PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hardware Arbeitsspeicher-Preiskrieg: Waffenstillstand gefordert



Deadman
26.11.2008, 16:09
Arbeitsspeicher-Preiskrieg: Waffenstillstand gefordert


RAMDer erbitterte Preiskampf unter den Herstellern von Arbeitsspeicher droht die Unternehmen zu ruinieren. Angesichts einer zu geringen Nachfrage und überhöhter Produktionskapazitäten wurde der Wettbewerb immer härter.

Inzwischen haben einige RAM-Hersteller die Produktion bereits zurück gefahren und teilweise sogar eingestellt. Bisher hat dies aber kaum Auswirkungen auf den Markt, so dass die meisten Produkten den Speicher weiterhin mit geringen Margen oder gar unter dem Fertigungspreis abgeben.

Angesichts der schwierigen Lage kommt nun vom Speicherhersteller Transcend der Ruf nach einem "Waffenstillstand". Wie der taiwanische Branchendienst DigiTimes berichtet (http://www.digitimes.com/news/a20081125PD219.html), forderte das Unternehmen die anderen RAM-Hersteller Taiwans auf, sich daran zu beteiligen.[...]


Quelle: Winfuture
(http://winfuture.de/news,43811.html)

MaX PoWeR
26.11.2008, 18:19
Bisher hat dies aber kaum Auswirkungen auf den Markt, so dass die meisten Produkten den Speicher weiterhin mit geringen Margen oder gar unter dem Fertigungspreis abgeben.


Alles klar! :) Naja, schnell noch bischen RAM kaufen, Preisabsprachen sind sicherlich nicht zum Vorteil des Käufers :(

FaraMir
05.12.2008, 12:49
ich finde trotzdem das der DDR3 Speicher einfach überteuert ist, auch wenn mit jemand was mit neuer Technick und so erzählen will

Jejolore
05.12.2008, 12:56
Was ist denn dabei teuer? Neue Maschinen, neuer Fertigungsprozess... DDR2 war genauso teuer bei seiner Einführung am Markt. Es ist nunmal so, dass der Preis erst dann sinkt wenn sich die Maschinen abbezahlt und der Markt gesättigt ist.

Ich kann mich noch gut erinnern als ich damals für meinen Athlon K7-800 System 256Mb SDram um 300DM kaufen musste.

Voodoo
05.12.2008, 13:00
400 DM für 4 MB Notebook Ram kann wohl keiner überbieten :D

Jejolore
05.12.2008, 13:33
autsch

Becks
05.12.2008, 13:55
Tjoah, sollen sie sich doch absprechen. Dann machen sie zwar vielleicht wieder Gewinn, dürfen diesen aber als Kartellstrafe abführen. Wenn jeder Arbeitsspeicher herstellen kann, sorgt der Markt halt für günstige Preise. Ist doch völlig egal, ob einer der Hersteller insolvent wird.

MaX PoWeR
05.12.2008, 19:39
Das hatte ich mir auch schon gedacht, allerdings habe ich keine Ahnung, wer das kontrolliert auf dem Weltmarkt? Dürfte nicht ganz einfach sein, dort Preisabsprachen aufzudecken.

Becks
06.12.2008, 10:29
Auf dem Weltmarkt gibts im Grunde "nur" die WTO mit recht stumpfen Waffen. Aber wenn es ne Absprache via Medien gibt wird die EU-Kommission schon an entsprechende Informationen kommen. Kann mir sogar vorstellen, dass es für die ausreicht, wenn jetzt die Preise von allen anziehen.

reen
06.12.2008, 12:46
überbiete! 2mb ram für ibm 068er für 330 DM

Voodoo
06.12.2008, 13:30
wobei ich bei meinem Post schon ganze Zeit überlege ob ich nicht nur 2 MB für 400 DM gekauft habe, um auf 4 MB RAM zu kommen. Ich weiß es nicht mehr. Ist zu lange her.