PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : CS:GO löst CS: Source und CS1.6 in der EPS ab



Voodoo
08.08.2012, 20:44
Counter-Strike:Global Offensive wird zur Winter 2012 Saison Teil der ESL Pro Series und ersetzt dabei Counter-Strike: 1.6 und Counter-Strike: Source. Mit diesem Schritt erhofft sich die ESL eine Zusammenführung und Stärkung der bisher geteilten Counter-Strike Szene. Das Ende einer Ära und der Beginn einer neuen.

Quelle ESL (http://www.esl.eu/de/pro-series/summer_2012/news/200800/)

Fatalo
08.08.2012, 20:50
Krasse Sache, habs gerad schon unter die letzte News geposted:D vllt. wird dadurch Geld für Fifa 13 freigemacht:P die Hoffnung stirbt zuletzt:D

Voodoo
08.08.2012, 21:05
Das wird unser css squad schocken

Fatalo
08.08.2012, 22:22
Naja dass die ESL die CS Community zusammenführen will, war glaube ich seit CS:Go Ankündigung ja kein Geheimnis. Dass sie es nun so radikal machen mag vllt. überraschen, ist aber der einzig richtige Schritt, da sonst in der zweiten CS:Go Season die Teams, die von CS:S und 1.6 umsteigen, nicht direkt in der EPS spielen würden automatisch und selbst wenn dort evtl. untergehen würden. Daher kann jedes Team nach der aktuellen EPS CS:go suchten und fertig. Die Frage ist inwieweit der internationale Markt nachziehen wird.

/Edit
Die Flames darunter sind ganz lustig. Affentods Kommentar dazu: Das hab ich alles schon mal gehört: Als wir WC3/SC:BW durch SC2 ersetzt haben.

Womit er vollkommen Recht hat. Kaum einer heult heute noch einer WC3 EPS nach ;)