PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : TopGear



Diablo
23.02.2015, 13:12
Top Gear

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/b/b9/TopGearLogo.jpg/280px-TopGearLogo.jpg

Kategorie: Auto Entertainment

Ausstrahlung: Läuft bereits in der 22 Staffel auf Englisch

FSK: 0

Episodenlänge: 40-50 Minuten (Specials 90min +)

Homepage: http://www.topgear.com/uk/



Info:

Top Gear ist ein Automagazin, das von dem britischen Fernsehsender BBC Two ausgestrahlt wird. Seit der Umgestaltung des Formats im Jahre 2002 liefen bereits 22 Staffeln. Die Sendung gewann 2005 den Internationalen Emmy für die beste Entertainmentshow. Top Gear hat weltweit bis zu 350 Millionen Zuschauer, fünf Millionen davon in Großbritannien. Top Gear wird moderiert von Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May. Ein weiteres ständiges Teammitglied ist der Testfahrer The Stig.

Team:


Jeremy Clarkson (http://de.wikipedia.org/wiki/Jeremy_Clarkson)
Richard Hammond (http://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Hammond)
James May (http://de.wikipedia.org/wiki/James_May)
The Stig (http://de.wikipedia.org/wiki/Top_Gear#The_Stig)

Multimedia:


l9lJovhRwEA
_W28z03BpIQ

Diablo
23.02.2015, 13:14
Da dies hier ja Serien & TV ist, wollt ich einfach auch mal eine Entertainment show einbringen. Ich denke Jeder der Autofanatiker ist, wird diese Serie Sicher kennen und alle die sich nicht viel aus Autos machen werden sich hier trotzdem den arsch ablachen. :D Ich Persönlich habe die letzten 21 Staffeln sicher schon 6x komplett gesehen und muss jedesmal aufs neue Lachen ohne Ende.

__Nimrod__
23.02.2015, 13:21
Mutig, Wahnsinnig oder einfach nur Komplett bekloppt.....

pKcJ-0bAHB4

zebo
23.02.2015, 18:00
Die Show ist genial und ganz besonders die Specials!

Diablo
31.03.2015, 09:22
BBC feuert Moderator Jeremy Clarkson

Erst suspendiert, jetzt gefeuert - Jeremy Clarkson ist seinen Job als "Top Gear"-Moderator endgültig los. Die BBC sieht es nach einer internen Untersuchung als erwiesen an, dass er einen Kollegen geschlagen hat.

London - 15 Tage hatte sich die BBC Zeit genommen, zu prüfen, wie es weitergeht. 15 lange Tage für Fans des umstrittenen "Top Gear"-Moderators Jeremy Clarkson. Jetzt steht fest: Dieses Mal ist er endgültig zu weit gegangen. Die BBC sieht es als erwiesen an, dass der 54-Jährige den Produzenten der Sendung geschlagen hatte.

Clarkson habe seinen Kollegen so hart angegriffen, dass dieser sogar in die Krankenhaus-Notaufnahme musste, sagte BBC-Generaldirektor Tony Hall. Hinzu seien verbale Ausfälle Clarksons "extremer Natur" gegen den Mitarbeiter gekommen. "Für mich wurde eine Linie überschritten", sagte Hall.
Nachdem der Vorfall bekannt geworden war, hatte die BBC die Sendung ausgesetzt. Drei noch nicht gezeigte "Top Gear"-Folgen mit Clarkson wurden auf unbestimmte Zeit verschoben, der Moderator zunächst suspendiert. Seinen Ende des Monats auslaufenden Vertrag wird die BBC nun nicht mehr verlängern, teilte die Rundfunkanstalt jetzt mit.

Damit endet eine Ära: Clarkson war mit dreijähriger Unterbrechung seit 1989 das Gesicht der Sendung. Die vergangenen zwölf Jahre moderierte der 54-Jährige im Team mit Richard Hammond und James May.

Wer soll Nachfolger werden?

Schon bevor offiziell feststand, dass die BBC ihn feuert, bezeichnete Clarkson die Bosse der Rundfunkanstalt als "fucking bastards". Die Beleidigungen fielen vor gut einer Woche im Rahmen einer Benefizgala in London. Kurze Zeit später versuchte Clarkson, die abfälligen Bemerkungen wieder einzufangen und behauptete, es sei alles "nur ein Spaß" gewesen. Die Erklärung hat bei der BBC wohl niemanden überzeugen können.

Laut einem Bericht der Zeitung "The Telegraph" soll die Autoshow "Top Gear" weiterhin auf BBC2 ausgestrahlt werden. Nach Informationen des Blattes wollen die BBC-Bosse den Radiomoderator Chris Evans als Ersatz für Clarkson. Dieser hat jedoch bereits verlauten lassen, die Gerüchte seien "kompletter Unsinn". Zudem hätte die Sendung die besten Moderatoren überhaupt.

Quelle: http://www.spiegel.de (http://www.spiegel.de/auto/aktuell/jeremy-clarkson-bbc-feuert-top-gear-moderator-a-1025474.html)

:flenn: Er soll vielleicht mit seinen 2 Kollegen bei Netflix anfangen. Gibt wohl schon einige Angebote für ne neue Autoshow.

__Nimrod__
31.03.2015, 13:38
Richtige gehandelt von BBC, aber jetzt ist eben Top Gear erledigt.

zebo
01.04.2015, 14:31
Ich finde es äußerst schade. Gewalt geht natürlich überhaupt nicht, die Hintergründe würden mich da aber schon interessieren. Ansonsten hoffe ich für mich und alle Fans, dass das Format quasi unverändert mit allen Moderatoren schnell eine neue Heimat findet, es wäre echt schade um die Sendung.

Voodoo
01.04.2015, 15:16
Nie angeschaut, was ist das für eine Sendung? Autos und andere motorbetriebene Fahrzeuge, oder?

Diablo
01.04.2015, 16:13
Nur Autos eigentlich. Keine Motorräder, ab und zu mal ein LKW. Gibt auch 1-2 folgen wo sie Wettrennen machen, in den Folgen kommt dann auch mal ein Boot zum Einsatz. Aber das ist jetzt nicht ne Sendung wie auto Motor Sport oder Grid, also kein Autotest Magazin. Sie testen zwar in jeder Folge einen Neuwagen, aber es geht eigentlich um den Blödsinn den die machen. Also wie schon gesagt Wettrennen, z.B. durch London von Punkt X bis zum Flughafen, einer mit auto, einer Boot, einer Fahrrad und einer Öffentliche. Sie machen auch challenges bei denen sie sich "Schrott"-autos kaufen und schauen wer macht z.B. das beste Polizei Auto. Das Highlight sind für mich allerdings die Specials, in denen die 3 auch Schrottautos nehmen und dann z.B. In Afrika durch unwirtliche Gegenden Fahren und sich gegenseitig "zerstören".

Hier mal die Polizei-Auto Challenge
DtTnfFH2Hjc
WhwoUxeTWsA

Voodoo
01.04.2015, 17:01
bleibt uninteressant für mich :). Danke für die Erklärung.

Diablo
29.06.2015, 08:42
Gestern kam nun die letzte Folge der letzten Staffel mit den 3 glorreichen Halunken :( Die Sendung wird nun neu besetzt und ist für mich nun uninteressant. Ich hoffe die 3 können bei Netflix mit "House of Cars" durchstarten und sind dann bald wieder auf den Bildschirmen zu sehen.

Diablo
30.07.2015, 13:35
https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/G/02/digital/video/champ/Champ_Header_v2._V314952328_.jpg

Jeremy Clarkson, Richard Hammond and James May are reuniting to create an all-new car show, exclusively for Amazon Prime. The show will be produced by the trio’s long time executive producer Andy Wilman. On working with Amazon, Jeremy Clarkson said “I feel like I've climbed out of a bi-plane and into a spaceship.” The first show will go into production shortly and arrive exclusively on Amazon Prime in 2016.

zebo
30.07.2015, 15:24
Find ich super!