PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Fee



Sith
18.07.2003, 13:26
Es war einmal eine Fee. Seit Jahrhunderten schon kam sie nachts immer wieder in den Stadtpark, den sie über alles liebte. Und sie liebte auch die beiden Steinfiguren, die in der Mitte des Parks standen: Zwei nackte Figuren, eine Frau und ein Mann.

Eines Tages dachte die Fee bei sich selbst: "Diese beiden wunderschönen Steinfiguren haben mich beim Anblick schon so oft glücklich gemacht, jetzt möchte ich etwas für die beiden tun". Gedacht, Gemacht: Die beiden Figuren aus Stein waren lebendig geworden! Die Fee sagt zu Ihnen: "Ihr habt mir schon so viel Freude gemacht. Zum Dank dürft Ihr für eine Stunde tun, was ihr schon immer wolltet!" Aber weil für die Fee auch Pünktlichkeit wichtig war, sagt sie noch: "Aber in einer Stunde müsst ihr unbedingt wieder auch euren Sockeln stehen!" Die beiden Steinfiguren verschwinden im Gebüsch, und es raschelt und raschelt im Grünen!

Nach einer Stunde kehrt die Fee zurück und ist entzückt, dass die Beiden wirklich pünktlich auf Ihren Sockeln stehen. Gerührt sagt sie: "Weil

ihr so pünktlich wart, schenke ich euch nochmals eine Stunde". So verschwinden die Beiden wieder im Gebüsch und es raschelt und raschelt! Die Fee geht weg, doch plötzlich kann sie es sich nicht verkneifen: "Ich bin wirklich zu neugierig, ich MUSS wissen, was die beiden Steinfiguren treiben!". So schleicht sie sich im Gebüsch langsam immer näher. Doch bevor die Fee etwas sieht, hört sie den Mann zur Frau sagen: "So, und jetzt hältst du die Taube und ich scheiße drauf!"

Voodoo
18.07.2003, 13:36
loooooooooool. Siths Witze sind die geilsten *bauchhalt*