PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Champion-Rework Katarina, die unheimliche Klinge



Sinalcox
10.08.2012, 18:08
http://img838.imageshack.us/img838/8407/katarinasplash0thumb.jpg (http://img189.imageshack.us/img189/2552/katarinasplash0g.jpg)


Mit dieser Spielversion erhält eine unserer klassischen Championessen eine Generalüberholung: Katarina, die unheimliche Klinge. Obwohl Katarinas auf Abklingzeit basierenden Fähigkeiten, die kein Mana kosten, ihrer Spielweise einen einzigartigen Reiz verliehen, musste sie schon immer mit einigen Herausforderungen zu Spielbeginn und in Teamkämpfen fertig werden.

Diese Aktualisierung enthält einige Änderungen an ihren Fertigkeiten, die diese Schwierigkeiten beheben, gleichzeitig aber auch ihre Kernelemente, durch die die noxische Femme fatale so viel Spaß machte, beibehalten sollen. Zudem haben wir sie optisch komplett aufgefrischt; dazu gehören ein neues Modell, Animationen und Zaubereffekte auf all ihren Fähigkeiten!

KatharinaKatarinas neue Fähigkeiten



Unersättlichkeit (passiv): Durch Todesstöße gegen Champions oder entsprechende Beihilfe werden die Abklingzeit von „Todes-Lotus“ verringert und alle normalen Fähigkeiten zurückgesetzt.
Tanzende Klingen: Katarina wirft einen Dolch, der von Gegner zu Gegner tänzelt, dabei Magieschaden verursacht und sie zeichnet. Wenn ein gezeichnetes Ziel mit einer Fähigkeit oder einem normalen Angriff getroffen wird, wird das Zeichen verbraucht und dafür zusätzlicher Magieschaden verursacht.
Unheimlicher Stahl: Katarina wirbelt ihre Dolche um sich und verursacht dabei Schaden an allen Gegnern in diesem Bereich. Falls sie einen gegnerischen Champion trifft, erhält sie für kurze Zeit zusätzliches Lauftempo.
Blitzschritt: Katarina bewegt sich sofort zum Standpunkt ihres Ziels und erleidet für kurze Zeit weniger Schaden von Gegnern. Falls das Ziel ein Gegner ist, verursacht sie Schaden.
Todes-Lotus (ultimative Fähigkeit): Katarina wird zu einem Klingenwirbel und wirft mit unübertroffener Geschwindigkeit Dolche auf bis zu drei Gegner in der Nähe. Die Dolche verursachen Magieschaden und verringern die auf getroffene Ziele gewirkte Heilung.





http://img140.imageshack.us/img140/1176/katarinacomicthumb.jpg (http://img829.imageshack.us/img829/1679/katarinacomic.jpg)


Das erste Problem, mit dem sich Katarina-Spieler oft konfrontiert sahen, war eine schwache Leistung zu Beginn eines Spiels, die vorrangig mit der steilen Schadenskurve ihrer Kernfertigkeit „Tanzende Klingen“ zusammenhing. Während „Tanzende Klingen“ mit höherer Stufe spürbar skalierten, prallten sie zu Beginn nur ein paar Mal ab und verursachten deshalb relativ wenig Schaden. Dadurch waren Katarina-Spieler gezwungen, in der Laning-Phase zurückhaltender und eher passiv zu spielen, bis sie „Tanzende Klingen“ einsetzen konnten, um effektiv aufzuräumen.

Um diesem Ungleichgewicht zu begegnen, haben wir den Schaden, der durch „Tanzende Klingen“ verursacht wird, angepasst und es so eingerichtet, dass sie auf allen Fähigkeitsstufen gleich häufig von Gegner zu Gegner springen. Zudem wird anstatt zufälliger Ziele bei jedem Abprallen das am nächsten stehende Ziel ausgewählt. Diese Änderung sollte es Kontrahenten ermöglichen, einerseits interessante Gegenmaßnahmen zu ergreifen, und andererseits fortgeschrittenen Katarina-Spielern, die in der Lage sind, vorauszusagen, wo ihre Dolche als nächstes auftreffen, neue Möglichkeiten eröffnen, ihren Gegenspielern das Leben schwer zu machen.

Zusätzlich zu ihren Schwierigkeiten am Beginn eines Spiels war es immer eine ziemliche Herausforderung, Katarina ausgewogen zu gestalten, weil sie auf das riesige Schadenspotenzial von „Todes-Lotus“ abstellte. Eine vollständig kanalisierte Fähigkeit konnte schnell ein gesamtes Team in Schutt und Asche legen, wobei eine zeitlich gut koordinierte Störung durch einen pfiffigen Verteidiger Katarina schnell von einem Mahlstrom des Todes in leichte Beute verwandeln konnte. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, die Heilungsbeeinträchtigung von „Killerinstinkte“ auf „Todes-Lotus“ zu übertragen und die Kanalisierungszeit ein wenig zu verringern. Auch wenn dies Einfluss auf die allgemeinen Schadenszahlen hat, erhielten wir dadurch, dass wir diese grobe Abstrafung gegen etwas größeren Nutzen eintauschten, die Möglichkeit, den Rest von Katarinas Fähigkeiten gefährlicher zu gestalten.

Um dies hinzubekommen, wechselten wir „Killerinstinkte“ gegen einen allzeit einsetzbaren Flächenangriff aus, der Katarina einen kleinen Geschwindigkeitsbonus gewährt, wenn er auftrifft. Diese neue Fähigkeit, die sich „Unheimlicher Stahl“ nennt, verleiht Katarina eine erhöhte Beweglichkeit und erlaubt es ihr, während eines Teamkampfes weiterhin Schaden an mehrere Ziele auszuteilen, sollte „Todes-Lotus“ durch eine Betäubung oder einen Rückstoß unterbrochen worden sein. Um dem ganzen noch das i-Tüpfelchen aufzusetzen, wird „Tanzende Klingen“ nun eine Beeinträchtigung auslösen, die aufgebraucht wird, um zusätzlichen Schaden zu verursachen, wenn Katarina das Ziel mit einem Angriff oder einer Fähigkeit trifft. Diese Änderungen sollten Katarina den zusätzlichen Schadensausstoß geben, den sie benötigt, um sofort, wenn sie auf die Meute losgelassen wird, aggressiv spielen zu können, und die Flexibilität verschaffen, um ihr Schadenspotenzial auf hohem Niveau zu halten, sobald die Teamkämpfe losgehen.

Diese brandneue Version von Katarina, der unheimlichen Klinge, wird in einer kommenden Spielversion ihre Messer wetzen. Wir hoffen, ihr seid bereit!

Voodoo
10.08.2012, 18:10
Die lassen sich vielleicht namen einfallen :)

Sinalcox
10.08.2012, 18:22
Naja kommt halt viel durch die Übersetzung ^^ ist auch nicht grade der Neuste Spielcharakter ^^

Wild_cherry92
08.09.2012, 22:51
die neue is um einiges besser :)