PDA

View Full Version : Matrix 3



Voodoo
16.05.2003, 08:18
Ein erster Video-Vorgeschmack auf Matrix: Revolutions steht im Internet zum Download (http://www.comingsoon.net/movies/m/matrix3.php). Das 13 MByte kleine Datenpaket zeigt Film-Szenen aus dem Ende 2003 erscheinenden dritten Teil. Ursprünglich wird dieser Trailer nach erfolgreichem Durchspielen von Enter the Matrix (bislang nicht erhältlich) gezeigt.

Voodoo
06.06.2003, 13:15
Der komplette Matrix: Revolutions-Trailer (http://www.code-matrix.net/video1/newrevtrailer1.avi) steht im Internet zum Download. Ursprünglich bekommen dieses Video nur Matrix: Reloaded-Kinogänger zu sehen, die bis nach dem Abspann ausharren.

Voodoo
20.08.2003, 15:52
Ein neuer Matrix 3 Trailer wurde veröffentlicht. Es wird Quicktime benötigt.

Zum Trailer (http://pdl.warnerbros.com/thematrix/us/med/revolutions_640_dl.mov)

Sith
20.08.2003, 19:16
der bricht immer bei < 1MB ab und dann ist sense.. KEIN RESUME... Im Browser gehts garnet ... scheiss DOWNLOAD!

chromit
21.08.2003, 14:55
will jmd wissen, wie es in matrix3 weitergeht ???

ich poste das dann hier rein.

Sith
21.08.2003, 15:46
chromit ist ein verrät0r :D

Voodoo
04.09.2003, 15:17
Komponist Don Davis hat eine Kostprobe seiner Arbeit zur dritten Matrix-Verfilmung veröffentlicht. Die 1,22 MByte kleine MP3-Datei kann man direkt von seiner privaten Homepage (http://dondavis.filmmusic.com/audio.html) herunterladen. Der Titel heißt Neodämmerung und läuft 1:46 Minuten

Voodoo
02.10.2003, 09:30
Kategorie: Action, USA 2003
Kinostart: 9.10.2003
FSK: ab 16 Jahren

Info:
In "The Matrix: Revolutions" (2003) tobt der Krieg der Menschen gegen die Maschinen, der von allen Beteiligten den Einsatz der letzten Reserven verlangt...
Während "Reloaded" vorwiegend in der Matrix spielt, entwickelt sich "Revolutions" auf den rauchenden Trümmern der futuristischen realen Welt.

Überwältigende Effekte, minutenlange Kampfszenen und Verfolgungsjagden, die tonnenweise Schrott produzieren - schon Teil 2 der "Matrix"-Trilogie war mehr Materialschlacht als intelligente Science Fiction. Jetzt laden die Wachowski-Brüder im Finale noch einmal nach, z.B. mit der aufwändigsten und schwierigsten Szene, die je auf Film gebannt wurde: einer Kampfsequenz mit einem Helikopter im Tiefflug, die allein 40 Millionen Dollar gekostet haben soll.

http://whatisthematrix.warnerbros.com/rv_img/rv_poster_neo_thumb.jpg http://whatisthematrix.warnerbros.com/rv_img/rv_poster_smith_thumb.jpg http://whatisthematrix.warnerbros.com/rv_img/rv_poster_morph_thumb.jpg http://whatisthematrix.warnerbros.com/rv_img/rv_poster_apu_thumb.jpg
http://whatisthematrix.warnerbros.com/rv_img/photo_rev_sept_14.jpg
http://whatisthematrix.warnerbros.com/rv_img/photo_rev_sept_22.jpg
http://whatisthematrix.warnerbros.com/rv_img/photo_rev_sept_23.jpg

offizielle Homepage:
http://whatisthematrix.warnerbros.com

Videos:
Theatrical Trailer (http://progressive.warnerbros.com/thematrix/us/med/rev_theatre_0x10383910_1024_dl.zip) (1024x532, Media Player)
Power: TV Spot (http://progressive.warnerbros.com/thematrix/us/med/rev_tv_power_640_dl.zip) (640x350, Media Player)
Control: TV Spot (http://progressive.warnerbros.com/thematrix/us/med/rev_tv_cont_640_dl.zip) (640x350, Media Player)
Help: TV Spot (http://progressive.warnerbros.com/thematrix/us/med/rev_tv_help_640_dl.zip) (640x350, Media Player)

A-TOM-IC
02.10.2003, 09:59
Ich seh' schon, die Effekte werden mal wieder fett :)

Voodoo
18.11.2003, 09:37
noch keiner den Film gesehen, oder warum postet niemand seine Meinung hier rein? :) ... ich hab ihn noch net gesehen. Ich kanns net machen.

A-TOM-IC
18.11.2003, 10:18
Die Story ist seicht, Ende enttäuschend, die Action-Szenen sind der Hammer, vorallem die Mechs :D
In Deutsch werd' ich ihn mir allerdings wahrscheinlich nicht geben.

*Tom mal kurz und bündig*

Selan
19.11.2003, 18:03
Kurz und bündig: Besser als der zweite, schlechter als der erste.
Story eher platt, man kann vieles hineininterpretieren.
Ein paar nette Sätzchen gibt es drin.
Aber alles im allen "nur" Action.

Klabauter
20.11.2003, 09:31
Ich stimme Selan vollkommen zu.
Ich finde den Film besser als den zweiten, weil er konsequenter ein Action-Film ist. Sie haben nicht versucht, so einen halbseidenen Kompromiss aus gekünstelten Philosophischen Dialogen und Action wie im zweiten Teil zu bauen.

Von den Bildern her das beeindruckendste, was ich bisher gesehen habe. Die Kampfroboter der Menschen sind Ooz-Cool. Ich kauf mir auch so einen. Damit lauf ich dann auf Arbeit. Der Stau sollte sich dann in Wohlgefallen auflösen. :-)

Voodoo
04.12.2003, 12:14
So, jetzt geb ich meinen Senf auch noch kurz dazu ab. Ich finde den dritten auf jeden Fall besser als den wirklich schlechten zweiten Teil. Doch so richtig überzeugen konnte er mich auch nicht.

Warum ist Smith zum Schluss gestorben? Warum wurde er überhaupt so mächtig? und und und...

Wenigstens machen die es nicht mehr so gezwungen auf Religion sondern konzentrieren sich mehr auf die Action, die deutlich öfters zu sehen ist, als noch im zweiten Teil.

Matrix hätte meiner Ansicht nach niemals fortgesetzt dürfen, sondern nach dem wirklich genialen ersten Teil einfach aufhören müssen. Aber da spielte das Geld mal wieder ne Rolle :)

Anschauen kann man sich den dritten Teil aber auf jeden Fall.

rage
04.12.2003, 14:17
ganz nais der film. wobei ich die effekte beim 2. teil doch besser fand. 1. hälfte vom film laberei 2. hälfte action pur. kann man anschaun, der endkampf is auch sehr schön. das ende wirkt allerdings so als wäre den drehbuchautoren nichts mehr eingefallen. der film lässt einige fragen offen, wie voo schon oben sagte. man könnte locker ne weitere fortsetzung drehen "die länge des friedens ist nur eine frage der zeit" ....

freak
04.12.2003, 14:51
Ich fand den film top, zwar war der 1 am besten, doch ich fand ihn trotzdem sogar sehr gut. Kennt ihr eigentlich schon die wahren Hintergründe der Matrix? Wenn ihr wollt kann ich hier des ja mal posten :) is echt krass was die sich eigentlich einfallen lassen habn!!

Voodoo
04.12.2003, 14:54
hmm, ist es das was die Produzenten wirklich überlegt haben, oder was gewisse Fans reininterpredieren (Fans machen daraus eh eine Religion tststs)

Selan
04.12.2003, 17:30
Bald gibt es in Großbritanien nicht nur die "Jedi Knights" als Religion sondern die Matrizen auch noch.. ;)

Sgt Ultra
04.12.2003, 18:14
Die Kampfroboter der Menschen sind Ooz-Cool.

ganz meine rede :D
bin seitdem ich mit voodoo und repi im kino war fast nur noch mit dem Schweißgerät im Keller und meine Nachbarn wundern sich über die ständigen Stahl-lieferungen ;)

-JaCkY-
05.12.2003, 11:40
Leider gefiel mir Matrix 3 auch nicht so wirklich obwohl ich ein richtiger Matrix Freak bin.
Gut warum Smith so mächtig wurde kann man sich ja eigentlich denken. Er hatte ja die Fähigkeit sich zu duplizieren und irgendwann gab es halt nur noch ihn in der Matrix.
Naja das Ende ... nicht wirklich einfallsreich. Eigentlich ist es da ja wieder am Anfang nur mit dem Unterschied das ne Zeit lang Frieden ist. Ich hatte mir mehr erhofft von der Story aber naja ... :(
Dafür war die Action genial das muss man dem Film ja lassen. Allein die Schlacht in Zion war schon hammer!
Aber das ändert ja leider alles nichts an der Story. Schade ...
Ach von wegen Fortsetzung, daran glaub ich eher weniger, weil Neo und Trinity ja tot sind. Oder was glaubt ihr ? Ist Neo wirklich tot am Ende?
Naja im Großen und Ganzen kamen beide Teile niemals an den ersten Teil ran. Der ist einfach ne andere Welt ;)
Naja die DVD werde ich mir trotzdem holen dann wäre meine Sammlung komplett :>

Naja schade hatte mich echt auf Teil 3 gefreut.

Also bis denne,
jacky

Voodoo
05.12.2003, 11:53
Was ist eigentlich mit dem Asiaten (der Beschützer vom Orakel) geworden? Ist er auch von Smith "Asimiliert" worden?

-JaCkY-
05.12.2003, 11:54
Hast du nicht das Ende geguckt ? ;)
Da steht der neben dem Orakel :D

Voodoo
05.12.2003, 12:52
jo stimmt. Aber da sind eh ALLE wieder am "Leben". Doch wurde er im Haus assimiliert? NAja. im Grunde auch egal.

Selan
05.12.2003, 14:56
Der wird doch zu Smith als er mit dem kleinen Mädchen (Programm) flüchtet. Bevor Smith zum Orakel geht, oder nicht?

Voodoo
05.12.2003, 15:01
Man siehts net. Aber ich denke schon.

freak
05.12.2003, 15:25
Also, fangen wir mal an: Animatrix ist unsere Ausgangsposition. A1 war der Maschienenentypus, der gegen die Menschen rebellierte. Die erste Maschine die sich gegen seinen menschlichen Herrscher auflehnte, trug die Kennung B1-66ER = BIGGER (übersetzt nach Transformationsskript) - eine Maschine, die größer war als ihr eigentliches Programm. Eine Maschine, die größer war als ihre mathematischen Einzelteile. Eine Maschine, die Bewußtsein entwickelte und schließlich die Maschinenrebellion auslöste. Diese Revolution fand in Zero 1 in Israel statt. Na, klappert der Groschen langsam? Zero 1 = Zion ! Wer sind also die Wesen, die sich in Zion wirklich aufhalten? Sind es tatsächlich die überlebenden Menschen? Oder sind es Maschinenwesen?

Die Antwort:
Neo, Trinity und ihre ganze Gefolgschaft sind künstliche Wesen. Die Menschen haben den Krieg gegen die Maschinen längst gewonnen. Die virtuelle Realität ist lediglich für die Maschinen! In diesem künstlichen Kosmos erforscht der Mensch das Bewußtsein der Maschinen. Er kontrolliert sie. Eine erneute Rebellion darf nicht stattfinden.

Warum werden die Maschinen nicht einfach abgeschaltet? Warum eine künstliche Realität?

Die Antwort bietet das Gespräch zwischen den Zion Gouverneur und Neo. Hier wird erklärt, dass der Gouverneur, die Maschinen, die die Stadt mit Energie versorgen, schon längst nicht mehr versteht. Neo erklärt, der Mensch könne sie einfach abschalten, also hat er die Kontrolle. Der Gouverneur lächelt und sagt, nein, denn dann könnte niemand mehr versorgt werden. Hier wird die Symbiose und das gegenseite "Aufeinanderangewiesensein" zwischen Mensch und Maschine angedeutet.

Warum entwickelt Neo am Ende von Reloaded übermenschliche Fähigkeiten?

Neo entwickelt am Ende der Matrix besondere Fähigkeiten. Er stoppt die Maschinen in der "Realität" - auf die Art und Weise, wie sie nur eine andere Maschine stoppen kann - mit einem elektrischen Plasma-Bolt. Hier zeichnet sich ab, dass diese Bewußtseinsebene ebenfalls Teil der Matrix ist. Hinzu kommt: Agent Smith transportiert seinen Geist in Bane - dieser sollte ja eigentlich ein Mensch sein, da er ja außerhalb der Matrix lebt - dann könnte sich aber auf logische Weise keine Maschine in seinen menschlichen Körper einklinken. Bane ist ebenfalls eine Maschine - nur so kann ihn Agent Smith in der anderen Ebene der Matrix übernehmen.

Gibt es einen Hinweis darauf, dass das Bewußtsein einer Maschine in der Matrix gezähmt werden kann? (was der eigentliche Existenzgrund der Matrix ist?)

Ja, den gibt es. Im letzten Teil von Animatrix wird genau dieses gezeigt. Eine widerspenstige Maschine wird in der Matrix gezähmt.

Haben die Animatrix Filme überhaupt etwas mit den Kinofilmen zu tun?

Ja. Eindeutig. Animatrix steht in einem direkten Zusammenhang mit der Matrix Triologie. In Animatrix wird bspw. die Geschichte von "The Kid" erzählt. Das ist jener Junge, der Neo in Zion auf Schritt und Tritt verfolgt und ihn maßlos bewundert. Schließlich hat ihn Neo ja befreit, wie der kleine Rotzlöffel selbst behauptet. Und diese Figur taucht erst in Reloaded auf - nicht im ersten Teil.

Wie paßt der philosophische Hintergrund der Wachowski Brüder zu diesen Schilderungen?

Die Wachowskis haben sich mehrmals auf Platos Höhlenidee berufen, damals als gerade der erste Teil der MAtrix in die Kinos kam. In Platos Beschreibungen leben Menschen in einer geschlossenen Höhle (wie die Einwohner Zions) und glauben diese sei die Realität. Außerhalb der Höhle gibt es kein Leben keine Welt - zumindest nicht in ihrem Bewußtsein. Was passiert wenn der Zugang zur Höhle geöffnet wird ? Wenn also NEo die Wahrheit erkennt, dass er nur eine Maschine ist? Die Antwort gibt der dritte Teil.

Warum muß Neo dann für das Überleben Zions kämpfen?

Am Ende von Revolutions wird Neo wieder in der Telefonbox stehen und davon fliegen. Es gibt in der Matrix nichts zu gewinnen, ebensowenig wie mit einem Videoband, dass man immer wieder auf Anfang stellt. In der Matrix geht es im Wesentlichen um Wahlmöglichkeiten "Choices" eben... Kann eine Maschine selbständig eine Wahl treffen? Kann Neo menschlich denken? Welche Entscheidungen trifft er? Mit seiner Wahl, Trinity zu retten, zeigt er, dass er als Maschine für die Menschen unter Umständen eine Gefahr ist - eine Gefahr, die in der Matrix kontrolliert werden kann. NEo ist der A1 Typus, der gegen das menschliche System rebellierte.

Warum kämpfen Maschinen gegen Maschinen?

In Animatrix wird gezeigt, dass es regimekonforme Maschinen (im Dienste der MEnschen gibt) und rebellische Maschinen (gegen die Menschen). Diese Gruppierungen stoßen aufeinander - das ist der Interessenkonflikt.

Wer war "der Eine - The One " vor Neo?

Eine klare Antwort: Agent Smith. Schon im ersten Teil wird erklärt, dass sich Neo wie der Agent bewegen kann. Agent Smith ist als Neos Vorgänger gescheitert und wurde umprogrammiert. Er gehörte zuvor zu dem einen Prozent der Maschinenwesen, die die Matrix nicht akzeptiert haben. Die Perversion besteht darin, dass der einstige Rebell mit seinen Fähigkeiten zum Hüter der Matrix wird, die er eigentlich verabscheut. Nachdem NEO, der neue (The One) seinen Code überschreibt, kommt es zu einem Breakdown in der Matrix. Smith wird im dritten Teil ebenso fliegen können wie Neo. Er ist übrigens der Zweite, der die Lüge der Matrix durschaut, nachdem er Orakel in "Revolutions" übernimmt übernimmt. In Reloaded sollte man ganz genau die Graffiti hinter Agent Smith beobachten, als er durch die Gasse läuft. Dort steht hintzer seiner Schulter... The One!

Wer war der erste "The One"?

Der Merowinger. Er hat ebenfalls die Lüge durchschaut. Er hat sich allerdings als Maschine mit maschinellem Bewußtsein damit abgefunden. Er genießt es, sich wie ein Mensch zu verhalten. Er war einst wie Neo. Das erklärt Persefone in einem Gespräch.

Warum küsst Persephene Neo?

In der Matrix werden unter den Maschinenwesen Informationen über den Mund ausgetauscht. Neo muß eine Pille schlucken. Der Merowinger hat einen virtuellen Kuchen für eine Dame herstellen lassen, den diese schluckt und anschließend einen Orgasmus hat. Das Orakel überreicht Neo im ersten Teil einen Kuchen und sagt, er werde sich danach besser fühlen. Im zweiten Teil reicht sie ihm ein Bonbon (wisst ihr noch welche Farbe??? . Persefone küsst Neo, weil sie auf diese Art und Weise Informationen downloaded.

Gibt es Repräsentanten der Menschen in der MAtrix?

Natürlich gibt es die. Das Orakel und der Architekt gehören zu ihnen. Die Rede des Architekten an Neo ist die Rede zwischen Mensch und Maschine. Der Architekt beobachtet Neo, er studiert ihn. Er hat ein tatsächliches Interesse daran, zu sehen, wie sich die Maschine Neo bewegt und welche Entscheidungen sie fällt. Die MEnschen lenken die Protagonisten und beobachten, was passiert. Wie wird sich das Maschinenwesen Neo verhalten? Was lernt er? Welche Entscheidungen fällt er?

Fazit:

Es gibt keine reale Welt, in der sich NEo und seine Mannschaft vorwärtsbewegen. Sämtliche Filmszenen, spielen im virtuellen Raum. Der alte Gedanke von der MAtrix in der MAtrix ist falsch. Denn es gibt tatsächlich nur EINE Ebene - und die wird von den Menschen gelenkt. Das wird Neo im dritten Teil erkennen.

Die geniale Lüge der Wachowskis....

Der Trick besteht darin, dass es die Regisseure geschafft haben, beim Zuschauer Empfindungen für Maschinenwesen auszulösen, die uns über die Jahre so nahe gekommen sind, dass wir auf diese Möglichkeit gar nicht mehr gekommen sind.

Klabauter
05.12.2003, 15:35
Brilliant!

Das ist schlicht und ergreifend Brilliant! Ob nun hineininterpretiert, oder tatsächlich geplant - einfach großartig!

Selan
05.12.2003, 16:50
Muss Klabauter recht geben. Aber kleine Information am Rande: "Zion" ist Jerusalem, um genau zu sein ein Berg in Jerusalem. Zumindest die Juden bezeichnen ihn so. Also wenn sie sich auf Israel beziehen nur logisch

freak
05.12.2003, 19:14
Hab ich ja gemeint Klabauter :) ich find es auch übelst gut gemacht!
Erklärt auch vieles wie zB im 1 Teil als Neo trainiert und Tank meint seine Werte seien unmenschlich, er trainiert wie eine "Maschine" ;)