PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das ominöse Steamupdate / Win XP Installation



gooze
06.05.2005, 21:09
Valve hat ja dieses super Update gestern rausgebracht. Viele motzen auch schon rum das Cheating-Death nicht mehr funktioniert. Ich hingegen habe ein komplett anderes Problem das noch viel gravierender sein dürfte.

Seit heute komm ich in kein einziges Steamgame mehr rein, sei es Counter-Strike, Day of Defeat oder Half-Life. Ich dachte ok wenn bei allen die ich befragt habe wenigstens die Spiele funktionierern hab ich das Update vielleicht nicht richtig runtergeladen. Lösche ich also die clientregistry.blob um das Update nochmal von vorne zu laden. Danach wollten die Games aber immer noch nicht. Jedes mal wenn ich eins starte kommt der Ladescreen geht aber nichtmal bis zum Menü weiter sondern meldet im TaskManager z.b. " Counter-Strike [reagiert nicht] ".

Stehe ich mit diesem Problem alleine da? Das muss doch zu lösen sein ;(

gooze
06.05.2005, 22:27
ich hab jetzt steam + cs neu runtergeladen. das problem ist immer noch da.

was mir unter anderem aufgefallen ist, das jedesmal wenn ich mich mit meinen Account-Daten einlogge eine neue Datei erscheint:



1. Einlog: (failed)STEAM_assert_200505 6204042_1.mdmp
2. Einlog: (failed)STEAM_assert_200505 6204405_1.mdmp
3. Einlog: (failed)STEAM_assert_200505 6211307_1.mdmp
... etc.


*update*
hab das hier gefunden aber das hilft mir nicht sehr viel
http://www.informationsarchiv.net/foren/beitrag-5710.html

*update*
erwähnenswert ist glaub ich das mein Betriebssystem Windows 98 ist
hab nämlich grad das hier gelesen:


Heute wurde die Funktion des Backup-Tools für die älteren Steam-Spiele verändert, und Kompatiblitätsverbesserungen mit WindowsXP Service Pack2 vorgenommen.

freak
07.05.2005, 13:15
erwähnenswert ist glaub ich das mein Betriebssystem Windows 98 ist
hab nämlich grad das hier gelesen:


:applaus: :applaus:

riKkTer^
07.05.2005, 15:32
eigentlich sollte man os´s vor win2k auf strafe verbieten ! :motz:

gooze
07.05.2005, 19:16
ich bekomme folgende ErrorLogs:

Error:Steam error: SteamMountFilesystem(1444,3,0x14cfbfc=,0x14cfd0c) failed with error 201: Cannot perform this operation while offline
weis da jemand was darüber ?

Jetzt hab ich dann auch noch diesen Beitrag im SteamForum gelesen

Yeah, my friend has Windows 98 and after the last patch he gets the same exact error.

Anyway he can fix it?

Voodoo
08.05.2005, 12:39
hey Gooze verdammt nochmal!!! Mach Windows XP oder Windows 2000 drauf. Mich wundert es nicht, dass du Probleme hast, da so gut wie kein Hersteller setzt mehr was auf Windows 98.

gooze
08.05.2005, 13:21
ich muss grad lachen wie sich alle über windows 98 aufregen :D

kann man das update eigentlich auch irgendwo manuell runterladen ? bei mir steht wenn ich bei playgames -> counter-strike (rechtsklick) -> properties kucke


disk usage: 265 MB
status: requires update.
amount acquired: 31%
offline mode: not ready

Voodoo
08.05.2005, 15:27
Von mir brauchste wegen Windows 98 keine Hilfe mehr erwarten. Dann kannste auch mal darüber lachen. Es ist nun mal so. Windows 98 wird nicht mehr unterstützt.

gooze
08.05.2005, 16:31
Es ist nun mal so. Windows 98 wird nicht mehr unterstützt
ich würd das mal gern auf der steampowered.com seite lesen.

Sith
08.05.2005, 17:23
wird nichtmal mehr vom "Programmierer" (M$) supported :p

gooze
08.05.2005, 18:19
ich hab jetz hier von nem kollegen winxp professional gebrannt und nu mach ich mit drive image 2.0 man backup meiner C: platte mit win98 falls wat schief laufen sollte.

win98 hab ich ja schon 100mal installiert, winxp noch nie, gibts da wat zu beachten ?

gooze
08.05.2005, 20:07
hab bios auf boot with cd-rom eingestellt danach winxp cd eingelegt damit gebootet durchlaufen lassen bis zur hardwarkonfiguration und dann kommt ein bluescreen mit folgendem error

stop:c000021 Unknown Hard Error \Systemroot\System32\ntdll.dll
und dann hilft nur noch ein reset

*update*
hab jedes einbauteil einzeln abgehängt und das setup nochmal probiert, an der hardware liegts dann denk ich mal nicht.

cleric
09.05.2005, 09:57
sag mal gooze was machst du eigentlich??? du brauchst nix im bios umstellen oder sonst was. das bios ist das wichtigste an deinem rechner ergo lasse die finger davon, wenn das läuft! ein weiser mann sagte mal "never change a running system!"
wenn du ne "sicherheitskopie" von win xp hast dann lege sie einfach in dein optisches laufwerk (cd/dvd laufwerk) und starte deinen rechner neu ... dann steht unten (beim booten) "irgendeine taste drücken um von der cd zu starten" oder so ... den rest macht xp "fast" alleine.
kann das denn soooo schwer sein?

Voodoo
09.05.2005, 10:04
Es stimmt schon was Gooze gemacht hat. Ich habe auch nicht standardmäßig eingestellt, dass er von CD-Rom bootet. Deshalb müsste ich bei einer XP Installation auch erstmal ins Bios und eben jenes verstellen.

Gooze, schreib mal auf, was für eine Hardware du hast. Bei bestimmten Konstellationen hat Windows XP probleme. Auf meinen alten Rechner konnte ich auch kein XP installieren und hatte deshalb Windows 2000 drauf.

gooze
09.05.2005, 11:41
Hardware

Mainboard: Elitegroup K7s5a
CPU: AMD XP 1800+
RAM: SDRAM 1024 MB (glaub von Kingston)
Graka: ATI Radeon 9600 XT 128MB DDRAM
Sound: TerraTec i128 PCI
CD-Laufwerk: TEAC CD-RW-Drive 4x/4x/32x ATAPI/IDE
HDD: Quantum Fireball 6 GB, Western Digital 40 GB
3,5"-Laufwerk: noname

fehlgeschlagene Problemlösungen

1. ich hab bis aufs cdrom laufwerk und graka alles erstmal einzeln abgehängt wie schon oben beschrieben.
an der graka liegts denk ich mal nicht weil susi die gleiche hat und da läuft XP :>

2. hab mir von microsoft ne winxp pro boot disk (6 disks) erstellt, bei der 4ten disk hängt er dann und meldet:
sbp2port.sys ist defektdanach dachte ich das bei der erstellung der boot disks evtl. was schief gelaufen ist. ich erstelle also auf anderen disketten nochmals neue.
dann kommt bei der 4ten aber wieder ne meldung und zwar:
usbhub.sys ist defekt
3. hab gelesen das es manchmal auch am Boot Virus-Check liegen kann also stell ich im BIOS ACPI Modus von Yes auf No und probiers
ohne boot disks, aber wieder der Unknown Hard Error

riKkTer^
09.05.2005, 11:47
versuch mal deine rams runterzutackten . bei mir war das damals das problem ...

Voodoo
09.05.2005, 11:54
hab gelesen das es manchmal auch am Boot Virus-Check liegen kann also stell ich im BIOS ACPI Modus von Yes auf No und probiers

Der ACPI Modus ist für den Stromspar Modus zuständig und heißt ausgeschrieben "Advanced Configuration and Power Interface".

gooze
09.05.2005, 12:52
@rikk ich hab von 133/133 ma auf minimal 66/66 gestellt da passiert das gleiche.. :/

@voo hm dann hab ich das irgendwie verwechselt da standen dann wohl 2 sachen, einmal "Boot Virus" auf off stellen und das andere "ACPI" auf No stellen. ich dachte boot virus und acpi wären das gleiche weil ich das boot virus in meinem bios nich gefunden hatte.

Sith
09.05.2005, 15:40
Falls du nicht das aktuelleste BIOS drauf hast, updaten!

Version 30811
Aktualisiert am: 2004/01/02

http://www.ecs.com.tw/ECSWeb/Downloads/ProductsDetail_Download.aspx?DetailID=192&DetailNa me=BIOS&DetailDesc=K7S5A(3.1)&MenuID=35&LanID=4

und für Win2000/XP gaaaanz wichtig: "Plug-n-Play OS: YES" aktivieren. Wie die Option genau heißt und wo sie sitzt weis ich auswendig nicht.


bzw. mal diesen Thread lesen und das versuchen was der erste Antwortende rät: http://www.teccentral.de/forum/showthread.php?t=36940&highlight=k7s5a+winxp

gooze
09.05.2005, 20:28
@sith ich hab jetz das bios installiert was in deinem 2. link als " bestes " bios für das mainboard angepriesen wird. der fehler ist aber immer noch *seufz* Plug-n-Play OS steht auf Yes

gooze
12.05.2005, 22:53
alle probleme wie weggeblasen. steam geht wieder, ich hab xp und kann nu sogar mit ventrilo cs zoggn, dank winXP :D

ich konnte das übrigens nich installieren bzw. die fehlermeldung mit der ntdll.dll kam immer weil die winXP CD kaputt war hab jetz ne neue.

Hilli
13.05.2005, 01:10
Willkommen im 21. Jahrhundert, gooze :applaus:

gooze
13.05.2005, 11:28
stimmt es das der service pack 2 für winxp pro schlecht fürs zocken ist ? wenn ja, warum ?

Voodoo
13.05.2005, 11:43
Ich nutzte Service Pack 2 und habe keine Probleme. Auch rate ich jedem das SP drauf zu machen, da viel für die Sicherheit getan wurde. Ebenso werde ich empfehlen das in wenigen Monaten kommente SP3 zu installieren.

Sith
13.05.2005, 12:30
stimmt es das der service pack 2 für winxp pro schlecht fürs zocken ist ? wenn ja, warum ?

absoluter schmarrrrrn

gooze
14.05.2005, 20:49
hab gehört das servicepack 2 sollte man nicht über servicepack 1 drüberbügeln weil in sp2 das sp1 mit enthalten ist. wie deinstalliere ich denn sp1 das ich sp2 druf haun kann h3h3

Sith
14.05.2005, 21:06
OMG...

Voodoo
15.05.2005, 14:28
Du kannst das Service Pack 2 auch drüber installieren. Es installiert nur die neuen Sachen....