PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tennis - Skandal Finale



Voodoo
18.06.2012, 11:55
So ein Finale zu verlieren ist ziemlich dämlich hehehe. Dämlich ist übrigens auch der Tennisspieler, der vor einem Schiri so eine Werbetafel tritt. Der Schiri hatte eine stark blutende Platzwunde am Knie davon getragen.

jIb4olmMg0I

Ozzem
18.06.2012, 12:31
Ziemlich dumm von Nalbandian. Was ich drüber gelesen habe, ist er auch recht uneinsichtig, dass er deswegen verloren hat. -.-

Voodoo
18.06.2012, 12:38
Ja, in einer Aussage nach dem Spiel stichelt er ein wenig gegen den Verband.

Ozzem
18.06.2012, 13:10
Den Blick fürs Wesentliche verloren: Er hat nen Schiedsrichter blutig getreten sozusagen.

Fatalo
19.06.2012, 03:37
Beim Tennis wird aber auch alles mit ner Bande versehen wo man ne Bande hinpacken könnte :P wundert mich dass um die Spieler keine fahrenden Werberampen drum herum sind :D

Nichts desto trotz ist natürlich dieser dumme Tritt nicht zu entschuldigen. Wundert mich dass man nur etwas über den Turnierausschluss gelesen hat und nicht über eine Anzeige wegen Körperverletzung. Denn nichts anderes war das in meinen Augen. Körperverletzung. Ich mein da gegen zu treten. Dass die Bande nicht stehen bleibt hätte ihm klar sein müssen :D

Ozzem
19.06.2012, 07:59
Bei so nem beliebten Sport bleibt keine Werbefläche ungenutzt. :D

Wegen der Anzeigen sehen tut man im Sport ja ebenfalls öfter, dass es nicht über ein Zivilgericht gelöst wird, weil eh alle Beteiligten Teil des Verbandes sind.

Voodoo
19.06.2012, 08:57
Das Scotland Yard ermittelt, da der Schiri Anzeige erstattet hat.

Ozzem
19.06.2012, 11:34
Da wittert dann wohl einer Geld. Sicherlich nicht dumm bei den ganzen Millionären, die auf dem Platz stehen. :D

Voodoo
19.06.2012, 11:35
selbstverständlich. Hätte ich auch gemacht :)