PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : NFS Underground



Sgt Ultra
07.01.2004, 18:57
Hat von Euch jemand dieses Spiel?
Meine Kollegen haben mich heut ganz gierig nach dem Spiel gemacht, werds mir wohl holen. Würd aber vorher gern die meinung von paar "Profis" :\ ;) haben. Thx

silverhawk
07.01.2004, 19:10
bin zwar kein profi,aber das spiel rockt ohne ende (find ich) :dennis:

Voodoo
07.01.2004, 19:47
Hmm. Also mir gefällts nicht so doll. Die Grafik wirkt durch die Blur-Technik ziemlich goil. Da kommt echtes Geschwindigkeitsgefühl auf, doch die Fahrten werden auf Dauer einfach langweilig. Für so einen Bastler wie dich dürfte es aber ein heidenspaß machen. Denn man kann fast alles am Auto tunen. Selbst die Farben und Muster ect.

Online spielen kann man das wie schon geschrieben nur mit dem EA Zugang. Glaub das kostet sogar Geld... oder zumindest bald. Lan Modus ist offiziell nicht vorhanden. Aber da gibt es ja das inoffizielle Patch *g*

Sgt Ultra
07.01.2004, 20:24
hehe, der einzigste Nachteil is das kein Puma dabei is. Nur son lahmarschiger trotteliger Focus :twisted: *zuVoodooschiel*

Voodoo
08.01.2004, 09:01
muuuuuharhar :D

Castor
08.01.2004, 12:08
also das Spiel ist schon toll. Du kannst echt endlos an deinem Wagen basteln, und der wird trotzdem nie fertig :D

Dadurch das Du die ganzen Ausbaustufen erst "erfahren" musst, ist das Spiel auch längerfristig motivierend, wobei es stimmt was Voodoo sagt Fahrten können schon langweilig werden, weil das Szenario in einer Stadt spielt, und die verschiedenen Kurse sich daher ähneln bzw auf einander aufbauen. Allerdings wird es im Verlauf dann etwas schwieriger, was die Sache wieder spannend macht.
Schön ist die Abwechslung mit alternativen Wettbewerben wie Draft und Drag, das bringt Bock und ist ne sehr geile Idee

Online spielen braucht man nur n EA Account und den neuesten Patch. Es bringt auch Bock online zu spielen (gibt bspw. in allen 4 Disziplinen Rankings), allerdings ist der Online mode nicht so super implementiert. Bsp: Nach jeden Rennen runter vom Server und wieder neu suchen. Das wäre verbesserungswürdig, sonst macht online spielen spass. Es ist allerdings empfehlenswert, erstmal sein Auto auszubauen, sonst hat man eher keine Sonne :)
Fazit: n gelungenes Spiel, kommt echtes The Fast and the Furious Gefühl auf :D, wenn man die üblichen NFS "Mängel" in Kauf nimmt (rel. einfach und nicht wirklich realistisches Fahrgefühl)

Voodoo
08.01.2004, 12:58
Links
Gamestar Test (http://www.gamestar.de/magazin/14751/)
Gamestar Bewertung 82% (http://www.gamestar.de/magazin/14751/tbIDB_55701102.html)
Offizielle Homepage (http://www.electronic-arts.de/publish/page199979511450548.php3?etitel=Need+for+Speed%99+ Underground)

Da ich zu faul bin, meine eigene Meinung hier groß aufzuschreiben, kopiere ich einfach mal den Gamestar Testbericht hier rein :)

Für Polizei und TÜV sind sie ein Alptraum, für Tuning-Fans das Höchste: Eibach-Federn, Yokohama-Schluffen und 19-Zoll-Felgen von BBS. Dazu die 500-Watt-Anlage von Kenwood und die Druckbetankung des Motors mit Lachgas - fertig das Geschoss, das früher mal ein harmloser Peugeot 206 war. Nur mit solchen Kisten dürfen Sie in Need for Speed Underground an illegalen Straßenrennen teilnehmen. Waghalsige Manöver und Siege bringen Punkte, die gegen größere Spoiler, buntere Lackierungen und andere Extras eingetauscht werden. Das Szenario ist spätestens seit dem Vin-Diesel-Film The Fast & The Furious bekannt und hat wenig mit den populären Vorgängern zu tun. Die setzten auf knackige Duelle mit Edelkarossen und Polizeiautos.

http://www.gamestar.de//graphics/bild_db/8900/8983/PopUp_640x480.idg

Wer bremst, verliert

Im Underground-Modus treffen Sie die Größen der lokalen Rennszene. 111 Aufgaben warten auf Sie, darunter Sprints von A nach B, Rundkurse, Knockouts (der letzte pro Runde scheidet aus), Beschleunigungs-Rennen und Drift-Wettbewerbe. Die ersten Herausforderungen sind schnell geschafft, hat man sich erst einmal an die Steuerung gewöhnt. Die ist im Vergleich zu den Vorgängern viel träger und schwammiger. Da die Kurse bis auf wenige Ausnahmen auf Vollgas und wenig Lenkmanöver ausgelegt sind, fällt das nicht negativ ins Gewicht. Im Gegenteil: Nach den ersten Upgrades, wenn sich die Höchstgeschwindigkeit Ihres Wagens der 300-km/h-Marke nähert, werden Sie froh über die sanft ansprechende Lenkung sein. Beim Testen fiel uns das Steuern per Gamepad und Tastatur deutlich leichter als mit Lenkrädern, weil die zu ungenau reagieren.

http://www.gamestar.de//graphics/bild_db/8900/8981/PopUp_640x480.idg

Image ist alles

Mit den fünf Autos, aus denen Sie zu Beginn wählen dürfen (etwa Golf GTi oder Honda Civic), reißen Sie garantiert keinen Zuschauer vom Hocker. Erst mit einer neuen Frontschürze oder dem in Deutschland verbotenen Neonlicht am Unterboden sammeln Sie richtig viele Style Points. Die berechnen sich aus Manövern wie Powerslides (je länger, desto mehr Punkte) multipliziert mit dem Coolness-Faktor Ihres Autos (abhängig von den Extras). Mit Siegen in den Rennen sammeln Sie Geld für neue Autos und schalten immer mehr Tuning-Zubehör frei, von der Scheibentönung über Turbos bis zum Level-3-Lachgas-Boost. Die meisten Accessoires wie Aufkleber, Lackierung, Auspuff, »Böser Blick«-Scheinwerfer sind im Spiel gut zu erkennen. Die freigeschalteten Extras dürfen Sie auch bei Einzelrennen und online verwenden. und Abkürzungen nutzen.

http://www.gamestar.de//graphics/bild_db/8900/8979/PopUp_640x480.idg

Schalten und walten

In den Rennvarianten Sprint, Rundkurs und Knockout müssen Sie oft den Windschatten nutzen, durch den Sie sich an den Vordermann ansaugen (signalisiert durch eine Einblendung). Von den 111 Rennen im Underground-Modus schaffen selbst Einsteiger das erste Drittel zügig; Profis hingegen werden bis dahin sogar im höchsten der drei Schwierigkeitsgrade unterfordert. Doch dann steigen die Anforderungen, da Ihr Geschoss immer schneller wird und somit häufig nur Sekundenbruchteile bleiben, um dem Gegenverkehr auszuweichen.

http://www.gamestar.de//graphics/bild_db/8900/8978/PopUp_640x480.idg

Besonders offensichtlich wird das bei den Drag Races: Hier müssen Sie auf einer geraden Strecke optimal beschleunigen. Das geht ausschließlich per Handschaltung. Das Spiel blendet den optimalen Zeitpunkt mittels einer grün gefärbten Drehzahl-Anzeige ein. Ab der Hälfte des Spiels bleibt Ihnen dafür nur eine Zehntelsekunde Zeit. Schalten Sie zu früh, verlieren Sie Drehmoment und somit Tempo. Schalten Sie zu spät, wird der Motor immer heißer und kann irgendwann platzen. Sobald Sie mit Nitro-Boost fahren, werden die Drag-Rennen zum reinsten Adrenalinkick: Perfekt schalten, den Boost im richtigen Sekundenbruchteil aktivieren, die Gegner im Auge behalten und bloß nicht mit 320 km/h in den Gegenverkehr rasen - irre! (FS)

Castor
08.01.2004, 14:23
guter Bericht. obwohl 82% fast zu wenig ist, 85% hättens schon sein können, alleine weil die Grafik wirklich gut ist und der Motion-Blur Effekt verdient auf jeden Fall Anerkennung.

Dieser macht das Spiel btw. schwieriger, ich würds dann im Verlaufe des Spiels ausstellen ;)

btw2: Ich lege jedem Racing Game Fan "Mercedes-Benz" World Racing ans Herz, in Punkto Grafik und Strecken ungeschlagener König:

Gucktsu hier: http://www.ghome.de/review/0903/world-racing/seite1.php, der einzige Testbericht den ich auf die schnelle finden konnte, er ist aber ganz gut

Voodoo
08.01.2004, 14:26
ja, das ist echt ein hammers spiel. allerdings fährt man da, wie der Name schon sagt, nur Mercedese.

Castor
08.01.2004, 15:02
übrigens hat irgendsone itze bitze wannabe techno retorten band aus dem Spiel n Video gemacht. Hab ick neulich mal auf MTV gesehen, is auf der Stadtstrecke

rieke
08.01.2004, 18:21
das spiel rockt einfach nur :)
aber leider konnte ich es bisher nur im c@fe spielen, weil meine gf2 das nich packt.

Waschbecken
08.01.2004, 20:41
jau susi..... deshalb hab ichs auch wieder umgetauscht..... aber nur weils mir nit gefallen hat!
Mit meiner Geforce 1 *256*(Elsa X) funzt dad game komischerweise ;D
Aber hab das auf LAN versucht mitn inoffiziellen TeilZ...... aber es funzte nit stabil..... wobei ich glaube, das nach dem 02.01.´04 ne verbesserte version im Anmarsch war ;D
ejal.... get low .....rufff und rinnn!!!

Sgt Ultra
17.01.2004, 14:18
Ich finds genial, das is ein Spiel genau nach meinem Geschmack. Nur hätten se n paar besser Autos reinmachen können, net nur überwiegend so beschissene Reiskocher. :evil:

Castor
17.01.2004, 18:42
ja letzteres stört mich auch son bisschen. aber so is das halt in usa, sieh 2fast2furios

Sgt Ultra
19.01.2004, 19:26
hehe, und das einzige was einen daran hindert, das Spiel nicht in einem zug durchzuzocken ist die Tatsache, das dieser bescheuerte Gegen/Querverkehr irgendwie immer genau hinter einer Kuppe oder einer Kurve ausgerechnet auf meiner Spur und nicht der des Computers aufkreuzt... :evil:
Sonst wäre das spiel leicht zu schaffen, selbst auf Schwierigkeitsgrad "Schwer"