PDA

View Full Version : Frauen vertragen männliche Nieren schlechter



Cobra
04.07.2008, 10:43
Nach Organstransplantationen gibt es bei nicht passendem Geschlecht häufiger Abwehrreaktionen

Das Geschlecht von Spender und Empfänger spielt bei Nierentransplanationen eine größere Rolle als bisher gedacht. Besonders wenn Frauen eine männliche Spenderniere erhalten, ist die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass das Organ abgestoßen wird. Daher sollte in Zukunft das Geschlecht bei der Zuteilung von Spenderorganen mehr berücksichtigt werden, fordern Wissenschaftler aus der Schweiz.


http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/292644.html

Deadman
04.07.2008, 10:57
Eine gute Erkenntniss. Doch problematisch ist, dass es so schon schwer ist eine passende Niere zu finden. Jetzt stellt sich die Frage ob man sich diesen "Luxus" der Selektion erlauben kann.

Cobra
04.07.2008, 11:03
klar,.....
aber wenn man die Wahl hat ist es doch auf jeden Fall besser, wenn man es schon mal weiß und somit berücksichtigen kann...hm

greenmachine
04.07.2008, 11:47
Ja, das schon. Aber ich denke mal, dass es sehr selten vorkommt das man ne Wahl hat ob man nun ne männliche oder weibliche Niere bekommt...

Myrie
04.07.2008, 12:07
Da sieht man mal wieder, wie wählerisch Frauen sind. =/

Cobra
04.07.2008, 17:37
haha:p

Becks
04.07.2008, 19:08
Liegt bestimmt daran, dass die Nieren bei Frauen nicht mit genug Bier gespült werden :P

Jejolore
04.07.2008, 23:29
Oder das Frauen den Männern an die Nieren gehen und sie es dann selbst am eigenen Körper spüren :P