PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Review - Geheimakte 2 - Puritas Cordis



Voodoo
17.09.2008, 19:17
<div style="background-color:#8b4545;width:100%;height:5px;" target="_blank"><img src="images/spacer.gif" width="1" height="5"></div><table width=100% bgcolor="#ffffff" border="0" cellspacing="10" background="http://articles.myrabbits.de/GERtranz.jpg" style="background-repeat:no-repeat"><tr align="left"><th rowspan="5" width="144"><img src="https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/P/B001BTPRGQ.03.MZZZZZZZ.jpg" border="0"> (http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/P/B001BTPRGQ.03.LZZZZZZZ.jpg)</th><th colspan="3">Titel: Geheimakte 2: Puritas Cordis</th></tr><tr><th>Genre:<br> Adventure</th> <th></th><th>Releasedate:<br> 29.08.2008</th></tr><tr><th>Entwickler:<br> Fusionsphere Systems Ltd.</th> <th></th><th>Publisher:<br> Deep Silver</th></tr><tr><th>USK:<br> Ab 6 Jahren, nicht zensiert</th> <th></th><th>Preis:<br> 36,95€ bei Amazon</th></tr><tr> <th>Homepage:<br> http://www.geheimakte-game.de</th><th></th> <th>News zum Spiel:<br>auf myrabbits.de (http://forum.myrabbits.de/showthread.php?t=14145)</th></tr></table><div style="background-color:#8b4545;width:100%;height:5px;" target="_blank"><img src="images/spacer.gif" width="1" height="5"></div>

<table border="0" width=100%><tr><td valign="top">Geheimakte: Tunguska (zum Test (http://forum.myrabbits.de/showthread.php?t=11730)) war wohl die Adventure-Überraschung der letzten Jahre. Intelligente und faire Rätsel, eine spannende Storyline und ein kleiner Schuss Lachmuskeln traktierender Humor waren ihre Markenzeichen. Der Nachfolger ließ zum Glück nicht so lange auf sich warten. Und will jetzt in diese Fußstapfen treten.


Die Einleitung

Beziehungen, die durch lebensbedrohliche Situationen entstanden sind, halten meist nicht lang. Das zeigen nicht nur diverse Hollywood-Steifen, sondern auch Adventures aus deutschen Landen. Nina und Max haben sich getrennt, beide verarbeiten die Trennung auf unterschiedliche Art und Weise. Während Nina in Hamburg eine Kreuzfahrt antritt, fliegt Max nach Indonesien, dem Hilfeersuch einer Wissenschaftlerin folgend. Beides ist der Beginn einer Geschichte, die auf den ersten Blick nicht zusammenhängt. Im Hintergrund zieht eine Sekte namens Puritas Cordis die Fäden, die ganz nebenbei droht, die Weltordnung zu zerstören und die geborene Anarchie für ihre Zwecke zu nutzen.

Das Intro macht bereits Lust auf mehr: Zwei Pastoren fallen einem Mord zum Opfer, und Nina wird von einer verwirrten Person am Hafen angesprochen, die kurz darauf einen Gabelstapler etwas näher kennen lernt. Mit wenig zukunftsfreudigen Aussichten, versteht sich. Im ersten Moment beunruhigt, geht es an Bord des Schiffs. In der Kabine angekommen, bemerkt ihr zuerst, dass euer Koffer vertauscht wurde.
Eine Nachfrage beim Portier ergibt: Das Gepäckstück gehört dem armen Pechvogel. Angenehm beschwipst vom süßen Verschwörungs-Feeling beginnt ihr zu ermitteln. Aber anstatt eine spannende Story aufzudecken, bekommt ihr eine den Schrecken des heutigen Zeitgeschehens zwar glaubhaft nachempfundene, aber zu platt in Szene gesetzte Geschichte serviert, in der es kaum Wendungen gibt. Die Motivation weiterzuspielen verdankt ihr den beiden charismatischen Hauptcharakteren, die vor Ironie, Sarkasmus und trockenem Humor förmlich sprühen.


Die Rätsel

Ein weiterer Grund, Geheimakte 2 nicht unter Bergen anderer Adventures zu vergraben, sind die Rätsel. Einfallsreich, gut durchdacht, logisch und ein leicht ansteigender Schwierigkeitsgrad - so lauten die typischen Tugenden, die das zweite Hauptelement in diesem Genre ausmachen. Und Geheimakte 2 meistert diese Hürde mit Bravour.

Die Knobeleinlagen sind nie zu schwer, unlogisch oder hanebüchen. Für Adventure Profis jedoch mitunter viel zu einfach. Aber auch Anfänger im Genre werden nach einiger Bedenkzeit jedes Rätsel lösen können. Sollte das Hirnschmalz doch mal ausgehen, gibt es für jede Situation eine Ingame-Hilfe, mit der Geheimakte 2 zwar nicht komplett gelöst werden kann, die aber immerhin Tipps und Kniffe zum weiteren Vorgehen verrät. Die praktische Hot-Spot-Funktion lässt euch auf Tastendruck erkennen, wo es noch etwas Spannendes zu sehen gibt. Damit entgeht euch nicht mal das kleinste Detail, und auch wenn vieles nicht rätselrelevant ist, solltet ihr euch die kessen Sprüche von Nina und Max nicht entgehen lassen - für einen Witz sind sich beide Charaktere nie zu schade.

Die Änderungen in den Bereichen Steuerung und Interface sind minimalistisch ausgefallen. Wer bereits Tunguska gespielt hat, wird sich innerhalb kürzester Zeit blind zurecht finden. Aber auch nicht vorbelastete Genossen brauchen keine Angst zu haben, denn alle Steuerungsbefehle sind einfach über Maus und Tastatur erreichbar und beschränken sich auf drei Knöpfchen. Sofern ihr über ein Objekt huscht, verwandelt sich der Maus-Cursor in ein Symbol, das sofort erkenntlich macht: Hier könnt ihr etwas anstellen.

Per Multiple-Choice führt ihr Gespräche, die nicht selten als Lösungshilfe für Rätsel dienen. Wer etwas Wichtiges verpasst hat, muss sich nicht grämen. Einfach die Person erneut anplappern und man erhält die Info nochmals. Lustige Randnotiz: Manchmal regiert der wiederholt angesprochene NPC durchaus pampig, wenn er öfter wegen eines Themas ausgefragt wird. Interessant ist die Notwendigkeit, Rätsel im Team zwischen verschiedenen Charakteren zu lösen. In bestimmten Spielabschnitten lassen sich zwei Charaktere parallel steuern und z.B. Inventargegenstände austauschen. Das ist zum Beispiel nötig, wenn beide Charaktere unterschiedliche Zugangsmöglichkeiten zu verschiedenen Arealen haben. Das kennt man ja schon aus alten LucasArts Adventuren wie Indiana Jones 4 oder Day of the Tentacle. Das wertet das Rätselraten deutlich auf.


Die Grafik

Die Schauplätze sind allesamt wunderschön gezeichnet und strotzen vor Details. Die Entwickler nutzen zur grafischen Gestaltung die bewährte Mischung aus vorgerenderter und gezeichneter 2D-Grafik und dreidimensionalen Charakteren und Gegenständen. Dabei unterstützt die Engine im Gegensatz zu seinem Vorgänger nun auch das 16:9- bzw. 16:10-Format, womit ihr deutlich mehr Übersicht genießen dürft und nur selten über den Bildschirm scrollen müsst. Die Grafik zielt auf einen sehr realistischen Look ab und sieht so sehr erwachsen aus. In den Dialogen wird die Kamera nah an die Gesprächspartner herangezoomt. Dadurch entsteht ein Gefühl wohliger Dynamik, und man kann Mimik und Gestik besser deuten.


Der Sound

Die Vertonung ist bei Geheimakte 2 wieder ausgezeichnet gelungen. Eine emotionsvollere und passendere Sprachsynchronisation gab es bisher noch in keinem anderen Adventure. Allerdings passt leider teilweise die Mimik nicht ganz zum gesprochenen Text. Die Dialoge werden zusätzlich in Textform noch einmal am unteren Bildschirmrand, garniert mit einem Foto des jeweiligen Charakters, angezeigt. Tolle Idee!


<table border=0 cellpadding=0 cellspacing=0><tr><td>Fazit vom Spieletester Voodoo:

<a href="http://forum.myrabbits.de/member.php?u=3" target="_blank"><img src="http://forum.myrabbits.de/image.php?u=3&type=profile" align="left" style="border:1px #000 solid" hspace="8" width="100"></a>Nach Adventure Ausflügen mit Ankh, So Blonde, Geheimakte FBI und Simon 4 war ich richtig froh wieder ein Adventure von Fusionsphere spielen zu dürfen. Die Steuerung und das Spielgefühl ist im Genre Referenz und würde LucasArts alle Ehren bereiten. Doch hat das Spiel auch seine Schattenseiten. Die Rätsel waren zu schnell zu durchschauen und teils durch simples durchprobieren zu knacken. Die Story vom Vorgänger war spannender, und das obwohl es diesmal um die komplette Weltenrettung ging. Nichts desto Trotz ist Geheimakte 2 eine Perle des Genres und kann bedenkenlos Jedem empfohlen werden.</td><td width=120 align=center>Bewertung<br>84%
<img src="http://www.myrabbits.de/images/sonstiges/plakette_empfehlenswert_small.gif" title="Besonders Empfehlenswert"</img></td></tr></table><br><br><b>Links</b> Demo (946 MB) (http://download.deepsilver.com/tunguska-game/GA2/Geheimakte2-PuritasCordis-DEMO.exe)
Trailer (http://www.youtube.com/watch?v=AYpKftZSvN4&eurl=http://www.geheimakte-game.de/geheimakte_2/downloads.php?lang=de&sys=pc)</td>
<td width="210" align="right" valign="top"><a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://images.gamestar.de/images/idgwpgsgp/bdb/1838192/1024x768_prop.jpg" target="_blank"><img src="http://images.gamestar.de/images/idgwpgsgp/bdb/1838192/1024x768_prop.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://images.gamestar.de/images/idgwpgsgp/bdb/1838189/1024x768_prop.jpg" target="_blank"><img src="http://images.gamestar.de/images/idgwpgsgp/bdb/1838189/1024x768_prop.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://images.gamestar.de/images/idgwpgsgp/bdb/1835065/1024x768_prop.jpg" target="_blank"><img src="http://images.gamestar.de/images/idgwpgsgp/bdb/1835065/1024x768_prop.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://images.gamestar.de/images/idgwpgsgp/bdb/1516903/1024x768_prop.jpg" target="_blank"><img src="http://images.gamestar.de/images/idgwpgsgp/bdb/1516903/1024x768_prop.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://images.gamestar.de/images/idgwpgsgp/bdb/1516904/1024x768_prop.jpg" target="_blank"><img src="http://images.gamestar.de/images/idgwpgsgp/bdb/1516904/1024x768_prop.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://images.gamestar.de/images/idgwpgsgp/bdb/1516909/1024x768_prop.jpg" target="_blank"><img src="http://images.gamestar.de/images/idgwpgsgp/bdb/1516909/1024x768_prop.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://images.gamestar.de/images/idgwpgsgp/bdb/1516912/1024x768_prop.jpg" target="_blank"><img src="http://images.gamestar.de/images/idgwpgsgp/bdb/1516912/1024x768_prop.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://images.gamestar.de/images/idgwpgsgp/bdb/1516913/1024x768_prop.jpg" target="_blank"><img src="http://images.gamestar.de/images/idgwpgsgp/bdb/1516913/1024x768_prop.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://images.gamestar.de/images/idgwpgsgp/bdb/1516918/1024x768_prop.jpg" target="_blank"><img src="http://images.gamestar.de/images/idgwpgsgp/bdb/1516918/1024x768_prop.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://bla10.jpg" target="_blank"><img src="http://bla10.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://images.gamestar.de/images/idgwpgsgp/bdb/1516933/1024x768_prop.jpg" target="_blank"><img src="http://images.gamestar.de/images/idgwpgsgp/bdb/1516933/1024x768_prop.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://images.gamestar.de/images/idgwpgsgp/bdb/1508724/1024x768_prop.jpg" target="_blank"><img src="http://images.gamestar.de/images/idgwpgsgp/bdb/1508724/1024x768_prop.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a><br><br>
</td></tr>
</table>

Cobra
17.09.2008, 20:29
ich fands super- Tolles Spiel!! :top:

Voodoo
17.09.2008, 20:32
Würde mich interessieren, warum Rikk dem Spiel nur die Note 3,5 gab.

riKkTer^
17.09.2008, 20:35
-Rätsel viel zu leicht (bzw viel zu vorhersehbar), und teils einfach sehr unrealistisch (Bsp: Motorrad - Boot)
-der Humor hat mich ned wirklich angesprochen
-0815 Story

:)

Da fand ich das Geheimakte Tunguska um Welten besser (obwohl ich da ausversehen ne 4 gegeben hab :/)

Voodoo
17.09.2008, 20:45
Nach Spielen wie Ankh sind die Rätsel von Geheimakte 2 alle sehr authentisch :D

Wie lange hast du zum Durchspielen benötigt? Man bekommt am Ende ja so eine, und das ist eine tolle Idee, Urkunde ausgestellt. Leider wird die bei der Deinstallation mitgelöscht :(.

Wir haben 14 Stunden benötigt, aber das Spiel lief manchmal ohne dass wir dran waren.

riKkTer^
17.09.2008, 22:36
530 min :>