PDA

View Full Version : 703 Mio. Dollar Umsatz



Diablo
06.11.2009, 10:25
Activision Blizzard: 703 Mio. Dollar Umsatz

Im vergangenen Quartal erwirtschaftete Activision Blizzard 703 Mio. Dollar und lag damit über den ursprünglich erwarteten 680 Mio. Dollar. Der Gewinn fiel mit 15 Mio. Dollar eher gering aus - vor einem Jahr hatte man allerdings ein Minus von 194 Mio. Dollar bei Einnahmen in Höhe von 711 Mio. Dollar in der Bilanz stehen.

Als Umsatzmotoren erwiesen sich erwartungsgemäß Guitar Hero 5 , Marvel: Ultimate Alliance 2 sowie ältere Guitar Hero-, Call of Duty-Titel und ein gewissen MMORPG aus dem Hause Blizzard. Die (auf den Konsolen kostenpflichtigen) Map-Packs für Call of Duty: World at War hätten sich bis dato über 7,5 Mio. Mal verkauft.

Gegenüber den vergangenem Jahr seien die Einnahmen durch Musikspiele im US-Markt im September um 72 Prozent gestiegen, verkündet der Hersteller, unterschlägt dabei aber auch, dass der Vergleich etwas hinkt: Im September 2008 wurde mit Rock Band 2 lediglich ein Titel für eine Konsole (Xbox 360) veröffentlicht, während im September 2009 mit Guitar Hero 5 und The Beatles: Rock Band zwei Multiplattform-Titel in den Handel kamen.

Im aktuellen Quartal steht natürlich besonders Call of Duty: Modern Warfare 2 im Fokus. Allerdings hofft man auch auf DJ Hero , Band Hero , Bakugan - Battle Brawlers sowie Tony Hawk: Ride . Für das gesamte Geschäftsjahr, welches am 31. Dezember endet, rechnet Activision Blizzard mit einem Umsatz von 4,05 Mrd. Dollar.

Auf die einzelnen Plattformen bzw. Sparten aufgeschlüsselt verteilte sich der Umsatz im abgelaufenen Quartal folgendermaßen:

System - Umsatzanteil (Vorjahreswert)


MMORPG - 43% (42%)
PC & andere - 5% (4%)
PS3 - 10% (9%)
PS2 - 5% (9%)
Xbox 360 - 15% (11%)
Wii - 10% (13%)
PSP - 1% (2%)
NDS - 3% (10%)



Wie üblich führt Activision Blizzard World of WarCraft separat in Form der MMORPG-Sparte auf. In den ersten neun Monaten des Jahres erwirtschaftete man mit dem Spiel insgesamt 939 Mio. Dollar.

Der Hersteller bestätigte außerdem das, was eigentlich eh klar war: Auch 2010 wird es wieder ein Call of Duty-Spiel geben. Dem bisherigen Wechselspiel folgend dürfte jener Titel dann wieder von TreyArch stammen, wo man zuvor an Call of Duty 3 und Call of Duty: World at War gewerkelt hatte. Einigen Hinweisen zufolge könnte der Shooter im Vietnam-Krieg angesiedelt sein.