PDA

View Full Version : Frauen am Gamepad



Voodoo
01.07.2009, 13:18
Frauen am Gamepad


eine typische ZockerinImmer mehr Frauen spielen, ob unterwegs oder daheim. Wie so viele klassische Männerdomänen, vom Auto bis zum Fußball, fallen nun auch die Videospiele zunehmend in weibliche Hände. Müssen Machozocker um ihre Hardcore-Themen zittern? Das Marktforschungsunternehmen NPD Group belegt dieser Tage in einer aktuellen Studie mal wieder einen seit langem bekannten Trend: Die Zahl der Spielerinnen steigt, vor allem in den USA, aber auch in Europa. Immerhin 28 Prozent der amerikanischen Gamepad-Akrobaten sind genau genommen Akrobatinnen. Das sind fünf Prozent mehr als noch im Vorjahr. In Deutschland zählte die GfK für das Jahr 2008 zumindest beim Kauf von Spielen schon einen Frauenanteil von 33 Prozent, wobei unklar bleibt, wie viele der Käuferinnen auch wirklich selbst spielen.

Klare Damenlieblinge sind Nintendos Fuchtelbox Wii und der handliche DS. Mit seinem familienfreundlichen Unterhaltungsangebot hat es das japanische Unternehmen genau dahin geschafft, wo die Konkurrenten noch hin wollen: In die breite Mitte der Gesellschaft. Und hier sind nicht etwa Kettensägengewehre und Alien-Invasionen die Verkaufsrenner, sondern Online-Rollenspiele, Die Sims und besonders die von Hardcore-Spielern gemiedenen Casual-Simpelspielchen. Bild aus dem Ego-Shooter Call of Duty: Modern Warfare 2 Die Frage lautet also: Wird es sich auch in Zukunft für die Entwickler noch lohnen, Millionen in Spiele zu investieren, die thematisch an einem Großteil ihrer Zielgruppe vorbei gehen? Rechnen sich die gewaltigen Kosten für High-End-Grafik? Oder wird der klassische Spielemarkt massenkompatibel aufgeweicht? Die Antwort könnte ein beunruhigtes »Vielleicht« sein oder ein geflüstertes »Bestimmt«. Wahrscheinlicher jedoch ist ein ganz deutliches »Nein!« Nein, die Hardcore-Themen werden nicht verschwinden. Nein, die Spieleschmieden werden die Grenzen des technisch Machbaren auch in den nächsten Jahren deutlich voranpeitschen. Und nein, die Serienproduktion von Gears of Durchschneiden und Call of Duty-Ballereien wird nicht eingestellt.

Denn man darf nicht vergessen: Durch den Zuwachs an Frauen wird die Zielgruppe der Hardcore-Spieler nicht kleiner. Im Gegenteil: Auch manche Zockerin fuchst sich gern in komplexe Programme ein oder schaltet für brachial-coole Action den Verstand einen Gang runter. Ein Blick ins Kino beruhigt: Hier trifft sich die Mitte der Gesellschaft, und trotzdem ist vom Knalle-Terminator über den romantischen Womanizer bis hin zum intelligenten Kunstfilm alles noch vorhanden.Die Zockerladies sind ein Segen für die Spielezukunft, auch und besonders bei den klassischen Action-Themen. Mit etwas Glück bekommt das Medium vielleicht endlich, was ihm bisher noch zu oft abgeht: Die richtige Balance zwischen Krawall und Emotion – die Mitte eben. Es müssen ja nicht gleich Tränendrüsenanschläge sein. Doch ein paar mehr nachvollziehbare Charakterentwicklungen und ergreifende Geschichten können wir allemal gebrauchen. Beim Film klappt es doch auch, manchmal.
Quelle (http://www.gamestar.de/kolumnen/1957219/frauen_am_gamepad.html)

maXiMus
01.07.2009, 13:26
gut, dann rechnen wir mal die ganzen mütter raus die für die kids die geburtstagsgeschenke kaufen und behalten dann die ds zockerinnen über, die abends - während vatti bei paar bier und chips am rechner einen wutausbruch nach dem anderen bekommt - sich in die bettdecke kuscheln und die nintendogs streicheln ;)

von mir aus sollen ja mehr frauen zocken, würd dem ein oder anderem kellerkind ja nicht schlecht bekommen (zumindest virtuell) mal mit dem anderen geschlecht in kontakt zu geraten :D

:applaus:

Voodoo
01.07.2009, 13:28
LOL köstlich :D

Myrie
01.07.2009, 13:58
Ich warte immernoch darauf, dass mir wer eine Frau vom Kaliber einer ...sagen wir mal... Megan Fox, Jessica Alba, Natalie Portman, oder was auch immer den persönlichen Geschmäckern hier entsprechen mag, mit einem Gamepad in der Hand zeigt. Solange gebe ich mich weiter der Illusion hin, dass die "perfekte Frau" nicht nur gerne mal eine Runde Left4Dead, Final Fantasy oder schlichtweg Doom mitspielt, sondern sie überhaupt existiert! Oh, deary me! :ugly-trau

Voodoo
01.07.2009, 14:07
Wer deiner Vorstellung recht nahe kommt ist die Krisl, die zu meiner aktiven Zeit immer mit uns gezockt hat. Leider hat sie ihren Account bei uns wohl gelöscht. Zumindest finde ich sie nicht mehr. Daher uppe ich ein Bild.

Diablo
01.07.2009, 14:14
wow-faces öffnet dir ein breites spektrum an teilweise doch sehr attraktiven Spielerinen :) Man wäre außerdem überrascht wieviele Frauen doch wow spielen :) bei meinen 5er gruppen war früher immer mindestens eine Frau dabei.

Malinalda
01.07.2009, 14:16
Hm, meine Freundin spielt auch Final Fantasy, Zelda und anderes Zeug anner Wii, und nu? :bunny:

Sleip`
01.07.2009, 14:21
myrie, wie wäre es mit dieser dame (http://www.gamestar.de/news/vermischtes/1945338/jo_garcia.html)? :D

Myrie
01.07.2009, 14:23
Hm, meine Freundin spielt auch Final Fantasy, Zelda und anderes Zeug anner Wii, und nu? :bunny:

NUN BIST DU GLÜCKLICHER, ALS ICH! :ugly-klat ;)


Wer deiner Vorstellung recht nahe kommt ist die Krisl, die zu meiner aktiven Zeit immer mit uns gezockt hat. Leider hat sie ihren Account bei uns wohl gelöscht. Zumindest finde ich sie nicht mehr. Daher uppe ich ein Bild.

Partnerbörse Myrabbits. *g* Das wäre ja auch nochmal ein Forenbereich, den man irgendwann für die ganzen verzweifelten WoW´ler eröffnen könnte. :muhihi:

Edit:
Rofl Sleip, die ...würd ich wohl nicht von der Bettkante schubsen. :lol:

maXiMus
01.07.2009, 14:33
myrie, wie wäre es mit dieser dame (http://www.gamestar.de/news/vermischtes/1945338/jo_garcia.html)? :D

da simma dabei.... :applaus:

MaX PoWeR
01.07.2009, 15:21
Krisl (http://forum.myrabbits.de/member.php?u=50) ;)

maXiMus
01.07.2009, 15:29
hehe...

erstmal alle am klicken:


Die letzten 10 Besucher auf dieser Seite:

1. calvera
2. Disturbia
3. loserkid
4. Maddox
5. maXiMus
6. MaX PoWeR
7. oOZe
8. s7ven
9. Sleip`
10. Vidarel

aber da fühl ich mich schon wieder in die vaterrolle geschubbst... ;)

Voodoo
01.07.2009, 15:47
ah ist ja interessant. Inaktive User werden nicht in der Benutzerliste, aber auch nicht mehr in meiner Friendsliste angezeigt. Das muss ich mal im Homepage Forum ansprechen, wie es die Leuts wollen.

Aber zurück zum Thema.

Ich für meinen Teil, und das gebe ich hier mal offen zu, finde nicht, dass Frauen gute professionelle Zocker abgeben. Gerade im Clanbetrieb nicht. Zu meiner aktiven CS Zeit hing ich mit den ganzen Mädels von Team.Ger (Nationalmannschaft) ab und war skilltechnisch denen ebenbürtig, wenn nicht sogar deutlich überlegen (Ob's an der Hand-Augen-Koordination liegt?). Vor allem taktisch klaffte eine RIESIGE Lücke. Zudem gabs ständig nur immer Zoff unter den Frauen... Intrigen waren an der Tagesordnung.

Dass sich Frauenzocken im Clanbetrieb doch so gut "durchsetzte" lag einzig und allein daran, dass es hübsche Frauen waren/sind und quasi als Besuchermagnet dienten.

Dennoch ist deutlich anzumerken, dass seit 2001 (als myrabbits gegründet wurde) durchgehend immer mehr Zockerweibchen vorzufinden sind, die das Spielen jedoch sehr nebensächlich angehen.

Deadman
01.07.2009, 16:08
Ein Freund von mir hat mir letztens erzählt, dass er eine getroffen hat, die Ultima Online Spielt, Windows hasst, Linux liebt und Bier trinkt. Ich an seiner stelle hätte sie sofort geheiratet.

Voodoo
01.07.2009, 16:13
http://tbn0.google.com/images?q=tbn:wyQMJNLWMuwuOM:http://www.trafficbitch.com/wp-content/uploads/2008/11/fette-frau-464x600.jpg <-- sah sie so aus?

Castor
01.07.2009, 18:17
hrhrhrhr :)

Sleip`
01.07.2009, 18:24
krisl war ganz schlimm! ich habe es gehasst, mit ihr zu spielen, weil sie fast die ganze zeit nur am motzen und beleidigen war. und unser shadowgirl war zwar lieb, aber zocken konnte sie nicht wirklich... :heilig:

über susi sag ich jetzt lieber nix, sie könnte das ja mal beizeiten lesen. :p :D

Sgt Ultra
01.07.2009, 18:37
weil sie fast die ganze zeit nur am motzen und beleidigen war

hmm, mir sind da auch Dinge zu Ohren gekommen, das dies auch bei anderen Leuten der Fall war :D

Deadman
02.07.2009, 17:24
http://tbn0.google.com/images?q=tbn:wyQMJNLWMuwuOM:http://www.trafficbitch.com/wp-content/uploads/2008/11/fette-frau-464x600.jpg <-- sah sie so aus?

Nein,
Hier mal ein Bild von ihr;
http://gallery.photo.net/photo/5366815-lg.jpg
Nachdem wir sie im Internet gestalked haben und sogar ihren vollen Namen rausgefunden haben + wo sie geboren worden ist. Haben wir noch mehr solcher Bilder von ihr gefunden gehabt ;)

Sgt Ultra
02.07.2009, 17:51
Dann zeig mal die anderen. Das hier ist so eine typische "Kleine-Brüste-und-breite-Hüften-verdeck" Pose ;)

Deadman
02.07.2009, 21:35
Sagen wir, ihre brüste sind groß genug um daran jeweils ein Piercing zu tragen. Das sind empirische Werte ;)

more (http://www.flickr.com/photos/23108420@N04/)

Sie hatte echt feine bilder auf ihrer Website, aber da sie gestern in ein anderes Land ausgewandert ist um dort als IT-Konsultarin zu arbeiten, hat sie sie wohl gelöscht. Schade.

greenmachine
03.07.2009, 07:35
Sagen wir, ihre brüste sind groß genug um daran jeweils ein Piercing zu tragen.

Okay, ich kenne einige Männer die auch Nippelpiercings haben und die haben keine großen Brüste!! :D

Voodoo
03.07.2009, 09:33
*heul*... meine Brüste sind klein!! :flenn:.... Moment.... das ist ja gut bei einem Mann :D

Aber mal im ernst. Das bei ihr was nicht stimmt, zeigt mir das Bild mit dem Blut und dem Schlachtermesser. ^^

Spiegelkind
03.07.2009, 23:04
mh... ich bin weiblich und zock jetzt auch schon mein halbes Leben lang... hab mehr als genug Konsolen und Spiele und öh, kA. D: Vielleicht ist bei mir der Haken, dass ich aber fast nur RPGs bzw. japanische Sachen spiel? ...und mir dann immer für jedes tolle Spiel erstmal die dazugehörige Konsole kaufen muss. @-@

Aber stimmt, auch für mich ist's quasi nebensächlich... mehr als zwei, drei Stunden am Tag komm ich zur Zeit auch nicht mehr zum spielen... muss schließlich nebenbei noch Manga lesen, Bücher lesen, Anime gucken, Japanisch lernen, Internet machen, etc. pp. D: ...neuerdings sogar arbeiten. @-@

Deadman
04.07.2009, 04:33
Aber mal im ernst. Das bei ihr was nicht stimmt, zeigt mir das Bild mit dem Blut und dem Schlachtermesser. ^^

Das sagst du nur weil du dich in deiner Männlichkeit verunsichert fühlst und deine patrialhieraschi Stellung nicht durch Waffengewalt (Messer) an eine Frau verliehren willst...würde eine Feministin sagen.


mh... ich bin weiblich und zock jetzt auch schon mein halbes Leben lang... hab mehr als genug Konsolen und Spiele und öh, kA. D: Vielleicht ist bei mir der Haken, dass ich aber fast nur RPGs bzw. japanische Sachen spiel? ...und mir dann immer für jedes tolle Spiel erstmal die dazugehörige Konsole kaufen muss. @-@

Aber stimmt, auch für mich ist's quasi nebensächlich... mehr als zwei, drei Stunden am Tag komm ich zur Zeit auch nicht mehr zum spielen... muss schließlich nebenbei noch Manga lesen, Bücher lesen, Anime gucken, Japanisch lernen, Internet machen, etc. pp. D: ...neuerdings sogar arbeiten. @-@
Ausserdem hast du einen Freund das nimmt dich vom Markt ;)
Aber RPGs 4tw!

oblon
04.07.2009, 09:37
die perfekte frau für ein gamer...jade reymond, die producerin von assassin's creed. sieht gut aus, zockt gerne und kann auch selber spiele programieren =) wenn sie dann noch mit nen 6pack bier an meiner tür klingelt werde ich denken ich wäre gestorben und im paradies =P


http://media.giantbomb.com/uploads/0/1927/212059-jade_raymond_and_team.jpg
http://hrudu.files.wordpress.com/2007/10/jadeb.jpg
http://img.qj.net/uploads/articles_module/70936/jade%20raymond-ac_qjpreviewth.jpg

zierfisch
04.07.2009, 09:41
nett!

Myrie
04.07.2009, 14:14
Hihi, ist das hier nun der offizielle "Welche Frau spielt welche Spiele und sieht dabei unverschämt gut aus"-Thread? Dann kann ich mitmachen. :lol:

Sogar im wahrsten Sinne des Wortes direkt am Gamepad. Sry für die Qualität, ist aus ´nem Youtubevideo gecaptured. Da geht leider nicht viel mehr. ;)

Sgt Ultra
04.07.2009, 14:34
:rolleyes: langsam wirds peinlich :D

Nirvana
04.07.2009, 15:01
:rolleyes: langsam wirds peinlich :D

Da ist aber noch Steigerungspotential ! Myrie, your turn ! :)

Myrie
04.07.2009, 16:13
moment, ich glaube, ich hab mal irgendwo ´n Bild gesehen, auf dem Britney nen Gameboy in der Hand hatte! :lol:

Voodoo
04.07.2009, 17:59
Auch nur, weil sie dachte, das wäre ein neumodisches Handy für Neureiche.

Myrie
05.07.2009, 13:46
"Hello? Hello? Mr. Mario? Hello-ho?"

clubic
05.07.2009, 14:14
http://tiredacts.com/wp-content/uploads/2009/02/guitar-hero-hot-chick.jpg

http://www.demotivateus.com/posters/awesome-guitarhero-demotivational-poster1.jpg

;)

maXiMus
06.07.2009, 10:34
Sagen wir, ihre brüste sind groß genug um daran jeweils ein Piercing zu tragen. Das sind empirische Werte ;)

more (http://www.flickr.com/photos/23108420@N04/)

Sie hatte echt feine bilder auf ihrer Website, aber da sie gestern in ein anderes Land ausgewandert ist um dort als IT-Konsultarin zu arbeiten, hat sie sie wohl gelöscht. Schade.

als gross würd ich die brettchen aber nicht ansehn und tut mir leid, die brauch mal nen bischen sonne... :applaus:

naja, wie war das mit geschmack und jeder topf und so? nicht mein fall die dame aber immer ran wer will... ;)

Voodoo
06.07.2009, 10:41
die perfekte frau für ein gamer...jade reymond, die producerin von assassin's creed. sieht gut aus, zockt gerne und kann auch selber spiele programieren =) wenn sie dann noch mit nen 6pack bier an meiner tür klingelt werde ich denken ich wäre gestorben und im paradies =P


Meines Wissens nach hat sie keine einzige Zeile Code von Assassins Creed geschrieben. Warum denn auch. Sie ist Producerin. Und selbst da eher eine Gallionsfigur, da sie mit ihrer Attraktivität für ordentlich Publikum sorgt. Der eigentliche Producer ist... siehste, dessen Name kennt niemand. Nicht mal ich.

Sleip`
06.07.2009, 11:23
Der eigentliche Producer ist... siehste, dessen Name kennt niemand. Nicht mal ich.

ohne zu googeln: patric desilet, oder so ähnlich. ;)

Voodoo
06.07.2009, 11:28
hmmm, das Patric könnte stimmen. Beim Nachnamen hab ich wirklich völlig keine Ahnung. Wenn das stimmt sag ich nur: "kränk!"

Sleip`
06.07.2009, 11:56
Wenn das stimmt sag ich nur: "kränk!"

das fasse ich jetzt mal als kompliment auf. :D

naja, wie du schon sagtest, programmiert hat sie nicht viel, daher ist der herr desilet immer bei den interviews dabei um die wirklich schwierigen fragen zu beantworten. :muhihi:

aber hey, sie zockt gerne und darauf kommt es schlussendlich an! :top: