PDA

View Full Version : Unbeantwortete Frage (mittel, gelöst von niemand)



Voodoo
03.05.2002, 23:56
Ein Mann sagt zu einem anderen:

"Ich werde Dir eine Frage stellen, auf die es eine eindeutig richtige Antwort gibt - entweder ja oder nein -, aber es wird Dir unmöglich sein, meine Frage zu beantworten. Möglicherweise wirst du die richtige Antwort kennen, aber du wirst sie mir nicht geben. Jeder andere wäre vielleicht in der Lage, die Antwort zu liefern, du aber nicht."

Welche Frage wird er ihm stellen?

Selan
09.05.2002, 00:30
Das ist jetzt aber nicht sowas wie:
"Schläfst du schon?"
oder
"Bist du schon tot?"
oder sowas in der Art?????

Voodoo
09.05.2002, 00:34
viiiiiiiiiiel einfacher, aber nicht so gemein. Obwohl deine Lösungsansätze au nett schlecht sind. Bist auf den richtigen Weg

Selan
09.05.2002, 00:42
Vielleicht sowas wie: "Ist er weg?"
Und sowas fragt man nicht, wenn man die betreffende Person sieht, sie also noch anwesend ist...

F.A.N.T.A
09.05.2002, 19:11
bist du schwul ?? :P

;) ;) ;) ;) ;) ;) ;)

A-TOM-IC
31.05.2002, 11:09
Verwendest du OGC? :D

Grohan
04.06.2002, 20:59
wie wärs mit Bist du Stumm ??

Voodoo
05.06.2002, 11:59
"Bist du stumm?" ist eine mögliche Antwort, die ich ursprünglich gar nicht gesucht habe. Aber nach meiner Frage hin, müsste ich diese Lösung auch als richtig erachten. Deshabl bekommst du auf jeden Fall einen Lösungspunkt Grohan :D

Aber wer die richtige Lösung noch findet, bekommt auch noch einen Punkt und ich kann das Rätsel als gelöst einstufen.

Char
18.06.2002, 11:56
hast du mich verstanden ?

;)

Voodoo
18.06.2002, 14:37
Auf die Frage wird er schlicht und einfach mit "Ja" antworten.

Das ist also nicht der richtige Lösungsweg. Versucht mal ihm so eine Frage zu stellen, dass er in eine Zwickmühle kommt

Klabauter
18.06.2002, 15:22
zunächst mal: (um mal wieder ein paar Haar zu spalten)

"bist Du stumm?" ist meiner Ansicht nach KEINE Lösung. Währe die Antwort auf diese Frage ein "nein", könnte der Gefragte durchaus darauf antworten. Lautete die Antwort "Ja", währe er doch wenigstens in der Lage mit dem Kopf zu nicken.

Die Antwort müsste ein Zustand sein, der sich jedem der 5 Sinne des Befragten entzieht, jedem Anderen allerdings durchaus offensteht. Es muss sich also um etwas handeln, dass in irgendeiner Art und Weise speziell auf den Befragten bezogen ist. Etwas von dem er nichts weis, das allerdings von jedem Anderen sinnlich erfahren werden kann.

Irgendwie hängt die Lösung nun noch vom (leider nicht genau spezifizierten) Geltungsramen des Rätsels ab:
Wenn ich davon ausgehe, dass sich in näherer Umgebung keine spiegelnden Oberflächen befinden, könnte die Frage schon "Welche Farbe haben Deine Augen (respektive Gesichtshaut, Haare, Hörner, ...)" heissen.

Je nach dem, wie weit der Geltungsramen in phantastische Ebenen reicht könnte man auch fragen:

"Existiert da vielleicht ein Objekt, welches immer knapp hinter Deinem Schädel schwebt - ganz lautlos ohne dass Du es jeh bemerkt hast?"

:konfus:

A-TOM-IC
18.06.2002, 16:04
... hilft vielleicht mal mit Antworten zu bombardieren:

1. Der Befragte ist ein Mönch und die Frage lautet "Hast du ein Schweigegelübte abgelegt?"

2. Der Fragende gehört zur Kategorie Meinungsforscher für die Bravo und die Frage laute:"Haben sie mehr als 1x wöchtenlich Sex mit ihrer Frau?". Antwort:"Pfff, uff ... ähm ... also, wissen sie ...". ;)

3. Der Befragte ist ein Zombie, Guhl, lebender Leichnam oder ähnliches und die Frage lautet:"Tun die Nähte, mit denen man ihren Mund zugenäht hat nicht weh?"

Wenn das nicht reichen sollte, werd´ ich mir noch ein bissl was überlegen.


@Klabauter:

Wenn ich davon ausgehe, dass sich in näherer Umgebung keine spiegelnden Oberflächen befinden, könnte die Frage schon "Welche Farbe haben Deine Augen (respektive Gesichtshaut, Haare, Hörner, ...)" heissen.

Ich bin etwas entäuscht werter Kollege, schließlich lässt sich auf die Frage "Welche Farbe haben deine Augen?" nicht mit "ja" oder "nein" antworten.

Ihr müsst die Haare schon etwas feiner spalten ;) .

MfG
Der Kobold (also ich :)) )

Klabauter
18.06.2002, 16:29
Original von A-TOM-IC

Ich bin etwas entäuscht werter Kollege, schließlich lässt sich auf die Frage "Welche Farbe haben deine Augen?" nicht mit "ja" oder "nein" antworten.



Schockschwere Not!! Herr Kobold, Ihr habt recht. Die sommerliche Hitze, welche mir mein Meersalzverkrustetes Haupt so schwer macht ist nicht gerade förderlich für meinen verrätselten Intellekt. So werde ich denn Obacht geben und fürderhin sorgfältier umgehen mit meinen wirren Wirrlichkeiten auf dass sie künftig Hieb und Stichfest aber dennoch nicht verständlich seien!! :D

Die Frage sollte lauten: "Ist die Farbe deiner Augen (respektive Gesichtshaut, Haarfarbe, Hörner, Zähne, - sämtlicher Dinge, die mit eigenen Augen nicht gesehen werden können) Blau (respektive Grün, gelb, - all jene Farben die unser Lichtspektrum preisgibt einschließlich aller Nuancen, Muster, Kombinationen und Schattierungen und diejenigen, die im Universum möglicherweise noch darüber hinaus existieren) ?" :wallbash:

Voodoo
18.06.2002, 17:44
Hilfe. Kann mir mal einer übersetzen was die beiden hier bereden? *fg

Aber in einem muss ich Klabauter zustimmen. Die Lösung von Grohan ist nicht richtig. Ich habe es aber auch erst ein Tag später bemerkt (nachdem ich nochmals drüber nachgedacht habe), aber wollte ihm den punkt nun mal nicht mehr wegnehmen.

Schmeisst Asche über mein Haupt oder macht sonst was, aber ich hoffe ihr vergebt mir noch einmal :mecry: ;)

Klabauter
18.06.2002, 22:04
soll das etwa heissen, dass KEINE von unseren ganz hervorragenden Antworten richtig ist?!?!?

:D

A-TOM-IC
19.06.2002, 10:53
Wahrlich, ich muss sagen das ich nicht gerade erfreut bin, dass Herr Voodoo, welcher gar ein inferiorer Rätselsteller zu sein scheint, nicht gewillt sein mag uns eine Aukunft über die mögliche Richtigkeit unserer Anworten zu geben. Sofern unsere Antworten inopportun sein sollten, so möge er dies kundtun.
:D

@Klabauter
Ich kann euer Dilemma nur zu gut nachvollziehen. Auch mich drückt die sommerliche Hitze gar schwer beim der täglichen Jagd nach den Regenbogen, sowie beim Zählen und dem Vergraben meines Goldes.


MfG
Der Kobold (also ich :)) )

Voodoo
20.06.2002, 14:40
Die Antworten sind schlicht weg bisher... Falsch. :)

Die sind nicht mal bisher in die richtige Richtung :muhaha:

Klabauter
26.06.2002, 08:47
... "bist Du taub?"

Im Rätsel steht nicht, dass der Befragte die Frage verstanden hat. Wenn er jetzt nicht gerade von den Lippen lesen kann, ist er nicht in der Lage die Frage zu beantworten, auch wenn er die Antwort kennt.

Das setzt natürlich voraus, dass er auch wirklich taub ist, denn wenn die Antwort "nein" ist, dann könnte er schon wieder drauf antworten.

Kann der Befragte in beiden Fällen ("Ja" und "Nein") nicht auf die Frage antworten, obwohl er vielleicht die Antwort kennt?

Voodoo
26.06.2002, 11:48
auf die gesuchte Frage, kann der Gefragte weder mit Ja noch mit Nein antworten. Er hat die Frage verstanden und ist nicht körperlich behindert. Auch schweben keine komischen Viecher oder Sachen um seinen Kopf.

Es ist ein Grammatikalisch zu lösendes Problem. Wenn man das so sagen kann. Möchte euch nicht auf die falsche Spur locken.

Klabauter
26.06.2002, 11:50
Aber Du hast doch gesagt, dass er möglicherweise die Antwort kennt. Wie kann das sein, wenn er doch weder mit Ja, noch mit Nein antworten kann?

A-TOM-IC
26.06.2002, 15:46
Liebe Zuschauer,

in den letzten Stunden spielten sich hier dramatische Szenen zwischen dem haare-sehr-fein-spaltenden Klabauter und dem erbarmunglosen Voodoo ab. Noch ist das Ausmaß er Katastrophe nicht abzusehen, jedoch scheint es so als wolle der Quizmaster den kleine Kerl in den sicheren Wahnsinn treiben.

Mit angehaltenem Atem und stark geweiteten Pupillen plustert sich das kleine Männchen immer wieder auf um dem schieren Entsetzen todesmutig in die Auge zu blicken. Wer vermag zu wissen wie lange unser etwas zu kurz geratener Held noch Wiederstand leisten mag.

Es berichtet live vor Ort
ihr Kobold (also ich :)) )

Voodoo
26.06.2002, 21:36
"...es wird unmöglich sein, diese Frage zu beantworten..." oder so ähnlich. Mag schon gut sein, dass er die Antwort kennt. Nur Antworten kann er darauf net.

Wenn ihr irgendwann mal (was ich stark bezweifle *grins*) die Antwort liest, dann werdet ihr euch erstmal auf die Stirn klatschen. Denn so abwägig ist das gar net :)

Klabauter
27.06.2002, 08:21
so ähnlich ?!
SO ÄHNLICH ?!!
S O Ä H N L I C H ?!!!

Es ist unmöglich auf die Frage zu antworten..... ODER SO ÄHNLICH?!!?! *Muahaha* ... *Pruuust* ... *hihi*

*ZöpfeInBartFlecht* :verrueckter

Klabauter
04.07.2002, 13:13
OkokOK....

Ich weis jetzt die Antwort. Dies aber nur deshalb, weil das Rätsel hier bei mir auf Arbeit unabhängig von mir und diesem Forum die Runde gemacht hat.

Deshalb bin ich so fair und beanspruche NICHT den Lösungspunkt hierfür. Ich werde aber die Lösung auch nicht öffentlich Posten, damit noch jemand die Chance erhält den Punkt für das Rätsel zu bekommen.

viel Spaß noch mit diesem rattenhaften Rätsel. :wallbash:

The incredible Zash

Klabauter
04.07.2002, 13:23
Ich bin mal so frei (Voo möge mir verzeihen) und gebe einen kleinen Hinweis, der hoffentlich nicht allzuviel verrät. Sonst gammelt das Rätsel hier noch ein paar Jahre herum.

Der Befragte ist durchaus in der Lage, auf die Frage zu antworten. ABER er ist nicht in der Lage die RICHTIGE Antwort zu liefern.

Dies steht auch so schon im Rätsel. Um das Rätsel zu lösen, bedarf dieser Teil allerdings erhöhter Aufmerksamkeit und Haarspalterei. :D

A-TOM-IC
09.07.2002, 16:14
"Kannst du schweigen?" so was in der Art?

Voodoo
09.07.2002, 16:31
Nicht ganz richtig, weil die Frage kann er mit Ja beantworten. Er kann schweigen, aber es heißt ja nicht, dass er es im Moment tut.

Klabauter
19.09.2002, 14:42
Ich hab hier die coolste Frage der Welt gefunden. Sie ist irgendwie von der selben Art wie die Lösung dieses Rätsels und da das hier ohnehin niemand löst, schreib ich sie einfach hier rein.


"Wenn ich Dich jetzt um einen Kuss bitten würde... wäre Deine Antwort darauf die Selbe wie auf diese Frage?"


Denkt mal drüber nach. :D

So Long

Sgt Ultra
19.09.2002, 15:46
http://www.raver-rabauke.de/smilys/shocker.gif

Pseudo
19.09.2002, 16:18
ich kapiers immer noch net.aber is ja bei mir nichts neues!!!!!!!


gib mir endlich die antwort.sonst dreh ich noch durch!!!!!
habt ihr etwa vergessen das ihr nur normale ottonormalverbraucher surfen und nicht irgendwelche die nen IQ von einstein haben???????????????????? :konfus:

Klabauter
20.09.2002, 07:27
@Pseudo:
Die Frage: "Wenn ich Dich um einen Kuss bitte, wäre dann die Antwort darauf die selbe wie auf diese Frage?"

Wenn die Antwort auf oben genannte Frage "JA" ist ergibt sich aus der Fragestellung, dass die Antwort auf den Kuss-Request ebenfalls "JA" ist.
Frage: Ist es die selbe Antwort?
Antwort: JA deshalb Kuss=Ja

Wenn die Antwort auf obige Frage "NEIN" lautet, muss die Antwort auf Kuss-Request davon verschieden sein. Also "Ja".
Frage: Ist es die selbe Antwort?
Antwort: NEIN, deshalb Kuss=Ja

Alles klar?

In Bezug auf das Rätsel ist die Antwort. *trommelwirbel*

"Wirst Du mit ´Nein´ antworten?"

Wenn man hierauf mit "Ja" antwortet, hätte man "Nein" sagen müssen, damit die Antwort richtig ist.
Antwortet man mit "Nein", hätte man mit "Ja" antworten müssen.
Deshalb ist es unmöglich für den Befragten, diese Frage richtig zu beantworten.

Pseudo
20.09.2002, 13:43
au man!!!!!!

darauf wäre ich in 1000 Jahren nicht gekommen.

wie bescheuert muss man sein um solche rätsel zu entwickeln??????????