PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Software AMD: Spiele mit DirectX10.1-Unterstützung kommen



Deadman
26.08.2008, 11:13
AMD: Spiele mit DirectX10.1-Unterstützung kommen

Direct-XAMDs Grafiksparte ATI hat heute mitgeteilt, dass man mit führenden Spieleentwicklern zusammenarbeitet, um Titel mit Unterstützung für Microsofts kommende Grafikplattform DirectX10.1 (http://winfuture.de/news,33659.html) zu entwickeln.

DirectX10.1 ist eine Weiterentwicklung von DirectX10 und bietet einige inkrementelle Verbesserungen und Neuerungen. Es wird bisher nur von den Grafikkarten aus den ATI Radeon HD 3000 und 4800 Reihen unterstützt. AMDs Konkurrent Nvidia will erst mit DirectX11 wieder ein Upgrade seiner Chips vornehmen.

Nach Angaben von AMD/ATI arbeiten mit Electronic Arts bzw. dessen Studio Phenomic, SEGA und NHN Games drei größere Spielehersteller an Titeln, die DirectX10.1 nutzen sollen. Bei den Spielen handelt es sich um "Battleforge", "Stormrise" und "Cloud 9". Weitere Titel sollen in Arbeit sein, wurden aber nicht näher benannt.
[...]
Quelle: Winfuture.de (http://winfuture.de/news,41780.html)

Voodoo
26.08.2008, 11:29
naja, von den genannten Spielen könnte mich höchstens Battle Forge ein wenig reizen. Nicht gerade starke Argumente deshalb auf Ati umzusteigen, sollte man bisher auf NVidia gesetzt haben.

The Nemesis
26.08.2008, 14:09
Diablo 3 soll ja angeblich DX 10.1 unterstützen, aber bei einem hardwareseitig so resourcenschonendem Game wird man von DX 10.1 wohl nicht sonderlich viel merken.
Ist halt das Kreuz mit nVidia, die ihre Chips nicht upgraden wollen.

Deadman
26.08.2008, 14:13
naja nvidia rüstet sich für directx 11. Im zuge dessen wollen sie 10.1 unterstützen. Allerdings wird mir nVidia immer unsympathischer.

The Nemesis
26.08.2008, 20:45
Wenn DX 11 draußen ist braucht man kein DX 10.1 im speziellen gar nicht mehr lol.