PDA

View Full Version : XBox360 - Cheater-Branding



Voodoo
19.05.2009, 14:32
Cheater-Branding

Bis lang wurden Cheater bei Xbox Live von Microsoft mit der Maßnahme bestraft das jener Spieler seine Gamescore verliert.

Nun greift der Konzern aus Redmond zu härteren Bandagen. So wird jedes Gamertag welches mit einem Cheat in Verbindung gebracht werden konnte mit einem Wasserzeichen versehen. Dieses Wasserzeichen wird für alle Spieler sichtbar sein und soll nicht verfallen können. So wird es den gesamten Lebenszyklus das Gamertag begleiten.

Voodoo
19.05.2009, 14:42
Ich wusste gar nicht, dass man bei Konsolen cheaten kann.

Sleip`
19.05.2009, 15:08
anscheinend schon, gesehen hab ich das aber auch noch nie. so ein branding finde ich aber auch nur bedingt befriedigend. besser wäre eine sperre der IP, da würde ich gar nicht lange rummachen! :muhaha:

Sith
19.05.2009, 15:15
und was bringt eine IP Sperre? Denk mal drüber nach...

Deadman
19.05.2009, 15:26
Ist doch ganz klar, sith.

Damit wird der nächste arme Wicht, der vom ISP die gesperrte IP zugewiesen bekommt, davon abgehalten jugend gefährdente Spiele online per Konole zu spielen.

aber MAC-Adresse sperren wäre sinnvoll.

Voodoo
19.05.2009, 15:29
Ah, ich kann mir vorstellen, was vielleicht mit Cheating gemeint ist. Bei Pro Evolution Soccer 6 gab es, ähnlich wie bei Starcraft seinerseits für den PC, eine Möglichkeit das Spiel abzubrechen und dennoch ein Sieg zugeschrieben zu bekommen. Der ehrliche Spieler bekam automatisch eine Niederlage zugeteilt.

Denke sowas ist mit Cheaten gemeint.

Eine MAC Sperre halte ich für übertrieben. Diese Leute wollen ja aus Prestige Cheaten. Wenn ihnen aber direkt anzusehen ist, dass sie gecheatet haben, wars das mit der Anerkennung. Da ist nicht so einfach wie beim PC einfach ein neuer Account erstellt.

Sleip`
19.05.2009, 15:39
und was bringt eine IP Sperre? Denk mal drüber nach...

du kennst mich sith, ich kenne mich da nicht wirklich aus. vielleicht ist IP in diesem zusammenhang nicht ganz korrekt, i don't know... :heilig: ich formuliere es halt etwas um: der account mit all seinen bisherigen downloads (quasi arcade-games, themes, ms-points) soll gesperrt werden!!! DAS würde diese leute abschrecken, da bin ich mir sicher! ;)

Voodoo
19.05.2009, 15:46
ist rechtlich halt leider nicht möglich.

Sith
19.05.2009, 15:48
ist rechtlich halt leider nicht möglich.

Wieso? Bei Steam gehts ja auch :D Wenn du z.B. in CS Cheatest kannst du mit dem Account kein CS mehr auf gesicherten Servern zoggn :)

Voodoo
19.05.2009, 16:23
Aber das Spiel wird dir nicht untauglich gemacht. Denn du kannst weiterhin auf sämtliche Server spielen, die nicht mit dem VAlve Schutz versehen sind. Und schon hier waren irgendwelche Anwälte dran zu prüfen, ob das überhaupt Rechtens ist in der EU.

Bei Sleips Lösung könnte man die Spiele, die sie gekauft haben, gar nicht mehr nutzen. Das geht nicht so ohne weiteres.

Nirvana
19.05.2009, 18:30
liest MS die MAC Adresse aus bei einer X-Box Live Anmeldung ?

Sleip`
19.05.2009, 19:10
Das geht nicht so ohne weiteres.

das ist ja das traurige an der sache... :(

Voodoo
19.05.2009, 19:34
liest MS die MAC Adresse aus bei einer X-Box Live Anmeldung ?

Die MAC Adresse oder die Seriennummer.

The Nemesis
20.05.2009, 00:10
Also von der Wii weiß ich, dass die Wii selbst gehackt werden muss, um Online cheaten zu können.
Gibt dann so Späße in Mario Kart, dass man ständig Sterne hat etc.
Also sprich, man muss schon das Betriebssystem der Konsole manipulieren, um dann die Spiele zu manipulieren.
Jedenfalls in einem Maße, welches über Bugs im Spiel selbst hinausgeht.

zierfisch
23.05.2009, 21:26
meinetwegen könnte bei cheatern einfach die console kaputtgehen. obwohl... vlt ist der ROD ja nur bei cheatern aufgetreten!! :D