PDA

View Full Version : Hardware Massiver Auflagenrückgang bei GameStar, PC Games & Co



Voodoo
16.04.2009, 10:49
Massiver Auflagenrückgang bei GameStar, PC Games & Co

Print-Spielemagazine kämpfen mit starken Auflagenverlusten

BildDie Auflagen von Spielefachzeitschriften wie GameStar, PC Games oder Computer Bild Spiele gehen stark zurück. Das zeigen die aktuellen Quartalsergebnisse der IVW. Besonders hart betroffen ist Bravo Screenfun, die im Vergleich zum Vorjahreszeitraum über 60 Prozent der Auflage verloren hat.

Es gab Zeiten, da wanderten von Computer Bild Spiele jeden Monat rund 730.000 Ausgaben über die Ladentheken - das war Ende 2002. Seitdem hat sich die verkaufte Auflage, gemessen von der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW), mehr als halbiert. Im zuletzt erfassten 1. Quartal 2009 konnte das Multiformatmagazin aus dem Verlag Axel Springer noch 284.076 Exemplare absetzen - gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum ein Minus von 15 Prozent.

Noch schlimmer hat es das PC-Spielemagazin GameStar des Münchner IDG Verlags erwischt, das einen Rückgang der verkauften Auflage um 18,5 Prozent auf jetzt durchschnittlich 152.671 Exemplare verkraften muss. Das Konsolengegenstück GamePro liegt nun bei 37.142 Exemplaren, ein Minus von 13,2 Prozent.

Nicht mehr marktrelevant ist Bravo Screenfun, deren verkaufte Auflage nun bei 11.616 Exemplaren pro Monat liegt - ein Rückgang von 60,9 Prozent. Bereits seit Monaten rechnen Medienexperten damit, dass die Hamburger Bauer Verlagsgruppe das Magazin einstellt. Eine Bravo-Screenfun-Redaktion aus dem eigenen Hause gibt es schon seit Mitte 2008 nicht mehr - es wurde ein externes Redaktionsbüro beauftragt.

Die Auflage der PC Games aus dem Computec-Verlag liegt nun bei 123.210 Exemplaren. Das sind 14,7 Prozent weniger als im ersten Quartal 2008. Radikal abwärts ging es auch mit ihrer Schwester PC Action, ebenfalls Computec: minus 28,1 Prozent - nur noch 38.477 Leser griffen zu. Bei der PC Games Hardware liegt der Rückgang bei 21,8 Prozent, die Auflage nun bei 65.635 Exemplaren.

BildDie Gründe für die massiven Auflagenrückgänge sind vielfältig. Neben der schlechten Wirtschaftslage werden die gedruckten Spielemagazine durch die Konkurrenz der immer professioneller gemachten kommerziellen Onlineangebote - zum Teil aus eigenem Hause - bedroht. Auf der anderen Seite kosten Blogs und Community-Fanseiten Marktanteile. In Zeiten schneller DSL-Zugänge funktionieren außerdem Lockmittel wie die früher wichtigen beigelegten CDs und DVDs als Quelle von Programmupdates nicht mehr. Eine weitere Ursache sind die immer stärkeren Sonderhefte und -ausgaben der Magazine, die das Bedürfnis an gedruckter Information, insbesondere der World-of-Warcraft-Spieler, nahezu vollständig befriedigen.

Sleip`
16.04.2009, 11:02
hmmm, mich würde die auflage der M!Games, meine lieblingszeitschrift, interessieren. wird wahrscheinlich auch nicht viel besser aussehen... :( hoffentlich überlebt sie, ich brauche doch lesestoff für meine klositzungen... :heilig:

Voodoo
16.04.2009, 11:14
Aus Kostengründen habe ich mein Gamestar Abo vor einigen Monaten gekündigt. Es ist einfach nicht mehr interessant genug, wenn man die meisten Infos schon vorher im Netz erfährt. Da ich aufm Klo z.B. auch gerne lese, mache ich das immer häufiger mit einem Notebook oder ich kaufe mir eine deutlich günstigere Konkurrenzzeitschrift, z.B. Consolplus (Österreich) oder Games Aktuell. Dazu kommt das Forum hier, wo wirklich alles wissenswerte drin steht.

Schade um Michael Graf, den ich für einen der besten aktuellen Redakteure halte. Kreativ, Wortgewandt und witzig.

Sgt Ultra
16.04.2009, 11:38
Du nimmst das Notebook mit aufs Klo??? :D

Voodoo
16.04.2009, 11:40
Du nicht? ;)

Nirvana
16.04.2009, 12:14
ich schmeiss mich weg ! :applaus:

Myrie
16.04.2009, 13:26
Ich versuche mir gerade - so angezogen wie möglich! - den Micha vorzustellen, wie er mit seinem Laptop auf dem Klo sitzt... . YOU MADE MY DAY!!!! :lol:

Voodoo
16.04.2009, 13:29
Harharhar :D Wer weiß, vielleicht schreibe ich diesen Beitrag gerade während ich mein Geschäft erledige. *press*

Aber nun zurück zum Thema. Wer von euch kauft denn noch Spielezeitschriften oder Aboniert sie? Mich würde auch interessieren, um welche es sich dann handelt.

Sleip`
16.04.2009, 13:33
me kauft monat für monat M!Games und GamePro. :)

calvera
16.04.2009, 13:46
ich hatte bis 2005 die GameStar aboniert(ich glaube seit 2000). habe sie gekündigt, da sie sich einfach nicht mehr für mich gelohnt hat. habe immer seltener reigneschaut, da ich schon 3 jahre mit dem highspeed-weltnetz verbunden war und die inhalte halt immer besser wurden. der kostenfaktor kam natürlich auch noch dazu.

heute kaufe ich mir nur noch computer-zeitschriften die sich direkt mit hardware auseinander setzen. aber auch nur dann, wenn ich mich akut nach neuer hardware umsehen möchte (tests, kaufempfehlungen ect.)

aboniert habe ich atm nur 11 freunde.

Nirvana
16.04.2009, 14:00
ich habe zur Zeit kein Abo zu laufen. Ne zeitlang hatte ich mal die Intro (Musikzeitschrift) als Abo laufen. Das einzige was ich noch regelmäßig zugeschickt bekomme ist das Halb 4 Stadionmagazin von Arminia. :)

Da ich ja eh jeden Tag Zugriff auf`s Inet habe ist das aber auch alles kein Problem für mich.

calvera
16.04.2009, 14:07
...noch regelmäßig zugeschickt bekomme ist das Halb 4 Stadionmagazin von Arminia.

dito :top:

Orish
16.04.2009, 14:25
früher auch immer pc games und pc action gelesen hab die hefte sogar noch ... lustig ab und zu reinzusehen und mir die tests durchzulesen :D

aber ansonsten lang lebe das internet ... ich meine was sie schreiben in den heften kann man fast auch im internet auf deren jeweiligen seite lesen ... schade aber man sollte besonders im gaming-magazin bereich mit der zeit gehen

MaX PoWeR
16.04.2009, 14:35
Hab früher ab und zu die Gamestar gekauft, aber das ist Jahre her, beziehe die Infos wie die meisten aus dem Netz, daher fand ich die Meldung nicht sonderlich überraschend. Aber ich musste grade dermaßen laut lachen wegen Laptop @ Klo, muhrhr :D

Sgt Ultra
16.04.2009, 18:35
hehe, ich glaub die letzte "Zeitung" die ich regelmäßig bekommen hab, war als kleiner Pimpf die Club Nintendo :D

Ah, und seit kurzem auch das neue Mitgliedermagazin des VfB "Dunkelrot" ;)

Aber Geld für Zeitschriften hab ich in meinem ganzen Leben sehr wenig ausgegeben. Das was mich an Spielen beispielsweise interessiert find ich dank manch fleissiger Redakteure hier bei myrabbits :top:

Inori
16.04.2009, 19:37
hehe, ich glaub die letzte "Zeitung" die ich regelmäßig bekommen hab, war als kleiner Pimpf die Club Nintendo :D

Ah, und seit kurzem auch das neue Mitgliedermagazin des VfB "Dunkelrot" ;)

Aber Geld für Zeitschriften hab ich in meinem ganzen Leben sehr wenig ausgegeben. Das was mich an Spielen beispielsweise interessiert find ich dank manch fleissiger Redakteure hier bei myrabbits :top:

Die Club Nintendo hatte ich früher auch^^ Später dann die PC Games noch mit Diskette ;) und irgendwann mal die Gamestar, aber schon seit langem kein Abo mehr für eine Computerzeitschrift besessen. Seit die Internetanbieter nur so mit Bandbreite um sich werfen sind die Dvds auch nicht mehr wirklich attraktiv, wenn mal nen Spiel dabei ist Ok, aber die hat man doch auch meistens schon im Regal stehen :applaus:

Worf
16.04.2009, 20:42
ich hab immernoch seit langem die PcGames aboniert und find sie weiterhin klasse, obwohl die Qualität der Video-Beiträge stark nachgelassen hat, es gab mal ne Zeit vor 3 - 4 Jahren, da waren die so dermaßen geil gemacht, durch alle möglichen Städte gekurvt etc. , besonders die Videos von den Messen E3 und Games Convention

naja nichts desto trotz lese ich immernoch nahezu alle Artikel des Heftes komplett durch, natürlich aufm Klo :D wenn wir schonmal dabei sind ;D