PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : LXG - The League of Extraordinary Gentlemen



Voodoo
25.06.2003, 10:20
"LXG - The League of Extraordinary Gentlemen" (2003) - dt. Titel: "Die Liga der aussergewöhnlichen Gentlemen" - basiert (!) auf den gleichnamigen Comics von Alan Moore... Regie führt Stephen Norrington (u.a. "Blade"), der für einen düsteren Look sorgt...

Königin Viktoria trommelt für eine geheime Mission zur Rettung der Erde eine illustre Gruppe von literarischen Helden zusammen...

Tom Sawyer, gespielt von Shane West
Dorian Gray, gespielt vonStuart Townsend
Allan Quatermain, gespielt von Sean Connery (u.a. "James Bond")
Mina Harker, gespielt von Peta Wilson (u.a. TV-Serie "Nikita")
Dr. Jekyll, gespielt von Jason Flemyng (u.a. "Below")
Kapitän Nemo, gespielt von Naseeruddin Shah...

"League of Extraordinary Gentlemen" startet am 11. Juli 2003 in den US-Kinos... Und voraussichtlich am 2. Oktober 2003 in den deutschen Kinos...

http://www.moviefans.de/a-z/l/league-of-extraordinary-gentlemen/rodney-skinner.jpg http://www.moviefans.de/a-z/l/league-of-extraordinary-gentlemen/agent-sawyer.jpg http://www.moviefans.de/a-z/l/league-of-extraordinary-gentlemen/lxg-poster.jpg http://www.moviefans.de/a-z/l/league-of-extraordinary-gentlemen/dorian-gray.jpg http://www.moviefans.de/a-z/l/league-of-extraordinary-gentlemen/mina-harker.jpg

Offizielle Website:
http://www.lxgmovie.com/

Trailer:
Trailer 1 (http://lightsout.bla-bla.com/temp/lxg_big.mov) (Quicktime)
Trailer 2 (http://www.apple.com/trailers/fox/lxg/) (Div. Formate)

A-TOM-IC
25.06.2003, 11:34
Klingt interessant. Nette Besetzung :)

Voodoo
27.07.2003, 23:23
Trailer
Exclusive Clip (http://www.x2-movie.com/lxgfirstlook/)

rage
28.07.2003, 17:13
jojo sieht vielversprechend aus :)

hank
22.09.2003, 14:20
Und verspricht meiner Meinung nach auch nicht zu viel. Die Story ist mal etwas anderes, und die Effekte erste Sahne. Meiner Meinung nach schlägt der Unsichtbare aus LIGA den "echten" Unsichtbaren aus dem Film um Längen. Ausserdem sieht auch der Hulk gegen Jekyll/Hyde alt aus ... ;-)

Voodoo
22.09.2003, 14:32
Hast den Film schon gesehen?

Ich werd auf jeden Fall dort rein gehen. So ne kranke Filmidee hab ich schon lange nicht mehr gesehen :D

rieke
23.09.2003, 22:26
ich hab die Vorschau im Kino gesehn, da bekommste Gänsehaut ;)

Der Film issn muss schon allein von den Effekten, Story usw.

Klabauter
10.10.2003, 12:46
Bin gestern im Kino gewesen. Leider muss ich sagen, dass ich etwas enttäuscht bin. Keine Ahnung, warum der Film in den Charts so schnell über den Fluch der Karibik gerutscht ist. Sehr wahrscheinlich wegen der Effekte, die sicherlich hübsch sind, aber als elementarer Bestandteil des Films so ganz alleinstehend noch keinen Guten Film ausmachen.
Die Kameraführung während der Action-Szenen ist so hektisch, wie ich sie noch nie zuvor gesehen habe. SO hektisch, dass man (also ich zumindest) teilweise schwierigkeiten hat, dem Geschehen zu folgen. Vielleicht werde ich auch nur alt, aber das ist meine subjektive Empfindung.
Die Grundidee - die Motivation des Bösewichtes ist schön, individuell und sorgt ein klein wenig für Überraschung. Ansonsten ist allerdings nicht viel mehr dazu zu sagen. Es schleppt sich dahin. Hin und wieder unterbrochen von obskuren Ideen der Charakter, die für mich schwer nachzuvollziehen sind.
Als sie z.B. mit Nemos (im übrigen seeeehr cooler) Karre durch Venedig fetzen - vorbei an der Kettenreaktion zusammenstürzender Häuser. Warum machen die das? Um mit dem Auto die Kettenreaktion zu überholen und dann von der Nautilus aus eine Rakete zu den Koordinaten des Autos zu schicken. Die Explosion an dieser Stelle soll die ankommende Kettenreaktion aufhalten .... ... ähm... *räusper*.... ja..... sicher......
Das klingt für mich wie: "Esst mehr Käse, dann seid ihr immun gegen die Farbe Gelb"
Schade, schade. Irgendwie muss die außergewöhnliche Zusammenstellung der Charaktere ausreichen um für zwei Stunden Unterhaltung zu sorgen. Was die Charaktere in dieser Zeit machen, scheint irgendwie nebensächlich.

grooze
der Zash

freak
10.10.2003, 13:27
Hab auch gehört dass effekte zwar top sind, aber der film irgendwie verwirrt von der Handlung etc. naja selber war ich noch nicht drinne deshalb kann ich au net wirklich mit redn :roll:

Sith
10.10.2003, 13:42
Die Effekte sind bei weitem nicht top sondern eher in Ordnung, und im übrigen schließe ich mich bezüglich der Handlung meinem Vorredner dem Klabauter an... Bin auch enttäuscht von dem Film, zumal im Kino anscheinend eine Box ausfiel und man in den Actionszenen eh kein Wort der Schauspieler verstanden hat, weil die Soundeffekte zu laut wurden (z.b. auch bei dieser fahrt in der geilen (sehr coolen) Karre in Venedig.

Selan
10.10.2003, 16:10
Ich kann mich auch nur anschließen, erheiternd waren jedoch auch die Namensgebungen der Charaktere...

Voodoo
04.12.2003, 13:09
Also ich muss sagen so als Trash Film kann man "Die Liga der außergewöhnlichen Gentleman" doch akzeptieren. Die einzelnen Charaktere sind witzig und die Effekte auch. Als das riiiiiiesige Uboot auftaucht (man bedenke... 1890) hab ich mich vor lachen nicht mehr halten können :) Auch als man das Boot von innen sah (alles voller Marmor und riesige Räume) konnte ich ein Schmunzeln nicht verhalten.

Story?... war da ne Story? Ich kann mich 4 Wochen nach dem Anschauen nicht mehr dran erinnern.

Die Effekte und Stunts ware teilweise wirklich mal nicht schlecht. Wobei es doch sehr unrealistisch ist, wenn ein 60 Jahre alter Mann bei Tempo 80 aus dem Auto springt und sicher auf beide Füße landet als ob er von einem Stuhl gesprungen wäre. So fit möchte ich auch sein in dem Alter!!

Für nebenbei oder in einer lustigen Gruppe kann man den Film anschauen, ansonsten ist er nicht zu empfehlen!

rage
04.12.2003, 15:14
also bitte. der film is mehr als übel. der kampf am ende zwischen den beiden "monstren" ist nicht schlecht, aber sonst is der schon lächerlich. die effekte find ich übrigens sehr schlecht. das es noch mehr nach computereffekten aussieht hamse wohl nich geschafft.

Selan
04.12.2003, 18:26
@Rob: Er sorgt zumindest für Kurzweile.