PDA

View Full Version : Quadratische Eier



Voodoo
27.10.2003, 16:55
Eines Tages ging eine ältere Dame mit einer Tasche voller Geld in die Bank
SDK.
Am Schalter beharrte sie darauf einzig und allein mit dem Präsidenten der
Bank zu sprechen, um ein Sparbuch zu eröffnen, da "verstehen Sie bitte...,
es geht um sehr viel Geld" Nach viel Diskutieren ließen sie die Dame zum
Präsidenten der Bank (der Kunde ist König).
Der Präsident fragte nach der Geldmenge, die die Dame einzahlen wolle. Sie
sagte ihm, daß es sich um 500 Millionen EUR handle und leerte die Tasche
vor ihm aus.
Natürlich packte dem Präsidenten die Neugier nach der Herkunft des Geldes.
"Liebe Dame, mich überrascht es, daß sie so viel Geld bei sich haben (es
war schon sehr viel Geld).
Wie haben Sie das geschafft?"
Die ältere Dame antwortete ihm "Ganz einfach. Ich wette"
"Wetten?", Fragte der Präsident "Was für Wetten?"
Die ältere Dame antwortete: "Naja, so alles mögliche. Zum Beispiel, wette
ich mit Ihnen um 25.000 EUR, daß ihre Eier quadratisch sind!"
Der Präsident brach daraufhin in lautes Gelächter aus und sagte :
"Das ist doch lächerlich! Auf diese Art und Weise können Sie doch niemals
so viel verdienen" "Nun Ja, ich sagte bereits, daß ich auf diese Art und
Weise mein Geld verdiene.
Wären Sie bereit die Wette einzugehen?"
"Selbstverständlich", antwortete dieser. (es ging in der Tat um viel Geld)
"Ich wette also um 25.000 EUR, daß meine Eier nicht quadratisch sind" Die
ältere Dame antwortete "Abgemacht. Aber, da es hier um sehr viel Geld geht,
könnte ich da Morgen um 10.00 Uhr mit meinem Anwalt vorbei schauen, damit
wir einen Zeugen haben?
"Klar!", der Präsident war einverstanden (es ist schon sehr viel Geld)
Die Nacht drauf war der Präsident schon sehr nervös und verbrachte viele
Stunden damit, seine Eier genaustens zu überprüfen. Von der einen und der
anderen Seite. Letzten Endes verhalf ihm ein total blödsinniger Test zur
100%igen Überzeugung.
Er würde die Wette gewinnen. Ganz sicher.
Am nächsten Morgen, um 10.00 Uhr kam dann die alte Dame mit ihrem Anwalt
zur Bank.
Sie stellte beide Herren vor und wiederholte die Wette über 25.000 EUR
Der Präsident akzeptierte die Wette erneut, daß seine Eier quadratisch
wären.
Daraufhin bat ihn die alte Dame doch die Hose herunterzulassen, um sich die
Sache mal anzuschauen.
Der Präsident ließ seine Hosen runter.
Die ältere Dame näherte sich, guckte sich in aller Ruhe die Sache an und
fragte dann vorsichtig an, ob sie sie denn berühren dürfe.
Bedenken Sie bitte, daß es um sehr viel Geld geht.
"Na Gut" sagte der Präsident überzeugt. "25.000 EUR sind sehr viel Geld
und ich kann
Gut verstehen, daß Sie da ganz sicher gehen wollen"
Die ältere Dame näherte sich daraufhin weiter und wiegte die Kugeln der
Begierde in ihrer Hand.
Daraufhin bemerkte der Bankier, daß der Anwalt angefangen hatte, seinen
Kopf gegen die Wand zu schlagen.
Der Präsident fragte daraufhin die Alte " Was ist denn mit ihrem Anwalt
los?"
Diese antwortete "Nichts, ich habe lediglich mit ihm um 100.000
EUR gewettet, daß ich heute um 10.00 Uhr
die Eier des Präsidenten der SDK in der Hand halten würde."

Nilla
28.10.2003, 14:04
hmm...die Frau ist nicht dumm *g* die is etz mein Vorbild, so will ich auch mal werden, wenn ich alt bin *g*

Voodoo
28.10.2003, 15:23
ist im Grunde eine ziemlich goile idee. ob da wirklich jemand drauf reinfallen würde?

Nilla
28.10.2003, 19:57
na fraili, da denk ich etz nur ma an mein brüderchen den evtl. zukünftigen bankkaufmann :D

A-TOM-IC
29.10.2003, 17:31
Ist mir zu meiner Zeit bei der Bank nicht passiert :D

Selan
29.10.2003, 18:43
@Tom: warst wahrscheinlich zu unwichtig, als dass man auf dich wetten würde.

Nilla
29.10.2003, 21:27
hmmm...also musste nochma zur bank wenn ich alt bin

A-TOM-IC
30.10.2003, 10:04
Ich war im Firmenkreditbereich. Liegt also wahrscheinlich nur daran, dass es zu wenig weibliche Geschäftsführer gibt :wink:

Nilla
31.10.2003, 12:34
Ne die weiblichen Geschäftsführerinen brauchen keine Kredite, weil die haben das net nötig, die verdienen so ihr Geld, die sind net auf Geld von der Bank angewiesen :D

Selan
31.10.2003, 12:53
Wobei sie weniger verdienen als die männlichen Geschäftsführer

Castor
31.10.2003, 13:36
alice schwarzer, ick hör dir trapsen ;)

Selan
02.11.2003, 22:03
Pah, nun, wenn du damit leben kannst, dass eine Frau in der selben Position nur 3/4 deines Gehaltes bekommt, dann freu dich

Voodoo
03.11.2003, 00:15
was willst dagegen machen?

A-TOM-IC
03.11.2003, 12:15
1. Hatte ich weniger mit den Peanuts von irgendwelchen Leuten, sondern eher mit den Darlehen von Unternehmen zu tun.

2. Glaub ich kaum, dass du als Geschäftsführerin weniger verdienen würdest als deine Kollegen in einem vergleichbaren Unternehmen. Für normale Angestellte mag das gelten, aber wenn du selbst in der Chefetage sitzt? Ausserdem könnte es sein, dass du in der Position dein Gehalt selbst festlegst (vorausgesetzt der Laden gehört dir). Wenn es dann noch weniger ist als das männlicher Kollegen bist du selbst schuld :wink:

Voodoo
03.11.2003, 12:40
Tom 1:0 Selan

Selan
03.11.2003, 17:21
@Tom: Aber wenn der Laden nicht dir gehört, du aber dennoch in der Chefetage sitzt, dann verdienst du als Frau trotzdem nur 3/4 des Gehaltes.
Obwohl in Studien erwiesen wurde, dass Frauen mehr arbeiten in der selben Zeit.
Nun wirst du wieder sagen, selbst schuld.
Aber Was soll man denn ändern, wenn man weniger arbeitet wird man ersetzt.

A-TOM-IC
03.11.2003, 17:57
Der schlechte Durchschnitt bei den Frauen liegt u.a. daran, dass viele in Berufen arbeiten, die generell schlecht bezahlt sind (Arzthelferin, Friseuse, Reinigungskraft etc.). Bei Leuten die ein Unternehmen leiten kann ich mir das allerdings nicht vorstellen. Normalerweise hängt das von der Größe des Unternehmens ab und nicht vom Geschlecht.

Ich kenne einige ex-Kolleginnen denen hätte ich beim Arbeiten die Fingernägel lackieren können. So pauschal kann man das also auch nicht sagen.

Selan
03.11.2003, 18:42
Naja, aber es gibt auch einige Männer, die z.B. als Maurer oder Handwerker allgemein arbeiten.
Die Jobs sind nicht wirklich gut bezahlt, zumindest bei uns hier oben. (Angeblich soll das ja anders sein, aber naja.... )
Und ich weiß nicht, warum Frauen weniger verdienen. Begründet war es unter anderem glaub ich damit, dass Frauen auf grund von Mutterschafturlaub etc. mehr ausfälle haben.
Pauschalisieren kann man selten aber Umfrage zu Folge ist es halt wie oben genannt.

A-TOM-IC
04.11.2003, 11:51
Naja, also ich denke Handwerker verdienen zuindest nicht schlechter als z.B. eine Arzthelferin.

Also ich sehe das so:
Langjährige Unterbrechungen durch Mutterschaft und Kindererziehung vermindern einfach die Qualifizierung bzw. im Vergleich zu einem Mann, der ohne Unterbrechung seiner Tätigkeit nachgeht, fehlt eben ein Stück Erfahrung. Vielen fällt der Wiedereinstieg schwer oder sie gehen einer Teilzeitbeschäftigung nach.


*Risk-Manager-Mode on*

Aus kaufmännischer Sicht lässt es sich auch begründen. Eine weibliche Angestellte könnte in Mutterschutz gehen. Das bedeutet für den Arbeitgeber, dass er ihr eine bestimmte Zeit lang weiterhin die Differenz zwischen Mutterschaftsgeld und bisherigem Einkommen bezahlen muss, er benötigt einen Ersatz, den er ebenfalls bezahlen muss und die Angestellte hat das Recht auf Erhaltung ihres Arbeitsplatzes (für einen bestimmten Zeitraum). Der Arbeitgeber hat also ein Risiko, dem er über das verminderte Einkommen Rechnung trägt.

*Risk-Manager-Mode off*


Gut finde ich es auch nicht. Soweit ich weiss gibt es mittlerweile sogar eine gesetzliche Regelung dagegen.

Selan
04.11.2003, 16:34
Ich wollte damit nur aussagen, dass es halt auch schlecht bezahlte "männliche" Jobs gibt.
Es ist ja verständlich, dass es ein Risiko ist, aber dennoch eine Unverschämtheit.
Es können auch Männer Vaterschaftsurlaub haben und Risiken sind immer da.

Klabauter
05.11.2003, 10:10
So ist er - der Kapitalismus!
Wir sollten eine Diskussion über das Für und Wider eines neuen Sozialismusversuch wagen.

Do gäbs sowas nüsch, sach ich eusch! Genossen, schließt eusch zusamm! Gäg'n de Ausbäude von Arbeidern un Frauen dursch den Gabbidalismus!

A-TOM-IC
05.11.2003, 12:18
*LOL* :D

So an Scheiss macha mer net. I will mei heiligs Blächle jetzad fahra und net erscht 20 Johr druf warda. Ond mei Häusle und mei Wengerd khöret mir ond net am Staat.

Selan
05.11.2003, 15:34
:cry: Sprecht deutsch.
Ich versteh euch nicht
:)

A-TOM-IC
05.11.2003, 16:44
Wörterbuch Schwäbisch - Deutsch (http://www.petermangold.de/schwaben.asp) :D

Selan
05.11.2003, 19:02
Ach herje, das ist ja eher ne Krankheit als ne Sprachen... :twisted:

Nilla
05.11.2003, 20:22
ihr blubbert mir eindeutig zu viel wenn ich krank bin, wer soll nan das noch alles lesen? :roll:

A-TOM-IC
05.11.2003, 20:51
Das ist die Sprache der Denker und Erfinder Deutschlands :grins:

Selan
05.11.2003, 21:51
Mh, also mir fällt keiner ein.
Sag mir mal wen!

Klabauter
06.11.2003, 09:32
Gottlieb Daimler
Prof. Ferinand Porsche

8)

Dann hätten wir noch Schubart und Schiller im Angebot.

Falls noch Bedarf nach mehr bestehen sollte: http://www.s-line.de/homepages/ebener/

Oh... und nicht zu vergessen: TOM und MICH!!!
Obwohl ich sprachlich eigentlich nicht dazu gehöre.

Abr I ben uffm bäschde Wääg, gell? So schnell koosch fei gar ned gugga, wia I die Schbrooch b'herrscha do!

A-TOM-IC
06.11.2003, 11:49
Ernst Heinkel (Düsenflugzeug)
Carl Lämmle (Universal Studios / Hollywood)
Konrad Zuse (erster programmierbarer Computer)
Philipp Matthäus Hahn (Taschenrechner)

... um Herrn Klabauters Liste noch etwas zu ergänzen :) Sind eben alles Haarspalter, wie der geschätzte Herr Kollege und ich :)

Klaubauder isch halt an Neigschmeckter, aber er wird zu am echta Schwoab :D

Voodoo
06.11.2003, 13:34
Uuuuuuuuuuuuund wir haben meine Leibspeise erfunden.......


SPÄÄÄÄÄÄÄÄTZLE :D

Das war bestimmt irgend ein direkter Vorfahre von mir, so wie ich drauf abfahre hihi

Selan
06.11.2003, 22:20
Ok, Porsche und Daimler wusste ich auch noch, den Rest... naja gut und interessant zu erfahren.
Spätzle: Wer braucht die schon außer voo??

A-TOM-IC
07.11.2003, 10:30
*meld* ICH ICH ICH ... !!!

Sith
07.11.2003, 11:55
*auchmeld* :) bin aber Badener *klargestellthabenwill* :p

A-TOM-IC
07.11.2003, 12:19
Naja, ihr wurdet ja schon vor über 50 Jahren eingebürgert :D

Selan
09.11.2003, 05:05
Ihr da unten seid doch eh alle Bayern, oder nicht???
:twisted:

A-TOM-IC
10.11.2003, 10:21
Neee ... wir trinken Wein statt Bier, wir essen Spätzle statt Knödel, wir bauen die besseren Autos und wir sagen Grasdaggel statt Bazi :D

Voodoo
10.11.2003, 11:04
Auf jeden Fall lieber ein Bayer als ein Hesse ;) *zu Selan schiel*

Voodoo
10.11.2003, 11:05
ach ja....

NICHTS GEGEN MEINE HEIßGELIEBTE SPÄTZLE!!! :regiesse: :fluchen: :haue:

Selan
10.11.2003, 17:07
Was sind Grasdaggel und was Bazis? :?:
Ich bin kein Hesse!!!!!!!!!!!! :shock:
Das sind noch 60-70km!!!!!!
Wie kann man das Zeug nur essen? :staunen:

A-TOM-IC
12.11.2003, 12:33
Mit viel Soße zu Beispiel? :essen: *jam jam*

Selan
12.11.2003, 15:37
Pfui :| Eklig! :shock:
Die übertragen bestimmt eine Krankheit, dass man so komisch redet, wie ihr.

A-TOM-IC
13.11.2003, 10:42
Ach, ihr Hessen wisst einfach nicht was gut ist :\

klein Anja
13.11.2003, 13:55
Spätzle sind was feines. Da stimm ich Tom und Voo zu. MAn kann dazu auch noch Linsen uns Saitenwürstle essen. Ist echt lecker. :finger:

Klabauter
13.11.2003, 14:14
Hier muss ich mal spontan widersprechen.
Spätzle an sich sind lecker (vor allem mit viel Soße)
... aber die Kombination mit Linsen und Wurst erscheint mir seit jeher irgendwie abnorm.

Voodoo
13.11.2003, 14:19
hmm, also Spätzle mit Linsen und Seidenwürstle sind lecker. Aber noch viel lieber ess ich Spätzle mit Schnitzel und leckere Soße, doch am aller allerliebsten ess ich Kässpätzle.... :essen: :voodoo: *sabber*

Klabauter
13.11.2003, 15:10
Aber interessant ist es schon, wie man von quadratischen Eiern über Bankangestellte, die Ausbeutung von Frauen, Kapitalismus und Sozialismus zu Denkern und Erfindern aus Baden Württemberg und Spätzle kommen kann.

Was sagt uns das?
Alles führt irgendwann unweigerlich zu.... Spätzle!

Die Antwort auf die große Frage nach dem Leben, dem Universum und allem übrigem ist NICHT 42!

... sondern SPÄTZLE!

Selan
13.11.2003, 15:24
@Klabauter: gewagte These
@all: Naja, Spätzle sind denk ich stark geschmackssache.. oder ihr habt nur keine Geschmascksnerven in BaWü
@Tom: Nein, ich bin kein Hesse! :shock: :evil:

Bad Boy
09.05.2004, 18:26
Also mir sind Kässpätzle am liebsten. Ich glaub ich mach mir gleich welche :essen: