PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fußball - Weltmeisterschaft 2010



Seiten : [1] 2

Voodoo
19.11.2009, 15:11
Die 32 qualifizierten Länder im Überblick

GASTGEBER
Südafrika

EUROPA (13 Startplätze)
Deutschland
Dänemark
England
Italien
Niederlande
Schweiz
Serbien
Slowakei
Spanien
Griechenland
Slowenien
Portugal
Frankreich

AFRIKA (5)
Elfenbeinküste
Ghana
Nigeria
Kamerun
Algerien

SÜDAMERIKA (5)
Brasilien
Paraguay
Chile
Argentinien
Uruguay

ASIEN (4)
Australien
Japan
Nordkorea
Südkorea

CONCACAF (3)
USA
Mexiko
Honduras

OZEANIEN (1)
Neuseeland

lotze
19.11.2009, 18:19
:gerwm:

Voodoo
03.12.2009, 13:20
Topf 1: Südafrika, Brasilien, Spanien, Niederlande, Italien, Deutschland, Argentinien, England

Topf 2: Australien, Japan, Nordkorea, Südkorea, Honduras, Mexiko, USA, Neuseeland

Topf 3: Algerien, Kamerun, Elfenbeinküste, Ghana, Nigeria, Chile, Paraguay, Uruguay

Topf 4: Dänemark, Frankreich, Griechenland, Portugal, Serbien, Slowakei, Slowenien,


@rote Markierung
:muhihi:

Orish
03.12.2009, 13:23
sind schon nette einfache aber auch aua-gruppenkonstelationen bei :D

Sgt Ultra
03.12.2009, 17:50
Morgen 17:30 isses soweit :bunny:

Castor
03.12.2009, 18:43
Topf 4: Dänemark, Frankreich, Griechenland, Portugal, Serbien, Slowakei, Slowenien,


@rote Markierung
:muhihi:

Frankreichs Position ist doch ne Konzessionsentscheidung. Topf 1 wurde einzig und allein nach der Fifa-Rangliste aus dem Oktober zusammengestellt.
1. ist es komisch, dass nicht auch die Erfolge bei den letzten WMs zählen, wie sonst auch, und, dann wäre Frankreich wohl dabei gewesen
2. warum man nicht die Rangliste aus dem November nimmt.. dann wäre England in Topf 4 und nicht Portugal?

Ich verstehe zwar, dass die Iren sich über das Hand-Tor ärgern, aber hey, "such is life"... da muss ich die Franzosen jetzt nicht über irgendwelche dämlichen Setzlistentricks in 4. Topf tun...

Voodoo
03.12.2009, 18:50
jo, denke ich auch. Vor allem sagen sie schon, dass sie zur nächsten WM wohl auch wieder auf das alte Setzlistensystem wechseln werden. Steht aber noch offen.

Das ist alles sehr... verdächtig. Aber hey... ich hätte lieber die Iren gesehen. Daher freut es mich :)

Becks
03.12.2009, 20:35
Tja, Blatter und Co. wollen halt wiedergewählt werden. Dadurch hoffen sie halt zeigen, dass sie alle Interessen "ernst nehmen".

Grollbart
03.12.2009, 23:24
Entsprechen die "Töpfe" den Gruppen für die Vorrunden? Wenn ja dürfte Topf 1 doch ziemlich böse sein.

zierfisch
03.12.2009, 23:27
nein, einer aus topf1, einer aus topf2 usw. ergeben 4 mannschaften pro gruppe!

Grollbart
03.12.2009, 23:35
Aso, danke!
Dann sollten die vorrunden ja machbar sein.;)

MaX PoWeR
04.12.2009, 17:22
Morgen 17:30 isses soweit :bunny:

18:30 :)


http://mediadb.kicker.de/news/1000/1020/1100/12000/artikel/717990/180x135_nMW8Td4AXi.jpeg
So sieht er aus, der neue WM-Ball. In Kapstadt wurde der "Jabulani" präsentiert.

Sgt Ultra
04.12.2009, 18:17
Übertragung startet 17:30 :D

MaX PoWeR
04.12.2009, 18:26
ZDF 18.30h :p Und eben hab ich gelesen, dass die Sky-Buli Kunden die Auslosung nicht auf Sky sehen können :muhihi: Das ist echt mal ein Assi-Verein. Aber abgesehen davon, interessieren mich Vorberichte zu dem Thema nicht wirklich...

Sgt Ultra
04.12.2009, 18:27
Und eben hab ich gelesen, dass die Sky-Buli Kunden die Auslosung nicht auf Sky sehen können :Muhihi: Das ist echt mal ein Assi-Verein. Aber abgesehen davon, interessieren mich Vorberichte zu dem Thema nicht wirklich...

Joa, denn jeder Sky-Kunde (egal welches Programm) kann die Auslosung plus das Spiel Bayern-Gladbach heut für umme anschauen :p

MaX PoWeR
04.12.2009, 18:29
Hmm, dann geistern da mal wieder Fehlinfos durchs IRC ;)

Sgt Ultra
04.12.2009, 18:32
also, das kommt schon seit wochen als Hinweis auf Sky ;)

Becks
04.12.2009, 19:35
Tja, wer will schon das sehen, was das ZDF macht? Ein Interview mit ner Tussi die ich noch nie gesehen habe und die jede Menge Allgemeinplätze von sich gibt... Man man man!

Orish
04.12.2009, 19:49
die schwarze eben am anfang war cool ... ließt alles von ihrer karte ab auch bei "eigener" meinung :D

Flip
04.12.2009, 20:29
Gruppe G wird interessant, ansonsten relativ ausgeglichene Gruppen, oder?
So ne richtige "Todesgruppe" finde ich nirgends. Und Italien hat mal wieder mehr Glück als Verstand :wallbash:
Die Gruppen F und H sind dann doch eher einfach.

Wie isn das im Modus? Wir können frühestens im Halbfinale auf eine Mannschaft der hinteren 4 Gruppen treffen? Also gehen wir Holland, Spanien, Italien, Brasilien, Portugal aus dem Weg und haben "nur" England und Argentinien zu befürchten?

Becks
04.12.2009, 20:39
Unsere Gruppe wird schon recht einfach, aber das ist ja bei der WM fast immer so. Schwer ist denke ich nur die Gruppe G. Bin mal gespannt, was die Elfenbeinküste da reißen wird.
Megaglück hat ja Frankreich. Vielleicht wird ja wenigesten Hand, eh Thierry Henry gesperrt...

Orish
04.12.2009, 20:43
wenns wie früher is dann isses

A1 - B2
A2 - B1
C1 - D2
usw usw

Voodoo
04.12.2009, 20:44
Thierry Handy auch genannt :D

fantasy
05.12.2009, 19:25
also ich muss sagen das ich die brasilien gruppe wenn als die "hammergruppe" einschätzen würde..unsere gruppe sollte hoffentlich doch machbar sein aber ghana ist auch nicht zu unterschätzen. ich hoffe doch stark auf Gruppensieg :applaus: :gerwm:

Voodoo
05.12.2009, 19:36
Die Brasilien Gruppe ist mit Abstand die stärkste. Unsere ist sehr undankbar. Jeder erwartet ein Gruppensieg. Aber gegen Ostblock Länder haben wir uns in den letzten Jahren immer schwer getan. Und Ghana gehört sicherlich zu den stärksten Mannschaften in Afrika neben Algerien und Elfenbeinküste und eventuell Nigeria.

clubic
06.12.2009, 01:00
Geil ist der Titel von der Sun für Englands Gruppe:

Die beste Gruppe seit den Beatles

Nirvana
06.12.2009, 01:26
Ja geil, hab noch ne riesen Ghana Flagge hier - die wird zum Spiel gg Deutschland aufgehängt ^^ (hab die 2 mal bei der WM 2006 live gesehen) ^^

Aber die Gruppe sollte für Deutschland eigentlich locker zu machen sein.
Obwohl ich mir schon einen namhafteren Gegner in unserer Gruppe zum Einspielen gewünscht hätte. ;)

Die Brasilien Gruppe ist echt hart, aber ich hoffe die Elfenbeinküste haut einen Mitfavoriten raus.

Young-Steff
06.12.2009, 15:41
ihr vergesst alle die australier die sehr viele premier league spieler haben und bei der letzten wm stark gespielt haben...soooo einfach wird es mit sicherheit nicht werden aber dennoch müsste der gruppensieg drin sein...

freak
07.12.2009, 13:55
Es ist nich einfach, aber es ist einfach unser Anspruch als Gruppensieger weiterzukommen.

Voodoo
08.12.2009, 11:09
Billiger Lacher: Aber mal ein kurzer, billiger und komplett selbst herausgearbeiteter Lacher für zwischendurch. Mike Hanke will zur WM. Für Deutschland. Im Fußball. Als Stürmer. Mike Hanke. Hat er echt gesagt. Lustig, oder?

Castor
08.12.2009, 12:19
:)

Orish
08.12.2009, 12:43
wenn er besser trifft als gomez? haha ...

Nirvana
08.12.2009, 13:01
Lehmann will bestimmt auch zur WM: und das ist nicht lustig ! :bunny:

Nirvana
20.01.2010, 16:36
Frings spielt keine Rolle mehr

Werder-Kapitän Torsten Frings wird nicht mehr für die deutsche Nationalmannschaft spielen. Einen Tag vor der Nominierung des Aufgebots für den Leistungstest in Stuttgart ist diese mit Spannung erwartete Personalie entschieden worden.

Quelle: kicker.de

Kann ich leider nicht verstehen sich so frühzeitig festzulegen ... Hitze spielt keine tolle Saison nach meiner Ansicht. Bei Rolfes muss man auch noch abwarteen, wie sich sein Comeback entwickelt ...

calvera
20.01.2010, 16:57
ich wette er nimmt toni kroos mit ;)

Becks
20.01.2010, 17:09
Hmm, wenn alle Mittelfeldspieler fit sind, ist schon ok, wenn Frings nicht dabei ist. Aber wenn Ballack ausfällt, wäre seine Erfahrung schon wichtig. Sich so früh und ohne Not festzulegen halte ich nicht gut. Aber Löw wird halt - wie allerdings fast jeder - nicht so gerne kritisiert.

freak
20.01.2010, 17:10
Kroos sollte m.E. auch mit.

Nirvana
20.01.2010, 17:15
Kroos ist aber kein 6er ;)

freak
20.01.2010, 17:18
Kroos sollte m.E. auch mit.

Meine Aussage war eher zusammenhangslos, ob ich die angebliche Absage an Frings gut oder schlecht finde kann ich gerade nicht so richtig sagen.

Persönlich sehe ich aber Ballack, Khedira und Rolfes weit vor Frings. Stellt sich nur die Frage wieviel 6er Löw mit nimmt. Falls 4 dann stellt sich die Frage Hitz oder Frings.

Castor
20.01.2010, 21:12
Sehe ich ähnlich, mit der Ausnahme, dass ich Khedira und Rolfes nicht weit vor Frings sind, aber sie haben schon einen Vorsprung.

Mitgenommen hätte ich Frings trotzdem, in Punkto Erfahrung ist er den beiden sicher voraus, und soviele erfahrene Leute hat Löw eh nicht im Kader.

Insbesondere dann, wenn Hitze noch im Kader wäre das Ganze komplett lächerlich...

Sgt Ultra
20.01.2010, 21:17
Hitz hätte nach dieser Hinrunde das Vorzeitige aus eher verdient gehabt...

MaX PoWeR
20.01.2010, 21:37
Ich glaube, Frings einzige Möglichkeit noch zur WM zu fahren, wäre, er wechselt im Sommer zum VfB :lol:

Voodoo
20.01.2010, 21:48
harhar

Nirvana
20.01.2010, 21:54
Ich find das Ganze trotzdem ziemlich unglücklich ... hoffen wir mal, dass Rolfes bald wieder richtig fit ist und sich Khedira und auch Rolfes nicht nochmal verletzen vor der WM. ;)

Für mich gibts eigentlich nur einen Grund warum Löw so reagiert hat: Das ist die Kritik von Frings auf seine Nichtnominierung in der WM Quali.

Voodoo
20.01.2010, 21:56
Jupp, sehe ich auch so. Das Ganze ist eher disziplinarisch, statt sportlich begründet. Allerdings... unterstütze ich seine Entscheidung. Er ist viel Näher dran. Wenn Frings ständig aufmüpfig war, ist es für ein homogenes Team nicht gerade förderlich. Daher lieber ohne ihn und dafür mit einem womöglich sportlich schlechteren, aber dafür mit höherer Motivation.

Castor
21.01.2010, 00:00
Jupp, sehe ich auch so. Das Ganze ist eher disziplinarisch, statt sportlich begründet. Allerdings... unterstütze ich seine Entscheidung. Er ist viel Näher dran. Wenn Frings ständig aufmüpfig war, ist es für ein homogenes Team nicht gerade förderlich. Daher lieber ohne ihn und dafür mit einem womöglich sportlich schlechteren, aber dafür mit höherer Motivation.

das hätte er dann aber auch gleich sagen können, statt diesen Eiertanz zu machen...

clubic
21.01.2010, 00:55
Und wir bekommen eine Mannschaft ohne Typen die sang und klangslos untergeht...

Wie viele Trainer haben dieses Konzept des geringsten Widerstands probiert und sind gescheitert?

MaX PoWeR
21.01.2010, 01:59
42

Becks
21.01.2010, 09:43
Laut Bild hat das Gespräch keine 10 Minuten gedauert - also ist Herr Löw wohl einzig und allein für die "positive" Berichterstattung nach Bremen geflogen.

Wenn gesagt wird "gut für die Stimmung" etc.: Es ist noch nie das Team mit der besten Stimmung Weltmeister geworden, sondern meistens ein Team, das besonders ehrgeizig und homogen im Spielerischen war. Siehe Brasilien mit den ganzen Egoisten, Italien mit dem Defensivbollwerk oder Frankreich mit Zidane. Wenn man Angst vor Querdenkern schon im Vorfeld hat, dann hat man einfach keine Eier.

Castor
21.01.2010, 10:16
genau, und wir brauchen: EIER! EIER!

calvera
21.01.2010, 11:05
Laut Bild hat das Gespräch keine 10 Minuten gedauert - also ist Herr Löw wohl einzig und allein für die "positive" Berichterstattung nach Bremen geflogen.

Wenn gesagt wird "gut für die Stimmung" etc.: Es ist noch nie das Team mit der besten Stimmung Weltmeister geworden, sondern meistens ein Team, das besonders ehrgeizig und homogen im Spielerischen war. Siehe Brasilien mit den ganzen Egoisten, Italien mit dem Defensivbollwerk oder Frankreich mit Zidane. Wenn man Angst vor Querdenkern schon im Vorfeld hat, dann hat man einfach keine Eier.

Aha, das sehe ich ganz anders. Brasilien oder Frankreich sind durch ihre individuelle Klasse Weltmeister geworden. Deutschland hat schon immer eine hohe Disziplin und Mannschaftsgeschlossenheit ausgezeichnet. Dadurch haben wir die fehlende Klasse oft wett gemacht und sind Weltmeister geworden. Die ganze Welt beneidet uns doch um unsere Disziplin und Geschlossenheit und hat - zurecht - Angst vor uns.

Da passt ein Störenfried nicht rein. Inwiefern Frings nun gemotzt hat, weiß ich gar nicht, aber ich bin auch nicht Nationaltrainer.

maXiMus
21.01.2010, 11:35
aber ich bin auch nicht Nationaltrainer.

abwarten... irgendwann im laufe des jahres sind wir das doch wieder alle... :D

clubic
21.01.2010, 12:48
Spieler wie Hitze drehen kein Spiel im entscheidenden Moment. Daher sind mir so Typen wie Frings tausendmal lieber. :heilig:

Voodoo
21.01.2010, 12:58
in dem Fall ... JA

freak
21.01.2010, 13:49
Spieler wie Hitze drehen kein Spiel im entscheidenden Moment. Daher sind mir so Typen wie Frings tausendmal lieber. :heilig:

In seiner jetztigen Verfassung: Jep. Aber wenn er gut drauf ist kann er auch mal den tödlichen Pass spielen oder auß 25 Meter den Hammer los lassen. Aber wie schon erwähnt: Wenn Ballack, Khedira und Rolfes fit sind haben die m.E. die Nase sowieso vorn.

Becks
21.01.2010, 14:35
Inwiefern Frings nun gemotzt hat, weiß ich gar nicht, aber ich bin auch nicht Nationaltrainer.

Frings hat sich vor einiger Zeit mal öffentlich beschwert, dass er ohne besondere Begründung nicht eingeladen wurde. Da hat insbesondere Ballack Partei für ihn ergriffen, weil Löw mit einem verdienten Nationalspieler besser umgehen soll. Von daher war das Thema lange Zeit in den Medien.

Zum mannschaftlichen Geschlossenheit: Entscheidend is' auf'm Platz. Deshalb ist's besser, Defizite außerhalb auch anzusprechen und anschließend wieder zusammen Gas zu geben. Jetzt wird halt kein anderer Spieler die Klappe aufmachen, bevor die Nominierung feststeht.

Sgt Ultra
21.01.2010, 19:40
Spieler wie Hitze drehen kein Spiel im entscheidenden Moment.

Eigentlich hast schon recht, aaaaaaber:

rn0C4kfHuvg

Das Spiel hat er gedreht und wir wurden Meister ;)

calvera
21.01.2010, 19:50
man das war aber auch ein verdammt geiles tor. schau es mir immernoch so gerne an :top:

Sgt Ultra
26.01.2010, 21:11
Rolfes hat scheints beim diesem Fitnesstest nen Knorpelschaden erlitten und musste operiert werden. Scheinbar droht ihm sogar das WM-aus :(

Voodoo
26.01.2010, 21:13
Schade um ihn. Auf einmal steigen die Chancen für Hitzelsberger...

Aber vielleicht schafft es ja noch Hummels ins Team.

Hilli
28.01.2010, 01:44
Ein anderer Plan ist Schweini auf die 6 zu stellen und dafür Kroos auf rechts.
Kann ich nur befürworten, wenn Kroos seine Form hält und Schweini weiterhin so gut zentral spielt wie im Moment.

freak
28.01.2010, 14:29
Ein anderer Plan ist Schweini auf die 6 zu stellen und dafür Kroos auf rechts.
Kann ich nur befürworten, wenn Kroos seine Form hält und Schweini weiterhin so gut zentral spielt wie im Moment.

signed.

Übrigens: Neues DFB Auswärtstrikot in schwarz. Sehr nice.

http://www.spox.com/de/sport/diashows/dfb-schwarzes-trikot-suedafrika/dfb-trikot-schwarz-1.jpg

Sgt Ultra
28.01.2010, 18:17
Schweini ist auch nur gut wenn der Rest um ihn herum auch gut kickt. Das ist ebenso einer, welcher kein Spiel aus dem Feuer holt ;)

Nirvana
11.06.2010, 17:26
Bafana Bafana - auch gehts meine kleinen schwarzen Freunde schießt ein Tor ! :)

Flip
11.06.2010, 18:59
Schönes Spiel... der mexikanische TW isn Fliegenfänger...

Fandet ihr das "Foul" elfmeterwürdig? Der Stürmer ist ja so ein Leichtgewicht, der wäre in dem Fall auch durch ne Windböe umgefallen :rolleyes:

Malinalda
11.06.2010, 19:22
Hätte man schon geben können den Elfer, find ich. Aber da fehlte am Ende ein Tor :D

MaX PoWeR
11.06.2010, 21:54
cgYS9tlF7eg

Sgt Ultra
11.06.2010, 22:11
:xlol:

Hades
11.06.2010, 22:31
hihihi
immer wieder geil

janni
12.06.2010, 00:33
boahr ey diese scheiss vuvuzelas gehen mir ja aufn keks ... ob die bullen das als ruhestörung verfolgen oder muss ich aufstehen, runtergehen und den Typen aufs Maul hauen ?

Hades
12.06.2010, 07:10
ich finde die FIFA müsste da durchgreifen, weil
a) gesundheitliche Belastung der Spieler und anderen Fans
b) Verständigungsprobleme zw. Trainer, Spieler und Schiri
c) Man hört (bisher) sogut wie keine Fangesänge

Voodoo
12.06.2010, 09:30
Ich bin durch die Stadt gelaufen und habe natürlich häufig die Gelegenheit gehabt, Leute beim Fernsehen vor einem Cafe oder so zuzuschauen. Es war einfach eklig! Keine Fanggesänge waren zu hören, stattdessen ein Brummen, als ob eine Hummel in der Nähe wäre. Ein durchgehendes Geräusch, das mir schon nach 5 Minuten auf den Keks ging.
Scheiss Vuvuzelas!

MaX PoWeR
12.06.2010, 09:54
Ich hab gestern nur das Frankreich-Spiel gesehen, und hab dann irgendwann weggeschaltet, weil ich es einfach nicht ausgehalten habe..

Becks
12.06.2010, 10:09
Das kann man bei der Qualität des Spiels aber auch zweideutig sehen ;-)

Ich finde die Tröten auch total nervig, muss aber zugeben, dass man den Ton nach fünf Min. ziemlich ausblendet.

Insgesamt mal wieder das übliche Problem der WM: Man ist von der EM viel zu viel Klasse gewohnt, dass es einfach nervt. Beide Spiele fand ich richtig schlecht.

freak
12.06.2010, 10:41
Südafrika vs Mexiko war ja noch ein Traum im Gegensatz zu Frankreich vs Uruguay. Grottenkick!

PS:
Da sind wir auch etwas von unserer Nationalmannschaft verwöhnt, welche wie ich finde zum Teil sehr ansehlichen Fußball spielt...zum Glück :)

Optix
12.06.2010, 11:36
Echt? ;) Also die Tröten sind echt enrvig aber wie Tommy schon sagte hört mans irgendwann nimmer! Bei uns inner Stadt usw sind sie beim Public Viewing verboten worden und werden abgenommen :D Aber ich finds auch scheisse. Man hört so gut wie nie jemanden Singen oder ähnliches! Selbst Jubeln bei nem Knoter fällt weg da nur mehr oder lauter in die Fotzuelas geblasen wird! :(:(:(

Sgt Ultra
12.06.2010, 12:07
Man hört so gut wie nie jemanden Singen oder ähnliches! Selbst Jubeln bei nem Knoter fällt weg da nur mehr oder lauter in die Fotzuelas geblasen wird! :(:(:(

Joa, irgendwie geht die ganze Fussball-typische Atmosphäre flöten, weil man ständig diesen eintönigen Klang hört. Voll Assi :flop:

Aber ich frag mich ob in anderen Ländern (ausser Südafrika) darüber auch so gemeckert wird, oder ob das nur wieder wir Deutschen sind *gg*

Voodoo
12.06.2010, 12:33
Die Franzoßen ärgern sich auch darüber. Das habe ich zumindest mal wo gelesen.

janni
12.06.2010, 13:50
na mir sind die im Stadion echt schnuppe solange ich vorm TV sitze aber die Ärsche die hier jetzt spät Abends und Nachts um den Block laufen mit den Dingern ... die würd ich gern erschiessen

Nirvana
12.06.2010, 16:16
na mir sind die im Stadion echt schnuppe solange ich vorm TV sitze aber die Ärsche die hier jetzt spät Abends und Nachts um den Block laufen mit den Dingern ... die würd ich gern erschiessen

ich bin da bei Dir ... wurde heute gegen 9:00 uhr von Nachbarn geweckt, die das unbedingt ausprobieren mussten (ich war erst gegen 05:30 uhr im Bett) :(

Im Fernsehen stört es mich auch nicht - ich hab mich schon daran gewöhnt.

freak
12.06.2010, 19:05
Argentinien hat ja mal ganz stark begonnen, hätte nach 10 Minuten 3:0 stehen müssen!

Jejolore
12.06.2010, 19:54
Sie wussten schon ewig Bescheid das diese Tröten dort Gang und Gebe sind, da ist nun die FIFA am Zug um wenigstens die TV-Feeds nicht mit dem Gedudel nahe der Schmerzgrenze zu füttern.

vamp
12.06.2010, 19:56
bin mal auf das Spiel nachher gleich sehr gespannt

Voodoo
12.06.2010, 21:32
ja, das erste so richtig interessante Spiel.

zebo
12.06.2010, 22:03
Brauche einen Tröten-Soundfilter, die englischen Fans strengen sich zwar an lauter zu sein, scheint aber vergeblich zu sein, Kopfschmerzen inc. :wallbash:

vamp
12.06.2010, 22:23
ich find das gar nich so schlimm...

Der Torwartfehler der Engländer war viel schlimmer :wallbash:

Hades
12.06.2010, 23:36
ich find das gar nich so schlimm...

Der Torwartfehler der Engländer war viel schlimmer :wallbash:

naja, der Torwartfehler der Engländer ist aber seit Jahren der Torwart selbst

zebo
12.06.2010, 23:40
Wir haben doch genug, geben wir denen einfach einen ab :heilig:

Voodoo
13.06.2010, 00:16
wollen wir das wirklich? :)

Palinai
13.06.2010, 10:52
Wir haben doch genug, geben wir denen einfach einen ab :heilig:

Ich bin für Rensing :p
Wobei der immer noch besser ist, als deren Bewegungslegastheniker.

Hades
13.06.2010, 11:01
mal ne andere Frage,

gibts von der Community egtl wieder so eine Managerliga von kicker.de?

janni
13.06.2010, 11:35
noe.

freak
13.06.2010, 12:30
Heut Abend zeigen wir den anderen Mal wie man Fußball spielt :top: bin sehr optimistisch, hoffentlich rächt sich das nicht :)

reini
13.06.2010, 13:41
Puuhh, ich schau mir das Spiel mit gemischten Gefühlen an. Über ein solides 2:0 würde ich mich schon sehr freuen :bunny:

Jejolore
13.06.2010, 13:58
GNaNxDKK9F4

MaX PoWeR
13.06.2010, 14:03
:)

MaX PoWeR
13.06.2010, 15:39
Südafrikas WM-Chef erwägt Vuvuzela-Verbot (http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,700405,00.html)

calvera
13.06.2010, 15:55
http://img7.abload.de/img/3038lu5q.jpg

Voodoo
13.06.2010, 16:20
lol

MaX PoWeR
13.06.2010, 16:33
Tröööööt (http://www.spitorswallow.co.za/blowme.php) :D

greenmachine
13.06.2010, 18:21
:applaus:

Hades
13.06.2010, 22:19
Also ich bin der Meinung - auch wenn die vllt. nicht objektiv ist - spielen wir bisher den schönsten Fussball und kommen auch gut durch das Australische 8-2-0-0 system

Voodoo
13.06.2010, 22:27
sehe ich so!

Jedoch... Die Tröten nerven und das Regieteam sind Anfänger. Monsterchancen werden ewig später oder gar nicht wiederholt. Ärgerlich!

Jejolore
13.06.2010, 23:37
Die Regie ist wie immer von der FIFA.

MaX PoWeR
13.06.2010, 23:41
:gerflagge:

Becks
13.06.2010, 23:42
SCHLAAAND!

Sgt Ultra
14.06.2010, 00:16
saubere Sache, so kanns weitergehen :applaus:

calvera
14.06.2010, 02:38
:D

MaX PoWeR
14.06.2010, 08:28
:applaus:

reen
14.06.2010, 08:58
Guter Auftakt, auch wenn die Gegenwehr nicht sehr stark ausgefallen ist. Die rote Karte war ein Witz.

freak
14.06.2010, 09:52
Starkes Spiel, weil wie ich finde die Australier anfangs doch sehr gut standen und voll auf Pressing gegangen sind. Deutschland hat schön reagiert, sich die Pässe zu geschoben und im richtigen Moment geschaltet :top: gegen Ende war der Willen dann natürlich gebrochen und es war ein leichtes Spiel.

Voodoo
14.06.2010, 10:00
Die rote Karte war wirklich völlig überzogen.

Castor
14.06.2010, 11:08
naja, er tritt ihm von hinten in die Beine... Außerdem war überall zu lesen, dass der Rodriguez schnell mit ner Karte am Start ist.

Voodoo
14.06.2010, 12:18
"Teufelstrompete" Vuvuzela droht das AuS


Nach dem Proteststurm erwägt OK-Chef Danny Jordaan ein Verbot. Auch Weltfußballer Lionel Messi äußert sich sehr negativ.

Der nervtötenden WM-Tröte droht das Aus: Nach dem Proteststurm gegen den Höllenlärm in den WM-Stadien wird ein Verbot der Vuvuzela immer konkreter.

"Wenn es dafür Gründe gibt, ja", sagte Danny Jordaan, Chef des südafrikanischen WM-Organisationskomitees, der "BBC": "Wenn irgendwelche Vuvuzelas aus Wut auf den Platz geworfen werden, werden wir handeln." (EINWURF: Einfach nur nervtrötend)

Für Fans, Trainer, Spieler und TV-Sender wäre es eine wahre Erlösung, denn die quälend brummende "Teufelstrompete" (spanische Tageszeitung El Pais) sorgt für einen Riesenkrach.

Weltfußballer Lionel Messi fühlte sich fast "wie taub", Bundestrainer Joachim Löw stellt auf Zeichensprache um, Dänemarks Coach Morten Olsen schaltet sein Hörgerät aus. Ohrstöpsel sind in Südafrika ausverkauft
Lippenmikrofone im Einsatz

"Diesen Dauerton kriegen wir nicht weg. Solange Vuvuzelas in allen Stadien sind, lässt sich das nicht verhindern", sagte ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz: "Wir setzen jetzt die sogenannten Lippenmikrofone ein, die weniger von den Außengeräuschen einfangen. Sonst sind uns aber die Hände gebunden, denn wir bekommen ein fertiges Signal. Der einzige Punkt ist, die Tröte zu verbieten."

Dies wünschen sich viele Fans, Trainer und Spieler sehnlich. Verzweifelt schreiendes Baby, wild gewordener Elefant, dröhnender Staubsauger: Jeder versucht, den Heidenlärm der Vuvuzela in Worte zu fassen.

Sollen Vuvuzelas verboten werden?

"El Observador" aus Uruguay berichtete von einer "Tortur für die Ohren. Die Vuvuzela beweist mal wieder die unbegrenzte Fähigkeit des Menschen, sich selbst das Leben zur Hölle zu machen."

Kommunikation zwischen Trainern und Spielern oder gar mit dem Sitznachbarn im Stadion ist ein Ding der Unmöglichkeit.

"Wir haben schon im Training gemerkt, dass nur eine Vuvuzela Höllenlärm macht. Die Spieler müssen das erleben. Ich brauche von der Seitenlinie im Spiel gar nicht hereinzurufen, da hört mich keiner. Ich werde mit Zeichensprache arbeiten", sagte Löw.

Gepflogenheiten anpassen

DFB-Präsident Theo Zwanziger dagegen empfindet die Tröte, die mit 120 Dezibel lauter ist als eine Kettensäge, "nicht als schlimm oder gar störend".

Man müsse sich den afrikanischen Gepflogenheiten anpassen - "hier gehören die Vuvuzuelas zum Spiel wie in Deutschland die Schlachtgesänge der Fans. Wenn man sich positiv auf diese etwas ungewohnten Geräusche einlässt, kann das sogar ein Spaß sein."

Ohrstöpsel als Verkaufsschlager

Das wird vielerorts anders empfunden. Fangesänge werden vom brummenden Einheitsbrei verschluckt, Ohrstöpsel haben sich bei der WM zum Verkaufsschlager entwickelt.

"Mein Vorrat ist aufgebraucht. Ich könnte 300 Paar pro Tag verkaufen", sagte ein Ladenbesitzer aus Kapstadt: "1000 Stück habe ich schon nachbestellt."

Die Stöpsel mit dem Namen "Vuvu-Stop" versprechen eine Drittelung des Pegels auf 90 Dezibel. "Hilft auch gegen die Meckerei der Ehefrau", steht auf der Verpackung.

Er selbst, sagte OK-Chef Jordaan, sei kein Fan der bunten Plastik-Trompeten.

"Sprechchöre wären mir lieber. Sie haben immer für eine wunderbare Atmosphäre gesorgt. Ich würde am liebsten alle Fans auffordern, zu singen. Das haben wir auch getan, als es darum ging, gegen die Apartheid zu kämpfen. In unserer Geschichte war es stets die Fähigkeit zu singen, die Inspiration für uns war."

Becks
14.06.2010, 12:26
Die internationalen Pressestimmen gehen runter wie Öl, insbesondere fordert die Sun einen Neustart der WM für England ;D
bild.de (http://bit.ly/a7Sc8I)

Voodoo
14.06.2010, 12:42
Ich glaube die Daily Mirror hat was lustiges geschrieben (was ich lustig fand). IRgendwas wie "Die Vuvuzelas sind nur ein zehntel so nervig, wie der Gedanke, dass Deutschland mal wieder ins Finale kommt." :D harhar

reini
14.06.2010, 13:16
hehe

Hades
14.06.2010, 16:56
Equalizer-Bereichen dämmen Klänge der Vuvuzela

Die Tonfrequenz der Vuvuzela liegt laut einigen Tests insbesondere bei 233 und 932 Hertz. Daher müssen genau diese Bereiche heruntergedreht werden. Im Equalizer wechseln Sie auf Benutzerdefinierte Einstellungen und blenden die 300-Hz-Frequenz aus, in dem Sie den Regler nach unten oder nach links schieben - je nach TV-Modell. Auch der 1000-Hz-Bereich sollte möglichst ausgeschaltet werden. Hingegen können Sie die 100 Hz nach oben regeln. Spielen Sie am besten etwas mit dem Equalizer herum, um die für Ihren Geschmack optimale Einstellung zu finden.

Voodoo
14.06.2010, 17:01
bevor ich mir die Mühe mache, warte ich ab, was andere hier schreiben, die das ausprobiert haben. :p

Hades
14.06.2010, 17:12
mein TV hat leider kein Equalizermenü

jeGs
14.06.2010, 21:28
also ich kann dazu sagen, habe das 1khz aus gemacht und die 300hz nur ein wenig runter gedreht und es ist wesentlich besser.

jeGs
14.06.2010, 21:32
habe jez noch die 3khz und die 10khz runter geschraubt, zwar muss man den fernseher einwenig lauter stellen, aber immer noch besser als die scheiss tröten zu hören! axo 300hz habe ich gleich gelassen und 100hz ein wenig hoch geschraubt!

Sgt Ultra
14.06.2010, 22:19
Bei dem Spiel grad sind die Tröten aber sowieso weniger als sonst ;)

Myrie
15.06.2010, 00:35
[...Anleitung...]

Hab´s mit einem digitalen Signal eines Replays kurz getestet. Klappt ganz gut. Problem wird nur sein, dass sicher nicht alle einen Equalizer am TV haben. Ich hab auch keinen, und jedes Mal das Signal durch den PC loopen und modifizieren ...ney, danke.

@Kai:
Warum gerade die Frequenzen (3k und 10k)? Trööten die Wuseldusels da auch? Erscheint mir viel zu hoch.

Jejolore
15.06.2010, 01:04
War wohl ein Fehler, ich denke er meint nur Hz.

jeGs
15.06.2010, 01:20
ne is schon richtig, habe es einfach ausgetestet und es hat gefunzt mehr net.

Myrie
15.06.2010, 01:29
Hm...

Das werd ich die Tage mal testen. Auf den ersten Blick, bzw. die erste Intuition, filterst du damit mehr von den Lippenmikrofonen, die bewußt in hohen Frequenzen amplifiziert werden, als von den Tröten. Aber ich mag mich hier sicherlich irren. Wenn´s klappt - umso besser. Erscheint mir halt nur viel zu hoch. Aber vielleicht hast du gerade den Leuten mit EQ am TV die WM gerettet. ;)

jeGs
15.06.2010, 03:39
hm ka, kenn mich da nicht so aus, war nur spielerei, also 1k,3k u 10k hab ich komplett aus, 300hz standart und 100hz ein wenig hoch gesetzt, is zwar am anfang komisch vom ton, aber immer noch besser als das laute getröte :)

reen
15.06.2010, 08:40
schon nervig, aber soooo schlimm find ichs jetzt nicht

maXiMus
15.06.2010, 12:13
wenn das wirklich so ist sollten doch die sendeanstalten diese frequenzen gleich rausfiltern....

Jejolore
15.06.2010, 13:03
Dürfen sie nicht, es könnten auf den Frequenzen irgendwelche Dinge übertragen werden die bestimmten Gruppierungen unterschlagen würden. Das nennt man dann auch Zensur.

maXiMus
15.06.2010, 14:47
echt? krass.... ich mein da wird doch eh an bild und ton gearbeitet und nicht ungefiltert durchgeschickt... aber wenn du das sagst will ich das mal so glauben... schade aber, wäre ja einfach gewesen

jeGs
15.06.2010, 20:31
also habe heute mit standart ton mir portugal angeschaut und habe festgestellt, das die tröten nicht mehr so laut sind, entweder hat das publikum nicht genug krach gemacht, oder die sender haben es doch gefiltert!!!

Sgt Ultra
15.06.2010, 21:15
w2JEpEj10a8

:D

jeGs
15.06.2010, 21:53
sau geil!!!! :applaus: :applaus:

Nirvana
15.06.2010, 22:18
was eine grottenschlechte weltmeisterschaft ... echt mal, das geht überhaupt nicht. abgesehen von deutschland ist das doch peinlich was die anderen "favoriten" da zusammen kicken. okay, spanien hat noch nicht gespielt. ansonsten hat nur argentinien bisher einen halbwegs vernünftigen eindruck gemacht.

:wallbash:

Sgt Ultra
15.06.2010, 22:19
was eine grottenschlechte weltmeisterschaft ... echt mal, das geht überhaupt nicht. abgesehen von deutschland ist das doch peinlich was die anderen "favoriten" da zusammen kicken. okay, spanien hat noch nicht gespielt. ansonsten hat nur argentinien bisher einen halbwegs vernünftigen eindruck gemacht.

:wallbash:

Aber echt, das hab ich mir während dem Spiel grad auch gedacht. Dazu dann noch immer so kack-ergebnisse wie 0-0 oder 1-1 :(

MaX PoWeR
16.06.2010, 02:02
Tipps muss ich nochmal überarbeiten, aber ansonsten find ich das gut, dass die WM so langweilig ist, so hab ich das Gefühl, weniger zu verpassen :D

Castor
16.06.2010, 02:43
Aber echt, das hab ich mir während dem Spiel grad auch gedacht. Dazu dann noch immer so kack-ergebnisse wie 0-0 oder 1-1 :(

fully agree, ich tippe jetzt nur noch abwechselnd 0:0 und 1:1, damit wäre man ganz weite vorne...

Myrie
16.06.2010, 03:48
Nochmal ein kurzes Update, was die Wuseldusels abgeht:

Sofern ihr die Möglichkeit habt, dann stellt 233 Hz und die Vielfachen davon (466 Hz, 933, ...) runter, bzw ganz aus, und verstärkt die direkt benachbarten Frequenzen etwas. Ich glaube, das ist das, was ARD&ZDF ohnehin schon machen, nur nicht ganz so krass.

HF beim deutlich entspannteren <s>Unentschieden gucken</s> Fussball schauen.

Nirvana
16.06.2010, 09:26
ich hab den eindruck, die fernsehanstalten haben das eh schon ein wenig korrigiert - zumindest höre ich jetzt auch ab und zu mal mehr als nur die uweseelers. natürlich nicht grad häufig, liegt halt an der qualität der spiele.

Castor
16.06.2010, 09:30
jupp, wurde wohl schon etwas korrigiert, allerdings nicht von den Fernsehanstalten, sondern von der Produktionsfirma von Günther Netzer :)

Die wollen das auch noch weiter optimieren: SpOn (http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,700931,00.html)

Sgt Ultra
17.06.2010, 21:36
hach, wie schön. So gut wie keine Vuvuzelas beim Spiel Frankreich - Mexiko :bunny:

Becks
17.06.2010, 22:00
Endlich Stimmung! Wenn jetzt noch Frankreich verliert... ;D

Palinai
17.06.2010, 23:35
Endlich Stimmung! Wenn jetzt noch Frankreich verliert... ;D

Done!! :applaus:

zierfisch
18.06.2010, 12:46
so, ab zur kneipe und deutschland gucken! GOGOGOGOGOGO SCHLAND!!!!

Myrie
18.06.2010, 13:46
Es ist 12:43 MITTAGS, und mir kamen gerade die ersten betrunkenen Spasten schreiend und torkelnd im Supermarkt entgegen. Das ist so traurig. :ugly-trau

Fußballfanatismus schön und gut, aber deshalb muss man sich nicht aufführen, als hätte man beim Anziehen des Trikots seine verbliebenen 25 Gehirnzellen beim Türsteher abgegeben. :(

freak
18.06.2010, 13:48
Ab aufn Marktplatz! :applaus:

janni
18.06.2010, 17:05
:naenae:

bin ich als Köln Fan nun erleichtert das mal alle an Poldi leiden oder hab ich Angst das er nie wieder das Tor trifft ? ps: nur Nazis weinen

clubic
18.06.2010, 17:22
Klose und Löw haben das SPiel verloren.


Badstuber hat auf dem Niveau (wie schon gegen ManU und Inter) einfach noch nichts verloren.

Flip
18.06.2010, 19:13
Wie se jetzt alle wieder aufm Schiri rumhacken. :wallbash: Der hat zwar kleinlich gepfiffen, aber die gelben Karten gingen zu 90% in Ordnung.
Badstuber hat zum ersten Mal einen richtigen Gegner und sieht schon aus wie ein Schulbubi... und Klose :wallbash:... wenn ich (nach dem Foul zurecht) mit Gelb vorbelastet bin, dann darf ich doch nicht nochmal so ein dämliches Foul begehen. Und die Ausrede "war kein böses Foul, Ermahnung hätte gereicht" ist lachhaft... 2x von hinten und 2x total überflüssig... ein Mann seiner Erfahrung sollte intelligenter sein.

fantasy
18.06.2010, 19:18
ach über klose müssen wa ned reden , bei der erfahrung darf man jawohl erwarten nicht so ein dummes zweites foul zu machen und badstuber fand ich gar ned so schlecht..der poldi muss die dinger einfach machen und gut ist ...aber auch schon traurig das ich mich an keine chance erinnern kann ausser die von poldi ^^ hat doch kein anderer spilerisch was gefährliches gemacht..und dann noch ..wie kann ich müller rausnehmen ?

freak
18.06.2010, 19:28
Khediras Lattenkracher war unter Anderem noch ne dicke Chance...

Klose sollte sowas aufjedenfall nicht passieren, wobei ich trotzdem finde dass es viel zu viele gelbe Karten gab...sehr kleinlich gepfiffen!

Malinalda
18.06.2010, 19:34
Naja, kleinlich gepfiffen war's vielleicht, aber er war seiner Linie auf jeden Fall treu und wenn man die Regeln so auslegt, dann waren die Karten glaub ich alle durchaus berechtigt... Von daher, auf ein besseres Spiel mit ein paar verwerteten Chancen am Mittwoch :)

t0s3n
18.06.2010, 20:51
Deutschland hat sich selbst geschlagen .. Khedira MUSS das ding vor der Halbzeit machen.. nach der Halbzeit hat Poldi ausreichend Chancen und versaut eine nach der anderen... beim Elfmeter versteh ich nicht warum nicht Schweini schießt, der in der Vorbereitung 2 x gegen Bosnien vom Punkt getroffen hat ... über Klose muss man kein einzigen Buchstaben mehr verlieren, ist einfach in der Nationalmannschaft fehl am Platz ...

Die komplette Verteidigung der Serben hat sich eine Gelbe Karte abgeholt, da hätten die Außen nur mal in den Strafraum gehen müssen, entweder sie kommen durch oder werden eventuell durch ein Foul gestoppt, dass ebenfalls eine Gelb-Rote zur Folge haben kann.

warum dann Löw, Özil und Müller rausnimmt ist mir ein Rätsel.

Deutschland hatte jedoch auch in Halbzeit 2, 2 x Glück mit den Aluminiumtreffern der Serben...

Voodoo
18.06.2010, 20:54
Özil war völlig ausgepumpt! Der Schiri hat überzogen gepfiffen (auf beiden Seiten) und zudem einige Fehlentscheidungen. Schlechteste Note für den Schiri.

Also Poldi antrat, wusste ich schon, dass es nichts werden kann.

MaX PoWeR
19.06.2010, 03:24
Ich bin heute auf Arbeit tatsächlich in den Genuß gekommen, das Spiel im Konferenzraum auf einer 15m² Leinwand zu schauen :D Genuß ist allerdings das falsche Wort, anbetracht des Spiels, was ich sehen "durfte". Löw, der Sturrköpfe nicht im Team haben will, selbst aber der Größte ist und immer auf die selben Namen setzt.... Man hat es so extrem gegen Australien gemerkt, wie Klose nach seinem Treffer vom Moderator (Bela?) heroisiert wurde.... Der Star der Nation! Löw sollte mal n bischen Manager spielen, dann wüsste er, wie wichtig der Faktor "Form" ist :D
Ich bin mir jedenfalls sicher, dasss wir mit einer anderen Startaufstellung besser ausgesehen hätten.

Myrie
19.06.2010, 04:09
So, ich als Fussballnewb will nun auch mal meine Meinung zur WM kundtun:

Derzeit empfinde ich diese WM als Farce. Ich glaube, sämtliche vermeintlichen Favoriten haben bis jetzt schieße gespielt. Die einzige Ausnahme da vielleicht Argentinien. Das belebt vielleicht den Wettkampf, aber wer bitte will denn ein Endspiel Südkorea gegen die Schweiz sehen? Das sind Nationen, von denen ich fussballtechnnisch noch nie auch nur irgendwas gehört habe. Okay, ich höre sicherlich nicht viel, was das angeht, aber ihr wisst, worauf ich hinauswill. ;)

Auch etwas, was mir merklich negativ aufgefallen ist, ist die Sache mit den Karten und Fouls. Ich weiß nicht, wie es denen geht, die von euch hier wirklich was von Fussball verstehen, aber mich stört es, wenn alle 5 Minuten eine gelbe Karte und alle 20 Minuten eine rote Karte verteilt wird, und das Spiel wieder pausiert. Das stört doch einfach den Spielfluss. Ich hab jetzt nicht so den Plan, ob das alles gerechfertigt war, aber es nervt sicherlich die Leute, die bisher nicht allzu viel mit Soccer am Hut hatten, und sich aus Neugier oder dem Gruppenzwang "nationale Euphorie" heraus das eine oder andere Spiel anschauen.
Ich schaue mir beispielsweise die beiden Nachmittagsspiele eigentlich immer an, kann vom Abendspiel dann aber arbeitsbedingt immer nur ca. die letzten 30 Minuten gucken. Und alles, was ich für mich als persönliches Resumée aus dieser bisherigen WM mitnehmen kann, ist, dass die letzte deutlich interessanter war. :(

Bei der letzten WM habe ich mich noch mit 3-4 Freunden getroffen, wir haben uns alle möglichen Spiele unserer damaligen Favoriten (meiner war Italien *g*) angeschaut und hatten mächtig Spass. Auch als Fussballdillettanten.
Diese WM haben wir uns zweimal getroffen mit denselben Leuten, und hatten dann nach dem zweiten Spiel keine Lust mehr, da alle Spiele irgendiwe nur noch "meh -.-" waren.

Glücklicherweise haben wir vor dem zweiten Mal den Trick mit dem Vuvufilter entdeckt, denn ohne wären wir sicherlich kein zweites Mal zusammengekommen.
Wenn man auf einem Dolby 4875.2-System von links, rechts, oben, unten, mittig, aus der vierten Dimension, und aus dem eigenen Bauch mit 5000-Euroboxen NICHTS als nur "BZZZZZZZZZZZZZZZ!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!" hört, schadet das der Atmossphäre nicht nur ein Wenig, sondern essentiell.
Dankbarerweise wird das ja jetzt vorgefiltert in unseren Breitengraden.

Also für mich gibt es eigentlich derzeit nur zwei Mannschaften, denen ich den Pokal wünschen würde: Argentinien, weil einfach schön anzuschauen, und der Schweiz, weil WTF Spanien besiegen trotz klarer Subdominanz? lol. Deutschland war in Spiel einfach einfach geil, keine Frage, aber umso enttäuschender in Spiel 2. Man wird sehen, was das noch gibt.

Als ich heute mittag gewissermaßen zusammengeschlagen wurde, als ich im EDEKA bei der Verkündung des 0:1 für Serbiendings kurz lachen mußte, habe ich auch jedweden Patriotismus verloren, den man hätte haben können. Glücklicherweise waren´s nur 3 alkoholisierte ~15jährige Fussballfanatiker, die mir "ans Leder" (huh, welch Wortspiel!) wollten. Gegen die kann ich mich dann doch noch gerade so wehren. ;)

Blöderweise hat einer von denen versucht, meine Freundin zu schlagen. Jetzt darf ich halt die kaputten Flaschen ersetzen, die zerbrochen sind, als jemand eher nicht ganz freiwillig da reingeschlagen wurde... .

ich weiß nicht. Muss denn immer alles in Gewalt enden? Well... .

Die WM bisher verlief also alles andere als positiv für mich bisher - und das, obschon ich zumindest nach Spiel 1- den Deutschen den Pokal gönnen würde. Aber warum muss immer soviel hirntote Scheiße drumherum passieren?...

clubic
19.06.2010, 05:11
Leider setzt sich zur Zeit wieder das 10 Mann im 16er und vorne hilft uns Gott Spiel durch. Die Mannschaften die eig. was anderes Spielen sollten, bekommen nichts gebacken und die anderen können einfach nicht mehr.

Was ich mich aber wirklich immer wieder frage ist, wieso ein lampard, gerrard und die anderen englischen Superstars eig. als eine klasse bessere als die vergleichbaren Buli Stars angesehen werden, wenn ich dann solche Spiele ertragen muss?

Aber Myrie du hast recht, die WM ist bisher sehr unansehnlich und lebt eig. nur von der "Tabellenspannung". Hoffe das wird in den Entscheidungsspielen besser.

Becks
19.06.2010, 08:54
Ich seh die WM ähnlich kritisch - aber das ist fast immer ein Problem bei der WM-Vorrunde! Eine WM mit den Europäern plus Brasilien und Argentinien wäre sicherlich vom Fußball her hochwertiger.
Was die Schiris angeht - den Schiri von England gegen Algerien hätte ich gerne für das deutsche Spiel gehabt, die Gegenüberstellung der Fouls von RTL war einfach nur krass.

Was Löw angeht: ihm tut Lob definitiv nicht gut. Er war gestern richtig sauer auf die Mannschaft und das Spiel, aber trifft halt keine "coolen" Entscheidungen. Ohne Stürmer im Strafraum zu spielen ist halt schwierig, wieso nimmt er nicht direkt Kießling rein, der wenigstens was mit dem Kopf anstellen kann? Müllers Flanken waren zwar sowieso scheisse, aber wenn sie angekommen wären, stände da niemand!

Voodoo
19.06.2010, 09:34
Löw sollte mal n bischen Manager spielen, dann wüsste er, wie wichtig der Faktor "Form" ist :D


Lol, du vergleichst ein Kicker Manager mit der Wirklichkeit? Nicht im ernst, oder? Es gehört mehr dazu ein Trainer zu sein, als eine Statistik vor dir liegen zu haben, auf der Form 88 steht. Klose wird von den Meisten als Leader angesehen. Er hatte neben Schweinsteiger und Lahm auch die besten Chancen die Kapitänsbinde zu bekommen. Solche Faktoren spielen, mit unheimlich viele anderen, halt auch ne Rolle.

Man könnte meinen, wir wären Dauerweltmeister, wenn jemand von euch auf den Trainerstuhl sitzen würde. Ich bin auch kein Freund von Löw. Im Gegenteil, ich würde mich freuen, wenn er endlich weg wäre. Allerdings machen es sich einige zu einfach. Im Gegenzug lacht ihr, wenn jemand von der Presse behauptet, dass wenn man CS1.6 spielt, man in echten Waffen geschult ist. Ähnlich ist es mit den Managern.

Ich fand, dass Deutschland die stärkste Phase direkt nach der Halbzeit hatte, als noch die selben Spieler auf dem Platz standen. Als Marin und Cacau usw kamen ging deutlich die Luft raus. Es war zwar auch für mich verwunderlich, dass er die selbe Aufstellung nach der Halbzeit stellte, doch hat es sich als gute Entscheidung erwiesen. Die Deutschen hatten einfach Pech.

Wer die WM2006 erlebt hat, wird wohl nie wieder was besseres erleben.

MaX PoWeR
19.06.2010, 10:08
Ich meinte zwar den EA Manager, aber Du glaubst nicht wirklich, dass ich denke, wer gut in dem Spiel ist, ist auch ein guter Manager im echten Fußball... Die Quintessenz der Aussage ist doch, dass er nicht an den Leuten festhalten soll, die mal gut waren, sondern auf die setzen muss, die zur Zeit deutlich besser drauf sind.

Voodoo
19.06.2010, 10:13
Ja, aber das ist ja das, was ich aussagen möchte. Ich war eine ganze zeitlang auch nicht wirklich stark in CS1.6, aber dennoch unheimlich wichtig fürs Team (glaube ich doch harhar), da ich eine Führungsperson war und taktisches Verständnis mit rein brachte. Hinterm Fernseher kann man so was wirklich schlecht beurteilen.

Ich verstehe übrigens nicht, warum alle, vor allem die Presse, jetzt so auf Badstuber einhacken. So schlecht hat er jetzt gar nicht gespielt. Ich finde es gut, dass Löw so viele junge Spieler ins Team brachte. Da reift dann was großes zusammen.

Becks
19.06.2010, 10:30
Klose ist und war aber noch nie ein Führungsspieler, sondern ist (immer noch) ein guter Stürmer. Mittlerweile ist er bißchen in die Jahre gekommen und wenn er dieses Kopfballtor im ersten Spiel nicht gemacht hätte, würde auch mehr über seine sonst kläglich vergebenen Chancen gesprochen werden. Der Führungsspieler schlechthin wäre halt Ballack, aber auch Schweinsteiger übernimmt eine typische Rolle des Führungsspielers - zum Glück!

Voodoo
19.06.2010, 10:41
Ja, und Klose war deshalb im Gespräch für den Posten des Kapitäns, weil er gut Kartoffeln schälen kann :p. Schweinsteiger hat in einem Interview mal erklärt, dass bei Bayern Klose, Luca Toni (hätte ich auch nie erwartet) und Van Bommel die Führungsspieler wären.

freak
19.06.2010, 10:59
Vielleicht sehe ich das anders aber für mich war bis jetzt jede WM Vorrunde nicht ganz so hübsch anzuschauen. Und auch die Favouriten haben in der Gruppenphase bis jetzt fast immer ihr Problem gehabt. Frankreich und Italien sind 2006 beide ganz knapp weiterkommen. Und wer stand im Finale? Es wird jedes Mal erst zur K.O. Runde so richtig interessant.

Voodoo
19.06.2010, 11:00
joa das stimmt

Becks
19.06.2010, 12:20
Ja, und Klose war deshalb im Gespräch für den Posten des Kapitäns, weil er gut Kartoffeln schälen kann :p. Schweinsteiger hat in einem Interview mal erklärt, dass bei Bayern Klose, Luca Toni (hätte ich auch nie erwartet) und Van Bommel die Führungsspieler wären.

Was Klose im Verein angeht verweise ich einfach mal auf die letzte Saison - von der Bank aus kann man kein Führungsspieler sein. Siehe Übersicht beim kicker (http://www.kicker.de/news/fussball/wm/wmteams/23709/vereinsspieler_miroslav-klose.html). Bei Luca Toni wundert es mich kaum, der weiß halt, wie seine Kollegen spielen müssen, um ihm die Bälle aufzulegen. Den Mund macht er dafür auch sofort auf.

Voodoo
19.06.2010, 12:23
Ich würde sagen, dass ein Schweinsteiger deutlich näher dran ist, als irgendein Fan oder eine Kicker Statistik. :p hehe

Man braucht nur mal nach Klose und Führungsspieler googeln, dann findet man genug Beiträge von Stars. Hier ein paar schnell rausgesuchte Beispiele.


"Als Führungsspieler schlechthin sehe ich Miro Klose", sagte Verteidiger Heiko Westermann dem "kicker"
Sport1 (http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_dfbteam/artikel_242231.html)


"Christoph Metzelder nennt Klose ungefragt einen Führungsspieler"Quelle Spiegel (http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,555220,00.html)

reen
19.06.2010, 13:19
1. Schiri hat mir zu kleinlich gepfiffen, wenn auch konsequent.
2. Nach der roten Karten darf man nicht so ein behindertes Tor bekommen, wo bei der Entstehung 3 Mann pennen.
3. Nachdem alle serbischen Verteidiger gelb vorbelastet waren, hätte man Druck aufbauen müssen und ein Foul provozieren.
4. Poldi muss eine seiner Chancen machen, abgesehen vom Elfmeter. Ich hätte auch lieber Schweinsteiger schießen lassen.
5. Badstuber hat die Unterstützung aus dem Mittelfeld gefehlt (Poldi/Schweini), auch deswegen sah er bei einigen Aktionen schlecht aus.
6. Die drei eingewechselten Spieler konnten leider keine allzu großen Akzente setzen.
7. Festzuhalten bleibt, die Serben standen sehr gut und waren Vorne immer gefährlich. Deutschland hat Charakter bewiesen und nach dem Platzverweis, vor allem die ersten 15 Minuten der 2. HZ, sehr gut gespielt und einige Torchancen herausgespielt. Nach dem verschossenen Elfmeter war dann bei vielen die Luft raus. Alles in allem trotzdem eine akzeptable Leistung (vor allem wenn man sich anschaut was England und Frankreich so fabrizieren).
8. An Badstuber festhalten und Kießling ne Chance gegen Ghana geben. Rest beibehalten.
9. Die deutsche Leistung wurde einfach viel zu krass nach dem Australienspiel glorifiziert.

Voodoo
19.06.2010, 13:20
wow.... ganz genau meine Meinung :)

Becks
19.06.2010, 13:28
Seh ich auch ähnlich; Klose darf so und so nicht spielen. Cacau und Gomez haben bisher nicht sonderlich gut gespielt, also ist Kießling der logische Schritt.
Was Badstuber angeht: man sollte ihn halt einfach nicht in den Himmel loben, sondern realistisch bewerten. Er macht seine Sache schon ordentlich, aber ist halt schlicht und einfach kein weltklasse Linksverteidiger. Muss er aber auch nicht.

Myrie
19.06.2010, 15:24
Ich hätte nicht gedacht, dass es NOCH weiter nach unten geht nach den letzten Spielen, aber Holland-Japan ist einfach mal Langeweile pur... .

Becks
19.06.2010, 15:50
Tja, sehr bezeichnend das Tor - recht verzweifelter Schuss und der Torwart greift einfach daneben...

maXiMus
19.06.2010, 18:44
so ich hoff die aussies machen noch nen ding... verdient wäre es ja (das spiel is übrigens recht unterhaltsam finde ich)

am mittwoch will ich übrigens mal sehn ob einer die eier hat boateng umzuflexen und dann schöne grüsse von michael ausrichtet... ;)

ach ja, schöne grüsse an all die bundestrainer hier, sehr schön zu lesen alles :D

vamp
19.06.2010, 18:53
Fand das Spiel jetzt auch sehr ansprechend ;)

Optix
19.06.2010, 19:07
Klose ist nach aussen hin sicherlich kein Führungsspieler! Was Intern abgeht weiss niemand von uns!
Das viele Klose als Führungsspieler darstellen ist meiner meinung nach auch ein Versuch gewesen um ihn ein wenig aufzubauen! Kommt denke ich nicht so gut wenn ein Scheinsteiger oder Podolski bei der PK sagen würden das Miro Klose im Moment nichts in der Startelf zu suchen hat!

Als Kapitän wurde er sicherlich auch nur ins Gespräch gebracht da er die meisten LS hat und wenn sie nur Lahm und Schweinsteiger genannt hätten wärs ja langweilig gewesen!

Für mich muss ganz klar Cacau Stürmen, oder sogar mit Zwei Stürmern spielen! Cacau hat schon ein Tor gemacht, gegen Serbien war er wenig zu sehen und Kiesling wird über die Superjoker Rolle bei dieser WM nicht rauskommen!

LG O

clubic
19.06.2010, 22:17
Kamerun Dänemark macht richtig Spaß :)

Jejolore
19.06.2010, 23:07
Endlich mal ein Spiel auf Weltmeisterschaftsniveau! Ein ewiges hin und her, ne Menge guter Torchancen und echte TORE !!!

clubic
19.06.2010, 23:21
weil ich das gerade in einem anderen Forum gesehen habe und herzhaft lachen musste :)

http://img576.imageshack.us/img576/9968/schiri.jpg

Myrie
20.06.2010, 00:52
ROOOOOOFL Clubic!


Ahahahaha.

Omg Lachflash!

MaX PoWeR
20.06.2010, 17:35
klick (http://www.vuvuzela-time.co.uk/www.chilloutzone.to/video/fussball-wm-anschlag-auf-de-rossi.html) :grins:

reen
20.06.2010, 17:42
schlechtes Beispiel, da er ihn berührt.

Sgt Ultra
20.06.2010, 18:52
ALL WHITES!!! :applaus:

calvera
20.06.2010, 23:49
http://i.imgur.com/lKxA3.gif

Voodoo
21.06.2010, 00:01
loooooooooooool

Flip
21.06.2010, 00:36
genial :applaus::applaus:

reini
21.06.2010, 00:37
hrhr :applaus:

Palinai
21.06.2010, 09:30
7B2LPxggvqY

Voodoo
21.06.2010, 10:16
lol lol :rofl: wie geil! Ich kann nicht mehr. So geil die ganzen Fun Dinger :top:

fantasy
21.06.2010, 12:41
hehe sehr geil :applaus:

reini
21.06.2010, 13:07
hrhrhrhrhrhr, hammer :applaus: :top:

Myrie
21.06.2010, 13:36
rofl pali <3

greenmachine
21.06.2010, 16:26
7:0 für Portugal! Krass!!!

reen
21.06.2010, 16:31
In der zweiten HZ wohl eher ein Trainingsspielchen für Portugal.

janni
21.06.2010, 17:36
mann mann mann ... schon wieder so ne Pfeife die das Spiel verpfuscht :stupid2:
das ist jetzt die wievielte Partie die der "Unparteiische" so blöd beeinflusst ?

Voodoo
21.06.2010, 18:35
ähm.... 60 Minuten gespielt und 8 gelbe Karten sowie eine rote Karte...

sind die Schiris eigentlich total hinverbrannt? Habe das Spiel nur stellenweise verfolgt, doch konnte ich da direkt mal 2 unberechtigte Gelbe sehen. Bei den anderen wird es meist besitmmt auch nicht anders gewesen sein.

Das macht so absolut keinen Spaß zuzuschauen. Die WM ist für mich bisher eine der schlechtesten, an die ich mich erinnern kann.

Hades
21.06.2010, 20:19
und wie man seit gestern weiss, bleibt man dafür unbestraft wenn man mehr mit der Hand als mit dem Fuß spielt.

freak
21.06.2010, 22:02
Es kommt mir so vor, dass es mittlerweile für einen Sieg / eine Niederlage nicht mehr so stark auf die Tagesform ankommt, sondern vor Allem auf den Schiedsrichter der die Partie pfeift :bunny:

Voodoo
22.06.2010, 11:06
UCI-Kinos zeigen "Deutschland vs. Ghana" live in 3D

Die Kino-Kette UCI Kinowelt zeigt das dritte Weltmeisterschafts-Vorrundenspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am kommenden Mittwoch gegen Ghana in 3D.

Der Fußball-Weltverband FIFA produziert insgesamt 25 Spiele der WM in 3D. Diese sind in Deutschland aber nur zum Teil zu sehen. Dass es nun überhaupt zu der Übertragung kommt, war lange Zeit fraglich, da sich die Verhandlungen recht kompliziert gestalteten.

Weiterhin war es fraglich, ob die technische Umsetzung funktioniert. Immerhin wurde im Vorfeld der WM kein Testsignal zur Verfügung gestellt, mit dem die Kinos ausprobieren konnten, ob eine Übertragung in ausreichender Qualität möglich ist.

Nun werden die Bilder aber doch per Satellit bis in die Lichtspielhäuser gebracht. Die Vorführung erfolgt in Verbindung mit dem Original-Stadionton, einen zusätzlichen Kommentar gibt es nicht. Die Eintrittskarten kosten nach Angaben des Unternehmens den herkömmlichen Preis einer Kino-Karte.

UCI überträgt das Spiel in folgenden zwölf Kinos: Am Eastgate (Berlin), Bad Oeynhausen, Duisburg, Düsseldorf, Gropius Passagen (Berlin), Hürth Park, Kaiserslautern, Mundsburg (Hamburg), Othmarschen Park (Hamburg), Paderborn, Ruhr Park (Bochum) und Smart City (Hamburg).

Jejolore
22.06.2010, 12:27
Wundert mich das doch noch Kinoketten darauf aufgesprungen sind, es waren ja von schlechten Zuliefersignalen die Rede aufgrund der geringen Bandbreite.

calvera
22.06.2010, 14:44
Interessanter Artikel von sportal.de


Nicht der Fußball ist schlecht, sondern das Fernsehen, das ihn zeigt

Über die Qualität dieser WM hat man - vor allem während der ersten Woche - zahlreiche Klagen gehört. Diese verraten aber weniger über den Fußball als über die mangelnde Urteilsfähigkeit der Journalisten.

ARD-Kommentator Tom Bartels etwa sprach während der zweiten Halbzeit des Spiels der Niederlande gegen Japan rund zehn bis 15 Minuten am Stück davon, wie enttäuschend das Spiel der Holländer sei - während sich diese gerade mit dem zweiten Zu-null-Sieg in Folge fürs Achtelfinale qualifizierten. Moderator Reinhold Beckmann griff diesen Tonfall nach dem Spiel sofort auf - bis ihn Studiogast Mehmet Scholl zu Recht darauf hinwies, dass die Elftal das Match komplett unter Kontrolle hatte und einfach effizient spielte.

Nicht alle Experten geben derart die Stimme der Vernunft wie Scholl. Nachdem ZDF-Mann Bela Rethy die Brasilianer nach der ersten Halbzeit des Spiels gegen Nordkorea als "Weltmeister der Bewegungslosigkeit" verunglimpft hatte, beschränkte Oliver Kahn seine Halbzeitanalyse auf die einzige These, die Brasilianer seien wegen der Kälte zu lauffaul. Als der Rekordweltmeister am Ende dann doch gewonnen hatte, mutmaßte Kahn, Dunga habe seinen Spielern zur Pause erklärt, dass man laufen müsse, um Spiele zu gewinnen.

Ich habe diese beiden Beispiele gewählt, weil sie sich auf die beiden ersten Teams beziehen, die bereits das Achtelfinale erreicht haben, und die bisher einige Qualitäten erkennen ließen, die ein Weltmeister braucht. Warum also sprechen die Medien über sie, als seien es ungenügende Fußballer? Einige Thesen:

1) Es gibt falsche Vorstellungen davon, was eine WM ist
Jose Mourinho hat vor Kurzem noch einmal eine These bestätigt, die Arsène Wenger schon vor Jahren aufgestellt hat: Der beste Fußball der Welt wird heutzutage in der Champions League gespielt, zumindest in den KO-Runden. Angesichts des globalen Spielermarkts, auf dem sich die Topclubs bedienen können, ist die Leistungsdichte bei Inter, Barcelona, Chelsea oder dem FC Bayern viel höher als in jedem Nationalteam - zumal die Clubs über die Saison hinweg eingespielt sind. Weltmeisterschaften sind schon lange nicht mehr das Nonplusultra des Fußballs.

2) Es gibt falsche Vorstellungen davon, was Fußball ist
Das deutsche Auftaktspiel gegen Australien mit seinem begeisternden Kombinationsfußball hat die Maßstäbe hierzulande noch weiter verschoben. Auf einmal galten alle Spiele, in denen sich die Großchancen nicht im Minutentakt aneinanderreihten, als minderwertig. Dabei sind neunzig Prozent aller Fußballspiele einfach nicht so. Nicht bei der WM, nicht in der Bundesliga, und auch nicht in irgendeiner anderen Liga. Solche Spiele entstehen, wenn es einen großen Leistungsunterschied zwischen beiden Teams gibt, wie bei Deutschland - Australien, bei Bayern - Hannover oder bei Barcelona gegen Real Valladolid. Oder, wenn beide Teams Fehler ohne Ende machen, wie bei Dänemark gegen Kamerun. Das sieht nett aus. Aber besseren Fußball sieht man bei Spielen wie Chelsea gegen Inter. Auch, wenn die nur 1:0 ausgehen.

3) Es gibt drei verschiedene Maßstäbe für Mannschaften
Grob gesagt teilt der durchschnittliche deutsche Fan, und offenbar auch viele deutsche Journalisten, die WM-Teilnehmer in drei Kategorien ein: Deutschland, die anderen großen Nationen und die Außenseiter. Deutschland soll immer gewinnen, egal wie. Die großen Nationen sollen möglichst immer verlieren oder aber herausragenden Fußball zeigen. Andernfalls erhalten sie wenig Respekt, ihre Siege gelten als glücklich und unverdient. Die Exoten wiederum werden eigentlich immer bejubelt, wenn sie keine Klatsche bekommen. So reichte es für Nordkorea aus, 60 Minuten mit neun Mann am eigenen Strafraum zu stehen, um für seine tolle Leistung gefeiert zu werden.

4) Nationale Stereotypen überlagern jedes Urteil
Bei vielen Spielen großer Fußballnationen wird auch eine ganz bestimmte Spielweise erwartet, oder das Urteil steht ohnehin schon vor dem Anpfiff fest. Bild.de fasste das Spiel Italien - Neuseeland unter der Überschrift "Elfmeter-Dusel für Italien" zusammen, obwohl das neuseeländische Tor irregulär gewesen war und die Italiener 15:0 Ecken, mehr als 70 Prozent Ballbesitz und etwa 25:3 Torschüsse gehabt hatten. Auch hier blieb es Mehmet Scholl vorbehalten, nach dem Spiel in der ARD immerhin darauf hinzuweisen, dass Italien zumindest nicht gerade die schlechtere Mannschaft gewesen war. Brasilien wiederum muss eigentlich "Samba-Fußball" zelebrieren, wenn nicht, dann enttäuscht diese Mannschaft sowieso, obwohl sie mutmaßlich die beste Defensive des Turniers stellt. Wenn ein Spieler Uruguays mit Rot vom Platz fliegt, dann, weil er ein "Uru" ist, die "sowieso immer treten". Wenn ein englischer Keeper einen Fehler macht, dann deshalb, "weil er ein Engländer ist", was jede Wetteransagerin im deutschen Fernsehen so wiedergeben könnte, weil sich in Deutschland trotz zweier durch Torwartfehler verlorenen WM-Finals (1986 und 2002) die feste Überzeugung hält, dass selbst Sascha Kirschstein besser sei als David James und der DFB "nie ein Torwartproblem" haben werde.

5) Es gibt kein Verständnis von Taktik
Es ist schon weit gekommen, wenn man Fußballerphrasen wie "Man spielt immer so gut, wie es der Gegner zulässt" schon als lobendes Beispiel anführen muss. Aber dieser Binsenweisheit wohnt immerhin die Erkenntnis inne, dass ein Spiel von zwei Teams bestritten wird, die mit unterschiedlichen Taktiken aufeinandertreffen. Gerade bei Weltmeisterschaftsvorrunden ist es oft so, dass die spielerisch schwächere Mannschaft ihren Gameplan sehr auf die Defensive verlegt, weil alles andere mit dem vorhandenen Kader nicht machbar wäre. Das ist dann nicht unbedingt ein Defizit des Fußballs, sondern vielleicht einfach eine realistische Einschätzung der Ausgangssituation. Man muss etwa im Fall Japans, das mit ultradefensiver Ausrichtung sowohl gegen Kamerun als auch gegen die Niederlande auflief, diese Taktik zumindest mal zur Kenntnis nehmen und auch als Grund dafür erkennen, dass der Gegner nicht so zaubern kann wie die DFB-Elf gegen die überforderten Australier. In den Analysen Kahns, Beckmanns oder von RTL-Formel-1-Mann Florian König ging es aber meist nur um das Versagen der Favoriten. Der Beitrag der jeweiligen Gegner wurde gerne ignoriert.

Viele Trends dieser WM sind tatsächlich einfach gar nicht neu. Und die Gruppenspiele bei Weltturnieren sind schon seit Jahrzehnten nicht durchgängig begeisternd. Das, was wirklich neu und interessant ist, zum Beispiel die Stärke der Lateinamerikaner, wird in ARD, ZDF und RTL lieber ignoriert. Käme wohl auch bei den Fans der Live-Sendung in Dresden nicht so gut an, für die es ohnehin der Höhepunkt zu sein scheint, Interviews mit italienischen Nationalspielern niederzubuhen. Offenbar ist es einfacher, Fernsehen für diese Fans zu machen als für diejenigen, die diesen Sport in all seinen Facetten lieben. Fußball? Bei der WM im Fernsehen für viele eine Nebensache.

Ziemlich polemisch, zugegeben. Aber es stecken viele Wahrheiten drin, die auch meine Meinung widerspiegeln.

Voodoo
22.06.2010, 15:12
sehr polemisch. Wie du aber sagst, steckt einiges an Wahrheit dahinter. Doch finde ich die WM so kacke, weil die Schiris so übermäßig dämlich pfeifen. Ich will keine 10 gelbe Karten (inklusive gelb rot) in einem Spiel sehen, es sei denn die sind wirklich berechtigt.

Nirvana
22.06.2010, 15:16
Was will man denn erwarten bei 80 Millionen Bundestrainern in Deutschland inkl. den Reportern und Kommentatoren im Fernsehen ...

Gestern auch schon wieder - wie alle Reporter Spanien schon ausgeschieden sehen, weil die nur 2:0 gegen Honduras gewonnen haben ... also ich bin mir sicher die kommen weiter und gewinnen klar gegen Chile.

Ich verstehe die heftige Kritik an den "schlechten Spielen" und den "schlechten Schiris" auch nicht .... ist da irgendwas anders, als bei vorigen Weltmeisterschaften ? Grade die Vorrunden waren doch bei den anderen WMs auch nicht viel besser - das die FIFA immernoch so viele Schiris aus Fernost, Ozeanien, Afrika und Arabien einsetzt spiegelt dann auch deren Qualität wieder.
Wo soll deren Qualität auch herkommen, wenn die nie Spiele auf Topniveau pfeiffen ?

Voodoo
22.06.2010, 15:18
Von einem spanischen Schiedsrichter kann man schon besseres erwarten. Ich für meinen Teil schaue fast nur noch ein Spiel am Tag an, weil ich einfach nicht mehr sehen möchte. Finde ich gerade alles völlig uninteressant.

Nirvana
22.06.2010, 15:26
Abgesehen von der ersten Gelben für Klose und dem allgemeinen kleinlischen Gepfeiffe, weiß ich jetzt nicht was man dem großartig vorwerfen darf ...

aber schau dir mal die Leistung von den Schiris bei Spiel Chile - Schweiz oder Slovenien - USA (Mali und Saudi Arabien an) - das ist viel viel Schlimmer ... obwohl dieser Franzose beim Brasilien spiel auch verdammt blind war ...

reen
22.06.2010, 15:32
Der Artikel gefällt mir gut und spiegelt in weiten Teilen auch meine Meinung wieder. :top:

Der einzige Kommentator/Analysator dessen Sachverstand ich würdige und Schlussfolgerungen fast immer nachvollziehen kann, ist Jürgen Klopp.

Günther Netzer übertreibt mir mittlerweile auch zuviel.

Am meisten nervt mich aber, dass auch wenn schon alles gesagt ist die Sendezeit irgendwie vollgelabert werden muss und deswegen einfach die Äußerungen 5x wiederholt werden...

Myrie
22.06.2010, 15:38
Ich verstehe die heftige Kritik an den "schlechten Spielen" und den "schlechten Schiris" auch nicht .... ist da irgendwas anders, als bei vorigen Weltmeisterschaften ? Grade die Vorrunden waren doch bei den anderen WMs auch nicht viel besser -

Aus der Sicht eines jemanden, der sich von der Euphorie mitreißen läßt, aber sonst keinerlei Verbindung zum Fußball hat:

Es mag ja sein, dass die Vorrundenspiele der letzten WMs auch nicht besser waren. Das Ding ist halt, dass jemand wie ich, der gerade auf Grund des unglaublichen Medienhypes einfach Unterhaltung auf absolutem Topniveau in wenigstens der Hälfte der Spiele erwartet, bisher ziemlich enttäuscht wird. Man kann nun sagen, dass Fussball eben generell nicht nur aus guten Spielen besteht, sondern eher 25% schlecht, 60% Durchschnitt und 15% wirklich gut (oder wie auch immer die Prozente aussehen mögen).
Und das ist der Punkt, an dem jemand wie ich sich dann fragt, warum ich das eigentlich schauen soll, und in wiefern die Euphorie überhaupt berechtigt ist.
Wenn von 20 Spielen gerade einmal 3 wirklich schön anzuschauen sind, um bei meinem Beispiel zu bleiben, aber die anderen 17 irgendwie einfach nicht das halten, was der Hype verspricht, bin ich enttäuscht.
Als Fussballnewb erwatet man wenigstens von den großen Namen wie Italien, Frankreich, Argentinien, Brasilien und so weiter ansehnliche Spiele, aber nichtmal bei denen ist es gegeben, dass man auch als Laie sich gut unterhalten fühlt. Natürlich kann jede Mannschaft mal einen schlechten Tag haben, oder bewußt so kleinlich-taktisch spielen, dass das Spiel zwar erfolgreich für sie verläuft, aber einfach nicht schön anzuschauen ist - tja, warum sollte ich das dann schauen? Wo bleibt da die Rechtfertigung für die ca. 400 Billiarden Fussballfans rund um den Globus?

Um die Frage, warum ich es dann schauen sollte, direkt selbst zu beantworten: Ich werd gewzungen. :D

Scherz beiseite: Mir ist klar, dass die Spiele mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit ab der Endrunde wieder besser werden, da ist´s eben do-or-die. Aber die Vorrunde hätte ich mir mit wenigen Ausnahmen bisher eher schenken können. Da kommt dann natürlich Enttäuschung auf für jemanden, der einfach auf Grund des Hypes etwas mehr Substanz erwartet hat. ;)


Oh, und egal wer gewinnt:
Für mich ist es jetzt sowieso schon die WM der Wuseldusels. Diese behinderten, nervenden, unnötigen, lärmenden, störenden, versifften Deckskackanaltröten gehören getötet, verbrannt, versägt, recycled und in Pfropfenform ihren Benutzern rektal eingeführt. DAS ist nämlich die wahre Enttäuschung der WM bisher. :wallbash::wallbash::wallbash:

Und ja: Meine Freundin hat auch eine. -_-


Edit:
Achso, ich will dir hier nicht widersprechen oder so, sondern lediglich versuchen zu erklären, wie die Enttäuschung zumindest von meiner Seite zustande kommt. :)

Clayman
22.06.2010, 15:42
Ich mag Klopp und Scholl. Netzer könnte sagen was er will, so lang die sich immer so süß zanken reicht mir das als Pausenunterhaltung xD

In dem Text stehen einige kleine Wahrheiten, aber so ist Fernsehen.

Die WM reißt mich bis jetzt auch noch nicht wirklich mit. Hab schon sehr viele Spiele angeschaut und kleinliche Schiris regen mich schon immer und in jeder Klasse auf. Das einige Mannschaften und Spieler (Klose :huch:) sich darauf nicht einstellen können macht einige Spiele richtig anstrengend.
Ich persönlich freu mich auf die KO-Phase, da wird es richtig zur Sache gehen. Schon allein weil dort mehr Spannung drin ist, da es um mehr geht, werden die Spiele ganz anders gesehen und bewertet.

*Edit*
da Basti das lästige Thema Vuvuzuelas aufgreift... Ich möchte dann hier auch nochmal betonen das mich die Teile tierisch nerven. Fangesänge etc. unterhalten mich einfach besser wie ein Moskitoschwarm.

Nirvana
22.06.2010, 16:12
@ Myrie: kann ich voll verstehen, dass Dir das Niveau auf die Nerven geht - die nächste EM wird Dir mit Sicherheit besser gefallen (keine Vuvuzeleas, nur europäische Mannschaften und Schiris - insgesamt gesehen viel bessere Spieler ...). Logisch ist auch, dass es nach der WM in unserem eigenen Land + dem klasse Wetter und der hautnahen Stimmung wohl erstmal keine Steigerung drin ist. Aber schau Dir mal an, wie sich Frankreich dort ins Finale gemogelt hat ... die wären auch dort fast in der Vorrunde rausgeflogen. Ist halt einfach so, dass die ganzen Grauppenteams hinten drin stehen und versuchen 2 mal zu Kontern in 90 Minuten - ist halt unansehlich.

übrigens, das mit den Uwe Seelers: Tjo, wer letztes Jahr Confed Cup gesehen hat wusste schon was auf einen zukommen wird. ;)
Ist halt in Südafrika einfach Fußballtradidtion und die Fifa hats erlaubt um nochmehr Kohle rauszuholen ... bei Sky ist das auch gut auszuhalten mit dem 2. Tonsignal :)

... beim Hurricane hab ich ja Deutschland gesehen, da stand einer mit so einer UweSeeler neben mir: Den habe ich auch freundlich drauf hingewiesen, dass er mit Sicherheit kein Südafrikaner ist und sein Ding gleich anal eingführt wird, wenn er nicht damit aufhört - hat geholfen. :)

reen
22.06.2010, 16:49
Myrie, ich hoffe doch aber mal stark, dass du aus Anstand gegenüber deiner Freundin keinerlei rektale Machenschaften, noch dazu mit Beteiligung von Uwe Seeler's, planst! :eek:

calvera
22.06.2010, 16:58
"Mit der richtigen Vorlage mach ich das Ding rein"...so oder so änlich heisst es doch in nem Werbespot von Uwe bei ED*KA

t0s3n
22.06.2010, 17:29
also so langsam reichts ... das kann doch nicht wahr sein ... die rote karte gegen frankreich ist ja eine absolute frechheit .. aus welchem schwarzmarkt haben die diese blindschleichen her!!! zerstört die ganze WM

Myrie
22.06.2010, 17:30
Myrie, ich hoffe doch aber mal stark, dass du aus Anstand gegenüber deiner Freundin keinerlei rektale Machenschaften, noch dazu mit Beteiligung von Uwe Seeler's, planst! :eek:

Nein, Ausnahmen haben die Regel. Haha - Schenkelklopfer. ;)


Übrigens wieder nice rote Karte Frankreich - Südafrika. Ich hab immernoch keine Ahnung, ob sowas gerechtfertigt ist, aber auch sowas stört irgendwie alles den Spielfluss, und damit das Anschauvergnügen. :rolleyes:

Clayman
22.06.2010, 17:30
rofl, das nächste versaute spiel
die ersten 25 min. haben mir sehr gut gefallen, Frankreich hat mir den eindruck gemacht als wollten sie unbedingt und dann so ne dämliche Rote... gz schiri :stupid2:
damit ist frankreich wohl raus und südafrika schafft niemals genug tore, auch gegen 10... und das sah so vielversprechend aus :/

Voodoo
22.06.2010, 17:31
dachte ich auch erst, doch eine Kameraeinstellung sah schon übel aus, wie er mit Schwung und Ellenbogen vorran in sein Gesicht gefahren ist. Es ist gerade noch vertretbar. Hätte selbst aber wohl auch eher Gelb gegeben.

bye bye Frankreich :muhihi:

Nirvana
22.06.2010, 17:32
also so langsam reichts ... das kann doch nicht wahr sein ... die rote karte gegen frankreich ist ja eine absolute frechheit .. aus welchem schwarzmarkt haben die diese blindschleichen her!!! zerstört die ganze WM

Kolumbien (ist halt näher dran an Uruguay und Mexico) .... das 1:0 war für mich eher auch nen Stürmerfoul, naja ...

btw: byebye Frankreich ;)

reen
22.06.2010, 17:36
oO - das wars dann wohl für Frankreich. Echt hammerhart.. Aber so gewinnt wenigstens RSA noch ein Spiel!

Habe Angst vor morgen :X irgendein Vogel fliegt bestimmt wieder runter... dann gute Nacht

Voodoo
22.06.2010, 17:39
Das wars mit Frankreich, das wars um ihren Trainer, .... und ich finds gut :). Die Iren sicherlich auch.

janni
22.06.2010, 18:33
mann die plöden franzen könnten Bafana Bafana ja ruhig mal weiterkommen lassen

calvera
23.06.2010, 12:57
Hab grad auf 1Live gehört, dass Bielefeld die einzige Stadt in ganz NRW ist, wo es kein public viewing gibt. So ein Armutszeugnis! Kein Wunder, dass diese Stadt so verhasst ist. DRECK! :confused:

Nirvana
23.06.2010, 12:58
Ab dem Achtelfinale können die sich glaub ich nicht mehr gegen wehren ...

Bin heute wieder im Ringlock ;)

Myrie
23.06.2010, 13:31
Hab grad auf 1Live gehört, dass Bielefeld die einzige Stadt in ganz NRW ist, wo es kein public viewing gibt. So ein Armutszeugnis! Kein Wunder, dass diese Stadt so verhasst ist. DRECK! :confused:

Das ist halt das Problem, wenn man in einer Stadt lebt, DIE NICHT EXISTIERT!!! :lol:

calvera
23.06.2010, 14:03
:confused:

zierfisch
23.06.2010, 17:05
Das ist halt das Problem, wenn man in einer Stadt lebt, DIE NICHT EXISTIERT!!! :lol:

word

calvera
23.06.2010, 19:20
beim sieg heut gegen ghana müssen wir gegen england spielen. was meint ihr dazu? ich finde es besser wenn wir unentschieden spielen würden und aus vs. ser ebenfalls unentschieden spielen. dann sind wir zweiter in der gruppe und spielen gegen die usa!

Sgt Ultra
23.06.2010, 19:35
Wenn man so rechnet und hofft das die anderen auch so spielen dann geht das 100% schief. Wir müssen heut auf Sieg spielen und dann muss es egal sein gegen wen wir kommen. Wie heisst es noch so schön? Wer Weltmeister werden will muss jeden schlagen können ;)

Nirvana
23.06.2010, 19:36
vor allem spielen wir dann auch am samstag :)

aber reines wunschdenken und für meine nerven wäre ein klarer sieg heute besser ;)

freak
23.06.2010, 20:12
Ich fänds cool gleich gegen England zu spielen und sie zu vernichten!

Mirror
23.06.2010, 23:29
Deutschland : England incoming

das wird bestimmt ein nettes und aufregendes spiel

Sgt Ultra
24.06.2010, 00:16
Wetter für Sonntag: 29 Grad, 8% Regenrisiko. Perfekt zum Grillen und Fussballklassiker schauen. Das wird ein Fest, freu mich jetzt schon riesig drauf :essen:
Hoffentlich kicken wir die Engländer wieder im Elfmeterschiessen raus :D

vamp
24.06.2010, 00:37
super ich muss ab 18 Uhr arbeiten :confused:

Nirvana
24.06.2010, 11:13
0:0 reicht - fuck, ich bin auf nem festival in holland :/

Voodoo
24.06.2010, 11:15
sag mal, bist du eigentlich nur auf Festivals? So krass habe ich es bei noch niemanden erlebt :confused:

Nirvana
24.06.2010, 11:18
och, waren doch nur Rock im Park und Hurricane. Das in Holland war eigentlich ein Einzelkonzert von Pearl Jam, aber nach und nach sind dann doch andere Bands bestätigt worden ...



Stage A

21.00 - 22.30 Pearl Jam

19.00 - 20.00 Ben Harper and Relentless 7

17.00 - 18.00 Amy Macdonald

15.05 - 16.05 White Lies

13.15 - 14.05 Arid

12.00 - 12.30 Black Bottle Riot

Stage B

20.00 - 21.00 Vampire Weekend

18.00 - 19.00 Stereophonics

16.05 - 17.00 Rise Against

14.05 - 15.05 The Black Keys

12.30 - 13.15 Customs

8)

Myrie
24.06.2010, 15:26
Hm, nices Lineup! :D


BTW: Südkorea wird Europaweltmeister, ist ja klar, oder? ;)

Wenn die ins Finale kommen, fliegen wir nach Korea, haben wir gestern beschlossen. Rofl wäre das lolig. Ich will lieber gar nicht wissen, wie das wäre, wenn wi da wirklich hinflögen. Oh man. ^^

Nirvana
24.06.2010, 18:34
und tschüss italien ! :)

Flip
24.06.2010, 18:56
:top::top::top::top::top::top:
YEAH! Beide WM-Finalisten der letzten WM raus!
:applaus::applaus::applaus::applaus::applaus:

calvera
24.06.2010, 19:28
http://www.titanic-magazin.de/uploads/pics/Vernuenftige-Polen_01.jpg

Sgt Ultra
24.06.2010, 21:32
Man ist das geil, Italien ist raus :baeh::xlol::lol::muhihi::rofl2::tanz::thumbsup:

calvera
24.06.2010, 22:13
:D

calvera
25.06.2010, 14:01
lol

http://www.youtube.com/watch?v=NXPPyjtw5WU

reen
25.06.2010, 14:04
rofl!

Nirvana
25.06.2010, 14:18
:xlol:

Nirvana
25.06.2010, 14:29
Millionenschwerer Schmiergeldskandal

Fifa-Funktionäre kaufen sich frei

Spitzenmitarbeiter der Fifa haben viele Millionen Euro Schmiergeld erhalten, trotzdem kommen sie straffrei davon. Die Staatsanwaltschaft im schweizerischen Zug hat ihre Ermittlungen eingestellt - gegen eine Zahlung von 5,5 Millionen Franken. Die Namen der korrupten Funktionäre bleiben geheim.

Zug - Es war einer der größten Bestechungsskandale der Sportgeschichte, nun findet er ein unrühmliches Ende. Obwohl erwiesen ist, dass hochrangige Offizielle des Fußball-Weltverbandes Fifa von der Firmengruppe ISL/ISMM, einst Weltmarktführer im Sportmarketing, viele Millionen Euro Schmiergeld erhalten haben, wurden die Ermittlungen eingestellt.

Die Funktionäre haben sich quasi freigekauft. Die Staatsanwaltschaft im schweizerischen Zug, einst Sitz des ISL-Konzerns, gab am Donnerstag den spektakulären Deal bekannt: Demnach haben die Funktionäre aus dem Fifa-Umfeld eine sogenannte "Wiedergutmachungszahlung" in Höhe von 5,5 Millionen Schweizer Franken geleistet und tragen die Kosten des vor fünf Jahren aufgenommenen Teilverfahrens. Im Gegenzug bleiben die Namen der bestochenen Funktionäre geheim.

Damit bleibt eines der größten Rätsel des Weltsports ungeklärt. Unklar bleibt auch, wer diese 5,5 Millionen gezahlt hat und ob dieses Geld eventuell von Fifa-Konten stammt. Die Fifa teilte mit, der Fall sei "nun endgültig abgeschlossen". Präsident Joseph Blatter sei von jeglichem Fehlverhalten in dieser Angelegenheit "freigesprochen". Weitere Erklärungen werde man nicht abgeben. Formal ist das unkorrekt, denn da Blatter nie zu den Angeklagten zählte, hat es auch nie einen Freispruch für ihn gegeben.

kompletter Artikel ... Quelle: spon (http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,702709,00.html)

zebo
25.06.2010, 14:32
Vor dem Gesetz sind alle Menschen gleich, genau wie jeder Patient vorm Arzt :heilig:

janni
25.06.2010, 22:28
HAHA
schönes erstes Tor von den Spaniern :applaus:

Sgt Ultra
25.06.2010, 22:29
...und wieder Rot für nen total billiges Foul :flop:

calvera
25.06.2010, 22:48
BZZZZZZZZZZZZ (http://www.vuvuzela-time.co.uk/forum.myrabbits.de)

Hades
25.06.2010, 22:56
naja es war ja nicht rot, sondern gelb-rot. und die gelbe war vertretbar, wenn der spieler schon vorbelastet war ist das eben pech