PDA

View Full Version : Rollenspiel - Dragon Age: Origins



Voodoo
27.10.2009, 16:53
<div style="background-color:#8b4545;width:100%;height:5px;" target="_blank"><img src="images/spacer.gif" width="1" height="5"></div><table width=100% bgcolor="#ffffff" border="0" cellspacing="10" background="http://articles.myrabbits.de/GERtranz.jpg" style="background-repeat:no-repeat"><tr align="left"><th rowspan="5" width="144"><img src="https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/P/B001NPCTDM.03.MZZZZZZZ.jpg" border="0"> (http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/P/B001NPCTDM.03.LZZZZZZZ.jpg)</th><th colspan="3">Titel: Dragon Age: Origins</th></tr><tr><th>Genre:<br> Rollenspiel</th> <th></th><th>Releasedate:<br> 05.11.2009</th></tr><tr><th>Entwickler:<br> <a href="http://www.bioware.com" target="_blank">Bioware</a></th> <th></th><th>Publisher:<br> <a href="http://www.eagames.de" target="_blank">Electronic Arts</a></th></tr><tr><th>USK:<br> Ab 18 Jahren, nicht zensiert</th> <th></th><th>Preis:<br> 43,99€ bei Amazon</th></tr><tr> <th>Homepage:<br> <a href="http://dragonage.bioware.com" target="_blank">dragonage.bioware.com</a></th><th></th> <th>News zum Spiel:<br>auf myrabbits.de (http://forum.myrabbits.de/showthread.php?t=16087)</th></tr></table><div style="background-color:#8b4545;width:100%;height:5px;" target="_blank"><img src="images/spacer.gif" width="1" height="5"></div>

<table border="0" width=100%><tr><td valign="top">Von den Machern von Baldur’s Gate, Star Wars: Knights of the Old Republic und Mass Effect kommt nun der Entertainment-Blockbuster 2009. Während der letzten 400 Jahre ist die Welt langsam zerfallen und ein Bürgerkrieg ist ausgebrochen. Nun liegt es an dir, einem der letzten legendären Krieger, bekannt als die Grauen Wächter, die zerrütteten Lande wieder zu vereinen und das bevorstehende Armageddon abzuwenden, das durch die Wiederauferstehung einer unheimlichen Macht droht. Wähle deine Vergangenheit, forme die Gegenwart und bestimme deine Zukunft, während du auf eine heldenhafte Reise gehst, die auch Opfer erfordert, um siegreich zu sein. Wie wirst du die Menschheit retten?

Eines der wesentlichen Merkmale des Dragon Age: Origins-Spielerlebnisses sind die Herkunftsgeschichten. Du entscheidest über deine Herkunft und spielst dann von diesem Ausgangspunkt an eine einzigartige Einführung, die den Grundstein für den weiteren Verlauf deiner Abenteuer legt. Die Wahl deiner Herkunft entscheidet darüber, wie du die Welt wahrnimmst und wie sie auf dich reagiert. Außerdem werden sich bestimmte Situationen, Erzählstränge und Dialogoptionen abhängig von deiner Herkunft und deiner persönlichen Motivation vollkommen unterschiedlich entwickeln. Deine Entscheidungen verändern die Welt von Dragon Age: Origins und beeinflussen die Personen, denen du begegnest. So wird jede Reise nach Ferelden zu einem einzigartigen Erlebnis.

Features


Eine atemberaubende Welt:
BioWares bisher größtes Universum, mit über 80 Stunden Spielzeit und vier mal so umfangreich wie Mass Effect. Reise durch dutzende Gebiete und tauche ein in eine zerrüttete Welt, die am Rande des Untergangs steht. Eine epische Geschichte, die durch deine Entscheidungen und Spielweise geformt wird.
Moralische Konflikte:
Es gibt keine einfachen Entscheidungen. Forme deine Dragon Age: Origins-Erfahrung von Anfang an. Wähle aus sechs verschiedenen Herkunftsgeschichten. Entscheide dich wie du mit schwierigen Problemen wie Mord, Verrat und dem Schicksal eines besessenen Kindes, dessen Schicksal in deinen Händen liegt, umgehst.
Umfangreiche Charakteranpassung:
Forme deinen Held nach deinem Ebenbild oder deiner Fantasie. Der raffinierte Charakter-Editor mit über 40 Einstellungsmöglichkeiten gibt dir völlig freie Hand in der Gestaltung deines einzigartigen Helden. Entwickle die Persönlichkeit und Moralvorstellungen deines Charakters, indem du während des Spiels Entscheidungen triffst.
Markerschütternde Kämpfe:
Bekämpfe riesige und Furcht erregende Kreaturen. Entfessle legendäre Kräfte, die du aus über 100 verschiedenen Zaubern und Fähigkeiten auswählst. Führe vernichtende Angriffe aus und erledige deine Gegner mit beeindruckenden Todesstößen.
Lebendiges Spiel:
Mit den über die nächsten zwei Jahre geplanten Zusatzinhalten für Dragon Age: Origins kannst du deine Spielerfahrung ständig erweitern und verlängern. Das Hauptspiel ist nur der Anfang! Du kannst neue Spielinhalte erwerben, die sich nahtlos einfügen und dein Spiel bereichern oder dich vor waghalsige neue Abenteuer stellen.
Kostenlose Bonusinhalte:
Freischaltbarer Bonus-Quest „The Stone Prisoner” und Blutdrachen-Rüstung nutzbar in Dragon Age: Origins und Mass Effect 2.


Pressestimmen


Ein wenig mehr Liebe zum Detail in Sachen Umgebungsgrafik wäre in Dragon Age aber schön gewesen und auch beim Reisesystem und der Benutzeroberfläche gibt es kleine, aber verzeihbare Mängel.


<div style="width: 480px;"><object classid="clsid:d27cdb6e-ae6d-11cf-96b8-444553540000" codebase="http://download.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab#version=8,0,0,0" id="gtembed" width="480" height="392"> <param name="allowScriptAccess" value="sameDomain" /> <param name="allowFullScreen" value="true" /> <param name="movie" value="http://www.gametrailers.com/remote_wrap.php?mid=58128"/><param name="quality" value="high" /> <embed src="http://www.gametrailers.com/remote_wrap.php?mid=58128" swLiveConnect="true" name="gtembed" align="middle" allowScriptAccess="sameDomain" allowFullScreen="true" quality="high" pluginspage="http://www.macromedia.com/go/getflashplayer" type="application/x-shockwave-flash" width="480" height="392"></embed> </object><div style="font-size: 10px; font-family: Verdana; text-align: center; width: 480px; padding-top: 2px; padding-bottom: 2px; background-color: black; height: 32px;"><div><a style="color:#FFFFFF;" href="http://www.gametrailers.com" title="GameTrailers.com">Video Games</a> | <a style="color:#FFFFFF;" href="http://www.gametrailers.com/game/dragon-age-origins/9022" title="Dragon Age: Origins">Dragon Age: Origins</a> | <a style="color:#FFFFFF;" href="http://www.gametrailers.com/video/bridge-ambush-dragon-age/58128" title="Bridge Ambush 360 Gameplay">Bridge Ambush 360 Gameplay</a></div><div style="padding-top: 3px;"><a style="color:#FFFFFF;" href="http://xbox360.gametrailers.com/" title="XBox 360">XBox 360</a> | <a style="color:#FFFFFF;" href="http://ps3.gametrailers.com/" title="PS3">Playstation 3</a> | <a style="color:#FFFFFF;" href="http://wii.gametrailers.com/" title="Wii">Nintendo Wii</a></div></div></div>

<div style="width: 480px;"><object classid="clsid:d27cdb6e-ae6d-11cf-96b8-444553540000" codebase="http://download.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab#version=8,0,0,0" id="gtembed" width="480" height="392"> <param name="allowScriptAccess" value="sameDomain" /> <param name="allowFullScreen" value="true" /> <param name="movie" value="http://www.gametrailers.com/remote_wrap.php?mid=58066"/><param name="quality" value="high" /> <embed src="http://www.gametrailers.com/remote_wrap.php?mid=58066" swLiveConnect="true" name="gtembed" align="middle" allowScriptAccess="sameDomain" allowFullScreen="true" quality="high" pluginspage="http://www.macromedia.com/go/getflashplayer" type="application/x-shockwave-flash" width="480" height="392"></embed> </object><div style="font-size: 10px; font-family: Verdana; text-align: center; width: 480px; padding-top: 2px; padding-bottom: 2px; background-color: black; height: 32px;"><div><a style="color:#FFFFFF;" href="http://www.gametrailers.com" title="GameTrailers.com">Video Games</a> | <a style="color:#FFFFFF;" href="http://www.gametrailers.com/game/dragon-age-origins/9022" title="Dragon Age: Origins">Dragon Age: Origins</a> | <a style="color:#FFFFFF;" href="http://www.gametrailers.com/video/dragon-gameplay-dragon-age/58066" title="Dragon Gameplay">Dragon Gameplay</a></div><div style="padding-top: 3px;"><a style="color:#FFFFFF;" href="http://xbox360.gametrailers.com/" title="XBox 360">XBox 360</a> | <a style="color:#FFFFFF;" href="http://ps3.gametrailers.com/" title="PS3">Playstation 3</a> | <a style="color:#FFFFFF;" href="http://wii.gametrailers.com/" title="Wii">Nintendo Wii</a></div></div></div><br><br><b>Links</b> Charakter Creator (256MB) (http://www.4players.de/4players.php/download_info/Allgemein/Download/53323/Dragon_Age_Origins/Character_Creator.html)</td>
<td width="210" align="right" valign="top"><a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://static.4players.de/premium/Screenshots/47/cc/2002613-vollbild.jpg" target="_blank"><img src="http://static.4players.de/premium/Screenshots/47/cc/2002613-vollbild.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://static.4players.de/premium/Screenshots/d6/30/2002618-vollbild.jpg" target="_blank"><img src="http://static.4players.de/premium/Screenshots/d6/30/2002618-vollbild.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://static.4players.de/premium/Screenshots/3c/64/2002623-vollbild.jpg" target="_blank"><img src="http://static.4players.de/premium/Screenshots/3c/64/2002623-vollbild.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://static.4players.de/premium/Screenshots/a4/0c/2002648-vollbild.jpg" target="_blank"><img src="http://static.4players.de/premium/Screenshots/a4/0c/2002648-vollbild.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://static.4players.de/premium/Screenshots/be/f3/2002678-vollbild.jpg" target="_blank"><img src="http://static.4players.de/premium/Screenshots/be/f3/2002678-vollbild.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://static.4players.de/premium/Screenshots/9d/00/2002698-vollbild.jpg" target="_blank"><img src="http://static.4players.de/premium/Screenshots/9d/00/2002698-vollbild.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://static.4players.de/premium/Screenshots/34/a9/2002703-vollbild.jpg" target="_blank"><img src="http://static.4players.de/premium/Screenshots/34/a9/2002703-vollbild.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://static.4players.de/premium/Screenshots/01/78/2002723-vollbild.jpg" target="_blank"><img src="http://static.4players.de/premium/Screenshots/01/78/2002723-vollbild.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://static.4players.de/premium/Screenshots/a0/f8/2001878-vollbild.jpg" target="_blank"><img src="http://static.4players.de/premium/Screenshots/a0/f8/2001878-vollbild.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://static.4players.de/premium/Screenshots/6e/42/2001918-vollbild.jpg" target="_blank"><img src="http://static.4players.de/premium/Screenshots/6e/42/2001918-vollbild.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://static.4players.de/premium/Screenshots/b8/fc/2001758-vollbild.jpg" target="_blank"><img src="http://static.4players.de/premium/Screenshots/b8/fc/2001758-vollbild.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://static.4players.de/premium/Screenshots/3f/85/2001763-vollbild.jpg" target="_blank"><img src="http://static.4players.de/premium/Screenshots/3f/85/2001763-vollbild.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://static.4players.de/premium/Screenshots/03/f7/2001773-vollbild.jpg" target="_blank"><img src="http://static.4players.de/premium/Screenshots/03/f7/2001773-vollbild.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://static.4players.de/premium/Screenshots/0c/58/2001798-vollbild.jpg" target="_blank"><img src="http://static.4players.de/premium/Screenshots/0c/58/2001798-vollbild.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://static.4players.de/premium/Screenshots/d9/50/2001818-vollbild.jpg" target="_blank"><img src="http://static.4players.de/premium/Screenshots/d9/50/2001818-vollbild.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://static.4players.de/premium/Screenshots/ed/62/2001863-vollbild.jpg" target="_blank"><img src="http://static.4players.de/premium/Screenshots/ed/62/2001863-vollbild.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br>
</td></tr>
</table>

Clayman
27.10.2009, 17:53
Das Spiel sieht ziemlich gut aus und ich bin richtig neugierig drauf. Nur bin ich mir nicht sicher ob man ne ganze Gruppe mit nem PS3-Controller komfortabel steuern kann.
Mal sehen, ich denk ich werds testen und evtl kaufen sobald meine Schulaufgaben vorbei sind ^^

Voodoo
27.10.2009, 17:55
ja das selbe geht mir auch durch den Kopf. Obwohl mich das Spiel sehr reizt, warte ich noch die ersten Meinungen ab, bevor ich es mir kaufe. Risen war schon so eine Enttäuschung.

Worf
27.10.2009, 18:01
wenn das ne Enttäuschung wird hab ich den glauben in die Menschheit verloren ...

Ewok
28.10.2009, 00:28
Einfach wieder auf den PC zurück besinnen :) Da wird die Bedienung stimmen und die Grafik sowieso ;)

Voodoo
04.11.2009, 13:44
olfO8MYnTEw

Seufz... ich muss schon sagen, dass es bestimmt riesigen Spaß machen wird. Wenn ich doch nur Zeit für ein Rollenspiel hätte :( *heul*

Was ich allerdings wieder doof finde. Tote Leute wachen nach dem Kampf wieder auf. VERDAMMT!!! Das ist so eine Unsitte geworden. Es macht keinen Sinn, es sei denn man verwendet eine irrsinnig seltene Engelsfeder oder so, um die Person wieder zum Leben zu erwecken. Aber so? ich hasse es. Viel zu einfach.

Ewok
04.11.2009, 17:31
Also laut diverser Tests soll es nicht sooo leicht sein, bzw. in bestimmten Gruppenzusammensetzungen.

Myrie
04.11.2009, 21:51
Also laut diverser Tests soll es nicht sooo leicht sein, bzw. in bestimmten Gruppenzusammensetzungen.

Jo, hab ich auch gelesen. LEIDER bin ich IMMER derjenige, der Siele als totaler Underdog spielt. Ich werde es auch hier sicherlich nicht leicht haben. Aber sobald ich das irgendwo herbekommen kann = Dauerspielen inc! :D

Ich muss allerdings sagen, dass ich selbst nie ein übermäßg großer Neverwinter Nights Fan war, obschon die Spiele allesamt wirklich gut waren. Ich lasse mich mal vom Gamedesign überraschen. Gespannt und voller Freude bin ich in jedem Falle!

Ewok
08.11.2009, 00:56
Habs jetzt ein paar Stunden angespielt, auf dem PC.
Mir gefällt es bisher sehr gut. Vom Spielprinzip so ähnlich wie NW2 oder Drakensang. Die Story ist gut gemacht, die Hauptquestlinie gefällt mir gut und ist auch abwechslungsreich.
Ähnlich wie in NW2 kann man die Beziehung zu seinen Party-NPC's mit der Zeit verbessern. Dadurch kann man die ein oder andere Charakterspezialisierung freischalten und es soll wohl auch Auswirkungen auf die Hauptquest haben, was ich aber noch nicht gemerkt hab. Eventuell wird es so ähnlich wie bei Neverwinter Nights 2.

Ich hatte mir zuvor schon den Charakterplaner runtergeladen um zu schauen, was es so für Klassen gibt. War dann erstaunt, dass man zunächst nur zwischen Krieger, Schurke und Magier wählen kann. Allerdings haben die dann noch verschiedene Skillbäume, was das ganze dann doch vielfältiger macht. Zusätzlich bekommt man mit Stufe 7 und 14 noch ein Spezialisierungspunkt, mit dem man dann 2 von 4 Spezialbäumen wählen kann. Ein Magier kann zum Beispiel ein Geistheiler werden und bekommt Zugriff auf die Gruppenheilung, Wiederbelebung und ultimativ eine Aura, die Gruppenmitglieder mit der Zeit heilt.

Die Kämpfe sind auf jeden Fall sehr taktisch, zumindest auf dem PC. Den Schwierigkeitsgrad fand ich am Anfang recht knackig. Oft kämpft man gegen eine Überzahl (selbst ist man zu viert) und es läuft dann darauf hinaus, dass man zumindest einen Tank braucht. Leider stößt man recht spät im Spiel auf einen Geistheiler, den man dann rekrutieren kann. Ich musste also mit Heiltränken auskommen, die man allerdings auch nur alle paar Sekunden benutzen kann und die auch schnell mal ausgehen ;). War dann quasi gezwungen, der "Schadensmagierin" die einfache Heilung beizubringen. Damit wars dann schon etwas einfacher. Die Heilung kann man allerdings auch nur alle paar Sekunden benutzen. ;)
Das Ganze hatte dann zur Folge, dass ich während der Kämpfe oft im Pausenmodus war, um so zu spielen, dass ich möglichst wenige Tränke nutze, mit dem einen Heilzauber auskomme oder überhaupt überlebe :D
Jetzt wo ich den Geistheiler habe, geht das alles besser und ich kann mir die kleinen Kämpfe auch mal anschauen und die KI machen lassen, ohne Stop & Go.

Wenn es so weiter geht, gibts von mir 1,5.
1 werde ich nicht geben, da es SCHON zu Release diesen Bezahlcontent Scheiß gibt, was mal wieder die pure Abzocke ist. Ähnlich wie bei Oblivion.

edit: Ahja, auf den Zusatzcontent wird man auch sehr penetrant hingewiesen. Zum Beispiel gibt es einen Questgeber im eigenen Lager, bei dem man denkt er habe eine Quest. Nach einigem Plausch kommt dann jedoch in etwa folgende Dialogoption: [Bei Bioware einloggen und DLC: Buxtehude runterladen.]

Fabi
09.11.2009, 22:55
ich würds ja gerne kaufen, hab da noch son amazon gutschein ... aber irgendwie find ich da nur spezial deluxe versionen für 70 euros (PC!). hat wer nen link zu der normalen 45 euro dt version?

Ewok
10.11.2009, 02:15
Die Standard-Edition ist bei Amazon so teuer, weils nicht von Amazon selbst verkauft wird, sondern von "GAMES-MECOMMUNICATIONS".
Auf der rechten Seite, unter dem Einkaufswagen-Button, steht was davon, dass Amazon.de es nicht auf Lager hat. Natürlich scheiße, dass man das nicht sofort sieht, sondern erstmal ein total überteuertes Angebot von nem Drittanbieter vorgeschoben bekommt.

Bei Spielegrotte.de (http://www.spielegrotte.de/index.php?kat=100056&anr=43461) bekommst das Spiel für ingesamt 46€.
Keine Ahnung, obs bei Mediamarkt und Co günstiger ist.

Fabi
11.11.2009, 07:15
Die Standard-Edition ist bei Amazon so teuer, weils nicht von Amazon selbst verkauft wird, sondern von "GAMES-MECOMMUNICATIONS".
Auf der rechten Seite, unter dem Einkaufswagen-Button, steht was davon, dass Amazon.de es nicht auf Lager hat. Natürlich scheiße, dass man das nicht sofort sieht, sondern erstmal ein total überteuertes Angebot von nem Drittanbieter vorgeschoben bekommt.

Bei Spielegrotte.de (http://www.spielegrotte.de/index.php?kat=100056&anr=43461) bekommst das Spiel für ingesamt 46€.
Keine Ahnung, obs bei Mediamarkt und Co günstiger ist.

hab aber kein geld und nur nen amazon gutschein =(

Clayman
11.11.2009, 17:48
Ist es dir so wichtig das es Deutsch ist? Sonst wär amazon.co.uk eventuell ne möglichkeit, Gutschein könnte da auch funktionieren. Dort ists eh ünstiger.

Voodoo
11.11.2009, 21:08
Ich verkaufe die englische Dragon Age Version für 45€. Eingeschweißt, ovp.

zoot
29.01.2010, 09:10
Hab das Spiel jetzt ca. 30 Stunden gespielt und ich werde es auch weiter spielen. Es ist ein tolles Rollenspiel mit einer guten Hauptstoryline und für meinen Geschmack, zu viel Nebenquests. Um ein Vergleich anzustellen, der Rollenspielteil ähnelt KotoR, Jade Empire oder Mass Effect und der Kampf fühlt sich an wie Drakensang mit Aggroliste(Gegner greifen das Gruppenmitglied, welches für sie am bedrohlichsten erscheint)(@myrie: ja, es gibt einen taunt).
Klasse Spiel, macht großen spass, ich liebe BioWare.
Note 1

Myrie
13.02.2010, 12:59
Hab´s mir dann jetzt auch mal gekauft. Bin bisher sehr zufrieden. Die Welt ist weitestgehend schön gemacht, Charakteranimationen gefallen mir, Musikuntermalung Top.

Als kleines Manko allerdings erwähnt:
Die Namen der storytechnisch relevanten Personen sind total nichtssagend. Ich kann mir nicht einen davon merken. Ich kann mir nichtmal merken, wie der Typ heißt, den ich gerade verfolge (der, der bei der großen Schlacht bei Kannichmirnichtmerken am Anfang den König ASDF im Stich gelassen hat). Ich kann mir nicht einmal merken, wie meine Gefährten heißen lol.

Myrie
15.02.2010, 15:11
Also bis auf die total verkackte Aggroliste/Aggromanagement ein erstklassiges Rollenspiel. Mittlerweile rund 30 Stunden gespielt mit meiner Reaver-/Berserkerkriegerin, und es macht in jedem Falle Spass.

Aber was halt gar nicht geht:
Ich bin gerade mit meinen Helden in Denim,oder wie die große STadt da im Osten heißt, unterwegs. Die Gruppe ist lvl 14-15. Abgesehen davon, dass ich ohnehin etwas enttäuscht bin, dass die Stadt nicht ganz eingebaut ist, sondern nur ein paar wenige Stadtteile begehbar sind, hat man auf jeder noch so kleinen Reise zwischen den Stadtvierteln Banditenbegegnungen. Gestern abend waren es 14 (!), davon 8 Fernkämpfer. Meine Heilerin (Morriganlol) war tot, bevor auch nur ein Mitglied meiner Gruppe überhaupt an den Gegnern war. Das ging dann per Quickload ca. 10x so (der Rest der Gruppe lebt nicht lang...), bis ich ihr direkt zu Kampfbeginn dieses komische Immun-gegen-Alles-aber-ich-kann-auch-nihts-machen-Schild gab. Unnötig zu erwähnen, dass sie direkt nach Ablauf des Schildes wieder tot war... . Irgendwann hab ich die Banditen dann doch kleingekriegt, aber das geht dauernd so, wenn Fernkämpfer dabei sind.
Das Problem ist einfach, dass mein designierter Tank - der Ali - trotz Threaten und War Cry einfach überhaupt keine Aggro halten kann. Nicht einmal von einzelnen Gegnern. Nach 1-2 Heals hat Morrigan direkt wieder Aggro von allem Möglichen und stirbt.

Hat da irgendwer ein paar sinnvolle Tips zu vielleicht? :G

Clayman
15.02.2010, 15:50
Fade? ;)

Voodoo
15.02.2010, 15:58
Hab das Spiel seit 6 Wochen, aber habe es noch keine Minute gespielt.

zoot
16.02.2010, 11:07
Hat da irgendwer ein paar sinnvolle Tips zu vielleicht? :G

Mein Hauptchar ist ein Mage, der auch gleichzeitig mein heiler ist. Aggro hat er auch immer mal wieder aber meine beiden Tanks (off und def) regeln das ziemlich gut.
Ich beginn meistens mit einem FEUERBALL, dann Taunt ... easy going :bunny:

Fabi
16.02.2010, 11:19
also zum thema aggro, da hatte ich echt keine probleme. ich hab mir einfach nen dw berseker/plünderer gemacht. führt leider dazu das der heiler die gruppe verlässt :D

aber vorteil is. mein tank schnapt sich ein mob. mein berseker-plünder-kamikaze-oshi macht einmal ae und hat die aggro von allen anderen mobs sicher da er sowieso 90% des schadens hält er die aggro auch sicher. die mobs hauen ihn dann runter was dazu führt das er noch mehr schaden macht (plünderer fähigkeit).

problem sind allerdings wie mürre schon schreibt, dass man teilw. in bekloppte mobgruppen reingeportet wird und keine chance auf deckung bzw line of sight brechen zu den 10000 range mobs hat. das suckt schon ziemlich, aber später is das eh egal, die levelt man alle aus. überhaupt wie jedes rollenspiel wirds am ende ziemlich easy. ganz am schluß hab ich dann doch noch paar mal quickload gebraucht weil morigan denn wirklich onehit war.

das mit den übergängen is natürlich der atmosphärenkiller für jedes rpg. in dragon age is ja quasi jedes zimmer neu instanziert. ziemlich arm, ist allerdings bei mass effekt nicht viel besser.

Voodoo
16.02.2010, 11:34
oh mann, verstehe nur die Hälfte... scheiss MMORPG Kurzsprache.

Fabi
16.02.2010, 11:56
oh mann, verstehe nur die Hälfte... scheiss MMORPG Kurzsprache.

ich übersetz gerne, was schnaggelste denn nich? :>

Clayman
16.02.2010, 12:57
oh mann, verstehe nur die Hälfte... scheiss MMORPG Kurzsprache.

haha ich versteh jedes wort
haben die paar jahre wow also doch was gebracht!! xD

Myrie
16.02.2010, 13:18
Ich versuch mal, die wichtigsten Begriffe kurz zu erläutern:

Aggro:
NPC-Gegner greifen normalerweise relativ planlos immer das an, was am nächsten zu ihnen ist. So war es zumindest früher immer. Dank der Einführung der sog. Aggroliste, ist dem nicht mehr so. Nun greifen NPCs in allen möglichen Spielen meisten den Charakter an, der ihnen am bedrohlichsten erscheint. Das kann sein durch viel Schaden machen, oder aber auch durch Heilung oder andere Stärkungszauber, die auch ein gewisses Maß an Bedrohung (=aggro) erzeugt. Ein Taunt(=Spott) erhöht die Bedrohung eines bestimmten Gruppenmitglieds signifikant, so dass er mehrere Gegner an sich binden kann, oder zumindest sollte. Normalerweise eben der Charakter, der am meisten aushält/einstecken kann. Den nennt man denn den "Tank"(="Panzer"^^). Ich glaube, der Begriff stammt aus DAoC oder Everquest, einem der frühen MMOs halt.

Mobs:
DER WILDE MOB! *g* Sind einfach Gegner/-gruppen.

Line of Sight:
kA, wo das zum ersten Mal benutzt wurde. Bedeutet einfach, dass man im Sichtfeld eines Angreifers steht. Line of sight brechen ist schlichtweg in Deckung laufen, z.B. hinter eine Mauer, damit die Gegner einen nicht mehr im Sichtfeld haben, und so nicht mehr auf einen schießen/zaubern/wasauchimmmern können.

Range Mobs:
Fernkämpfer jedweder Art.^^

Onehit:
Bedeutet normalerweise, dass ein Spieler bzw. Charakter von 100% Leben auf tot mit nur einem einzigen Treffer fällt. Wird aber auch gern mal verwendet, wenn zwar nicht ein einziger Treffer(=hit *g) den Spieler tötet, aber das ganze so schnell geht, dass man einfach keine Zeit hat, um zu reagieren bzw. etwas daran zu ändern. Klassischer Onehit ist z.B. wenn dein DSA-Magier mit 45 Lebenspunkten einen Oger angreift, und dieser ihm direkt mal einen freundlichen Wuchtschlag für 60 Schaden verpasst.

instanziert:
Ich glaube, das ist ein klassischer WoW-Terminus. Die Dungeons in WoW heißen Instanzen, und sind immer mit Ladezeiten verbunden, da man in eine neue Zone übergeht. Instanziert bedeutet grob gesagt einfach, dass man für jedes noch so kleine Bisschen Welt Ladezeiten hat, diese also nicht flüssig begehbar sind, sondern nur mit Unterbrechungen. Was bei Dragon Age Origins besonders krass ist: Die haben da eine wundervolle, große Stadt konzipiert, die viel viel Freiraum für Kreativität ließe - wenn sie denn komplett modelliert wäre! Es ist so,dass man quasi auf einem recht kleinen Areal, dem Marktplatz, ankommt, und dann aber nicht wie in z.B. Drakensang per Ladebildschirm ins nächste Teil der Stadt übergeht, welches sich aber nahtlos an das letzte anschließt, sondern immer nur extrem kleine, ausgewählte Bereiche der Stadt begehen kann. Im Grunde sind es nur Marktplatz, 3 extrem kleine Nebengassen (ca. 50x50 Meter, wenn´s hochkommt), ein Bordell und zwei bis drei andere, kleine Bereiche, in denen ich aber noch nicht war. Dadurch bekommt man das Gefühl, dass man einfach nicht in der Stadt unterwegs ist. Zudem gibt es zwischen jeder Zone (lange) Ladezeiten.
Instanziert bedeutet hier einfach, dass alles etwas "zerrissen" und nicht "wie aus einem Guss" wirkt.

Hm, hoffe, das hilft dir etwas. :bunny:

Voodoo
16.02.2010, 13:21
Danke, jetzt verstehe ich deutlich mehr :top:

Ewok
16.02.2010, 15:24
Bei diesen Events in den Städten hab ich es auch immer so gemacht wie Fabi schreibt. Also die Gruppe ausser Sicht stellen und dann den Haufen der um die Ecke kommt abfangen.
Ansonten hatte ich auch immer 2 Heiler in der Gruppe. Keine Ahnung, warum man bei allen Zaubern sowohl einen Cooldown als auch Manaverbrauch einbebaut hat, speziell bei den Heilzaubern.
Ansonsten hatte ich auch nie große Probleme mit der Aggro bei der Heilung.

Myrie
17.02.2010, 17:15
Finally! Durch!

Lustige Fakten direkt vorweg:
Gesamte Spielzeit: 52 Stunden, 43 Minuten. (lol)
Gesamtcontent von Dragon Age Origins erforscht: 34%!!! (LULWUT!)
Achievements: 29 von 87 (man kann allerdings nicht alles in einem Playthrough erlangen)
Gesamtgruppenschaden durch den Hauptcharakter: 63% :heilig:

Puuh, mein erster Playthrough von mindestens 4, die man laut Foren braucht, um alle Achievements zu erlangen, und dieser dauerte bereits über 50 Stunden. Das ist, in Anbetracht dessen, dass ich gerade mal ein Drittel des Spiels erlebt habe, gigantisch. Was Spielinhalt angeht, steht Dragon Age Origins damit nicht nur an der Spitze der Pyramide, es schwebt quasi über der Spitze und zirkuliert hämisch grinsend weit über den heutzutage normalen 6-10 Stunden Spielzeit, die andere Genres liefern. Selbst für Rollenspiele ist der Umfang gewaltig. Das ist nicht nur ein Pluspunkt wenn man in Bahnen wie "Quantität pro Geld" denkt, sondern auch Fluch und Segen für alle Achievementsammler. Wenn man nun die Milchmädchen fragt, wie lange man brauchen würde, um alle Achievements freizuschalten, käme man auf irrwitzige 200 Stunden Spielzeit. Sicherlich kann man dabei einiges abkürzen. Aber allein das Faktum, dass man 4 - sofern die Angabe stimmt - Playthroughs braucht, hievt die Spielzeit weit jenseits der 100 Stunden. Das ist gigantisch, beinahe absurd in heutiger Zeit.

Die Story ist durchdacht, wenn auch nicht das Beste, was man je sah. De facto zieht sie sich sogar etwas unnötig in die Länge gegen Ende des ersten Hauptqueststrangs, aber gewinnt zum Ende hin wieder ordentlich an Fahrt. Die Charaktere, die einem als NPCs auf seinen Reisen begegnen, sind herrlich sarkastisch, durchweg glaubwürdig und vor allem mit dem gewissen Hang zum Clichée, welches man bei einem Rollenspiel mit mehr oder weniger klar vorgegebenen Klassen erwartet, designed. Vor allem Morrigan und Alistair sind mit extremer Liebe zum Detail, Verhalten und charakterlicher Entwicklung gestaltet. So kommt es immer mal wieder vor, dass die notorisch selbstgerechte Hexe Morrigan und Templer Alistair, der den Ich-bin-der-Gute-Stempel auf der Stirn trägt, sich unterhalten, und dabei mit soviel Wortwitz, Charme und Sarkasmus agitieren, dass man unwillkürlich lacht.
Auch gibt es an jeder Ecke moralische Entscheidungen, die Auswirkungen auf das spätere Spielgeschehen, gar das Spielende haben. Aprospos Spielenden: Es gibt mehrere. Leider ergab meine auf die Schnelle durchgeführte Recherche keine Auskunft darüber, wieviele es tatsächlich sind, jedoch mindestens 5, wenn ich die Handlung richtig deute. Einziger wirklicher Kritikpunkt: Es braucht ziemlich lange, bis man sich einige der Namen, die im Spiel relevant sind oder werden, einprägt. Ich weiß immernoch nicht genau, wie der "Halbendgegner", quasi der politische Widersacher, nun genau hieß. Hier scheitert die Erzählstruktur etwas.
Die Grafik ist gut, wenn auch keine Offenbarung. Da es sich um ein klassissches, strategisches Rollenspiel handelt, sollte man auch keinen Augenschmaus á lá COD4 erwarten. Das Spiel hat nicht das Ziel, durch atemberaubende Optik zu glänzen, sondern hat viel mehr zu bieten. Alles in Allem sehen die Landschaften glaubwürdig aus, wenn auch etwas trist mitunter, Texturen wiederholen sich eher häufig, aber nicht so oft, dass es einen faden Nachgeschmack hinterlassen würde. Die Charaktere sind schön animiert. Leider sehen Schlaganimationen gelegentlich etwas unbeholfen aus, und das Fehlen von speziellen Zauberanimationen für stärkere Zauber (ich habe nur zwei verschiedene Animationen gesehen) werden dem einen oder anderen sicher missfallen. Tatsächlich aber sind die Kämpfe immer entweder so hektisch, dass man ohnehin keine Zeit hat, sich an den Bewegungen der Charaktere zu ergötzen, oder so trivial, dass man ohnehin Fernsehen schaut und die KI kämpfn lässt - fällt also nicht weiter ins Gewicht.
Waffen und Rüstungen sind nicht über den Maßen ausgefallen, aber detailreich und authentisch dargestellt. Kurios: Nach einem Gefecht behalten die Charaktere minutenlang literweise Blutspritzer auf dem ganzen Körper. Besonders in Cutszenes wirkt dies unfreiwillig komisch. Wenn die Heldengruppe eine Söldnerbande in einer Taverne aufmischt, und direkt danach beim Wirt etwas zu Trinken bestellt, während man ca. 3 Liter Blut in Spritzerform im Gesicht hat, fragt man sich nach dem Sinn des Ganzen.
Die Steuerung ist relativ unkompliziert und funktioniert nach wenigen Minuten instinktiv. Die wichtigste Taste hierbei ist die Leertaste, die das Spielgeschehen jederzeit pausieren kann, um einem mehr Zeit für spezielle Befehle zu geben. Die KI arbeitet durchweg solide, mit lediglich kleineren Aussetzern bei Wegfindung zum Beispiel. Besonders gelungen ist das Tacticsmenu. Hier kann man für jedes Gruppenmitglied gewisse Verhaltenskonditionen einstellen. So kann man zum Beispiel einstellen, dass unsere Magierin automatisch ein Gruppenmitglied heilt, wenn es unter 50% HP ist, oder dem Krieger sagen, er solle einen AoE-Stun machen, wenn der Heiler von mehr als 2 Gegnern angegriffen wird. Das System funktioniert so extrem gut, dass ich es mir eigentlich nicht mehr wegdenken möchte aus nachfolgenden Spielen.

Nun zu dem, was für mich persönlich der Höhepunkt des Spiels ist:
Das KOMPLETTE Spiel, jeder einzelne Dialogsatz mit noch so unwichtigen Händlern, ist vollständig vertont. Umso erstaunlicher bei der schier überwältigenden Quantität an Dialogen ist die durch die Bank weg hervorragende Qualität der Sprecher. Die arrogante und kühle Morrigan, der immer etwas genervte und zynische Alistair, die leicht fanatische und gutgläubige Leiliana, der kokette Leichtfuß Zevran, der stets mürrische und angetrunkene Oghren; Durch die Bank weg weltklasse. Auch der Soundtrack und andere Untermalungen sind sehr gut. Lediglich die Variationen der Musik, die das Spiel automatisch in Kämpfen einspielt, hätten etwas zahlreicher sein dürfen.
Anmerkung: Ich habe es auf englisch gespielt, deshalb weiß ich nicht, wie die Vertonung auf deutsch ist. Englisch ist sie jedenfalls top notch. ;)

Als positiver Punkt erwähnt sei noch, dass ich auf meiner rund 52 Stunden dauernden Reise nicht einen einzigen Bug oder Glitch gefunden habe. Riesengroßes Lob an die Quality Assurance von Bioware!

TL;DR:

Alles in Allem:
Story: 88%
Grafik: 83%
Audio: 98% (!)
Gameplay: 94%
+ einen Bonuspunkt für den gigantischen Spielinhalt macht

95%

Anders ausgedrückt:
Eine glatte 1.

I bow before thee, Bioware! :hail:


In eigener Sache:
Danke für den Tipp, David! Wenn mir das entgangen wäre - ohje! Ich mache mich dann mal an meinen zweiten Playthrough. :muhihi:

Ultram
17.02.2010, 19:37
grafik nur 83? =O auf was für ner plattform hast das ding gespielt?

Ton ist im übrigen auch in deutsch wirklich top.

Mondragon
17.02.2010, 19:42
Hab hier (http://www.gamestar.de/downloads/mods_maps/rollenspiel/2312734/dragon_age_origins.html) noch nen Mod gefunden mit dem man die Texturen gegen HD Texturen austauschen kann. Da sollte also grafisch noch was gehen. 90% inc !!! :top:

Myrie
17.02.2010, 20:26
grafik nur 83? =O auf was für ner plattform hast das ding gespielt?

Ton ist im übrigen auch in deutsch wirklich top.

Hab´s auf dem PC gespielt. 1280x1024 mit sämtlichen Settings an, die ich anstellen konnte. Die Wertung leidet halt darunter, dass einige Texturen einfach zu oft verwendet werden. Warum sehen beispielsweise 99% aller Türen vollkommen gleich aus? Auch finde ich die Darkspawns nicht allzu gelungen. Die Schwächen der Engine erkennt man halt an so Encountern wie der Broodmother z.B.. Es ist eben keine Engine, die darauf ausgelegt ist, Objekte mit 3 Trilliarden Polygonen darzustellen. Aber das stört mich nicht allzu sehr. 83% ist ja alles andere, als schlecht. ;)

Mal schauen, ob ich das Texturepack mal draufmache, und dann erneut gucke. Ty Tottek! <3

zoot
17.02.2010, 20:57
In eigener Sache:
Danke für den Tipp, David! Wenn mir das entgangen wäre - ohje! Ich mache mich dann mal an meinen zweiten Playthrough. :muhihi:

Freut mich! aber ist bei dir auch nicht schwer ein guten Tip zu geben, muss nur mir selber gefallen :D

Myrie
23.02.2010, 04:38
Ich bin jetzt mittlerweile bei meinem dritten Playthrough. Der erste war auf "easy" als elfische Kriegerin, der zweite auf "normal" als menschliche Schurken/Assassinin, und der dritte nun ist auf "hard" als meschliche Kriegerin (wiedermal...).
Ich habe bei beiden Playthroughs bisher nicht nur komplett andere Lösungswege für alles mögliche gefunden - was auch damit zusammenhängt, wen man in der Gruppe hat, und wie man mit demjenigen klarkommt - sondern auch merke ich, dass "hard" schon echt nicht allzu einfach ist. Vielleicht liegt es an meiner Gruppenzusammenstellung (Hauptchar, Alistair, Leliana, Wynne), aber ohne wirklich gutes taktisches Spiel kann man fast bei jedem größeren Kampf direkt neu laden. Zudem gehen mir in Bossfights regelmäßig Heil- und Manatränke aus. Mittlerweile ist es soweit, dass ich, sobald irgendjemand einen Heiltrank bräuchte (was recht oft vorkommt mit nur einem Heiler), direkt neu lade, da ich weiß, dass sonst meine Tränke nicht für den jeweilig kommenden Bosskampf reichen würden.
das soll allerdings nicht als Nachteil heir erwähnt sein, sondern eher als Warnung. ;)

Man kann übrigens im Spiel jederzeit den Schwierigkeitsgrad umstellen, was ich extrem fair finde. Und ich habe es auch nutzen müssen bei meinem aktuellen Playtrough. Ich glaube nicht, dass ich es extra in einem Spoiler packen muss, da es eh wenig sagt, deshlab schreibe ich es mal heir so: In Castle Redcliffe, wenn man COnnor exorzieren soll, habe ich diesmal Jowan in den Fade geschickt. Auf "hard" bin ich am 3. Stückchen (das mit den 2 Adds) mindestens 30x krepiert. ALso zurückgestellt auf normal. Immernoch 15x krepiert. Auf "easy" ging es dann einfach. Aber das liegt in der Tat wohl daran, dass der Typ überhaupt nichts kann lol. Keine Ahnung, warum sich ejder vor Blood Mages fürchtet, wenn die nur so Quatsch können, den keiner brauchen kann. :p


Erschreckenderweise wird das Spiel übrigens von Playthrough zu Playthrough besser, dan je mehr Möglichkeiten man sich erlaubt, ausgefallene Lösungswege zu probeiren, die etwas abseits der Norm liegen, desto mehr Interaktion mit den Gruppencharakteren scheint es auch zu geben. Nicht nur werden so Romanzen zwischen den Charakteren möglich (auch gleichgeschlechtliche), sondern auch neue Quests und Gebiete freigeschaltet.

Ich bin mir nicht ganz sicher, wie man ein Spiel solcher Ausmaßen überhaupt testen soll. Bereits jetzt würde ich meine Wertung um mindestens einen Prozentpunkt nach oben korrigieren. Aber allen Ernstes: Wer verbringt denn bitte 200+ Stunden mit Spieletesten heutzutage? Und ich habe immernoch nur knapp über 60% des Spiels erkundet und erlebt... .

Sick!
Für jeden noch so kleinen Rollenspielfan ein ABSOLUTES Muss!

Anbei noch etwas Kurioses, was ich aber diesmal in einen Spoiler packe (bitte nur Leute lesen, die das Spiel bereits durchgespielt haben!):
Ich habe mit level 7 versucht, Flemeth zu töten, nachdem man das Grimoire im Mage Tower findet. Ich habe den Kampf schon in letzten Playthrough gemacht, also dachte ich mir: "Hm, stelle mal auf "nightmare"-Schwierigkeit." Ja... auf Lvl 7 habe ich sage und schreibe 60 Health- und Manapots verbraten. danach hatte ich noch ZWEI!! :X Zudem wäre der Kampf ohne Wynne einfach nicht schaffbar gewesen. Es sah für meine Nahkämpfer alle ~30 Sekunden so aus: Flemeth beißt einen -> kau, kau, kau -> tot, bevor der direkt gesprochene Heilzauber wirken kann. Unglaublich unlustig. MVP des Kampfes war Leliana (auf Pseudobogenschützin geskillt), weil sie die einzige war, die nicht regelmäßig zerkaut wurde oder im Feueratem stand. Aber hey! Done is done! ;)

Myrie
24.02.2010, 02:13
Auch auf die Gefahr hin, dass ich diesen Thread jetzt hier zuspamme:

Das Spiel wird einfach immer besser, je länger und mehr man spielt. Selbst die Zwischenmenschlichkeiten werden immer besser. Zur Erklärung: Man kann seine Reputation bei den verschiedenen Gruppenmitgliedern steigern, indem man ihnen entweder Geschenke macht (jeder reagiert anders auf bestimmte Geschenke), oder sie besonders schmeichlerisch in Konversationen verwickelt. Das hat den Vorteil, dass die Gefährten, durch den Führungsstatus des Hauptcharakters inspiriert, Boni auf diverse Attribute bekommen. Aber öffnet auch die Mölichkeit auf Romanzen. Ich bin jetzt soweit, dass meine weibliche Heldin mit der ebenfalls weiblichen Leliana angbandelt hat (jaja, denkt,was ihr wollt :p), aber gleichsam auch mit Alistair, einem Männchen, ordentlich rumflirtet. Und Leliana wird tatsächlich eifersüchtig. In allen möglichen lustigen Zwischensequenzen wird das nur allzu klar.


Ich, als eingefleischter DSA-Fan fürchte beinahe, dass Drakensang 2 im Vergleich hierzu nur schlecht abschneiden kann (nun, nicht umbedingt "schlecht", aber jedenfalls schlechter), denn ich glaube mittlerweile, dass dies nicht nur das Rollenspiel des Jahres, sondern des letzten Jahrzehnts ist.

Oh, und bevor jemand das kommentieren möchte: Ja, das neue Jahrzehnt beginnt 2011. ;)

Ultram
24.02.2010, 10:27
wäre eher schlimm, wenn man mit seinem weiblichen hauptcharackter keine Romanze mit Leliane anfängt. ;)

Voodoo
24.02.2010, 12:04
Drakensang 2 schneidet da zwar besser als beim Vorgänger ab, aber dennoch Welten von anderen Bioware Titeln, z.B. Mass Effect 2 oder Dragon Age. Sehr schade, das macht so unheimlich viel Stimmung.

Ultram
24.02.2010, 12:30
jo ganz großes lob an bioware für dragon age, mass effect1&2

Myrie
24.02.2010, 13:32
Mass Effect werd ich mir sicher auch nochmal anschauen, sobald ich Zeit finde. Das größte Problem dabei ist, dass es das hier in der Videothek nicht zum ausleihe gibt. :(


wäre eher schlimm, wenn man mit seinem weiblichen hauptcharackter keine Romanze mit Leliane anfängt. :applaus:

Myrie
09.03.2010, 04:38
Hab die Wertung in meinem Testpost signifikant nach oben korrigiert. Das liegt einfach daran, dass es immernoch nicht langweilig ist. Wenn ich für jede Spielzeitstunde, die ich vor DO:A verbracht habe, 5 Euro bekäme, könnte ich mir davon mittlerweile einen Gebrauchtwagen kaufen... .

Das Spiel ist gerade was Vertonung und Charakterinteraktion angeht einfach das absolut Beste, was derzeit auf dem Markt erhältlich ist. Drakensang 2 zieht trotz aller Bemühungen im Vergleich nicht nur den Kürzeren, sondern spielt einfach nicht einmal in derselben Liga.

Es ist schlichtweg (und das tut mir weh zu sagen, weil es mein geliebtes Secret of Mana verdrängt :() das beste Rollenspiel,was ich je gespielt habe.

freak
09.03.2010, 12:33
Besser als Secret of Mana is schon ne Hausnummer!

Myrie
09.03.2010, 14:32
Besser als Secret of Mana is schon ne Hausnummer!

Jep, it´s really that good! :D

Einziger Kritikpunkt, den man überhaupt anbringen kann, ist, dass die Klassenvielfalt nicht wirklich groß ist. Wahl zwischen Schurke, Krieger und Magier. Diese kann man zwar durch Spezialisierungen noch verfeinern, aber außer beim Magier hat das kaum Auswirkungen auf´s Spielverhalten.

Ultram
09.03.2010, 17:57
Jep, it´s really that good! :D

Einziger Kritikpunkt, den man überhaupt anbringen kann, ist, dass die Klassenvielfalt nicht wirklich groß ist. Wahl zwischen Schurke, Krieger und Magier. Diese kann man zwar durch Spezialisierungen noch verfeinern, aber außer beim Magier hat das kaum Auswirkungen auf´s Spielverhalten.

magier: damagecaster, heiler oder gestaltenwandler
Schurke: stärkster nahkämpfer, bogenschütze oder supporter mit auren und anderen buffs
krieger: tank, dualwaffen specc oder fette 2h-action für maximalen aoe dmg...


sind für mich 9 vollkommen verschiedene spielweisen

Myrie
10.03.2010, 00:13
magier: damagecaster, heiler oder gestaltenwandler
Schurke: stärkster nahkämpfer, bogenschütze oder supporter mit auren und anderen buffs
krieger: tank, dualwaffen specc oder fette 2h-action für maximalen aoe dmg...


sind für mich 9 vollkommen verschiedene spielweisen

Mhm, ja und nein. ^^

Wenn man´s öfter durchspielt, fällt einem leider auf, dass die Spielweise repetetiv ist bei den Klassentypen. Ja, Krieger hat verschiedene Spielweisen - DW für maximalen Singletarget DMG, Tank mit 1h/Schild für wenn man chronisch masochistisch ist, und DW (!) ebenso für maximalen AoE-DMG - im Endeffekt aber läuft man zum Gegner, und drückt immer dieselben 1-3 Skills, je nachdem, wie lange der Gegner lebt. Natürlich kann man verschiedene Skills benutzen, aber hey: Du spielt WoW. Du weißt genauso gut wie ich, dass es nicht immer effektiv ist, alles Mögliche zu benutzen. ;)
Schurke ist ein Bisschen kniffeliger. Entweder pieksen mit Dolchen im Nahkampf, was bei entsprechender Positionierung SEHR viel DMG machen kann, oder er lullert mit dem Bogen vor sich hin, was bis ca. lvl 15 gnadenlos underpowered ist, was reinen DMG angeht (dafür ganz netten CC hat). Schurke ist etwas situationsbedingter, joa. Aber auch der Schurke hat kaum mehr als 3 Fähigkeiten, die man in normalen Kämpfen anwendet, egal, welcher Spec.
Du hast beim Magier übrigens den effing OP-Spec schlechthin vergessen: Den Arcane Warrior.
Mage ist sicher der abwechslungsreichste, da sich jeder Spec verschieden spielt, bzw spielen läßt, ohne dabei ineffizient zu sein. So würde ich mir das bei den anderen Klassen auch wünschen. Das ist vorbildliche Konfigurationsmöglichkeit.

So als Beispiel, warum das bei den anderen Klassen weniger gut funktioniert: Jede Klasse kann jede Waffe nutzen. Wenn man nun also einen fernkämpfer haben möchte, kann man zwischen Krieger und Schurke wählen, und gibt dem Helden dann einfach einen Bogen/Armbrust in die Hand. Ironischerweise hat der Schurke, der als einzige die sog. "Ranger"-Spezialisierung wählen kann, dabei nichtmal unbedingt die Nase vorn. Beide haben identische Talentbäume, in denen man Fernkampffähigkeiten verteilen kann, und wertetechnisch kann man sie angleichen. Dabei hat der Schurke lustige Spielereien wie etwa Stealth/Schleichen, was der Krieger nicht hat, dafür kann der Krieger mit Fähigkeiten aus dem DLC, gekoppelt mit Berserking perversen Burst haben.
Wenn man es darauf anlegt, kann man die Helden eben vollkommen identisch spielen, selbst mit identischen Talenten. Das macht nicht immer Sinn, nein. Aber ich finde es insgesamt nicht gut gelöst.

Ich bin gerade kurz davor, auf "Nightmare" durchzuspielen, und da muss man notgedrungen abwägen, welche Talente/Spezialisierungen Sinn machen, und welche nicht, wenn man nicht 3748x quickloaden will. Beispiel Gestaltwandler: Klingt superlustig, dass man die Gestalt ändern kann, rein praktisch aber überhaupt nicht zu gebrauchen. Der Magier ist in normaler Form um ein Vielfaches nützlicher (die Formen sind allesamt "meh"). Wenn ich auf Nightmare anfinge, mit Morrigan in Spinnenform rumzugimpen, könnte ich den Partyslot auch freilassen. Ich hab´s so schon schwer genug, weil Leliana auf Bard/Ranger geskillt ist - und ich sie verskillt hab. :X


Vielleicht ist das so ´ne subjektive Sache von Min/Maxing, die hier bei mir mit reinspielt. Ich sage ja auch nicht, dass es Gott weiß wie schlimm ist. Man hat sicherlich Variationen, aber es könnte eben etwas besser sein, vor allem bei Rogue/Warrior. ;)

On a sidenote:
Ranger/Assassin spielen hat mir bisher am meisten Spass gemacht, war aber auch mit Abstand am schwierigsten.


Edit:
Mal die deutsche Version angeschaut. Die Stimmen sind zwar "ganz okay", aber kommen nicht einmal annähernd ans englische Original ran.

Voodoo
23.06.2010, 15:41
Ich habe jetzt, obwohl ich Drakensang 2 noch nicht annähernd durch habe, schon mit Dragon Age angefangen. Es hat einfach durchweg durch die besseren Benotungen bekommen (vor allem von Myrie, der dahingehend einen ähnlichen Geschmack hat wie ich). Der Ersteindruck ist nicht schlecht. Die Charaktererstellung hat Spaß gemacht und die vielen verschiedenen Anfängen (von denen ich natürlich nur eins kenne) sind stimmungsvoll.

Das Spiel erinnert mich bisher stark an Jade Empire. Vom Kampfsystem geht es ein wenig in Richtung Knights of the Old Republic. Bin allerdings bisher auch noch alleine. Mal schauen wie es ist, wenn ich in einer Gruppe unterwegs bin.

Zwei Fragen habe ich an die Experten. Ich habe mir das Spiel gebraucht für 15€ gekauft. Originaleingeschweißt wären noch zwei Codes drin, mit denen ich zwei Missionen hätte freischalten können. Die Mission mit dem Golem ("In Stein gefangen" ca. 12€) und die Mission mit der Festung (Wächter-Festung ca. 6€). Lohnt es sich eins oder beide dieser Missionen per Markplatz zu kaufen? Ich weiß, dass der Golem der stärkste Char in der Gruppe sein wird. Aber 12€ dafür auszugeben? Auch mag ich diesen fiesen Trick nicht, um das 2nd Hand GEschäft zu manipulieren.

Zudem gibt es weitere zwei Erweiterungen für je ca 4€. "Die Chroniken der Dunklen Brut" und "Rückkehr nach Ostagar". Die schon jemand gespielt?

Myrie
23.06.2010, 16:55
Zu den DLCs:

Gespielt hab ich alle außer Darkspawn Chonicles.

Im Grunde lohnt es sich nicht, NUR für die ca. 1-2 Stunden Mehr an Spielzeit Geld auszugeben, aber in einem Falle würde ich dir doch stark dazu raten: Nämlich The Stone Prisoner/In Stein gefangen.

Nicht nur bekommst du mit Shale dann den besten Tank der Gruppe, sondern - und das ist das wichtige - den einfach mal lustigsten Charakter, den es gibt. Mit Shale in der Gruppe wird´s nie langweilig. ;)

Die anderen DLCs.... hmja... .
Also rein von der Spielzeit her lohnt es sich nciht, dafür Geld auszugeben. Im einen oder anderen DLC gibt´s nette Items, man schafft das Spiel aber auch locker ohne, sobald man einmal drin ist, und raus hat, was wann effektiv ist.

Festung der Wächter ist etwas storylastiger und füllt die eine oder andere kleinere Lücke über die Wardens, ist aber auch nicht mehr, als ein einzelner Dungeon mit 1-2 Endbossen.

Return to Ostagar führt die Geschichte der ersten großen Schlacht fort. Gibt durchaus gute Items da, aber eher für mittelstufige Helden. Zum Ende hin ersetzt man diese auch fast alle. Vermutlich das schlechteste DLC von denen, die ich kenne.

Stone Prisoner:
Meiner Meinung nach halt ein Muss. Das DLC an sich ist in maximal einer Stunde durchgespielt (+ vllt. noch einmal 45 mins für Shales personal quest), lohnt aber eben durch Shale einfach ungemein.

Darkspawn Chonicles:
Wie gesagt, nicht selbst gespielt, aber das, was ich gelesen habe, klingt eher mau. Man spielt halt da aus Sicht eines Spawns. Kurzes Gemetzel ohne viel Relevanz.


Also als Fazit: Stone Prisoner ja, Rest muss nicht sein, wenn du nicht zufällig Geld überhast. ;)

Und als Tipp:
Experimentier ruhig rum mit deiner Gruppe, und nimm einfach alle irgendwann mal mit. Es gibt einfach so unendlich gute Dialoge zwischen allen möglichen Gruppenmitgliedern.:bunny:

Voodoo
23.06.2010, 17:00
ok, dann nehme ich halt die 12€ auch noch in die Hand für den Golem. Schon eine Frechheit irgendwie.

Voodoo
23.06.2010, 19:30
bevor ich die 12€ bezahle, möchte ich das Spiel noch ein wenig spielen, um zu schauen, ob es mir auch wirklich gefällt. Kann ich mir ein wenig Zeit lassen oder kommt die Mission mit dem Golem ziemlich am Anfang?

Myrie
23.06.2010, 22:15
Du kannst sie machen, wann du willst, nachdem du mit dem "Vorspiel" fertig bist, ergo dich dann frei auf der Landkarte bewegen kannst.

rieke
03.07.2010, 01:31
Ich hab das Spiel nun auch ne Zeit lang gezockt und bin begeistert. Habe momentan einen lvl 21 Magier (Arkane+Geistesheiler) der sehr (!) viel Spaß macht. Insgesamt könnte das Spiel einsame Spitze sein und Gothic 2 von dem Thron stoßen wenn:

- das Gelände mehr begehbar wäre = noch lebendigere Welt . Ich hasse es vorgegebene Wege gehen zu müssen. ziemlicher Abzug in der A-Note :flop:


Es muss ja nicht gleich der Fehler von Gothic 3 sein und ein episches Riesengebiet dahinpflanzen wo du allein 30min brauchst um zum nächsten Questort zu kommen. Aber so wie bei Dragon Age trübt das leider den gesamten Spielspaß, sehr sehr schade.

Ansonsten könnte ich garnicht aufhören zu schwärmen:


Das Kampfsystem die verschiedenen Klassen verschiedene Anfangsstorys das Gruppensystem Auswirkungen von Dialogentscheidungen * der Humor ^^ Kampfanimationen :top::top::top:
* wobei manchmal find ichs zu krass, wenn man vorher nicht abgespeichert hat und du nicht wusstest dass die Antwort zu der Reaktion führt haste nen Problem)

Fazit:


Ein geiles Rollenspiel mit schönen Freiheiten (da ab 18 ^^), toller Story, tollen Charakterportraits, richtig kniffligen Kämpfen und einre tollen Entwicklung. Meine Note am Ende "nur" 2 - wegen der angesprochenen Gebietsbegrenzungen. Ansonsten wärs ne 1 mit Stärnschän :D :bunny:


edit: mir ist grad noch eingefallen, es kann natürlich sein, dass die KI Steuerung der Gruppe schwieriger sein könnte wenn es keine klaren Wege gäbe -> Hängenbleiben etc.

zebo
10.07.2010, 00:36
Das Spiel sieht ziemlich gut aus und ich bin richtig neugierig drauf. Nur bin ich mir nicht sicher ob man ne ganze Gruppe mit nem PS3-Controller komfortabel steuern kann.
Mal sehen, ich denk ich werds testen und evtl kaufen sobald meine Schulaufgaben vorbei sind ^^


Gibts hier nu eigentich schon erste Erfahrungsberichte? Ich weiss noch net so recht ob ichs mir für die PS3 gönnen soll oder doch lieber auf dem PC zocke bevor ich den Controller ausm Fenster werfe...

zierfisch
10.07.2010, 02:36
alleine die grafikunterschiede würden mich zur pc version treiben!

zebo
10.07.2010, 03:16
naja, wenn ich mir das hier so anschaue: link (http://www.pcgames.de/Dragon-Age-Origins-Awakening-PC-234037/Bilder/Dragon-Age-Origins-Awakening-PC-vs-Playstation-3-und-Xbox-360-Der-Grafikvergleich-706747/galerie/1261067/?fullsize)

Klar, es ist ein kontrastreicheres Bild, jedoch schlägt zumindest bei mir der große Fernseher mit angeschlossener und optimal ausgerichteter 5.1 Anlage meinen PC mit popeligem 2.1 Aktivboxensystem bzw. Kopfhörern. Da sitz ich im Zweifelsfall doch lieber bequem im Sessel und lass mich vom Bass durchschütteln 8)

Der einzige Punkt der da nen Strich durch die Rechnung machen könnte ist die Steuerung, gibt ja leider netmal ne Demo für die Konsole :wallbash:

Voodoo
10.07.2010, 09:04
Also ich habe jetzt so etwa 10 Spielstunden hinter mir. Die Steuerung ist nahezu perfekt an die Konsole angepasst. Das Kreismenü ist intuitiv und schnell erlernt. Mit den insgesamt 6 Quickslots kann man sich die wichtigsten Dinger speichern.

Also was die Steuerung angeht, kann man sich wirklich nicht beschweren. Bin allerdings auch kein Controller-Krüppel wie zierfisch :D harhar (nur spaß).

Wo Fischli allerdings recht hat, ist die Grafik. Die erinnert an das 3-4 Jahre alte Jade Empire. Da wäre die PC Version wirklich sehr viel besser. Aber der Couch Faktor, der große Fernseher mit 5.1 macht diesen Vorteil einfach wieder wett.

Mondragon
10.07.2010, 11:47
... Aber der Couch Faktor, der große Fernseher mit 5.1 macht diesen Vorteil einfach wieder wett.

Warum nicht einfach den TV als zweiten Monitor laufen lassen, den PC an die 5.1 Anlage anschliessen und mit Funk Maus und Tastatur auf der Couch sitzen? Problem gelöst. :top:

Voodoo
10.07.2010, 12:14
jo, so mache ich das ja auch, aber es ist dennoch angenehmer mit Controller zu spielen als mit Funk Maus und Tastatur. Ich merke es dadurch, dass ich eigentlich kaum noch so spiele.

Mondragon
10.07.2010, 12:50
Lässt sich er kabellose PS3 Controller nicht an den Rechner anschliessen? Der alte PS2 Controller hat funktioniert. Dann hättest du deinen Controller anstatt Maus und Tastatur. Müsste man mal das Google Orakel befragen. ;)

Voodoo
10.07.2010, 12:52
einen xbox Controller könnte ich natürlich (wenn ich 20€ für einen empfänger investiere) an den pc anschließen. Doch sind viele PC Spiele, z.B. Drakensang 2 nicht auf eine Controller Steuerung ausgelegt und würden gar nicht funktionieren.

Myrie
10.07.2010, 14:29
Ich kann echt nur jedem raten, das Ding am PC zu spielen, falls möglich. Die Controllersteuerung soll laut diversen Berichten zwar "okay" sein, aber es kommt halt in anderen Belangen nicht an die PC Version heran (Grafik eben). Und das Spiel ist - wie man sicher aus meinen zahllosen Reviews lesen kann - einfach echt zu gut, als dass man sich mit einer Version zufrieden geben sollte, die nicht das Optimum ist. :top:

Ewok
20.07.2010, 16:55
Hab jetzt mal angefangen das Add-On zu spielen und mir fällt wieder auf, dass man teilweise von der Flut von Skills und Zaubern erschlagen wird. Ich wünscht mir, in den Skill-Bäumen gäbe es mehr passive Fähigkeiten.
Man hat eine Flut an einsetzbaren Fähigkeiten + verschiedene Auren, aber die Energie reicht kaum aus, um 4-5 Fähigkeiten einzusetzen, wenn man noch 1-2 Auren aktiv hat.

zierfisch
21.07.2010, 09:43
Lässt sich er kabellose PS3 Controller nicht an den Rechner anschliessen? Der alte PS2 Controller hat funktioniert. Dann hättest du deinen Controller anstatt Maus und Tastatur. Müsste man mal das Google Orakel befragen. ;)

da dir keiner geantwortet hat ;)

ja kannst du

Anleitung (http://www.forumla.de/f-sony-ps3-forum-30/t-sixaxis-am-pc-nutzen-6261)

ps. die Anleitung ist schon etwas älter, evtl einfach googeln obs neuere treiber gibt

Voodoo
19.09.2010, 17:07
Sodele, ich habe es geschafft, das Spiel nun in meinem 2wöchigen Urlaub etwa 25 h zu spielen. Daher mal mein erster Fazit:

Ich habe den Elfenwald, den Magierturm, Wächterfestung, schlafender Golem und Redcliff komplett fertig (der Turm ging deutlich länger als erwartet) und bin hellauf begeistert. Die Grafik auf der Xbox360 ist für heutige Zeit richtig mies. Der Levelaufbau relativ eintönig und detailarm. Die Steuerung der Gruppe ist, wenn man so Spiele kennt wie Baldurs Gate, einfach kacke. Doch die Story, die Quests und die Dialoge sind absolute Spitzenklasse. Ich merke es jedesmal, wenn ich versuche das Spiel zu beenden, dass es ordentlich Überwindung kostet, den Ausschalter zu drücken.

Ich bin jedoch sehr von den Zusatzcontents entäuscht. Der Golem ist zwar der bisher stärkste Char in der Gruppe, doch hat man die dazugehörige Quest in einer gefühlten Stunde durchgespielt. Dafür etwa 14€ zu bezahlen ist einfach überteuert. Auch die Wächterfestung hat man, auch wenn die Story sehr geil ist, sehr schnell durch. Wieder rund 7€ weg.

Sehr ärgerlich, wie sie einem das Geld aus der Tasche ziehen. Ich musste die 2 Quests kaufen, da ich das Spiel gebraucht gekauft habe. Bisher steuert das Spiel auf die Note 2 zu. Die Interaktion der Gruppe ist super, doch bin ich auch schon besseres von Bioware gewohnt.

Voodoo
28.09.2010, 10:05
40h Spielzeit.

Es bleibt bei einer Note 2. Tendenziell sogar Richtung 2,5. Die Questelemente sind genial, doch führt der Weg immer nur durch extrem schlauchförmige, langweilige (da ständig wiederholende Gegner) Levels in denen man eigentlich nichts machen kann. Da war ein Baldurs Gate seinerseits schon deutlich besser. Vor allem in den Städten bin ich bisher sehr enttäuscht. Wobei ich eigentlich bisher noch in keiner Stadt war, sondern nur Dörfer und Burgen.

Habe mir, weil im Angebot war, auch die Quest "Rückkehr nach Ostagar" gekauft. Dort stoße ich auf die Leiche des Königs und auf seine komplette Ausrüstung. Bis auf diese "Höhepunkte" war es ein simples... laufe durch das Level und töte alle Gegner. Würde die Story bzw die Dialoge nicht so super toll sein, würde ich das Spiel eventuell sogar schon abbrechen. Will aber wissen, wie es sich entwickelt. Vor allem meine Beziehung mit Morgaine.