PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Big Fish - Der Zauber, der ein Leben zur Legende macht



Voodoo
05.04.2004, 12:46
Kategorie: Drama, USA 2003

Kinostart: 08.04.2004

FSK: ab 6 Jahren, 125 Minuten

Info:
Das Leben des auf dem Sterbebett liegenden Edward Bloom (Albert Finney) war eine einzige Aneinanderreihung tolldreister Abenteuer und spektakulärer Anekdoten - zumindest, wenn man seinen zahlreichen Erzählungen Glauben schenkt. Im Koreakrieg zum Helden gereift, im Zirkus ein Star gewesen, beliebt bei Frauen und Fabelwesen - all das war der junge Bloom (Ewan McGregor). Sohn Will (Billy Crudup) gehen die Märchen des Alten längst auf den Senkel, und er will endlich die Wahrheit über seinen Vater erfahren.

Ein Märchen über das Märchenerzählen ist nicht nur ein Fest für alle Produktionsdesigner, sondern natürlich auch ein Fall für deren Lieblingsregisseur, Hollywoods erklärten Kinofantasten Tim Burton ("Edward mit den Scherenhänden").

In Nebenrollen finden sich so renommierte Namen wie Danny DeVito, Jessica Lange oder Helena Bonham Carter. Der Regisseur versetzt sie in eine überwältigende Märchenwelt (Produktionsdesign Dennis Gassner), in der sich auch der Zuschauer am liebsten für immer verlieren möchte.

Doch er schafft dabei keine Effektorgie, sondern eine berührende Familiengeschichte von seltener Originalität, einen wahren Kinotraum.


Offizielle Homepage: http://www.bigfish-derfilm.de/

Multimedia:
Trailer (http://www.bigfish-derfilm.de/flash/trailer/index.html) (Div. Formate, 05.04.04)
Screensaver (http://www.bigfish-derfilm.de/flash/content/downloads/screensavers/BigFish_PC_us.exe)
Hintergrundbild 1 (http://www.bigfish-derfilm.de/flash/content/downloads/wallpaper/wp_bigfish_1024x768.html), 2 (http://www.bigfish-derfilm.de/flash/content/downloads/wallpaper/wp_talltale1_1024x768.html), 3 (http://www.bigfish-derfilm.de/flash/content/downloads/wallpaper/wp_talltale2_1024x768.html), 4 (http://www.bigfish-derfilm.de/flash/content/downloads/wallpaper/wp_talltale3_1024x768.html[/url)
Soundtrack (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0000ZP3BG/qid=1081158055/sr=2-6/ref=sr_aps_prod_6_3/028-9934068-6333308)

Bilder:
http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre04/mbiz/gal420/z0411601.jpg http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre03/mbiz/gal420/z0344531.jpg http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre04/auto/gal420/04040307.jpg http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre04/auto/gal420/04040320.jpg http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre04/auto/gal420/04040321.jpg http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre04/auto/gal420/04040318.jpg http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre04/auto/gal420/04040309.jpg http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre04/auto/gal420/04040305.jpg

rage
08.04.2004, 14:43
tim burton isn sehr geiler regisseur. big fish soll sein bisher bester film sein.

Voodoo
08.04.2004, 14:55
Was für Filme hat er denn so gemacht?

rage
09.04.2004, 14:24
z.b. "nightmare before christmas" und "sleepy hollow"

Voodoo
09.04.2004, 15:57
oh, Sleepy Hollow fand ich wirklich sehr gut.

Sgt Ultra
29.07.2012, 00:18
Hab den Film beim durchstöbern von Lovefilm gefunden und bin eigentlich nur durch die dort sehr hohe Punktzahl von sehr vielen Mitgliedern bei ihm hängen geblieben. Angegeben wird er dort wie hier als Drama, was er auch ist, allerdings ein sehr eigenwilliges Drama - Tim Burton halt. Dazu noch ein paar Nominierungen für Filmpreise und er kam auf meine Liste, wo er dann heute angeschaut wurde.

Wenn man ein reines Drama erwartet sollte man sich schleunigst von dem Gedanken verabschieden, ich war nach ca 20 mins bei dem Gedanken was ich mir da angetan habe, weil es doch schon sehr in die Märchenwelt des Vaters abdriftete. Nach und nach nimmt diese Geschichte wie auch der Film dann aber Gestalt an, fesselt einen indem man sich selbst dabei ertappt wie man selber eifrig die Lügen zu erkennen scheint und auf die Wahrheit des alten Mannes wartet, um von selbiger dann ganz schön die Augen geöffnet zu bekommen.

Zitat von einem anderen User:

So erweist sich Tim Burtons kleines und kunstvolles Meisterwerk letztlich als unglaublich schönes, trauriges, ironisches, aber auch lehrreiches Filmerlebnis, das bei aller Liebe für fantastische Elemente niemals aus den Augen lässt, was es zu vermitteln in der Lage ist. (...) Und es sind gerade Filme über solche Geschichten wie die des Edward Bloom, an die wir als Zuschauer und bekennende Filmfans uns in der echten Welt gerne zurückerinnern.

Klasse Film, auch wenn es mir teilweise zu sehr ins Märchhafte abdriftete. Note 2 :top:

zebo
29.07.2012, 02:52
Den werd ich mir dann doch auch nochmal anschauen!

Voodoo
29.07.2012, 10:41
oh, den Film hatte ich vor JAHREN gesehen. Ich würde ihm eine Note 1,5 geben, da wir hier aber noch das alte System verwenden, habe ich eine Note 2 gegeben. Der Film bewegt. Das Märchenhafte hat mich nicht gestört gehabt, sondern mich verzaubert und begeistert. Beim Ende war ich den Tränen nahe, da mich der Film echt bewegte. Vielleicht hätte ich doch die Note 1 vergeben sollen.

reini
29.07.2012, 12:47
Hmm, ein jahrelang verschollener Film, der verzaubert und begeistert und der von Tim Burton ist....das ist ja wirklich wie im Märchen :D

Nachdem ich gerade den Trailer gesehen habe, werde ich ihn mir auf jeden Fall auch anschauen!

zebo
13.08.2012, 23:55
Mein Gott, am Ende kannste ja echt direkt losheulen, was ein genialer Film, von mir die 1!