PDA

View Full Version : XBox360 - Microsoft verschenkt Speicher



Jejolore
14.10.2008, 18:37
Ab 19. November ist eine neue Oberfläche für Microsofts Xbox erhältlich. Damit auch User einer Xbox ohne Festplatte das Dashboard nutzen können, gibt sich Microsoft großzügig: Wer sich registriert, erhält eine Speicherkarte gratis.

Schon auf der Electronic Entertainment Expo diesen Jahres kündigte Microsoft an, die Xbox aufzumöbeln (siehe »E3: Xbox 360 wird runderneuert«): Mit der »New Xbox Experience«, wie Microsoft die Aktion nennt, will Redmond Anteile auf dem Konsolenmarkt zurückgewinnen, die sich in den letzten Monaten vor allem Nintendo mit der Wii-Konsole geschnappt hat.

Ab 19. Oktober soll die Xbox Experience starten. Mit einem Dashboard wird die Bedien-Oberfläche der Konsole erneuert, Gamer sollen eigene Avatare anlegen können, mit denen sie künftig im ebenfalls runderneuerten Xbox-Live-Portal repräsentiert werden. Die wichtigste Neuerung ist aber die Möglichkeit, Game-DVDs auf die Festplatte der Konsole kopieren zu können: Die Ladezeigen verringern sich dadurch, die Konsole sollte deutlich leiser arbeiten und zudem wird das optische Laufwerk geschont.

Mindestens 128 MByte freier Xbox-Speicher oder eine Festplatte sind für das Update notwendig. Damit es auch die Anwender einer Xbox ohne Festplatte — insbesondere Besitzer der Typen »Core« und »Arcade« — nutzen können, hat Microsoft ein Upgrade-Programm gestartet. So ist unter www.xboxstorageupgrade.com einerseits zu prüfen, ob die eigene Konsole für ein vergünstigtes Festplatten-Update geeignet ist. Wer seine Xbox-Seriennummer und -ID eingibt, erhält gratis eine 512 MByte große Memory-Card oder hat die Möglichkeit, für umgerechnet rund 15 Euro eine 20-GByte-Festplatte zu erwerben. Laut Gamezone handelt es sich dabei um gebrauchte Speicher. Wer nochmal 5 Euro drauflegt, bekommt noch einen dreimonatigen Gold-Account für Xbox Live.

Quelle: Tomshardware.de (http://www.tomshardware.com/de/Xbox-Experience-Festplatte,news-241778.html)

The Nemesis
14.10.2008, 22:13
Wow, Microsoft bietet die Festplatten nun zu Preisen an, die nicht das Zehnfache ihres Wertes kosten?
Die Zahlen scheinen ja hochrot zu sein.

Voodoo
15.10.2008, 08:43
Warum sollen die Zahlen hochrot sein? Microsoft ist schon über einem Jahr im schwarzen Bereich bei der XBox360. Nur als sie die XBox360 ohne Festplatte einführten, gingen sie nicht davon aus, dass so ein Update erfolgen würde. Alles andere wäre jetzt wirklich unfair dem Kunden gegenüber.

The Nemesis
15.10.2008, 09:27
Ich pöble einfach nur gerne gegen Microsoft :D
Die Festplattenpreise waren vorher eben einfach extrem unverschämt.

Voodoo
15.10.2008, 09:44
ich merks, was man auch im Windows 7 Thread lesen kann :)

Die Preise der Festplatten sind immer noch höchstgradig unverschämt. Denn die Vergünstigung gilt nur für die 20GB Variante und nur für Leute mit einer XBox360 ohne Festplatte (Seriennummer). Premium oder Elite Besitzer zahlen immer noch so viel.

Voodoo
15.10.2008, 09:59
Die Seite für das vergünstigte Festplatten Update gibt es nun auch auf Deutsch (http://www.xboxstorageupgrade.com/hh/web/home/hhauthentication.jsp?ssLocale=de_DE)