PDA

View Full Version : Medizin - Immer mehr gefälschte Arznei in Deutschland



Cobra
29.04.2008, 13:20
Sportler-Anabolika, Schlankheitspillen, Potenzmittel: Organisierte Kriminelle handeln im Internet mit gefälschten und gepanschten Medikamenten. Die Gewinnspanne ist in Einzelfällen höher als im Drogenhandel. Experten vom BKA sehen eine ernste Gefahr für Leib und Leben.

http://www.welt.de/multimedia/archive/00556/viagra_internet_DW__556970g.jpg


http://www.welt.de/wissenschaft/article1946615/Immer_mehr_gefaelschte_Arznei_in_Deutschland.html

JackY
29.04.2008, 15:21
also wenn ich Medikamente brauche bewege ich meinen Hintern in die Apotheke !

Es gibt Dinge , die möchte ich generell nicht aus dem I-Net bestellen und Medikamente gehören eindeutig dazu ;)

Deadman
29.04.2008, 18:06
./signed

Ich frage mich dennoch, wer sowas tut.
Hat eine der hier anwesenden Hocheiten denn schonmal übers Internet Medikamente bestellt?

greenmachine
29.04.2008, 19:36
Ich besorg mir meine Medikamente auch immer aus der Apotheke. Is mir lieber.

Castor
30.04.2008, 11:06
kannst schon im inet kaufen, bei DocMorris hätte ich da keine Bedenken... Gemacht hab ich's allerdings auch noch nicht...

Jejolore
30.04.2008, 12:55
Das ist einfach der amerikanische Trend, und seitdem die Kreditkartenzahlungen und Mengenrabatte recht interessant geworden sind, ist das ein riesen Markt.

Selbst würde ich nie Medikamente über das Inet beziehen, bzw. bin ich froh wenn ich keine brauche.
Auch verstehe ich die Spammails ala 30%off Viagra now..... wen interessierts? Wäre mal Interessant zu sehen welcher Prozentsatz auf die Seiten im Spam surft und dann auch noch einkauft.

mfg