PDA

View Full Version : Part 4: Entire-Fuel-Instruction-Coordination-And...



basel!ne
31.08.2005, 00:22
part 4: Entire-Fuel-Instruction-Coordination-And-Communication-Advisor

Heute morgen im Radio (N-Joy-Radio) schwatzte der Anrufer dem Moderator sofort seinen Beruf auf, obwohl er gar nicht danach gefragt wurde: Facility-Manager. Ich brauchte geschlagene weitere 7 Minuten um festzustellen, dass der Typ nichts weiter als ein normaler Hausmeister war.

Berufsbezeichnung als Nebelbombe. Vereinfacht das den Arbeitsmarkt? Fühlt sich irgendwer so besser? Office Managerin als Sekretärin und Account-Manager als Verkäufer waren mir ja schon geläufig, aber nun hat sich der Word-Creating-Manager doch gehörig vergriffen.

Früher war es toll, ein präzises Wort zu finden, welches einen umstand oder eine Tätigkeit EXAKT beschreibt. Heute ist die Logik anders herum: je dichter die smoke desto beeindruckender die Verwirrung.

Also, wo geht die Entwicklung hin? Schon im Kindergarten trifft man auf den Developing-Manager, der einem mit Powerpoint animierten Schaubildern die ganze location (Schule), den Premier-Ecole-Manager (Schulleiter), den Chief-Instructor (Lehrer) und den Head-Clearing-Master (Putzfrau) vorstellt. Sobald man das nötige Überlebenshandwerkzeug gelernt hat (sprich: weiß wie man eine Maus bedient), beschäftigt man sich fortan mit Explosion-Creating-Management (Bombe legen), Explosion-Creating-Defend-Management (Bombe defusen) und wird Tactical-Operator, Camping-In-The-Dark-Master oder Head-Contacting-Profiler eines großen Cs-Clans in Deutschland.

Da ein Facility-Manager ja auch Technical-Operator ist, können die Berufsbezeichnungen zum Glück nun auch bereichsübergreifend genutzt werden. Prima. Occasion-Manager zum Beispiel. Herrliches Wort. Das kann Konzert-Planer, Angestellter der Stadtentwicklungsbehörde oder auch einfach ein Kabelleger auf einer Lan sein.

Ihr glaubt ich übertreibe?
*klick* (http://www.twi-gmbh.de/bewerbungs_lexikon/html/c_neue.html)
Nur damit ihr wisst, welche grandiosen Bezeichnungen euch bald auf Partys entgegen geschrieen werden.

„Und was machst du so?“
„Nachdem ich meine Ausbildung als Fraud-Analyst an den Nagel gehängt habe, bekam ich eine Umschulung zum Food-&-Beverage-Manager.“
„Aha, und nun mal ne ganz andere frage: was arbeitest du so?“

Haben wir das wirklich nötig? Neue Wörter? Neue Jobs, das braucht unser Land...!

Hades
31.08.2005, 13:31
Ich halte das alles für Schwachsinn
1) Leben wir in Deutschland, haben unsere eigene Sprache, wieso also jeden mist ins Englische Übertragen und was dazu deutschen?!

2) Wer sich für seinen Beruf schämt, hätte was vernünftiges Lernen sollen, anstatt Tage damit zuverbringen neue Bezeichnen für seinen Beruf auszusuchen.

3) Weiso meinen die Leute, dass man Beeindruckt ist von irgendwelchen Begriffen die kein Arsch versteht?!


Ich meine, das fing an als man zum Maurer Steine-verbindungs-Konstrukteur gesagt hat, oder Cleanupteam statt Aufräumdienst (war bei uns in der Schule)

Ich bin zukünftiger Azubi als Industrietechnologe für Energie und Automatisierung fertig, aber warscheinlich heisst das auch Technical-Operator-for-Industry-on-specification-in-Energy-and-automatic-Mashines

basel!ne
31.08.2005, 13:33
:top: Meine Meinung wie du siehst ^^, ich werd lieber hausmeister als facility manager ;) hoert sich geiler an^^

Voodoo
31.08.2005, 13:58
ja, man hört sowas in letzter Zeit wirklich öfters. Man ist schwer beeindruckt doch stellt sich seine Arbeit im nachhinein als sehr einfach heraus.

Nur ärgerlich sowas :wallbash:

freak
31.08.2005, 14:11
Also ich hab sowas von niemanden bis jetzt gehört, ausser wenn sich leute drüber lustig machen (TV oder hier) könnt mir nicht erzählen dass ihr so oft schon Erfahrungen mit solchen Leuten gemacht habt

Voodoo
31.08.2005, 14:24
allein bei uns auf der Arbeit gibt es jetzt mehrere solcher Stellen... beim DPD!!!!..!! O_o

Du warst bei Mercedes. Wirst doch bestimmt auch etliche solcher Begriffe gehört haben. Außerdem heißt "wirklich öfters" nicht, dass es jetzt viele sind. Im Vergleich zu früher nun mal.... öfters. :D

Hades
31.08.2005, 14:29
Also der Mann meiner Cousine ist, Team Assesment Manager (Gruppenleiter in ner Firma für Kugel-/Nadellager etc.)

Bei denen gibts auch Manger for Orderbuissnes (oder sowas, auf Deutsch Industriekaufmann/frau)

und das wird doch immer schlimmer...

Sith
31.08.2005, 16:35
warum steht da im post als überschrift "part 6" *verwirrt bin*

:)

Voodoo
31.08.2005, 16:37
Sith der Schlawiner merkt echt jeden Fehler. Erst der Preis vom Forum und jetzt das hier :) Habs ausgebessert.

31.08.2005, 20:40
hups :P hatten wir nicht schon 6?? ahne hab schon n paar mehr geschrieben und hab die reinfolge geaendert ;)

n tipp: der nächste hat was mit frauen zu tun ^^