PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unreal Tournament 3: Maus und Tastatur vs. Gedankenkraft



Deadman
18.06.2008, 13:13
UT3: Maus und Tastatur vs. Gedankenkraft


<!--/content--><!-- BANNER --> <!-- begin ad tag --><script language="JavaScript" type="text/javascript"> document.write('<script language="JavaScript" src="http://ad.doubleclick.net/adj/golem/artikel;kw=games,;tile=3;' + n_pbt + ';' + p_gwp1 + ';' + p_gwp2 + ';' + p_gwp3 + ';' + p_gwp4 + ';' + p_gwp5 + ';sz=300x250;ord=' + GWP_ord + '?" type="text/javascript"></scr' + 'ipt>'); </script>NIAEin Duell wie aus einem Science-Fiction-Film findet heute Abend statt: Einer der weltbesten Spieler von Unreal Tournament 3 tritt gegen einen Kontrahenten an, der nur mit der Kraft seiner Gedanken, seiner Augenbewegungen und seiner Gesichtsmuskulatur spielt. Das Showmatch ist ab 19 Uhr live im Internet zu sehen.
<noscript>http://ad.doubleclick.net/ad/golem/artikel;kw=games,;tile=3;sz=300x250;ord=1213783185 ? (http://ad.doubleclick.net/jump/golem/artikel;kw=games,;tile=3;sz=300x250;ord=1213783185 ?)</noscript>
Der "Gedankenspieler" im Showmatch ist kein Profispieler, sondern der 51-jährige Klaus Schuetten, der maßgeblich an der Entwicklung des 'Gedankenlese'-Stirnbands NIA (http://www.golem.de/0803/58179.html) beteiligt war. Das Gerät liest die Hirnströme nach dem Prinzip der nicht invasiven Elektroenzephalografie (EEG) mit Hilfe von drei Elektroden an der Stirnseite aus. Diese Elektroden hängen an einem Elektronikkästchen, das über USB durch eine spezielle Windows-Software ausgelesen wird. Mit den Signalen sollen sich selbst festgelegte Tastendrücke und Mausklicks in beliebigen Spielen simulieren lassen. Der Hersteller OCZ Technology behauptet, dass mit dem rund 160 Euro teuren Gerät bis zu 60 Prozent schnellere Reaktionszeiten gegenüber der Kombination aus Maus und Tastatur möglich sind. UT3

Kontrahent von Schuetten ist Klaus "frag^m" Wiedemann, einer der weltweit besten Spieler des Ego-Shooters Unreal Tournament 3, der 25 Jahre alt und Mitglied des Elite-Clans Mousesports ist. Wer das Duell live verfolgen möchte, kann das am heutigen 17. Juni 2008 ab 19 Uhr beim Internetsender www.game-tv.com (http://www.game-tv.com/)<!--/content--> tun. Nach dem ersten Ausprobieren des NIA auf der Cebit 2008 würde das Golem.de-Team eher auf den Pro-Gamer setzen - aber vielleicht gibt es ja eine Überraschung.
Quelle: Golem.de (http://www.golem.de/0806/60457.html)

The Nemesis
18.06.2008, 13:42
lol, ich bin ja mal gespannt O_o

Deadman
18.06.2008, 13:48
schade, dass ich um 19 Uhr gerade erst auf dem Weg nach Hause bin :/
Kann jemand aufzeichnen?

Maddox
18.06.2008, 14:26
Hm da steht 17. Juni, heute is aber der 18. Also haben wir das wohl verpasst.;)

Sleip`
18.06.2008, 14:45
hrhr, schneller news posten! :D

MaX PoWeR
18.06.2008, 15:45
Ich hab Dir das mal aufgezeichnet Deadman, kannste hier (http://www.game-tv.com/videos/mode/4/chID/1/vID/3624/Spieletest/NIA-Test.html) anschauen :heilig:

MaX PoWeR
18.06.2008, 16:23
Grade gesehen, der Link führt nur zur Vorstellung des Geräts, aber auf der Seite findet man dann auch die Videos des Matches ;)

Deadman
18.06.2008, 17:34
zu freundlich, danke Max :)

Sgt Ultra
18.06.2008, 18:34
Was ein unfairer Vergleich, der Profi kennt das Game ja in und Auswendig. Die sollten da lieber mal zwei gleichstarke Gegner gegeneinander spielen lassen, dann würd man sehen, ob das wirklich besser is...

Aber war ja klar das der Profi gewinnt, er war ja das Rote Team ;)

Nirvana
18.06.2008, 19:24
naja 5:11 ist aber schon nicht schlecht würde ich mal so behaupten. ;)

Sgt Ultra
18.06.2008, 19:29
hmm, ich hab ausgemacht als es 7 zu -4 für den Profi stand und nur noch 2 oder 3 mins zu spielen waren...

Sleip`
18.06.2008, 19:40
naja 5:11 ist aber schon nicht schlecht würde ich mal so behaupten. ;)

minus 5 : plus 11 wenn schon, denn schon! ;)

aber am ende steht es eigentlich -3 : 9

edit: oh sorry, gibt ja noch nen anderes vid... da passt dann dein ergebnis. :)