PDA

View Full Version : Brettspiel - Scotland Yard



Nirvana
29.01.2009, 10:19
Bild
Scotland Yard

Mitspieler:
für 3-6 Mitspieler

Kategorie:
Strategie

Spieldauer:
ca. 45 Minuten

empfohlen ab 10 Jahren


eigene Meinung: Note 1,5 (ein schönes Spiel für Groß und Klein)

Das Spielprinzip von Scotland Yard (1983) hat mich schon als Kind ziemlich beeindruckt. Auch wenn man heutzutage eher weniger Zeit findet für Brettspiele, bleibt für mich die Suche nach Mister X immer wieder spannend. Das Spiel beeindruckt durch die schnell zu lernende und unkomplizeirte Art und Weise.

Spielaufbau & Ziel:

Der Spielmechanismus ist insofern ungewöhnlich, als Mister X für sich alleine spielt, während die übrigen Mitspieler als Detektive kooperieren und ihre Strategie miteinander besprechen müssen. Der Spielplan zeigt den Stadtplan der Londoner Innenstadt mit Taxi-, Bus-, Untergrundbahn- und Fährverbindungen mit zugehörigen Stationen, auf dem sich die Detektive mit ihren Spielfiguren bewegen. Die Bewegung auf dem Spielplan wird zusätzlich dadurch reglementiert, dass jeder Mitspieler nur eine begrenzte Anzahl von Fahrscheinen für jedes Verkehrsmittel besitzt. Mister X notiert seine Züge lediglich für sich und gibt den Mitspielern das benutzte Verkehrsmittel bekannt, muss sich aber in festgesetzten Abständen den Detektiven zeigen, was diesen die Chance gibt, die Verfolgung neu zu koordinieren.

Das Spielziel ist für Mr. X unbemerkt und nicht gefangen seine 24 Züge zu beenden. Die Detektive haben hingegen die Aufgabe Mr. X zu schnappen.

Geschichte (von wiki):

Scotland Yard ist ein Brettspiel mit strategischen und kooperativen Elementen für drei bis sechs Spieler. Es erschien ursprünglich ohne Nennung der Autoren beim Verlag Ravensburger; inzwischen wird von diesem die Autorengruppe Werner Schlegel, Dorothy Garrels, Fritz Ifland, Manfred Burggraf, Werner Scheerer und Wolf Hoermann bestätigt. 1983 wurde Scotland Yard zum Spiel des Jahres gekürt. Bis 1985 wurden eine Million Exemplare verkauft.[1] Neuauflagen von Ravensburger mit neuer Grafik gab es 1996 und 2003. Bis 2003 wurden 4 Millionen Spiele verkauft. Milton Bradley gab 1985 eine englische Ausgabe heraus.

Voodoo
29.01.2009, 10:35
Ui ui ui, hier werden ja Klassiker rausgeholt, die ich in meiner frühen Kindheit gespielt habe. Weiß schon gar nicht mehr wie das Spiel ist, so lange ist es her, als ich es zuletzt spielte.

greenmachine
29.01.2009, 10:51
Oh ja, bei mir ist es auch schon ne Weile her, dass ich es gespielt habe.
Aber es hat mir immer sehr viel Spaß gemacht. Wirklich gutes Spiel, daher die 1-2! :top:

Orish
29.01.2009, 13:13
gutes spiel ... kann man als X immer gut seine freunde an der nase rumführen :D

Sgt Ultra
29.01.2009, 17:00
joa, das hab ich auch immer sehr gern gespielt. Das letzte mal so vor ca 2-3 Jahren. Müssen wir mal in Angriff nehmen ;)

janni
29.01.2009, 19:22
habe es uns vor vier Tagen gekauft aber Basti war jetzt schneller beim posten ...
freue mich drauf am Wochenende endlich mal wieder eine Runde zu zocken. cooles Spiel

Cobra
29.01.2009, 22:36
Oha *g* das Spiel hab ich als Kind geliebt :applaus: :top:

*mal wieder ausbuddel*