PDA

View Full Version : XBox360 - Kinect: Bewegungssteuerung & Spracherkennung



Sleip`
02.06.2009, 10:23
E3: Project Natal: Bewegungssteuerung & Spracherkennung

Soll das die Antwort auf Nintendos Wii Remote sein? Das dachten wohl die meisten verdutzt aus der Wäsche schauenden Videospieler als Microsoft Project Natal präsentiert hat. Die Motion Kamera nimmt die Bewegungen der Spieler auf und überträgt sie auf den Bildschirm. So lassen sich Spiele ganz ohne Controller steuern.


<object classid="clsid:d27cdb6e-ae6d-11cf-96b8-444553540000" codebase="http://download.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab#version=8,0,0,0" id="gtembed" width="640" height="523"> <param name="allowScriptAccess" value="sameDomain" /> <param name="allowFullScreen" value="true" /> <param name="movie" value="http://www.gametrailers.com/remote_wrap.php?mid=50013"/> <param name="quality" value="high" /> <embed src="http://www.gametrailers.com/remote_wrap.php?mid=50013" swLiveConnect="true" name="gtembed" align="middle" allowScriptAccess="sameDomain" allowFullScreen="true" quality="high" pluginspage="http://www.macromedia.com/go/getflashplayer" type="application/x-shockwave-flash" width="640" height="523"></embed> </object>

Doch nicht nur die Bewegungen werden übertragen, es gibt auch eine Spracherkennung mit der man mit den Spielen interagieren kann. Noch gibt es weder ein Datum noch einen Preis für Project Natal. Wir werden euch natürlich auf dem Laufenden halten was dieses sehr vielversprechende Projekt angeht.

Als Sensor für Project Natal kommt eine Kombination mehrerer Komponenten zum Einsatz: eine RGB-Kamera dient zur Erfassung der Farben, Formen und Bewegungen - mitunter auch die Gesichtsausdrücke. Unterstützt wird diese von einem Tiefensensor, welcher mit einem Infrarot-Projektor in Kombination mit einem monochromen CMOS Sensor arbeitet. Diese Kombination erlaubt es Project Natal, den Raum vor sich nicht nur als 2D Abbild sondern in 3D zu erfassen - unabhängig von den Lichtbedingungen. Ergänzt werden die visuellen Komponenten durch ein "Multiarray Mikrophon", welches Stimmen zu lokalisieren vermag und Schwankungen in der Stimmlage erkennen kann. Abgerundet wird das Paket mit einem zusätzlichen Prozessor, welcher alle Signale von Project Natal verarbeitet und mit einer proprietären Software von Microsoft arbeitet. Ohne dabei die Entwickler in ihrer Arbeit mit dem eigentlichen Spiel einzuschränken.

Quelle: Gaming-Universe (http://xbox360.gaming-universe.de/news/kommentare-3188.html)

Voodoo
02.06.2009, 10:31
Das Video wollte ich auch eben posten. Ich finde das sehr interessant. Nicht unbedingt wegen den Möglichkeiten beim Spielen (so Bewegungsspiele reizen mich irgendwie nicht so sehr), sondern wegen der Eingabe von Befehle über die Spracherkennung. Dieses Buzzerratespiel finde ich dazu sehr reizvoll.

Diablo
02.06.2009, 19:29
Das Buzzerspiel ist das einzige was mich überzeugen konnte (von den Spielen). Die Idee an sich ist echt geil. Aber was mach ich wenn ich bei dem Skateboardspiel nen 360° machen will? mach ich dann nen purzelbaum oder muss ich nen salto ausm stehen machen?

Sgt Ultra
02.06.2009, 19:37
ich finds cool, so langsam wird die xbox interessanter ;)

Und bei diesem Rennspiel mit dem Pit-Stop kam mir ne Idee in den Sinn. *Zu Sleip schiel* :heilig:

janni
02.06.2009, 19:40
da weiß ich ja was ich meiner Frau kaufen muss wenn das rauskommt :bunny:

vamp
02.06.2009, 19:49
ihr wieder... macht einen ganz heiß auf eine X-Box langsam :D

Voodoo
03.06.2009, 10:45
harhar

Jejolore
04.06.2009, 10:56
Sehr beeindruckend, mal sehen was Microsoft davon wirklich umsetzen kann, aber es ist der richtige Schritt in die Zukunft des Controllerlosen Spielens!

Myrie
04.06.2009, 23:27
Full Body Motion Capturing bietet halt auch Nachteile, wie Diablo schon meinte. Natürlich auch ein wundervoller und wünschenswerter Schritt 21. Jahrhundert des Gamings! Ich muss allerdings sagen, dass da einiges von eher seltsam aussah, fast schon gescypted, vor allem bei der Skateboardpassage. Bleibt abzuwarten, welche Spiele sich aktiv mit dem Controlling System auseinandersetzen und daraus schöpfen können.

Diablo
08.06.2009, 10:55
Videos inside

In Microsofts eigenem Youtube-Channel xboxprojectnatal sind nun drei Hands On-Videos zu Project Natal aufgetaucht.

Hier kann man sogar die Wand sehen, in der Natal aufgebaut ist.

Und, was vielleicht das Interessanteste ist: Erlebt, wie Burnout Paradise mit Natal gesteuert wird.



YL06VwEmgzI&eurl
i-443dE5-gk&eurl
1jHovMM2FV0&eurl


Quelle: consolewars.de (http://www.consolewars.de/news/newsdisplay.php?idx=25130)

Jejolore
08.06.2009, 12:09
Interessant, jedoch schade das das eigentliche Natal-Device immer verpixelt war, ist wohl noch nicht serienreif. :)

Myrie
08.06.2009, 14:03
Ja, scheint einiges an Möglichkeiten zu bieten. Ich bleibe jedoch vorest skeptisch, was entsprechende Umsetzungen auf dem Spielemarkt mit sich bringen. Bisher sehe ich noch leichte Vorteile für die PS3-Version des Motion Controllings, einfach auf Grund dessen, dass es mir deutlich leichter erscheint, 1/2 Sticks in Spiele zu integrieren, die beispielsweise als Schwert und Schild fungieren. Bei Full Body Motion Controlling muss man natürlich VIEL mehr Dinge capturen, berechnen, applizieren etc. pp. Warten wir mal ab, wer schneller vorankommt - SOny oder Microsoft.

Voodoo
08.06.2009, 14:56
Ich würde so auf jeden Fall niemals Burnout spielen. Aber für andere Dinge stelle ich es mir saugeil vor. Die Ganzkörpersteuerung ist für mich viel interessanter als nur über den Controller.

Sleip`
08.06.2009, 15:50
ich finde keines von beiden interessant. auf wii zocke ich meistens auch nur spiele, die auf herkömmliche art und weise gesteuert werden. hoch (und lang) lebe der klassische controller!!! :p

Bender
16.07.2009, 13:11
Gesten- und Stimmerkennungssystem soll Mitte 2010 erscheinen

NatalBislang hat Microsoft sein "Project Natal" nur für die Xbox 360 vorgestellt - aber das Unternehmen hat offenbar noch mehr damit vor: Laut Bill Gates soll es auch mit Windows zum Einsatz kommen. Außerdem nennt der Ex-MS-Chef erstmals den Termin, an dem Natal auf den Markt kommt.

Weiterlesen... (http://www.myrabbits.de/article.php?id=4266)

Voodoo
18.08.2009, 08:49
Activision Blizzards Rob Pardo meldet sich zu Wort

Das Design-Oberhaupt Rob Pardo von Activision Blizzard meinte, dass Natal nicht jene Wunderkiste sei, als die man es verkaufe.

Pardo sagte so:


Ich habe mit Natal ein bisschen gespielt; es scheint, dass die Raumerkennung noch ein bisschen Pobleme bereitet.

Man bräuchte schon noch ein Interface für die Bewegungskontrolle; Natal wird in etwa so ungenau sein, wie es die Wii heutzutage ist.

Ich könnte die Zukunft in dem sehen, was Natal darstellt; aber ich weiß nicht, ob es Natal auch sein wird. Vielleicht ist es sogar ein Schritt in die richtige Richtung.
Dieses Statement ließ er auf einem Starcraft II Singleplayer-Event in us Kalifornien im letzten Monat verlauten.

Weiterhin meinte er, dass die von Ubisofts Michael de Plater vorgeschagenen Ideen nicht funktionieren würden, da das System zu ungenau sei.

Es war das erste Mal, dass Pardo so über Natal gesprochen hat; Natal soll 2010 erscheinen.
Quelle (http://www.vg247.com/2009/08/17/blizzards-pardo-natal-may-struggle-with-spatial-recognition/)

Bender
12.11.2009, 09:26
BildMicrosofts geplante Bewegungssteuerung für die Xbox 360 soll laut einem Bericht des Branchendienstes 'MCV' im November 2010 weltweit in den Handel kommen. Zudem soll der Preis bei vergleichsweise günstigen 55 Euro liegen.

In dem Bericht wird sich auf eine Vorstellung von Microsoft bei britischen Spieleentwicklern bezogen, bei der man das "Project Natal", so der Arbeitsname, anpreist. Bereits zum Start sollen 14 Titel zur Verfügung stehen, die die neuartige Steuerung unterstützen. Aufgrund des günstigen Preises werden hohe Absätze erwartet - 5 Millionen Einheiten sollen zum Launch bereitgestellt werden.

Weiterlesen... (http://www.myrabbits.de/article.php?id=4373)

s7ven
12.11.2009, 11:49
Bin ja mal gespannt, ob das stimmt - eigentlich sehr annehmbarer Preis (da ist ja der neue W-Lan-Adapter schon teurer).

Voodoo
12.11.2009, 11:58
Ich kaufe es mir auf jeden Fall.

Sleip`
12.11.2009, 14:59
ich kaufe es mir auf jeden fall nicht!

Diablo
30.11.2009, 17:25
Natal könnte normale Fernbedienung ersetzen

In Zukunft könnte Microsofts 3D Kamera Project Natal herkömmliche Fernbedienungen verdrängen. Das behauptet zumindest XBOX LIVE Manager Marc Whitten.

So sei es mit Project Natal ganz leicht möglich, wortwörtlich im Handumdrehen einen Kanal zu wechseln oder per Stimme einen Film zu starten.

Innerhalb der nächsten fünf Jahre, so Whitten, würden Dinge wie Konsolen, Internet und das Fernsehen miteinander verschmelzen bzw. die Grenzen würden verschwinden. Inhalte wären nicht mehr an vielen verschiedenen Stellen verteilt sondern könnten vom Konsumenten selbst nach den eigenen Bedürfnissen und Vorlieben organisiert werden.

Während des Events mit dem Thema Medien und Streaming beschrieb Whitten zudem die wachsende Anzahl von Videomöglichkeiten der XBOX 360 wie zum Beispiel Netflix oder Sky als eine der größten Überraschungen in seiner bisherigen Karriere bei Microsoft.

Sgt Ultra
30.11.2009, 19:55
im Handumdrehen einen Kanal zu wechseln

und jedes mal wenn sich vor der Glotze einer am Sack kratzt wird umgeschalten? :D

Diablo
30.11.2009, 20:08
direkt auf den erotik kanal ;)

Grollbart
30.11.2009, 22:07
im Handumdrehen einen Kanal zu wechseln

Lohnt der Umstand überhaupt, sich erstmal daran zu gewöhnen, die Hand zu drehen, statt einfach mal den Knopf zu drücken? Beim zappen stell ich mir das blöde vor.:confused:

Voodoo
30.11.2009, 22:29
beim zappen wahrscheinlich schon. Aber fürs "normale" Fernsehen stelle ich es mir geil vor. Statt 6 Fernbedingungen (ja, soviele habe ich) nur eins, das per Spracheingabe und Bewegung reagiert.... herrlich. Wenn es denn richtig funktionieren sollte.

Sgt Ultra
30.11.2009, 22:40
Statt 6 Fernbedingungen (ja, soviele habe ich) nur eins, das per Spracheingabe und Bewegung reagiert

Ich denk Du hast nur noch eine für alles? ;)

Und ich hab jetzt schon ein grinsen im Gesicht wenn ich daran denke, bei Dir auf der Couch zu sitzen und Du zum 32sten mal "Film abspielen" sagst und das gerät antwortet "Ich habe Sie nicht verstanden", weil die Kinder dazwischengeschrien haben :D

Voodoo
30.11.2009, 22:46
harhar! :applaus:

Ja, inzwischen habe ich eine Allrounder Fernbedienung. Doch habe da natürlich gespart und muss mit einer Taste zwischen den 6 Fernbedienungen immer umschalten, bevor ich sie nutzen kann. Das ist im praxistest nerviger als man annehmen könnte. So intuitiv wäre es natürlich viel angenehmer. Dass sowas klappen könnte, zeigte ja schon Minority Report.

Diablo
01.12.2009, 14:42
Stimmt eigentlich^^ jedesmal wenn da jemand vorbei rennt spult es auf einmal vor oder wenn einer aus dem raum geht und tschüss sagt geht der fernseher aus oO

Ultram
01.12.2009, 16:54
gibt schon nice möglichkeiten mit dem ganzen kram mitlerweile aber praxistauglich ist es meiner meinung nach allein deshalb schon noch nicht, weil die leute zu schnell an son kram herangeführt werden.

sicher man kennt es mitlerweile vom Eye-Toy für PS2, dass man mit motioncapturing spielen kann... aber es muss erstmal ein breiterer markt für so kram erschlossen werden. bisher kennt man es nur als partygames wie bei der wii oder guitar hero... die meisten sitzen eben immernoch gerne entspannt rum und daddeln mit gamepad/joystick. die steuerung ist dadurch einfach nicht so umständlich.

stellt euch vor ihr müsstet nen strategiespiel mit motion capturing spielen ... :confused: das gefuchtel mit den armen muss noch heftiger sein, wie alle wii spiele zusammen :D

Voodoo
05.01.2010, 12:16
Langweilt sich Microsoft mit Natal bereits?

Wenn Natal Endes des Jahres erscheint, soll es Videospiele revolutionieren. Zumindest für die Endverbraucher. Bei Microsoft selbst scheint es fast so, als würde man sich inzwischen mit dem optischen Controller eher langweilen. Zumindest gibt es aus dem Research Department des Konzerns ein neues Patent auf sogenannte EMG Technologie. Das System ermöglicht es, durch elektromyografische Sensoren auf der Haut einzelne Muskelbewegungen einer Person zu erkennen und diese in Steuersignale umzusetzen. Dieses Prinzip könnte sowohl im Spiele Bereich als auch in anderen, alltäglichen Situationen Verwendung finden. Ein erstes Demonstrationsvideo zeigt, was EMG Sensoren bereits können und einmal können werden:

R1agrUM4KYs

Voodoo
08.01.2010, 13:56
Infos, Infos, Infos...

NatalMicrosoft spart

Aktuellen Berichten zufolge hat Microsoft nun bekannt gegeben einen der wichtigeren Prozessoren in Project Natal einsparen zu wollen. Aus Kostengründen werde daher nun die Rechenleistung auf den Hauptprozessor der Xbox 360 selbst verlagert, was diesen mit ca 10%-15% seiner Rechenleistung belasten dürfte.

Neuere Spiele dürften in ihrer Entwicklung nicht von dieser Entscheidung betroffen sein, allerdings dürfte es nun so gut wie unmöglich sein ältere Titel per Update auf das neue Eingabemedium anzupassen, da diese der Konsole keine entsprechenden Kapazitätsreserven übrig ließen.


Der Grund dürfte klar sein. Microsoft will Natal, nicht wie sonst üblich, unterhalb des Produktionspreises verkaufen und ist daher natürlich bestrebt die Kosten entsprechend zu senken. Verzögerungen in der Berechnung der Eingaben sollen, nach Angaben des Konzerns, durch die Verlagerung allerdings nicht entstehen.


Hinter den Kulissen

Project Natal geistert ja seit der E3 vorigen Jahres durch alle Medien und schön langsam fragen wir uns, wie denn die ganze Technologie denn wirklich funktioniert. Immerhin haben wir damals im Biologieunterricht gelernt, dass man für das Tiefensehen zwei Augen braucht, Natal hat aber nur eine Kamera, also ...?

Auf der CES hat Microsoft nun eine "Making of" gezeigt, das ein wenig Licht auf das Thema wirft. In diesem Video wird erklärt, wie Natal entstand und dabei gehen die Redner ein wenig auf die dahinter steckende Technologie ein. Interessant es einmal zu hören. Aber wer sich technische Details erwartet, wird leider enttäuscht. Trotzdem ist das Video ganz interessant, schon alleine um die ganzen Leute zu sehen, die an dem Projekt mitgearbeitet haben.

PbeLI8MitBM


für Winter 2010 bestätigt

Die Rede ist dabei von "Holiday 2010", womit schließlich der Winter und somit das Weihnachtsgeschäft gemeint wäre. Auf die Details, wie den genauen Erscheinungstermin oder den Preis, werden wir wohl noch bis zur E3 im Sommer warten müssen.


Das mit dem "keinen eigenen Prozessor" finde ich sehr enttäuschend.

s7ven
08.01.2010, 14:13
Das mit dem "keinen eigenen Prozessor" finde ich sehr enttäuschend.

Sehr, ja - aber ich denke, für Natal werden eh fast nur Spiele wie früher bei Eye Toy erscheinen.

Voodoo
27.05.2010, 16:45
Angeblicher Preis und Release-Termin

Neue Spekulationen um Project Natal: Angeblich soll die neue Bewegungssteuerung 149 US-Dollar kosten und im Oktober 2010 erscheinen. Im Bundle mit einer Xbox-360-Konsole sei die Kamera günstiger.

Project Natal soll am 26. Oktober zu einem Preis von 149 US-Dollar in den Handel kommen, dies berichtet Edge Online. Dementsprechend wäre die Xbox-360-Bewegungssteuerung teurer als PlayStation Move - im Paket mit einem Spiel soll die PS3-Steuerung 100 US-Dollar kosten. Günstiger allerdings sei ein spezielles 360-Konsolen-Bundle. Dies besteht aus einer Xbox 360 Arcade sowie Project Natal. Spieleinsteiger können hier sparen: Microsoft soll das Paket angeblich für 299 US-Dollar in den Handel stellen. Schon vor wenigen Tagen keimten derlei Preis-Spekulationen auf. Ein schwedischer Online-Händler listete die Peripherie für 1499 schwedische Kronen (156 Euro). Nur kurze Zeit später reagierte Microsoft und betitelte den Preis als "reine Spekulation". Wie viel Project Natal schließlich kostet, verrät der Redmonder Softwareriese wohl auf der E3 2010 im Juni. Eines scheint aber sicher: Die anfangs spekulierten 50 US-Dollar wird Natal, glaubt man dem Bericht von der Edge, wohl nicht kosten.

Sgt Ultra
27.05.2010, 18:33
Wirst es zu diesem Preis immer noch kaufen? :D

Voodoo
27.05.2010, 18:50
Das mache ich davon abhängig, wie es angenommen wird. Gibt es genug Anwendungsmöglichkeiten. Wenn es nur fürs Spielen ist, dann wahrscheinlcih nicht. Es sei denn es ist der Wii bei weitem überlegen. Ich bevorzuge nämlich eher Gamepad eingabe.

Voodoo
18.06.2010, 19:45
Mit dem Kinect-Launch im November will Microsoft der Xbox 360 auch ein optimiertes Dashboard spendieren. Diese erinnert auf den ersten Blick stark an die Wii-Oberfläche und kann mittels Handbewegungen und der Spracherkennung navigiert werden. Hier erste Bilder vom Kinect-Dashboard:

http://www.consolplus.de/uploads/pics/dashboard_kinect.jpg
http://www.consolplus.de/uploads/pics/dashboard_kinect2.jpg
http://www.consolplus.de/uploads/pics/dashboard_kinect3.jpg

Voodoo
18.06.2010, 19:56
OJ_uoQokdf0
1HcCLEkfpI8
Lzh3d0coFJk
DRopxvvwKjc

Voodoo
18.06.2010, 19:56
reisst mich jetzt nicht so vom Hocker

Myrie
18.06.2010, 22:11
Jo, die Darbietung von <s>Natal</s> Dis-KinEct war ziemlich mau.

freak
18.06.2010, 22:15
Bin auch mal gespannt ob da noch was kommt was mich vom Hocker reißt. Alles zwar schön und gut, aber nichts weltbewegendes. Die Games gibts bei der wii quasi ja schon alle...

zierfisch
18.06.2010, 22:35
dito, die vorstellung wirkt auch recht "gespielt", diese übertrieben freude...

move hingegen fasziniert... ironie off ;)

hab mir mehr erwartet von beidem

Jejolore
18.06.2010, 22:45
Es ist noch zu beachten das kein Controller oder Wii-Nunchuck oder wie das heisst dabei in der Hand gehalten werden muss. Aus diesem Grund bin ich doch beeindruckt von den Möglichkeiten die es in Zukunft bieten wird.

Kein Kaufgrund aber eine schöne Entwicklung.

Voodoo
19.08.2010, 13:11
Die Bewegungssteuerung Kinect für die Xbox 360 wird zwar im Sitzen spielbar sein, jedoch nicht beim Launch und in der näheren Zukunft. Kinect wurde prinzipiell für eine volle Körpererkennung programmiert. Für zukünftige Projekte, die sich momentan bereits in der Entwicklung befinden, werden allerdings Spiele entwickelt, die vorzugsweise im Sitzen spielbar sein werden. "Es gibt keine technischen Hindernisse dafür", bestätigte uns Shannon Loftis, Programm Manager bei den Microsoft Game Studios. Man könne die Technik hinter Kinect robuster gestalten, um das Spielerlebnis für sitzende Spieler zu optimieren.

Voodoo
19.08.2010, 13:14
enttäuschend. Gut, ich hätte mir das eh nicht direkt vom STart weg gekauft, sondern gewartet, bis es ausgereift und mit ordentlichen Spielen versorgt wurde. Ich denke eh nicht, dass es erfolgreich wird. Weil Spielehersteller müssen sich immer vor Augen halten, dass für ihr Spiel dann nicht jeder ein potentieller Käufer ist. Schließlich wird nur ein minimaler Teil der XBox-Besitzer Kinect kaufen. Zudem ist das Spiel dann nicht mehr Multiplattformfähig. Auf dem PC gibt es derzeit nichts vergleichbares und ob Sony Move kompatibel ist, ist eine andere Sache.

maXiMus
19.08.2010, 13:56
http://www.abknicker.de/blog/2010/08/14/kinect/ ;)

zebo
09.11.2010, 13:48
Ganz nettes Video zu Kinect mit den Sachen die es da nu schon für gibt >>click mich (http://www.gamersglobal.de/video/kinect-review)<<

bis jetzt bin ich ja noch alles andere als überzeugt, aber bei Kinect Sports hab ich mich kaputt gelacht :D

zierfisch
09.11.2010, 15:46
ich hab bisher hauptsächlich positives gelesen. einzig die verzögerung soll momentan noch ziemlich hoch sein!

Voodoo
09.11.2010, 19:44
Dazu mal ein Kommentar von Boris Schneider-Johne


Ich spare mir langes Wehklagen über Leute, die nicht den Spaß einer Spielerfahrung messen, sondern nur die technischen Daten. Wenn man nach zehn Minuten Spielen mit Kinect sagt “Nee, das ist nix für mich” dann sage ich “Schade, aber OK”. Wenn aber einer sagt “Ich messe da X Millisekunden Verzögerung, das System ist nicht gut” sage ich “Hast du mal jemanden, der kein Nerd ist, die Spiele spielen lassen?”.

Bei der Verzögerung (Lag) zwischen “Ich bewege mich” und “auf dem Bildschirm passiert was” muß man drei Komponenten berücksichtigen. Die erste ist der Fernseher – viele Fernseher haben eine “Bildverbesserung” die leider bis zu einer fünftel Sekunde Zeit schluckt. Die zweite ist natürlich die Hardware von Kinect – die braucht auch etwas Zeit, um aus dem 3D-Bild der Kamera die Spielerposition zu berechnen und nein, das kann ich nicht mit einem genauen Wert spezifizieren, weil es situationsabhängig ist.

Der von manchem Rezensenten “gemessene” Lag führt in der Regel aber aus einem ganz anderen Effekt: Der Spieler macht eine Bewegung, diese Bewegung löst im Spiel etwas aus. Aber dazu muß die Bewegung erkannt sein. Beispiel Kinect Adventures: Ich springe, die Figuren auf dem Bildschirm springen auch und mein Boot hüpft in die Luft. Nur, um im Programmcode zu sagen “Jetzt geht das Boot nach oben” muß das Spiel zweifelsfrei erkannt haben, ob der Spieler wirklich gesprungen ist, und das geht erst, wenn der Spieler schon “in der Luft” ist. Die Animation läuft also ein wenig hinterher.

Das gibt es übrigens auch in anderen Spielen, nur sind wir da an das Timing gewöhnt. Wenn ich bei “Street Fighter” auf einen Knopf drücke (oder auf vier Knöpfe hintereinander für eine Kombo) dann starte ich damit erst die Animation des Schlages. Der Schlag ist nicht im Gesicht des Gegners, wenn ich den letzten Knopf drücke, sondern erst einige Animationsphasen später. (Vom “Lag” in Online-Spielen rede ich gar nicht erst). Das kommt uns nicht seltsam vor, weil Videospiele seit über dreißig Jahren so funktionieren – wird aber seltsamerweise von manchen Erbsenzählern ausgeblendet, wenn sie ein Kinect vor sich haben. Nach drei Minuten hat jede meiner Testpersonen das “Timing” von der Wildwasserfahrt in Kinect Adventures kapiert und hüpft im richtigen Augenblick, um ein Hindernis zu überwinden. Tischtennis in Kinect Sports ist die ersten Minuten ungewohnt, aber danach geht der Ablauf ins Blut.

zierfisch
09.11.2010, 20:28
schöner text aber dennoch ist ein lag von 0,5-1s nicht grad prickelnd . aber microsoft wirds sicher noch verbessern, die technik ist neu und noch nicht ausgereift.

ps. wie der autor des textes schon sagte fällt sowas nur "nerds" auf aber vergiss nicht das 90% des forums aus nerds besteht. dem casual gamer wird sowas nicht/wenig auffallen.


http://www.youtube.com/watch?v=HPake4GHTAo&feature=related

zebo
09.11.2010, 21:03
Die Latenz ist nu aber schon nicht komplett zu vernachlässigen, klar kann man sich dran gewöhnen die Aktionen einfach schonmal ne Sekunde vorher auszuführen aber das ist doch nicht Sinn der Sache^^ Wobei mir das bei Kinect eigentlich egal ist, mich interessiert eh am meisten die Bedienung anstatt die Hampelspiele :D

Bei deinem Latency-Test-Vid gabs übrigens noch nen interessantes Move-Video :D

Gf3xXRTXfxk

Sgt Ultra
09.11.2010, 21:56
Wobei mir das bei Kinect eigentlich egal ist, mich interessiert eh am meisten die Bedienung anstatt die Hampelspiele :D


Du zahlst also n Arsch voll Geld, nur um Deine xbox anders zu bedienen?

zebo
10.11.2010, 00:10
Nö, ich hab ja netmal ne XBox, aber ich bin mir sicher, dass das in net all zu ferner Zukunft seinen Weg auf den PC finden wird. Und da würde ich mir den Spaß gönnen :bunny:

maXiMus
11.11.2010, 14:54
Nö, ich hab ja netmal ne XBox, aber ich bin mir sicher, dass das in net all zu ferner Zukunft seinen Weg auf den PC finden wird. Und da würde ich mir den Spaß gönnen :bunny:

die zukunft liegt näher als du denkst....


http://www.youtube.com/watch?v=rKhW-cvpkks

da wird sich sicherlich was draus entwickeln....

Voodoo
16.11.2010, 11:17
Microsoft gibt bekannt, dass man in den ersten 10 Verkaufstagen weltweit bereits über eine Millionen Einheiten des Kinect-Sensors verkaufen konnte. Kinect kam in den USA am 4. November und in Europa am 10. November auf den Markt, Japan folgt in wenigen Tagen.

Vor kurzem ließ Microsoft verlauten, dass man bis Ende des Jahres fünf Millionen Kinect-Sensoren verkaufen will.

zierfisch
23.11.2010, 15:06
Kinect vs Move 4players.de (http://www.4players.de/4players.php/dispbericht/360/Special/17198/70119/0/Kinect.html)

vamp
23.11.2010, 16:11
wir werden uns wohl auch noch die Kinect Steuerung zulegen..

Sgt Ultra
23.11.2010, 19:01
Teste sie vorher lieber mal, mein Kollege hat sie angetestet und war nicht grad begeistert. Sehr gewöhnungsbedürftig hat er gesagt...

zierfisch
23.11.2010, 20:59
hättest ihm vorher sagen müssen, jetzt hatter die xbox schon :p

vamp
23.11.2010, 21:53
aber ohne Kinect noch....

janni
24.11.2010, 09:39
wenn wir irgendwann alles nur noch per Gedanken steuern wird das auch erst gewöhnungsbedürftig sein, oder ?
wird dann peinlich wenn man auf Arbeit etwas googlen soll aber nur Porno im Kopf hat :D

maXiMus
24.11.2010, 14:13
wenn wir irgendwann alles nur noch per Gedanken steuern wird das auch erst gewöhnungsbedürftig sein, oder ?
wird dann peinlich wenn man auf Arbeit etwas googlen soll aber nur Porno im Kopf hat :D
das passiert mir auch ohne gedankensteuerung... ;)

Iphalna
01.12.2010, 09:30
wenn wir irgendwann alles nur noch per Gedanken steuern wird das auch erst gewöhnungsbedürftig sein, oder ?
Per Gedanken steuern geht anscheinend auch schon mit Kinect.


http://www.youtube.com/watch?v=KWbLOFGSEDo