PDA

View Full Version : Die Insel



Voodoo
26.07.2005, 10:32
<table border="0" cellspacing="10"><tr align="left">
<td width="120">http://www.kino.de/pix/MBBILDER/KINOPLAK//Z0527549.JPG (http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre05/mbiz/gal420/z0527549.jpg)</td>
<td>Titel: Die Insel

Kategorie: Science Fiction / Thriller, USA 2005

Kinostart: 04.08.2005

FSK: ab ? Jahren, 127 Minuten
</td></tr></table>

Schauspieler:
Ewan McGregor, Scarlett Johansson, Djimon Hounsou, Sean Bean, Steve Buscemi, Michael Clarke Duncan, Ethan Philip

Info:
21. Jahrhundert: Lincoln Six-Echo (Ewan McGregor) hofft wie alle Erdbewohner darauf, für "Die Insel" auserwählt zu werden, dem letzten Ort, der nicht kontaminiert ist. Dann findet Lincoln heraus, dass alles um ihn herum eine Lüge ist und er in Wahrheit nur ein menschlicher Klon und Ersatzteillager für die Weltbevölkerung ist. Er versucht, mit der hübschen Jordan Two-Delta (Scarlett Johansson) zu fliehen, bevor sie ausgenommen werden können.

Blockbuster- und Actionspezialist Michael Bay inszenierte den futuristischen Actionthriller, dessen Story ansatzweise klingt wie ein Remake von "Flucht ins 23. Jahrhundert".


Offizielle Homepage: http://www.dieinsel-derfilm.de/


Multimedia:
Teaser (http://www.apple.com/trailers/dreamworks/the_island/large.html) (Quicktime)
Trailer 1 (http://www.apple.com/trailers/dreamworks/the_island/trailer_1/large.html) (Quicktime)
Trailer 2 (http://www.apple.com/trailers/dreamworks/the_island/trailer_2/large.html) (Quicktime)
Hintergrundbild 1 (http://wwws.warnerbros.de/theisland/desktops/images/desk01-1280x1024.jpg), 2 (http://wwws.warnerbros.de/theisland/desktops/images/desk02-1280x1024.jpg), 3 (http://wwws.warnerbros.de/theisland/desktops/images/desk03-1280x1024.jpg), 4 (http://wwws.warnerbros.de/theisland/desktops/images/desk04-1280x1024.jpg), 5 (http://wwws.warnerbros.de/theisland/desktops/images/desk05-1280x1024.jpg), 6 (http://wwws.warnerbros.de/theisland/desktops/images/desk06-1280x1024.jpg)
Soundtrack (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00096S3PE/germanelitera-21)

Bilder:
http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre05/bf/gal420/b0507126.jpg http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre05/bf/gal420/b0514105.jpg http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre05/auto/gal420/05220269.jpg http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre05/auto/gal420/05220270.jpg http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre05/auto/gal420/05220271.jpg http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre05/auto/gal420/05220272.jpg http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre05/auto/gal420/05220273.jpg http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre05/auto/gal420/05220274.jpg http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre05/auto/gal420/05220275.jpg http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre05/auto/gal420/05220276.jpg http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre05/auto/gal420/05220277.jpg http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre05/auto/gal420/05270537.jpg

Sleip`
26.07.2005, 12:52
und wieder ein film, in den ich viel hoffnung lege....aber die ersten kritiken aus den usa sehen nich so gut aus.... :rolleyes:

rieke
26.07.2005, 13:02
muss ich rein, allein schon weil Ewan McGregor mitspielt :rolleyes: :bussi:

Voodoo
26.07.2005, 13:10
rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr :muhihi:

Nirvana
26.07.2005, 13:49
irgendwie könnte ich mir Scarlett als Ersatzteillager für die Weltbevölkerung viel besser vorstellen als diesen Ewan :)

Sleip`
26.07.2005, 14:08
!!!VORSICHT!!! EVTL. Spoiler

das ist auch ein bißchen umständig formuliert in der beschreibung. sie sind ledeglich ersatzteillager für ihre eigene klone, oder besser gesagt, für das original, welches ein normales leben führt! nunja, ich hoff, ich hab jetzt nich viel rum gespoilert, aber das wird ja schon in den trailern mehr als deutlich...von daher... :)

Voodoo
05.08.2005, 23:52
Gerade komme ich ausm Kino und muss sagen, dass ich mal wieder positiv überrascht war. Hab wohl gerade ein gutes Händchen bei Filmen :).

Zum Film: Er ist spannend... er hat witzige Szenen... er hat Bezug zur Realität. Schon beängstigend, dass es schon in wenigen Jahren dazu kommen könnte. Dann muss sich jeder die Frage stellen, ob das moralisch nicht verwerflich ist.

Etwas besonderes hatte der Film noch an sich. Es wurde Digital ausgestrahlt. Ich muss sagen, dass es kein weltbewegender Unterschied ist, doch eine Steigerung der Qualität, vor allem der Farbenpracht, ist zu bemerken. Ab und zu hatte ich das Gefühl, dass es leicht bei hellen Szenen übersteuert, aber das kann ich mir auch eingeredet haben.

Sleip`
06.08.2005, 09:43
an und für sich wirklich ein solider film, der eigentlich eine Note 2 verdient hätte, aber aufgrund der indiskutablen kamera gibt es gleich eine note abzug! mir geht einfach zuviel action dadurch flöten. daher mein tip: sicherheitshalber eine aspirin mit einpacken! :) Note 3.

Hilli
07.08.2005, 23:48
Ich war heute auch mal drin. Ist ein sehenswerter Film, aber auch nicht mehr.
Note 2-3, hm ich geb mal ne 2 weil Scarlett so nett war ;)

rage
11.08.2005, 11:52
einer der besseren filme in der letzten zeit mit einer (endlich mal wieder) gehobeneren story. note 2!

rieke
12.08.2005, 11:56
ich werd am Samstag reingehen, und mit den Bewertungen hier bin ich wohl bestens bedient :)

Voodoo
12.08.2005, 11:57
da machste auf jeden Fall nichts falsch.

rieke
12.08.2005, 12:00
vielleicht treff ich sogar den rob, der verzweifelt versucht in sincity zu kommen :D (geh nämlich ins cinemaxx in FR)

rieke
14.08.2005, 13:50
so:

super Film, ziemlich beängstigend und gute Story!

Ich muss aber sagen die Werbung die schon lange nicht mehr schleicht in dem FIlm ist ja mal der oberhammer. Ich glaub CHrysler hat seine kompletten neuen Modelle dort vorgestellt. Marken kommen in dem Film nicht zu kurz ;)

Note 2

Voodoo
15.08.2005, 08:48
Ewan McGregor, profilierter Top-Schauspieler und Frauenschwarm aus Kaledonien, und Scarlett Johansson, seit "Lost in Translation" Nummer eins auf der Wunschliste aller Filmemacher für die Rolle der betörenden jungen Lady - mit diesem Duo hofften die Macher von "Die Insel" das Publikum scharenweise ins Kino zu locken. Dazu klang die Handlung um zwei Menschen, die herausfinden, dass sie nur geklonte Ersatzteillager sind, nach intelligenter Science-Fiction.

Doch an der Kinokasse fiel das aufwändige Werk gnadenlos durch. In Deutschland wollten am Startwochenende nur 300.000 Menschen Ewan und Scarlett beim Kampf um ihr Lebensrecht sehen, in den USA hat der Film seit 22. Juli gerade mal 30 Millionen Dollar eingespielt - bei einem Budget von 110 Millionen Dollar ein finanzielles Desaster.

Schlimmer als Marienhof

Doch das Produzenten-Ehepaar Walter und Laurie Parkes hat die Schuldigen bereits gefunden und jetzt auf ihrer Web-Seite wortgewaltig angeschwärzt. Als "halbherzig" wird die schauspielerische Leistung der Hauptdarsteller dort kritisiert. Vor allem an Scarlett lassen die beiden kein gutes Haar: "Jede zweitklassige Fernsehschauspielerin hätte das besser gemacht und mehr Nähe zum Publikum aufgebaut."

Kritiker sehen den Schwarzen Peter dagegen eher bei Regisseur Michael Bay. Der Schöpfer von Popcorn-Kino wie "Armageddon" und "Bad Boys II" gilt nicht eben als Spezialist fürs Feinsinnige und Hintergründige. Auch "Die Insel" wirkt streckenweise wie die zelluloidgewordene Fantasie eines Zerstörungssüchtigen, bei der Spektakel mehr zählt denn eine gute Story und präzise Charakterzeichnung. So haben die gemeinhin als exzellente Darsteller geltenden Johansson und McGregor vor lauter Effekthascherei schlicht wenig Raum für eindringliches Spiel.

Ein Angriff gegen die eigenen Schauspieler seitens der Produzenten gilt jedenfalls als extrem schlechter Stil und kommt bei Walter Parkes ziemlich überraschend. Denn der hat bereits mit Megastars wie Tom Cruise ("Minority Report"), Russell Crowe ("Gladiator") und Tom Hanks ("Catch Me If You Can") gearbeitet - dabei allerdings nie eine derart kesse Lippe riskiert.

Hätte ich das vorher gelesen wäre ich wohl nicht in den Film gegangen. Hört sich ja übelst schlecht an. Dabei fand ich den Film gar net schlecht... im Gegenteil.

freak
15.08.2005, 10:53
Ich werd denke noch reingehn!