PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Finding Nemo



Voodoo
25.06.2003, 10:06
"Finding Nemo" (2003) ist ein weiterer computeranimierter Trickfilm von Pixar (u.a. "Die Monster AG")... Für Drehbuch und Regie zeichnet Andrew Stanton verantwortlich...

Der Film erzählt in eindrucksvollen Bildern ein Unterwasserabenteuer, das zwei Fische - ein Vater und sein Sohn Nemo - bei ihrer Reise durch das Great Barrier Reef erleben...

"Finding Nemo" soll am 30. Mai 2003 in den US-Kinos anlaufen... Am 27. November 2003 startet "Findet Nemo" in den deutschen Kinos...

http://www.moviefans.de/a-z/f/finding-nemo/poster.jpg http://www.moviefans.de/a-z/f/finding-nemo/finding-nemo-shark.jpg http://www.moviefans.de/a-z/f/finding-nemo/nemo.jpg http://www.moviefans.de/a-z/f/finding-nemo/wasserschildkroeten.jpg

Finding Nemos Trailer:

Trailer: Earth Surface (http://www.apple.com/trailers/disney/finding_nemo/trailer/) (Div. Formate)
Trailer: The Light (http://qtp01sea.activate.net/buenavista/bvim/finding_nemo/trailer2_1500k.mov) (Quicktime)
Teaser (http://www.apple.com/trailers/disney/finding_nemo/) (Div. Formate)

Voodoo
16.01.2004, 12:02
hmm, hab den Film im Kino angeschaut und muss sagen, dass es sich doch gelohnt hat. Ich bin völlig ohne Erwartungen rein gegangen. Ich habe zwar Monster AG und Ice Age (beide vom selben Hersteller) gesehen und fand beide goil, aber die Unterwasserwelt hat mich nie wirklich interessiert.

Doch der Film ist wirklich klasse gemacht. Und die Computeranimationen sind allererste Sahne. Die Unterwasserwelt wirkt manchmal so echt, aber doch irgendwie wie ein Zeichentrick. Schöne Farben und lustige "Darsteller".

Die Geschichte wird nie langweilig und es gibt auch hier wilde Verfolgungsjagden ;)

Ich kann den Film jeden empfehlen. Beruhigend ist das Wissen, dass der Film nicht von Disney ist, und man sich somit das lästige Gesänge erspart. Für Comic/Zeichentrick Fans ist der Film ein Muss!

Klabauter
16.01.2004, 16:11
Der Film ist sehr wohl von Disney.
Nur die technische Umsetzung ist von Pixar.

Voodoo
16.01.2004, 16:15
Disney ist nur die Mutterfirma :)

Man wird es nicht glauben, aber Disney (ja genau das Disney das jeder kennt) ist auch die Mutterfirma von Miramax, die Kill Bill gemacht haben. Trotzdem ist Kill Bill kein Disney Film.

Man merkt es auch wirklich daran, dass so gut wie gar nicht gesungen wird. Ich hab die letzten 4 Wochen fast alle Disney Filme angeschaut. Ich hab den deutlichen unterschied gemerkt (*weinkrampf bekomm*)

Castor
16.01.2004, 19:22
wie voodoo schon sagt, der Film hat nix mit Disney zu tun..

Bin mal gespannt wies erst wird, wenn Disney nicht mehr "Mutterfirma" ist, denn Pixar ist nur vertraglich an Disney gebunden (ich glaube ein Film fehlt noch, wenn überhaupt) und wird dann bald auf eigene Rechnung produzieren