PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : O.S.T.: Freddy Vs. Jason



rage
16.07.2004, 18:02
Kategorie: Rock/Metal
Label: Roadrunner (Universal)
Jahr: 2003

http://images-eu.amazon.com/images/P/B0000ALFXD.03.LZZZZZZZ.jpg

Der Soundtrack zum Kinohit Freddy Vs, Jason gehört zu den besten seines Genres. Durchweg Rock/Metal in seine verschiedensten Variationen (Heavy Metal, Death Metal, Hardrock, Metalcore, ...) für jeden Geschmack der härteren Sorte ist etwas dabei. Ruhie Stücke sind nicht wirklich dabei. Zudem tummeln sich fast durchgehend Namenhafte Bands auf dieser 20 Tracks starken Scheibe. Bands wie Slipknot, Murderdolls, Type O Negative, Sepultura, Ill Nino und Sevendust geben sich die Ehre. Als Metalfan kann man mit dieser CD also nicht viel falsch machen.

Trackliste:
1. Ill Nino - How Can I Live
2. Killswitch Engage - When Darkness Falls
3. Spineshank - Beginning Of The End
4. Mushroomhead - Sun Doesn't Rise
5. Hatebreed - Condemned Until Rebirth
6. Slipknot - Snap
7. Chimaira - Army Of Me
8. From Autumn To Ashes - The After Dinner Payback
9. Sevendust - Leech
10. Powerman 5000 - Bombshell
11. Murderdolls - Welcome To The Strange
12. Seether - Out Of My Way
13. Stone Sour - Inside The Cynic
14. Devildriver - Swinging The Dead
15. Sepultura w/ Mike Patton - The Waste
16. The Blank Theory - Middle Of Nowhere
17. Nothingface - Ether
18. In Flames - Trigger
19. Lamb Of God - 11th Hour
20. Type O Negative - (We Where) Electrocute

Anspieltipps: Ill Nino - How Can I Live, From Autumn To Ashes - The After Dinner Payback, Murderdolls - Welcome To The Strange

Homepage: Freddy Vs. Jason (http://www.warnerbros.de/movies/freddyvsjason/)

Amazon.de: Freddy Vs. Jason (http://images-eu.amazon.com/images/P/B0000ALFXD.03.LZZZZZZZ.jpg)

Voodoo
19.07.2004, 09:15
hmm, ich hab den Soundtrack schon seit längerer Zeit zuhause im Regal... ist ja schließlich Metal. Aber ich bin net so begeistert von der Zusammenstellung. Liegt wohl daran, dass ich zur Zeit eher Gothic favorisiere. Die Lieder sind teilweise zu hart oder zu... hmm langweilig. Es gibt allerdings auch gute Stücke auf diesem Album. Ich gab der CD mal die Note 3. Anhören kann man sie auf jeden Fall.