PDA

View Full Version : Biologie - Gewächshäuser so hoch wie Wolkenkratzer



Cobra
18.05.2008, 11:15
Agrarexperten suchen neue Wege zur Ernährung der rasant wachsenden Weltbevölkerung: Schon bald könnte in Hochhäusern Obst und Gemüse angebaut werden und in Wolkenkratzern Nutztiere gezüchtet werden. Aber auch das Ausweichen auf Wüsten und die Weltmeere ist eine Alternative.
http://www.welt.de/multimedia/archive/00569/ackern6_BM_Bayern_D_569483g.jpg

http://www.welt.de/multimedia/archive/00569/ackern5_BM_Bayern_D_569479g.jpg

http://www.welt.de/multimedia/archive/00569/ackern4_BM_Bayern_D_569476g.jpg

http://www.welt.de/wissenschaft/article2000995/Gewaechshaeuser_so_hoch_wie_Wolkenkratzer.html

Voodoo
18.05.2008, 12:32
sehr interessant. Das könnte tatsächlich eine Verbesserung darstellen. Nur sollte man aufpassen, das Abwasser nicht einfach ins Meer zu entlassen...

Deadman
18.05.2008, 13:13
Eine schöne Utopie. Ich bezweifle einfach, dass man eine Lösung finden wird, die nicht die Ausrottung der halben Menschheit beinhalten wird.
Einzig Grönland scheint bis jetzt ein kleiner Ausweg zu sein, doch auch nur temporär.
Denn seien wir mal ehrlich, so ein Gewächshaus mit 30 Stockwerken muss mit Strom versorgt werden, denn du brauchst großflächig Licht und eine Klimaanlage, damit das ganze nicht eine Sauerstoff Übersättigung erfährt. Also wo bekommen wir den Strom her? Da ich bezweifle, das man Windräder auf den Dächern aufstellt, bleiben noch die, mit einer energetischen Minusbilanz ins Rennen gehenden, Sonnenkollektoren, fossile Brennstoffe und die, die Erde auf 20000 Jahre verseuchende, Atomenergie.

In der Wüste hast du zwar nicht das Licht/Strom Problem, allerdings fehlt es dir da auf die Dauer an Wasser.

/E: Achja Inseln werden bekanntlich alle weggespühlt und müssen mit teuer mit Sand nach geschüttet werden.

Voodoo
18.05.2008, 13:47
warum brauchen Gewächshäuser Strom? Durch die Glaskonstruktion und geschickt platzierte Spiegel kann man sicherlich alles effektiv ausleuchten. Und wie ein normales Gewächshaus kann man sicherlich auch dort einfach die Fenster kippen um die Luft zirkulieren zu können bzw innen einige Luftzirkulationsröhren bauen....

Deadman
18.05.2008, 14:19
Ich bezweifle, dass man mit Spiegeln alle Pflanzen mit Licht wird versorgen können. Am Ende würdest du mit den Spiegeln mehr Schatten produzieren als Licht weiter leiten :)

Voodoo
18.05.2008, 14:44
Bei diesem Rundturm wird sicherlich auch ohne Spiegel alles ausreichend mit Licht versorgt. Es gibt auch viele Pflanzen, die nicht direkt an der Sonne stehen müssen um gedeihen zu können. Und durch die Bauart wird es innen auch immer schön warm sein. Also ich denke man braucht nicht immer gleich alles zu schwarz sehen, auch wenn es eine supertolle Farbe ist :)

MaX PoWeR
18.05.2008, 15:03
Schwarz ist keine Farbe :p

Voodoo
18.05.2008, 15:06
Klugscheisseralarm? Das weiß ich auch, doch ist es so einfacher zu handeln.

MaX PoWeR
18.05.2008, 16:13
Klugscheisseralarm? (...)

Jo :p

Voodoo
18.05.2008, 17:31
Wie hättest du es denn formuliert? :) *gespannt bin*

Selan
18.05.2008, 17:39
Vermutrlich wäre es erstmal ein Anfang, alle möglichen Flächen intensiv zu bewirtschaften und nicht, verzeihung, dieser extensiv angebaute biomurks.

MaX PoWeR
18.05.2008, 17:47
Hmm, schwiiieeerige Frage, zumal es ja ein Wortspiel zu beachten gibt. Vielleicht so: Also ich denke man braucht nicht immer gleich alles zu schwarz sehen, auch wenn es eine supertolle Farbempfindung ist :applaus:

Voodoo
18.05.2008, 18:44
lol :applaus:

Voodoo
18.05.2008, 18:45
Vermutrlich wäre es erstmal ein Anfang, alle möglichen Flächen intensiv zu bewirtschaften und nicht, verzeihung, dieser extensiv angebaute biomurks.

Damit es für die Tierwelt bald keinerlei Lebensraum mehr gibt?