Doof ergibt Doof :D

The Nemesis
01.04.2008, 13:36
@kRaL
das kommt einem tatsächlich so vor, aber das wäre ein gutes thema für einen neuen thread. es scheint sich zu rentieren viele kinder in die welt zu setzen, wenn man finanziell nicht nicht so gut ausgestattet ist. mir würde es gegen den strich gehen, aber die wahren beweggründe würde ich schon gerne wissen.
Das ist definitiv nicht so. Mit 5 Kindern und Hartz4 kannst du definitiv nicht bequem leben. Die "dummen" Menschen bekommen nicht aus Geldgier soviele Kinder, sondern weil sie einfach nicht so umsichtig und vorausschauend sind wie "intelligente" Menschen. Aber finanzielle Vorteile hast du dadurch echt nicht.

greenmachine
01.04.2008, 13:43
ich glaube auch stark daran, dass es sich in deutschland so entwickelt wie in den USA. leider sind die vereinigten staaten in vielem vorreiter, was sich dann später in deutschland entwickelt.
was mich wundert, dass viele jugendliche (ab 12 jahre bis...) dieses turk-deutsch sprechen. ich denke bei einem vorstellungsgespräch könnte das hinderlich werden...
oder diese "pisa-studien" im radio, wo sie jugendliche fragen, wofür zum beispiel die abkürzung "etc." steht.... und das ist schon eine der kompliziertesten fragen, die dort gestellt worden sind

Ja da kann ich mich nur anschließen!!
Es geht leider immer weiter berg ab mit der Bildung und ich denke dass es nur noch schlimmer wird. :(

MaX PoWeR
01.04.2008, 14:14
was mich wundert, dass viele jugendliche (ab 12 jahre bis...) dieses turk-deutsch sprechen. ich denke bei einem vorstellungsgespräch könnte das hinderlich werden...


Da könnt ich jedesmal durchdrehen, wenn ich das höre! Wenn jemand es nicht besser kann, ok, aber Deutsche zu hören mit Sätzen á la "Isch liebe Disch", da hörts doch echt auf.

Deutsche kriegen übrigens fast nie viele Kinder. Schaut Euch mal bei den Leuten ausm nahen Osten um.... Wie oft stelle ich da was zu, und in der Wohnung rennt nen halber Kindergarten rum! Neulich wieder ner Türkin was zugestellt... alle halbe Minute kam nen Kind umme Ecke wo ich dachte, das haste noch nicht gesehen. Das krasseste war allerdings, als der vermeintlich älteste (geschätzte 5-7 Jahre) mit nem Baby auf dem Arm die Wendeltreppe runtergerannt kam. Ich dachte ich guck nicht richtig, so ein kleines Kind mit Baby aufm Arm, und hab schon den Ausraster der Mutter erwartet. Nichts, sie guckt kurz hin und redet dann mit mir weiter... ich konnts echt nicht glauben. Entweder, die haben eine völlig andere Einstellung zu dem Thema, nach dem Motto, auch kleine Kinder müssen schon Verantwortung übernehmen, oder die denken einfach, ach was solls, bei 7-8 Kindern kommts auf eins weniger auch nicht mehr drauf an...

Zum Topic: Ich wusste bisher nicht, dass sich die Dummheit der Amis noch steigern lässt ;)

Deadman
01.04.2008, 17:33
@Max
Die haben tatsächlich eine ganz andere kulturelle Einstellung zum Familien Leben. In der Region der Welt aus der sie stammen legt man mehr Wert auf familiären Zusammenhalt, auch Generation übergreifend. Familie bedeutet da Rückhalt und eben nicht nur unter dem finanziellen Aspekt, deswegen sind die Familien auch größer. Da kommst du auch nicht drum herum, dass die Kinder sich mit um die Jüngsten kümmern.

Sgt Ultra
01.04.2008, 18:05
Das mit den vielen/wenigen Kindern von Nichtdeutsche/Deutschen seh ich auch schon an meinen Kollegen im Geschäft. Während die Deutschen maximal 1 oder 2 Kinder haben (Großteils gar keins) gehts bei den Nichtdeutschen bei 3 erst los ;)

JackY
03.04.2008, 16:00
Wieso Amerikaner immer dümmer ?
Ich brauch da gar nicht bis nach Amerika zu schauen , ich kann auch gleich hier vor der Haustür mit dem Finger drauf zeigen .

Wenn ich mir die heutige Jungend anschaue , bin ich echt kurz vor´m verzweifeln . Null Erziehung , frech wie Oskar , vorlaut , unhöflich und beleidigend . Und ich glaube nicht , dass die sich in der Schule oder zu Hause besser benehmen !

Und immer wieder stell ich mir die Frage : war ich etwa auch so ?
Ich kann mir aber selbst zum Glück antworten und mich beruhigen , denn die Antwort ist Nein .
Ich war ein freundlicher Teenager , hab keine Erwachsenen verarscht usw.
Aber die Kids , die z.B. zu mir in die Bäckerei kommen , könnte ich zu 98% abklatschen , die können ja teilweise noch nicht mal die Schilder lesen !

Sgt Ultra
03.04.2008, 18:08
Wieso Amerikaner immer dümmer ?
Ich brauch da gar nicht bis nach Amerika zu schauen , ich kann auch gleich hier vor der Haustür mit dem Finger drauf zeigen .

Wenn ich mir die heutige Jungend anschaue , bin ich echt kurz vor´m verzweifeln . Null Erziehung , frech wie Oskar , vorlaut , unhöflich und beleidigend . Und ich glaube nicht , dass die sich in der Schule oder zu Hause besser benehmen !

Und immer wieder stell ich mir die Frage : war ich etwa auch so ?
Ich kann mir aber selbst zum Glück antworten und mich beruhigen , denn die Antwort ist Nein .
Ich war ein freundlicher Teenager , hab keine Erwachsenen verarscht usw.
Aber die Kids , die z.B. zu mir in die Bäckerei kommen , könnte ich zu 98% abklatschen , die können ja teilweise noch nicht mal die Schilder lesen !

Des kann ich eigentlich ganz genau so unterschreiben :top:

Deadman
03.04.2008, 18:16
Vielleicht ist es eine Revolution... der Verfall der Jugend began ja schon mit dem Rock'n Roll..

Castor
03.04.2008, 23:33
Das krasseste war allerdings, als der vermeintlich älteste (geschätzte 5-7 Jahre) mit nem Baby auf dem Arm die Wendeltreppe runtergerannt kam. Ich dachte ich guck nicht richtig, so ein kleines Kind mit Baby aufm Arm, und hab schon den Ausraster der Mutter erwartet. Nichts, sie guckt kurz hin und redet dann mit mir weiter... ich konnts echt nicht glauben. Entweder, die haben eine völlig andere Einstellung zu dem Thema, nach dem Motto, auch kleine Kinder müssen schon Verantwortung übernehmen, oder die denken einfach, ach was solls, bei 7-8 Kindern kommts auf eins weniger auch nicht mehr drauf an...


nö, die vertrauen einfach auf Allah. Wenn der will, dass das Kind stirbt, passiert es sowieso, wenn nicht dann nicht. Das kam mir in Kairo und Abu Dhabi jedenfalls immer wieder so vor...