PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Software Firefox - neue Tabs sollen nützlicher werden



Deadman
20.10.2008, 17:10
Firefox - neue Tabs sollen nützlicher werden


effizientere Tabs in Firefox 3.1Mozillas User-Interface-Team arbeitet derzeit an einem Konzept für neue Tabs in Firefox. Derzeit öffnet Firefox eine leere Seite und das sei definitiv nutzlos, so Raskin, der erste Ideen aus der Community zusammenfasst.[...]

Der Quick-Access-Strip findet sich am Fuß der Seite, um nicht beim Öffnen eines neuen Tabs störend ins Sichtfeld zu springen. Er zeigt die am häufigsten genutzten Webseiten in einer Minivorschau, ähnlich wie Operas Quick-Dial oder Chromes Startseite. Allerdings werden hier nicht alle Seiten berücksichtigt, sondern nur Seiten, auf denen Nutzer ihre Streifzüge durchs Netz starten. Unter den Vorschaubildern werden die aktuellsten Einträge der zu den Seiten gehörenden RSS-Feeds verlinkt. Das können aktuelle Schlagzeilen ebenso sein wie neue E-Mails eines Webmailers.

Die kontextuellen Aktionen treten dann zum Vorschein, wenn zuvor Text in die Zwischenablage kopiert wurde. Firefox soll dann eine Auswahl an sinnvollen Aktionen bieten, je nach kopiertem Inhalt. Statt also eine Adresse zu markieren, eine Stadtplanwebsite zu öffnen und den Text dort einzufügen, bietet Firefox direkt die Möglichkeit, die Adresse in einer Karte nachzuschlagen, was mindestens zwei Arbeitsschritte spart. Dabei wird nur berücksichtigt, was im vorangegangenen Tab kopiert wurde.

In der oberen rechten Ecke soll ein Link zur Wiederherstellung von Tabs und Fenstern untergebracht werden. Klickt der Nutzer darauf, soll ihm eine Auswahl von zuvor geschlossenen Tabs und Fenstern in Form von Minivorschaubildern angezeigt werden. Dies bietet die Möglichkeit, einen Firefox-Dialog einzusparen, fragt der Browser doch beim Start derzeit, ob eine Session fortgesetzt oder eine neue gestartet werden soll.[...]

Quelle: Golem.de
(http://www.golem.de/0810/62982.html)