PDA

View Full Version : Biologie - Das geheime Leben der Facetotecta-Larven



Cobra
20.05.2008, 10:37
Forscher sind unbekanntem Meerestier auf der Spur

Nach mehr als einem Jahrhundert des Rätselratens haben Biologen nun erstmals die weiterentwickelte Form eines außergewöhnlichen Meerestiers beobachtet, von dem bisher nur die Larven bekannt waren. Die Facetotecta genannte Klasse von Lebewesen kommt in allen Weltmeeren vor, doch noch nie hat ein Forscher ein erwachsenes Exemplar zu Gesicht bekommen. Dank einer Hormonbehandlung ist es dänischen und japanischen Forschern nun gelungen, die Larven der Tiere zumindest zu einem höherem Reifestadium heranwachsen zu lassen. Heraus kam eine überraschend primitive, schneckenartige Lebensform, was darauf hindeutet, dass die erwachsenen Tiere wahrscheinlich nur als Parasiten existieren können.

http://www.wissenschaft.de/sixcms/media.php/1434/bearbeitet_y_larve_by_hoeg_et_al_bmc_biology.jpg

http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/291531.html

Myrie
20.05.2008, 12:00
Sowas bringen auch nur Menchen fertig, einer Larve Hormone zu spritzen, um zu schauen, wie sie vielleicht aussieht, wenn sie erwachsen ist. :wallbash:

Ich bin ja generell sehr aufgeschlossen, was fast jedwede Art von Wissenschaft angeht, aber das hier klingt für mich eher wie:"Wir sind zu blöd, das Tier zu finden, also bauen wir uns mal eines, damit wir nicht ganz so dumm darstehen!" Ich mußte jedenfalls lachen. :lol:

Deadman
20.05.2008, 19:23
Das Vieh auf dem Bild finde ich nocht witzer. Der grüne Punkt sieht nämlich aus wie ein Auge und dadrunter liegt die Nase, daraus hervor geht etwas das aussieht wie eine Hand mit austrecktem Mittelfinger.

Myrie
21.05.2008, 01:46
ROFL! Das ist mir gar nicht aufgefallen! :lol:

TehKryp
21.05.2008, 03:16
interessante und bestimmt auch notwendige Entdeckung

zierfisch
21.05.2008, 16:40
vielleicht haben wir ja alle einen von denen in uns?!?!?!?! :eek: