PDA

View Full Version : Fußball: Weltmeisterschaft 2006



Pages : 1 2 [3]

Young-Steff
12.07.2006, 16:05
aso und zu klinsi möcht ich auch sagen das ichs schade finde aber laut sport 1 is löw bereits nachfolger undi ch hab auch in ihn volles vertrauen weile r maßgeblich am erfolg beteiligt war

freak
12.07.2006, 16:28
@Susi: Die Fouls in dem Video sind zu 80% gewollt, so wie der reinsteigt oder welchen immernoch eine mitgibt...is doch wohl nich dein Ernst dass es von vielen Abwehrspielern genausoviele krasse Szenen gibt.... :wallbash:

Young-Steff
12.07.2006, 16:58
und so einer leugnet zu wissen was ein terrorist ist ^^

Sgt Ultra
12.07.2006, 20:22
also ich finde löw ist zwar n ganz guter trainer, aber ein team so motivieren zu können wie der klinsi, weiß nicht ob der das schafft. Auf jeden fall n sympathischer kerle, is ja genau wie der klinsmann beim vfb groß geworden, also kann ja eigentlich nix schief gehen :D

Und zum anderen Thema: Also wenn das mim Zidane echt über Videobeweis ging, dann find ichs echt mies, weil sonst ständig gebabbelt wird, das es auf tatsachenbescheid ruhen soll. Sonst hätte man ja auch den italiener den elfer gegen australien nicht geben können, nachdem sich der vierte mann das nochmals angeschaut hätte usw usw...

Voodoo
21.07.2006, 08:30
Zidanes Kopfstoß - in 3D analysiert


Es ist schon merkwürdig, wie sehr der Kopfstoß des französischen Spielers Zidane die Menschen zum Nachdenken bewegt. Sogar die Programmierer von Entwicklerwerkzeugen wie NaturalMotion (http://www.naturalmotion.com/). Diese stellten die Situation aus dem WM-Endspiel noch einmal "physikalisch korrekt" nach und kamen zu dem augenzwinkernden Schluss, dass der italienische Spieler Materazzi offensichtlich keine "Schwalbe" produzierte, was auch ziemlich einleuchtend ist, wenn man die Originalszene (http://www.youtube.com/watch?v=c897J8v0Dxs&mode=related&search=)betrachtet.

In zwei kurzen Phasen des Films (http://www.youtube.com/watch?v=xoo3yokxaZ4)wird die Reaktion eines Körpers auf solch einen Kopfstoß simuliert, und zwar mit Hilfe von Physik-Plug-ins. So hat die 3D-Computertechnik also dazu beigetragen, etwas zu beweisen, was wir schon längst wussten: Zidane hat seinen Gegenspieler gefoult.

Castor
21.07.2006, 11:11
Jetzt schmieren die Italiener schon Wissenschaftler, nur um zu beweisen, dass es keine Schwalbe. Dabei hat doch jeder gaaaaaaaaaanz klar gesehen, dass Materazzi nur simuliert hat... :D :D

Totenhand
21.07.2006, 14:34
jo eben Zidane schaut nach unten, will sich gerade bücken um seinen Schuh zuzumachen und da läuft Materazzi voll in ihn rein und schmeißt sich hin.

Hat man ja gesehen wie überrascht Zidane auf einmal war O_o"

Voodoo
21.07.2006, 16:42
loool

Young-Steff
21.07.2006, 18:44
ich find die strafen lächerlich die der materazzi bekommen hat...

Voodoo
21.07.2006, 18:50
Zidane ist doch der Übeltäter. Dass Mazerazzi überhaupt eine Strafe bekommen hat wundert mich. Schließlich ist ja nicht bewiesen was er gesagt hat. Eher ist die Strafe von Zidane überraschend gering.

Castor
21.07.2006, 20:15
sehe ich wie voo

Totenhand
21.07.2006, 20:17
Zidane ist doch der Übeltäter. Dass Mazerazzi überhaupt eine Strafe bekommen hat wundert mich. Schließlich ist ja nicht bewiesen was er gesagt hat. Eher ist die Strafe von Zidane überraschend gering.


Naja er hat ja selber zugegeben das er Zidane provoziert hat, von daher ist eine Strafe nur fair.

Aber die 2000-3000 Euro Strafe jucken die beiden sowieso nicht .. Und Zidane ist für drei Spiele gesperrt!!! Oh nein :> da bricht bestimmt ne Welt zusammen

Voodoo
21.07.2006, 21:42
meines Wissens nach ist Zidane nicht für 3 Spiele gesperrt. Da er nämlich eh seine Nationalmannschaftskariere beendet hat. Er hat der Fifa zugestimmt einige Stunden mit Kinder zu verbringen.