PDA

View Full Version : Welches Buch lest ihr gerade?



Pages : 1 [2] 3 4

Deadman
09.08.2007, 12:16
Gerade via Post gekommen:
Wolfgang Hohlbein u. Bernhard Hennen - Das Jahr das Greifen

/E:HARHAR!!!! Ich bin gespannt Voo.

f3rd
09.08.2007, 12:24
Voldemort hat im letzten Duell mit Harry sich quasi selbst umgebracht, weil er nach Macht und Überlegenheit gierte. Er hatte nicht verstandem wem wirklich dieser mächtige Zauberstab zusteht und sich damit vernichtet.

Harry Potter war meiner Meinung nach ab dem 4. Band schon kein Kinderbuch mehr. Die Todesser wurden zum Großteil in der Schlacht um Hogwarts vernichtet. Ein paar wenige blieben, die sich aber dann wohl doch ergeben haben.

Ja Voldemort hat Hogwarts angegriffen, weil sich dort ein Wiederstand von den Schülern und Lehrern formiert hat um Harry zu schützen, der in Hogwarts den letzten Horcrux gesucht hat. Dahinzu stießen noch Auroren und alle möglichen anderen Personen. Am Ende haben sogar die Zentauren, Basilisken und andere magischen Geschöpfe sich aufgelehnt gegen Voldemort, dadurch sind die meisten Todesser gestorben. Allerdings hatte Voldemort auch noch die Spinnen aus dem verbotenen Wald und die Riesen mitgebracht. Also ein richtiger Showdown. Ich sag ja allein aus den letzten 150 Seiten kann man ein 4h Film drehen.
Also die Action in dem Buch kam wirklich nicht zu kurz ;)

ps: Harry ist sogar ein Einbruch in die Gringots Zauberbank gelungen. Das war auch eine coole Aktion (auf einem Drachen geflohen ^^) Also ich sag mal du (voodoo) hast wirklich was verpasst :p

in paar jahren kommt der film.. bin leider buch-lesefaul ^^

Nirvana
09.08.2007, 12:34
ich habe vor ein paar Tagen mit dem Buch: Meister und Margarita angefangen.

Deadman
09.08.2007, 12:38
Oh cool. Kannst mir gern sagen wie das Buch war wenn du fertig bist.

Voodoo
09.08.2007, 12:59
Nachdem mir das der Zierfisch vor zig Monaten mal empfohlen hat ("besser als Illumininati") hab ich jetzt angefangen Assassini von Thomas Gifford zu lesen.

Hilli
09.08.2007, 14:31
ich les grad Vollidiot von Tommy Jaud, sehr witzig kann ich nur empfehlen!

MaX PoWeR
09.08.2007, 17:42
Das Buch ist richtig gut Daniel! War nur sehr enttäuscht zu hören, das Pocher die Hauptrolle in der Verfilmung spielt, den kann ich nicht ab, insofern erspare ich mir den Film, der sowieso im Leben nicht an dieses geile Buch rankommen kann! War sehr oft so in dem Buch, dass mir der Autor aus der Seele geredet hat ;)

rieke
09.08.2007, 22:42
Gerade via Post gekommen:
Wolfgang Hohlbein u. Bernhard Hennen - Das Jahr das Greifen

/E:HARHAR!!!! Ich bin gespannt Voo.

Das liegt seit Ewigkeiten bei mir aufm Nachttisch un ich fang es nicht an :D

zierfisch
10.08.2007, 14:53
Nachdem mir das der Zierfisch vor zig Monaten mal empfohlen hat ("besser als Illumininati") hab ich jetzt angefangen Assassini von Thomas Gifford zu lesen.

hö? ich hab, soweit es mir bekannt ist und ich nicht volltrunken war, nie was von assassini gehört/gelesen oder empfohlen. was ich damals sagte, soweit mein von maden durchlöchertes hirn noch funktioniert, ist, dass Scriptum besser ist als illuminati!

Voodoo
10.08.2007, 14:56
oh, vertan. Dann hat mir jemand anders erzählt, dass Assassini besser ist als Illuminati. Da Illuminati sehr bekannt ist wird es häufiger als Vergleich hergezogen.

zierfisch
10.08.2007, 14:58
wie gesagt, scriptum ist besser als illuminati ;)

heißer tip!! :teufel:

t0s3n
11.08.2007, 14:25
wie kann man nur lesen :) das ist mal richtig langweilig ... vorallem wird man am ende vlt noch schlau das ist nicht gut :D

Voodoo
14.08.2007, 07:43
Hat jetzt ein wenig länger gedauert, da mich das Buch "DSA - Die Legende von Assarbad" nicht wirklich fesseln konnte. Ich schreib gleich mal eine Rezension.

Als nächstes hab ich nun mit DSA - Sand und Blut angefangen.

Palinai
14.08.2007, 09:24
Wolfgang Holbein - Das Jahr des Greifen

Ein Roman von Holbein, der in der DSA Welt spielt. Find ihn echt gut.

Voodoo
14.08.2007, 09:25
siehe hier (http://forum.myrabbits.de/showthread.php?t=11183) :D

Das Buch habe ich schon so viele empfohlen (es auch selbst gespielt) und jeder fand es geil. Derzeit lesen es bestimmt drei meiner Freunde hehehe

zoot
20.08.2007, 13:13
hrhr pali an dem buch bin auch gerade, neben DSA - Der Scharlatan

shoi
20.08.2007, 14:59
Cosa Nostra - Die Geschichte der Mafia

Heisser Tipp ;)

greenmachine
20.08.2007, 17:20
Glennkill von Leonie Swann (Schafskrimi :D)

Myrie
26.08.2007, 02:34
Terry Pratchett ~ Interesting Times

Ich glaube, das war "einfach zauberhaft" auf deutsch. hab nie verstanden, warum an die titel nicht einfach original-, oder zumindest sinngemäß übersetzt. Der Rest der Übersetzung ist doch auch hervorragend sonst :(

ahnima
26.08.2007, 14:13
Dougles Preston/Lincoln Child - Das Patent

Bin vor etwa 3 Monaten auf diese beiden Autoren gestoßen, die zusammen aber auch jeder für sich gute Bücher schreiben. Inzwischen ist "Das Patent" mein 5. Buch der beiden und ich kann die Bücher nur weiterempfehlen.

Voodoo
30.08.2007, 10:02
Markus Heitz - Der Krieg der Zwerge


http://ec1.images-amazon.com/images/I/41P4A0A2S7L._AA240_.jpg


Hab gerade Thomas Giffords Assassini durch gelesen, das ich ja fälschlicherweise als zierfischs Empfehlung angefangen hab zu lesen. Das Buch ist eher nicht so gut. Zieht sich sehr. Viele Namen, die einfach nur Namen bleiben ohne je eine Bindung zum Charakter zu bilden. Ich werde allerdings noch eine Rezension schreiben. Da gibts dann mehr zu lesen.

Diablo
30.08.2007, 10:12
sammal voo..bist du nen alien^^
du arbeitest, liest bücher, hast jeden tag soviele neue infos zu klatsch und tratsch und zu spielen, hast ne familie und was weiss ich noch alles^^ ich mein ich bin froh das wenn ich nach hause komme 2 runden battlefield zocken kann dann noch bissle im icq abhängen kann und danach noch nen film anguck und dann einpenne :stupid2:

Voodoo
30.08.2007, 10:18
Naja, das kostet mich auch ne Menge Energie. Gestern zum Beispiel kam ich um 18 Uhr von der Arbeit und bin direkt eingeschlafen und hab bis 6:30 uhr morgends (verschlafen) durch geschlafen. Die meisten News schreib ich von der Arbeit aus. Ich versuche meine reguläre Arbeit so schnell und korrekt zu erledigen, dass ich noch Zeit finde, nach den News zu suchen.

Durch Tricks mach ich das meiste auch noch recht effektiv. Zu spielen komm ich nicht annährend so oft wie früher, da ich ja noch den Clan führe, eine Familie habe usw. Doch man kann das ja verbinden. Zum Beispiel während meine Tochter auf meiner Brust schläft, kann ich an der XBox360 spielen...

ach ja,... LOL... vieles les ich auf der Toilette *fg*

Aber danke für dein Alien Kompliment :D

Diablo
30.08.2007, 10:56
Also ich les grad das Buch hier. Ist zwar mehr ne Doku aber hat nen Umschlag und seiten als denk ich das es nen buch ist.

http://www.ssl-128.de/ppv/ppv/verlag/versand/titel/gross/02384.jpg



Autor: Reinhard Scholzen

Schon heute gehört das erst vor wenigen Jahren aufgestellte deutsche Kommando Spezialkräfte (KSK) zu den besten militärischen Sonderverbänden der Welt. Aus Sicherheitsgründen drang über Auslese, Ausbildung und Einsätze des geheimnisumwitterten Sonderverbandes bisher nur wenig an die Öffentlichkeit. Nach langwierigen Verfahren erhielt der Autor vom Bundesminister der Verteidigung die Genehmigung, erstmals ausführlich über die exklusive Sondereinsatztruppe zu berichten. So entstand diese reich bebilderte Dokumentation über einen Bundeswehr-Eliteverband, der bereits in Afghanistan und anderen Krisengebieten für Schlagzeilen gesorgt hat.

clubic
02.09.2007, 23:22
salman rushdie - Die Satanischen verse

ahnima
04.09.2007, 12:40
http://ec1.images-amazon.com/images/I/411M4832C0L._AA240_.jpg

Habe gestern mit den Zwergen begonnen und bin gefesselt. Hatte gar keine Zeit zum PC zu gehen und war bis 5 Uhr Morgens am Lesen. Selten hat mich ein Buch so gefesselt!! Note 1


Aus der Amazon.de-Redaktion
Einst bewachten die Zwerge den Steinernen Torweg, um das Geborgene Land mit seinen Menschen und Elben vor den Heeren des Bösen zu beschützen. Verrat bahnt Orks und Ogern den Weg, und das Tote Land breitet sich mit seinen Schrecken aus.

Der Zwerg Tungdil ist bei dem Magier Lot-Ionan unter Menschen aufgewachsen und kennt die Bräuche seines Volkes nur aus Büchern. Da wird der junge Schmied von seinem väterlichen Freund auf die Reise geschickt. Doch aus dem Botengang wird unverhofft das große Abenteuer. Um die Einheit der fünf Stämme zu bewahren, behauptet der greise Zwergengroßkönig Gundrabur, er sei ein verschollener Königssohn. Und plötzlich steht Tungdil an vorderster Front im Kampf gegen das Böse und muss das Geborgene Land retten.

Nach seinem fünfbändigen Zyklus Die Dunkle Zeit legt der deutsche Autor Markus Heitz mit Die Zwerge einen Roman vor, in dem er die ewigen Nebenfiguren der Fantasy einmal in den Vordergrund rückt. Keine leichte Aufgabe, denn so schrecklich interessant ist der Zwerg an sich nun auch wieder nicht. Aber Heitz hat es geschafft, etwas aus dem Thema zu machen. Er konzentriert sich darauf, eine unterhaltsame Geschichte mit gelungenen Variationen des Zwergenmythos und überraschenden Wendungen zu erzählen.

Der Held Tungdil erlebt ein klassisches Abenteuer in einer Zwergenkultur, die zwar aus rauen, selbstbewussten Gesellen besteht, dabei aber mehr zu bieten hat, als unter Tage Schätze zu behüten. Das ist temporeich und spannend gemacht, mit einem scharfen Blick für stimmige Details und sehr interessanten Nebenfiguren. Aber nicht nur das lädt hier zum Weiterlesen ein; Heitz hat das seltene Talent, mitreißende und vor allem überzeugende Action schreiben zu können, von der es hier reichlich gibt. Und gerade das macht diesen Roman so vergnüglich und kurzweilig. --Andreas Decker -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Bilder und Rezension von: www.amazon.de

Voodoo
04.09.2007, 13:24
ich les gerade den Nachfolger von die Zwerge (siehe 3 posts weiter vorne). Es steht dem ersten Buch in nichts nach.

ahnima
04.09.2007, 15:21
hab ich schon gesehen ;) meine "kleine" Schwester (12) besitzt alle Bücher - Zwerge, Trolle, Orcs etc.

Wenn alle so gut sind wie die Zwerge, werde ich echte Probleme in der Uni bekommen ;)

lg ahni

Voodoo
04.09.2007, 15:29
die hängen aber nicht zusammen oder? Denn die Elfen z.B. ist von Henning und ist nach der Meinung meiner Frau gar nicht so gut.

A-TOM-IC
04.09.2007, 16:29
"Die Elfen" ist von Hennen. Die Bücher "Die Zwerg", "Die Trolle", "Die Elfen" und nachfolgende Werke haben außer des gemeinsamen Verlages und Marketings nichts miteinander zu tun.

Voodoo
04.09.2007, 16:32
dacht ich es mir

Deadman
04.09.2007, 19:53
Jungs, lest "Die Orks" von Stan Nichols!!!

Hades
05.09.2007, 17:39
So hab seit Montag
Terry Pratchett - Einfach Göttlich durch
und gestern hab ich dann mit Pyramiden angefangen

Myrie
09.09.2007, 01:48
Vladimir Nabokov ~ Lolita

Mal wieder etwas ernstere Kost nach den ganzen Pratchetts der letzten Zeit.

Deadman
09.09.2007, 18:08
Stan Nicholls - Der magische BundDer magische Bund

zierfisch
11.09.2007, 09:45
Die Zwerge!

ahnima
12.09.2007, 13:35
Bin inzwischen beim 3. Teil der Zwerge Trilogie angekommen!

zierfisch
12.09.2007, 13:46
sind die denn zusammenhängend? also von den personen her?

ahnima
19.09.2007, 09:36
Ja! In allen 3 Büchern stehen der Zwerg Tungdil und seine Freunde im Mittelpunkt. Die Bücher können zwar unabhängig voneiander gelesen werden, weil jedes Buch für sich eine abgeschlossene Geschichte ist. Dennoch würde ich dir empfehlen mit dem 1. Buch anzufangen.

Ich bin leider fertig und hoffe doch, dass der Autor der Bücher entgegen seiner Verlautbarung noch einen vierten Teil dranhängt.

Zurzeit lese ich:
Douglas Preston - Codex



Die Söhne der Familie Broadbent sind seit Jahren zerstritten. Doch dann verschwindet ihr Vater. Während die Polizei noch ermittelt, erhalten die Brüder eine erschütternde Botschaft: Der unheilbar kranke Maxwell hat sich mit seinen aus Königsgräbern zusammengeraubten Schätzen in eine geheime Grabkammer einschließen lassen. Nur wenn es den Brüdern gelingt, ihre Differenzen zu überwinden, können sie ihn in den undurchdringlichen Weiten des Regenwaldes finden - und ihr Erbe retten. Was die drei nicht wissen: unter den Schätzen befindet sich Der Codex, in dem das Heilwissen der Maya festgehalten ist. Pharmakonzerne und andere Verbrecher sind bereit, dafür über Leichen zu gehen ...

greenmachine
19.09.2007, 20:03
Christopher Moore - Lange Zähne

Voodoo
25.10.2007, 14:07
Markus Heitz - Die Rache der Zwerge

Nachdem ich schon "Die Zwerge" und "Der Krieg der Zwerge" durch hab kommt jetzt das dritte und vorletzte Buch der Reihe. (Ja, ahnima... es gibt ein viertes Buch. Es heißt "Schicksal der Zwerge")

Markus Heitz hat mit seinen 2 Büchern sich zu meinem Lieblingsautor gemausert. Wirklich genial, wie er schreibt ohne auf 0815 Storystränge zurückgreifen zu müssen. Im zweiten Buch erwartete ich wieder eine mir langweilige Intrigen Story, doch die entwickelte sich wirklich stark. Hab mir von ihm jetzt auch Ritus und Sanctum geholt und kanns kaum abwarten sie zu lesen.

Hier wird in Kürze auf jeden Fall ein Review zu seinen Büchern folgen.

kRaL
25.10.2007, 15:36
hrhr :) jo is nen wirklich cooler Autor !

Bin auch gerade mit "Die Rache der Zwerge" fertig aber schön zu hören dass da nochwas kommt war mit dem Ende nicht so zufrieden.

zierfisch
26.10.2007, 10:30
JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA AAAAAAAA

es gibt ein viertes Buch???

JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Geilomat, hab die ersten drei bücher verschlungen!!! 2 bücher innerhalb von ner woche und das letzte von montag bis mittwoch!!!!!!

Will mehr von Tungdil, Boindil und Goda lesen!!!!!!!!!11111elf

Deadman
26.10.2007, 16:32
Stan Nicholls - Das magische Zeichen http://ecx.images-amazon.com/images/I/31N6WZD46EL._AA180_.jpg

greenmachine
08.11.2007, 18:16
Die Zwerge von Markus Heitz

Lass mich mal überraschen wie es ist. Scheint ja echt top zu sein. :bunny:

clubic
08.11.2007, 20:05
Erich Fried - ein Soldat und ein Märchen

zoot
08.11.2007, 20:43
Die Rache der Zwerge ... :)

Voodoo
30.11.2007, 10:07
Hab jetzt endlich DSA - Sand und Blut durch und hab direkt mit DSA - Blutopfer angefangen.

zoot
30.11.2007, 11:31
wie fandest du Sand und Blut, ich fand es eigentlich garnicht schlecht :bunny:

Voodoo
30.11.2007, 13:12
werde dazu eine Review posten. Das Note kann ich ja schon vorweg nehmen. Es bekommt die note 2-

MaX PoWeR
30.11.2007, 19:34
Ich bin immer noch dabei, "Der 7. Tod" zu lesen. Das Buch ist zwar wirklich gut, und immer wenn ichs mal wieder in die Hand nehme, würd ich gerne noch ein Kapitel und noch ein Kapitel lesen, aber dann muss ich schon wieder weiter und etwas zustellen oder abholen :p Abends hab ich einfach keinen Nerv mehr zu lesen, insofern les ich immo nur im Auto, wenn die Arbeit es mal zulässt. Das letzte Kapitel ist allerdings auch schon wieder 2-3 Wochen her... Ist aber auf alle Fälle eine Empfehlung wert das Buch, wenn auch stellenweise nicht unbedingt etwas für zartbesaitete Leute (es wird zB relativ expliziet beschrieben, wie ihm von einer Frau ein Hoden mit einer Zange zerquetscht wird... also das war mal nicht so lustig das Kapitel...) Nächstes Jahr dann mein vollständiges Fazit :heilig:

kRaL
03.12.2007, 11:55
In der Berufsschule hab ich die letzten 4 Wochen jetzt die Elfen Saga von Bernhard Hennen gelesen, ich habs geschafft in ner Woche ein Buch zu verschlingen. Meiner Meinung nach sehr gelungene Bücher.

In der letzten Woche habe ich dann noch mit "Das Drachen Tor" angefangen auch recht gut wobei ich erst ein paar Seiten lesen musste um richtig Spaß daran zu finden.

Deadman
03.12.2007, 13:22
Ich les derzeit Die Legenden vom Eisernen Turm von Dennis L.McKiernan

zierfisch
03.12.2007, 13:24
dito @max. "der 7. tod" ist wirklich zu empfehlen!

Sgt Ultra
04.12.2007, 22:23
dito, nur bei mir:

DSA Hjaldinger-Saga 1: Glut

Fängt schon richtig super an.

Hab mir jetzt im Ebay die zwei Teile von Das zerbrochene Rad und die drei Teile von 3 Nächte in Fasar gekauft. Für läppische 14 € ;)

Uiuiui, das hat jetzt gedauert. Heute fertig geworden, nach mehr als 4 Monaten :heilig: Aber das Buch is geil, mein nächster DSA-Held wird ein Thorwaler :D

Als nächstes kommt:
Ulrich Kiesow - Das Zerbrochene Rad: Dämmerung

Voodoo
14.12.2007, 10:07
Willst du nicht erst die Hjaldinger-Saga weiterlesen?

Sgt Ultra
14.12.2007, 18:05
Da kommt der zweite Teil erst 2008 raus

Voodoo
14.12.2007, 18:10
das erklärt es natürlich :)

zierfisch
15.12.2007, 12:06
Die Elfen gleich fertig!

greenmachine
19.12.2007, 07:40
Markus Heitz - Der Krieg der Zwerge

Die Zwerge war echt spitze!! :top:
Markus Heitz hats echt drauf. Super Autor.

Deadman
19.12.2007, 13:26
Wusstet ihr, dass Die Zwerge und die Elfen vom Heyne Verlag in Auftrag gegeben worden sind weil Die Orks ein solcher Erfolg waren?

Malinalda
19.12.2007, 13:34
Terry Pratchett - Wintersmith

3. Buch über Tiffany Aching, mal schauen, wie's wird, die ersten beiden fand ich ganz gut, auch wenn sie an die richtigen Discworld-Romane nicht rankommen...

greenmachine
19.12.2007, 14:20
Wusstet ihr, dass Die Zwerge und die Elfen vom Heyne Verlag in Auftrag gegeben worden sind weil Die Orks ein solcher Erfolg waren?

Ne, das ist mir jetzt neu.

zierfisch
19.12.2007, 14:33
Wußt ich auch nicht und finde da dann doch recht gewagt mit den "bösen" orks anzufangen.

Hab momentan die ganzen Zwerge Bücher durch und bin grad beim dritten Buch der Elfen (Elfenwinter).

Bisher top, freu mich aber derbe auf den vierten Teil der Zwerge!!! Will wissen wohin es Tungdil GOldhand verschlagen hat?!?!?!?!?!

Voodoo
30.12.2007, 15:50
Birgit Jaeckel - Die Druidin

http://ecx.images-amazon.com/images/I/61ZCizb6khL._AA240_.jpg

Hab etwa 1/6 durch und finde es bisher sehr gelungen. Mal schauen wie es weiter geht.

rieke
01.01.2008, 17:59
Der goldene Kompass ;)

Hab die Triologie zu Weihnachten bekommen (gebundene Ausgabe 8) )

clubic
01.01.2008, 18:14
geile Bücher :)

JackY
02.01.2008, 11:33
FISH !

"ein ungewöhnliches Motivationsbuch"

Mary Jane hat ein Problem: Man hat sie zur Leiterin einer Abteilung gemacht, in der die Angestellten unmotiviert einen öden Job machen. Es ist ausgerechnet ein Besuch auf dem Fischmarkt von Seattle, der ihr die Lösung zeigt: In seiner mitreißenden Atmosphäre erfährt sie, zu welchen Leistungen ein Team fähig ist, das dynamisch, motiviert, lustvoll und mit ganzem Herzen an seine Aufgaben herangeht. So wie die enthusiastischen Fischhändler vom Pike Place Markt, die eines Tages einfach beschlossen, den tollsten Job der Welt zu haben.


Tja , die Chefetage glaubt wohl uns pushen zu müssen und deshalb gab´s zu Weihnachten dieses Buch für alle Mitarbeiter ...;)

Voodoo
02.01.2008, 11:35
löl :)

JackY
02.01.2008, 11:44
löl :)

ja , das war auch in etwa mein erster Gedanke , als ich das Buch aus dem echt schönen Geschenkpapier zog und ich dachte schon es wäre ne DVD *heul*

Voodoo
02.01.2008, 11:49
Stell dir vor, es wäre ein Video zu diesem Buch. Auch nicht besser ;) hihi. Aber immerhin. Wir haben dieses Jahr richtig leckere Trüffelschokolade bekommen. Auch net schlecht.

Cobra
02.01.2008, 12:04
FISH !
"ein ungewöhnliches Motivationsbuch"
Tja , die Chefetage glaubt wohl uns pushen zu müssen und deshalb gab´s zu Weihnachten dieses Buch für alle Mitarbeiter ...;)


*lol* das Vergnügen hatte ich auch schonmal als ich noch im Projekt Kostenrechnung tätig war. Allerdings ging es in dem Buch um Mäuse, Käse und ums management :bunny:

Die Mäuse-Strategie
Veränderungen erfolgreich begegnen

zierfisch
02.01.2008, 12:28
Die Orks.

Deadman
02.01.2008, 13:17
Die Orks.
Stryke!

zierfisch
02.01.2008, 13:57
Bisher sehr gewöhnungsbedürftig zu lesen. Kann mich noch nicht richtig hineinversetzen...

puzzy
02.01.2008, 15:31
gerinnungsmanagement wer es genau wissen will ^^

Cobra
05.01.2008, 17:49
hab erst vor kurzem "Nijura" gelesen.
und jetzt ganz neu angefangen: "Die Welt ohne uns"

Deadman
05.01.2008, 23:05
Nachdem ich jetzt die Legenden vom Eisernen Tum 1+2+3 durch habe (Übrigens ABSOLUT zu empfehlen, die Story erinnert sehr an HdR... ah ich mach bald ein Review) lese ich nun:

Stan Nicholls - Die Orks - Blutrache

Sgt Ultra
06.01.2008, 13:03
Den DSA-Roman:
Das Zerbrochene Rad - Nacht
von Ulrich Kiesow

greenmachine
10.01.2008, 20:16
Markus Heitz - Die Rache der Zwerge

Die anderen beiden Bücher haben mich total gefesselt. Bin begeistert. :top:

Sgt Ultra
15.01.2008, 17:59
DSA-Roman

Satinavs Auge

Cobra
15.01.2008, 18:55
nachdem ich das eine erstmal links liegen lassen habe, hab ich nun ein neues angefangen, Elben Zorn v. Susanne Gerdom
ist schon sehr viel besser geschrieben als voriges :top:

h a e p i i i
21.01.2008, 22:01
Dürenmatt - Die Physiker

Deadman
21.01.2008, 22:37
Das ist ein sehr gutes Buch happe.

Ich les jetzt
Wolfgang Hohlbein - Odysseus.



Ich bin ja soooooooo enttäuscht von Stan Nicholls.

Die Orks Blutrache ist derart schlecht geschrieben und umgesetzt. Aufeinmal und nur für eine Seite steht da, dass ein bereits im ersten Buch verstorbener Charakter eine Aktion tätigt. Ausserdem ist die Story lahm und die Handlungen sowie Atmosphere schwach umschrieben. Weiter erinnert das Buch mehr und mehr an seine andere Geschichte um den magischen Bund, die magische Insel und das magische Zeichen. Irgendwie traurig... der Mann scheint alt zu werden

Voodoo
22.01.2008, 09:03
Ih, die Physiker musste ich im Deutsch Unterricht durchnehmen. Haben da auch den Film gesehen. Ich mein... es ist wirklich ein gutes Buch, aber wenn man gezwungen wird es zu lesen, dann ist es nur halb so gut.

zierfisch
22.01.2008, 09:13
Die Orks Blutrache

Deadman
22.01.2008, 11:51
...

MaX PoWeR
22.01.2008, 13:12
So den 7. Tod habe ich vor ein paar Wochen beendet und fange die Tage mit dem nächsten an:

Walter Moers - Rumo

Direkt danach dann das 2. Weihnachtsgeschenk :D

Walter Moers - Die Stadt der Träumenden Bücher

greenmachine
22.01.2008, 14:46
Ih, die Physiker musste ich im Deutsch Unterricht durchnehmen. Haben da auch den Film gesehen. Ich mein... es ist wirklich ein gutes Buch, aber wenn man gezwungen wird es zu lesen, dann ist es nur halb so gut.

Dito! Nur wir mussten sogar in n Theaterstück von ner Waldorfschule gehen... Das war ätzend, auch wenns net soooo schlecht war aber wenn man gezwungen wird is alles mies...

h a e p i i i
22.01.2008, 15:23
ne inna schule hatte ich "Das Leben des Galilei" , fande das gar nicht so schlecht

MaX PoWeR
22.01.2008, 15:27
Nur wir mussten sogar in n Theaterstück von ner Waldorfschule gehen


Sei froh, dass Dir diese Ehre zu teil wurde :D
Gelesen haben wir es auch, ist echt eins der wenigen Schulbücher, die ich gerne gelesen hab. Aufführen mussten wir es nicht, dafür hab ich aber u.a. den Sonnenkönig in "Jean Dárc oder die Lerche" gespielt. :applaus:

greenmachine
22.01.2008, 15:54
:D Zu der Zeit (ich glaub 9. Klasse) war ich noch nicht sehr Theaterbegeistert.... Ich hätte lieber schulfrei gehabt. *g*

MaX PoWeR
22.01.2008, 17:25
lol ich bin auch heute noch nicht Theater begeistert :D Wollte eigentlich nur zum Ausdruck bringen, dass ich einer dieser armen kleinen Waldorfschüler war, die ständig sone Sachen aufführen mussten :)

greenmachine
22.01.2008, 17:48
Ach so! Jetzt check ichs... :hammer:

Sgt Ultra
22.01.2008, 18:01
Wollte eigentlich nur zum Ausdruck bringen, dass ich einer dieser armen kleinen Waldorfschüler war, die ständig sone Sachen aufführen mussten :)

:muhihi:

Worf
27.01.2008, 00:55
gerade mit "Tintentod" von Cornelia Funke die Triologie beendet, und lese in Deutsch Effi Briest, anschließend werd ich die Buddenbrooks anfangen, Geschenk von meinem Bruder :P

Sgt Ultra
31.01.2008, 16:51
DSA-Roman

Satinavs Auge

fertsch *g*

Jetzt mal keinen Roman, sondern: "RAW-Fotos perfekt entwickeln" :D

Cobra
31.01.2008, 19:41
soo, dann werd ich mal mit "Die Glocken von Vineta" anfangen. :bunny:

zierfisch
01.02.2008, 12:42
Hm, so schlecht fand ich Die Orks Blutrache gar nicht. War zwar vom Umfang viel viel weniger als vorher, nicht ganz so spannend und das ende offen aber ansonsten schnelle und vergnügsame kost.

würde dem ne 3+ geben!

Deadman
01.02.2008, 12:46
Du hast "Die Orks" allerdings noch nicht bewertet :)

chromit
01.02.2008, 13:19
Lese gerade von Dan Simmons "Sommer der Nacht".
http://ecx.images-amazon.com/images/I/51J59XA7FGL._AA240_.jpg

Wer auf Stephen Kings "ES" stand, wird dieses Buch lieben. Es gibt zudem eine Fortsetzung, die "Im Auge des Winters" heisst.

Habe schon fast alles von Dan Simmons gelesen. Vor allem die "Hyperion Gesänge" eine Triologie, ist wirklich eine Offenbarung, wenn man auf Science Fiction steht.

Interessant und ziemlich abgefahren ist die Duologie "Ilium" und "Olympus", wo es hauptsächlich um die griechischen Sagen, die Trojaner usw. geht. Desweiteren schreibt er noch Kurzgeschichten und sogar Krimis.

Simmons schafft es wirklich dichte Atmosphäre mit seinem Erzählstil zu schaffen, wie kaum ein anderer.

Also, eine Empfehlung: Sommer der Nacht !

zierfisch
01.02.2008, 15:04
Du hast "Die Orks" allerdings noch nicht bewertet :)

na ja die Orks war zum Anfang derbe schwer zu lesen, da man sich ja die dreckigen grunzenden orks aus hdr vorstellt. als man aber langsam reinkam, sympathisierte ich wirklich mit ihnen. alles in allem nen gutes buch. 2+

Voodoo
01.02.2008, 16:15
zierfisch... schau doch mal hier herein (http://forum.myrabbits.de/showthread.php?t=15663). :rolleyes:

Malinalda
01.02.2008, 16:45
Gestern Into a dark Realm von Raymond Feist angefangen...

greenmachine
03.02.2008, 10:01
Bartimäus - Das Amulett von Smakrand von Jonathan Stroud

Sgt Ultra
11.02.2008, 18:17
Heute den DSA-Roman:

Dunkle Tiefen

von Daniela Knor angefangen

Voodoo
13.02.2008, 11:35
Hab jetzt zwei Bücher durch:

DSA - Blutopfer (Note 3-4, anfangs gut, dann schwächelte es immer mehr)
Birgit Jaeckel - Die Druidin (Note 3, sehr realistisch doch kein richtiger Spannungsbogen)

Als nächstes Lese ich nichts mehr. Muss DSA Abenteuer vorbereiten und mich Programmiertechnisch vorbilden. Da bleibt leider keine Zeit mehr für Romane :(

f3rd
25.02.2008, 22:09
brechts leben des galilei

clubic
25.02.2008, 22:21
brechts leben des galilei

gutes Buch :)

Darüber hab ich ein Referat im Deutsch LK gehalten.

Sgt Ultra
29.02.2008, 17:01
Heute den DSA-Roman:

Dunkle Tiefen

von Daniela Knor angefangen

Klasse Buch, schildert neben der Spannenden Geschichte nebenbei auch noch schön das Leben der Zwerge in Aventurien...

Jetzt gehts dann weiter mit dem DSA-Roman

"In den Nebeln Havena`s"

von Daniel Jödemann

http://ecx.images-amazon.com/images/I/41UtUW6YBrL._AA240_.jpg

Deadman
29.02.2008, 18:34
Also Wolfgang Hohlbeins Oddysseus war Hammer. Es war derart spannend und bildlich geschrieben mit den wunderbaren Tiefgang der eigentlichen Legende. Top. Und das für 4,-€ :D

Jetzt lese ich Morgana von Harald Braem. Ebenfalls spannend, auch wenn nicht die Art von Fantasy die ich sonst lese. Gewöhnt man sich auch erst an den verschachtelten Stil des Autors blüht die Welt der Geschichte wunderbar auf.

greenmachine
05.03.2008, 11:26
Markus Heitz - Das Schicksal der Zwerge

Cobra
05.03.2008, 11:31
die 5 Elemente- leckar, lecker :wein: :voodoo:

Voodoo
05.03.2008, 11:49
oh ja :) sehr lecker

Sgt Ultra
13.03.2008, 18:52
DSA Roman

"Über den Dächern Gareths"

rage
23.03.2008, 12:17
"der lange dunkle fünfuhrtee der seele" von douglas adams :D

schnulli
23.03.2008, 17:41
"Seven Types of Ambiguity" from William Empson

http://en.wikipedia.org/wiki/William_Empson

:heilig:

Cobra
24.03.2008, 10:40
sooo, nachdem ich die Glocken von Vineta gelesen habe und das Buch eher schlecht als recht war,(ein Geschichtsromane der vor sich hin plätscherte, aber nicht wirklich spannend war, was es eher schwer für mich machte das Buch zu lesen, erst die letzten Seiten waren interessant)
werde ich jetzt mit "Der Schatten des Windes" anfagen.

HaZard
24.03.2008, 11:04
Helge Schneider:Aprikose, Banane, Erdbeer. Kommissar Schneider und die Satanskralle von Singapur.

JusTiFiED
24.03.2008, 13:45
Feuchtgebiete von Charlotte Roche

naja eig les ich es gar nicht aber wollts trotzdem mal posten :D

schnulli
24.03.2008, 21:58
Das absolute "Frauenbuch " Flo :) n1

ist aber ganz interessant für die "FRAU" das Buch :D

zierfisch
25.03.2008, 09:44
Black Monday!

Deadman
25.03.2008, 10:47
Die Zwerge -.-

Voodoo
25.03.2008, 11:03
gefällt es dir nicht?

Sgt Ultra
25.03.2008, 16:33
Den DSA-Roman "Hohenhag"

Deadman
25.03.2008, 18:14
Doch doch, aber ich fühle mich jetzt so "mitlaufend" :D

rieke
29.03.2008, 12:11
Bin grad dabei das Silmarillion zu lesen.

Da merkt man wie sich die Entwickler von HdR: online ins Zeug geworfen haben, denn als Vorlage für das Spiel dienen ausschließlich die Bücher, dementsprechen cool ist das Spiel geworden =)

MrB
01.04.2008, 17:33
Ich lese zur Zeit " Die achte Fanfare "

Malinalda
01.04.2008, 17:49
Nachdem Simple Genius von David Baldacci eher so mittelmäßig war, les ich nun die Temeraire-Reihe von Naomi Novik, auf die ich durch Zufall bei Amazon gestossen bin. Bin jetzt beim 2. Teil angekommen, und bisher kann ich sagen, dass es bei weitem das Beste der letzten Bücher ist, die ich gelesen habe...

h a e p i i i
01.04.2008, 23:25
löschen pls Oo happe muss glaub ich ins bett^^

Deadman
01.04.2008, 23:33
mhm von dem Autor und Buch habe ich noch wie was gehört. Ist das zu empfehlen Happi?

Bzw. lese gerade neben Die Zwerge happes geistigen Stuss über diesem meinigen Post ;P

greenmachine
02.04.2008, 08:04
Ich lese zurzeit Himmelsgöttin von Christopher Moore.

Sgt Ultra
09.04.2008, 22:46
Den DSA-Roman "Hohenhag"

Heut fertig geworden. Reicht zwar nicht ganz um in meine DSA-Topliste zu kommen, dennoch ein sehr sehr gutes DSA Buch.

Jetzt kommt dann "Auf Aves Schwingen" von Momo Evers

rage
10.04.2008, 17:02
rad der zeit - neue bündnisse (22)

h a e p i i i
12.04.2008, 17:15
homofaber

Myrie
15.04.2008, 10:19
Terry Pratchett ~ Soul Music ("Rollende Steine" glaub ich auf deutsch)

Tiziano
16.04.2008, 13:00
Snow Crash ~ Neal Stephenson

Deadman
19.04.2008, 18:35
Huuurz gerade "Der Krieg der Zwerge" gekauft :O

kRaL
19.04.2008, 20:05
habs schon gelesen :)

viel spaß dabei

Deadman
20.04.2008, 16:04
danke :)

zierfisch
29.04.2008, 03:27
Das Schicksal der Zwerge!

Sgt Ultra
29.04.2008, 07:39
Gestern in Geschäft mit dem DSA-Roman:

Answin von Rabenmund Saga 1: Macht

angefangen

TehKryp
03.05.2008, 01:46
Henning Mankell - Die Brandmauer

greenmachine
11.05.2008, 00:50
Jonathan Stroud - Bartimäus Das Auge des Golem

Deadman
11.05.2008, 09:33
Die Rache der Zwerge :D

greenmachine
11.05.2008, 10:28
Die Zwerge Reihe is einfach genial!! ;)

Voodoo
17.05.2008, 13:57
Ich komm wirklich dazu, mal wieder was zu lesen, was nicht mit Regelwerke oder Programmieren zu tun hat. Und was ich bisher gelesen habe, hat mir sehr gut gefallen.

http://ecx.images-amazon.com/images/I/4194NhxyD0L._SL500_AA240_.jpg

Becks
19.05.2008, 11:10
Hugh Laurie - The Gun Seller (auf deutsch neuerdings: Bockmist).

Hab das Buch am Freitag angefangen und am Wochenende mit Begeisterung durchgelesen. Es hat mir vor allem gut gefallen, weil der Hauptdarsteller eine extrem cool dargestellte Person ist. In den Dialogen ist sehr viel Situationskomik enthalten, macht richtig Spass mal wieder was auf englisch zu lesen.
Ich bin übrigens kein Dr. House Fan, hab das Buch gekauft und erst im Nachhinein rausgefunden, dass es ja von "Dr. House" geschrieben wurde, allerdings schon vor längerer Zeit.

Amazon.de Link

zoot
19.05.2008, 11:12
Das Schicksal der Zwerge

zierfisch
19.05.2008, 17:24
Das Schicksal der Zwerge

:top:

f3rd
23.05.2008, 15:48
bootcamp - morton rhue

loserkid
31.05.2008, 13:54
Khaled Hosseini - Drachenläufer

loserkid
31.05.2008, 13:57
Lese Momentan:
Terry Pratchett - Der Zeitdieb


Von den 5 Scheibenwelt Romanen die ich bis jetzt gelesen hab, definitiv der beste. Super Buch :D

Deadman
02.06.2008, 22:44
Ihr dürft mal raten :)
Markus Heitz - Das Schicksal der Zwerge

Sgt Ultra
07.06.2008, 14:19
Gestern mit dem DSA-Roman Todgeweiht angefangen

Selan
07.06.2008, 15:50
Simon Becket - Kalte Asche..
aber das ist bestimmt schnell durch :(

Sgt Ultra
17.06.2008, 20:01
Den DSA-Roman "Sieben Winde"

Myrie
22.06.2008, 02:29
Vladimir Nabokov ~ Lolita

Welch total krankes, aber auch total gutes Buch! :bunny:

Becks
02.07.2008, 19:04
Rainald Goetz - Rave.

Interessantes Buch über Technoanhänger - finde vieles passt auch, trotz bei mir fehlendem Ecstasykonsum als ich noch viel in Dissen gegangen bin. Poste hier mal, was ich so lese, weil es ein für mich sehr ungewohntes Buch mit ungewohntem, interessanten Schreibstil ist.

Cobra
03.07.2008, 12:25
so das hab ich jetzt erst angefangen...
Tanz, Püppchen, tanz
und davor hab ich gelesen:
Träume süß, mein Mädchen
beides von Joy Fielding

Becks
04.07.2008, 10:39
Albert Camus - Der Fremde.
Gestern angefangen und beendet. Sehr interessant!

Cobra
04.07.2008, 10:40
Albert Camus - Der Fremde.
Gestern angefangen und beendet. Sehr interessant!

huch das ging ja schnell, wie viel Seiten hat das denn?? :confused:

Becks
04.07.2008, 10:43
140 Seiten und jeweils nicht sonderlich viel Text. Trotzdem sehr lohnenswert!
Auch wenns hier nicht reingehört: hab früher immer dicke Wälzer gelesen, weil ich dachte, dass ja das Preis-/Leistungsverhältnis sehr viel besser wäre. So dünnere Bücher geben einem aber auch genügend Anlass zum drüber Nachdenken.

Myrie
04.07.2008, 12:09
Alfred Andersch - Sansibar oder der letzte Grund

Ziemlich bedrückendes (Vor-)Kriegsmeldodram mit einigem Tiefgang. Zwar nicht überragend, aber kein schlechtes Buch bisher.

MaX PoWeR
04.07.2008, 15:46
Also der Autor sagt mir auf Anhieb nix... aber "Sansibar oder der letzte Grund" hab ich definitiv in der Schule gelesen.

zierfisch
04.07.2008, 15:52
Zum dritten mal die Schlangenkrieg saga!

http://forum.myrabbits.de/showthread.php?t=10788&highlight=adler

Davor hatte ich Magma, Black Monday (sehr zu empfehlen) und Reptilia verschlungen!

Sgt Ultra
04.07.2008, 16:33
Alfred Andersch - Sansibar oder der letzte Grund


aber "Sansibar oder der letzte Grund" hab ich definitiv in der Schule gelesen.

hehe, ich auch. bzw meine Klassenkameraden hams gelesen und ich hab mich so durchgemogelt :muhihi:

Selan
04.07.2008, 23:41
Du mochtest Der Fremde von Camus? Warum?

Lese gerade Bartimäus Zwei - The Golem´s Eye, aber es kommt nicht an das erste dran leider.

Voodoo
05.07.2008, 09:16
oh, ich hab mir neulich den ersten gekauft. Ist wenigstens dieser gut?

greenmachine
05.07.2008, 19:41
Lese gerade Bartimäus Zwei - The Golem´s Eye, aber es kommt nicht an das erste dran leider.

Da bin ich auch grad dran seit ner Weile - aber kam irgendwie net zum weiterlesen... aber jetzt hab ich ja Urlaub und Zeit. ;)

Der erste is super.

Becks
06.07.2008, 10:40
Du mochtest Der Fremde von Camus? Warum?

Das Buch ist für mich mal etwas völlig ungewöhnliches. Irgendwie schafft Camus es, einen eigentlich total unsympatischen gefühlskalten Hauptdarsteller für den Leser sympatisch zu machen. Zudem ist das Buch einfach gut geschrieben.

Borell
09.07.2008, 03:03
Friedrich von Schiller - Don Carlos

Wenn ich es nicht lesen müsste hätte ich es nach den ersten 15 Seiten verbrannt. Naja <3 Zentralabi ...

clubic
09.07.2008, 03:46
Don Carlos ist doch Ok, da gibt es viel Schlimmere Bücher :)

Voodoo
09.07.2008, 07:41
Das schwarze Auge - Armorium Ardariticum
Die Welt des schwarzen Auges
Das schwarze Auge - In den Fängen des Dämons
Das Schwarze Auge: Liber Cantiones


Ich hab gerade einiges zu lesen :)

Deadman
09.07.2008, 09:07
Don Carlos ist klasse. Allein die Tragödie dahinter. Der Zwispalt.. Es ist wie Goehtes Egmont nur besser.

Maddox
09.07.2008, 11:28
Woeckener, B.
Strategischer Wettbewerb
Marktökonomische Grundlagen, Produktdifferenzierung und Innovation

:wallbash:

Myrie
10.07.2008, 02:54
Woeckener, B.
Strategischer Wettbewerb
Marktökonomische Grundlagen, Produktdifferenzierung und Innovation

:wallbash:

Da kann ich mithalten! :lol:

"Das römische Herrscherbild Abt. 3: Das römische Herrscherbild, Gordianus III. bis Carinus: Abteilung 3 von Klaus Fittschen, Tonio Hölscher, Paul Zanker, und Max Wegner von Mann"

...kostet ja auch nur 100 Ocken, so´n Fetzen Kunstgeschichte.... :wallbash:

clubic
10.07.2008, 03:06
Selber schuld Jungs :)

PS: Ich arbeite grad an der NFPA 79, auch nicht gerade spannend ;)

Becks
13.07.2008, 22:47
Ernest Hemingway - Across the River and into the Trees.
Klasse Buch, les es auf englisch. Super Sprache der alte Ernst.

Sgt Ultra
16.07.2008, 17:51
Heut mit dem DSA-Roman "Todeswanderer" angefangen...

Sgt Ultra
23.07.2008, 22:37
Nächster DSA-Roman: Goldener Wolf

Cobra
24.07.2008, 08:57
na da liest einer aber grad viel ;)

Sgt Ultra
24.07.2008, 20:56
Eigentlich nur etwa ne Stunde am Tag, in meinen Pausen im Geschäft, mehr nicht ;)

Cobra
25.07.2008, 18:33
so heute bekommen
das Dalai Lama Prinzip für Eltern :D

Becks
25.07.2008, 18:36
Franz Kafka - Der Prozess.
Wurde mir letztens von einem Juristenkollegen als Pflichtlektüre empfohlen - ich weiß noch nicht genau, was ich davon halten soll. Kafka ist zwar wie immer klasse, aber die Story verwirrt mich noch..

Sintharos
05.08.2008, 18:46
Salman Rushdie, The Moor's Last Sigh :top:

Cobra
05.08.2008, 19:56
Chinas letze Kaiserin

Sgt Ultra
13.08.2008, 19:24
So, nächster DSA-Roman: Gewittertage

TehKryp
15.08.2008, 23:24
Henning Mankell - Der Chinese

passend zu olympia :D

Sgt Ultra
25.08.2008, 18:49
den DSA-Roman "Unsterblicher Traum"

zierfisch
26.08.2008, 11:10
Die Trolle

Sintharos
26.08.2008, 18:03
Martin Amis - Time's Arrow or The Nature of the Offence

Becks
26.08.2008, 18:44
Fitzgerald - The great Gatsby

Cobra
26.08.2008, 19:35
tex-mex

h a e p i i i
29.08.2008, 17:25
Vincent von Joey Goebel

Cobra
30.08.2008, 20:31
DSA- der Scharlatan

Palinai
30.08.2008, 21:35
Fitzgerald - The great Gatsby

Eins der wenigen Bücher, die im Unterricht Pflichtlektüre waren und mir gefallen haben. Fands sehr interessant

janni
02.09.2008, 13:18
MIESES KARMA von David Safier


leichte Unterhaltung mit einigen Wahrheiten und meinem Glauben des Universums nach nicht ganz richtig aber dennoch ganz nett. Wie bei fast allen neueren Büchern gilt auch hier man hätte es besser schreiben können ... aber der Zeitdruck oder so hindert die meisten Autoren wahrscheinlich daran.

Kurzbeschreibung:
Die Moderatorin Kim Lange erlebt einen Tag des Triumphes: Sie gewinnt den Deutschen Fernsehpreis. Schade eigentlich, dass sie noch am selben Abend von den Trümmern einer herabstürzenden russischen Raumstation erschlagen wird. Im Jenseits erfährt sie, dass sie in ihrem Leben viel zu viel mieses Karma gesammelt hat - und bekommt prompt die Rechnung präsentiert. Kim findet sich in einem Erdloch wieder, hat zwei Fühler, sechs Beine und einen überproportional großen Hinterleib: Sie ist eine Ameise! Kim hat wenig Lust, fortan Kuchenkrümel durch die Gegend zu schleppen. Außerdem kann sie nicht zulassen, dass ihr Mann sich mit einer Neuen tröstet. Doch als Ameise ist sie machtlos. Es gibt nur einen Ausweg: Gutes Karma muss her, damit es auf der Reinkarnationsleiter wieder aufwärts geht!

greenmachine
02.09.2008, 13:26
Bartimäus - Die Pforte des Magiers von Jonathan Stroud

MaX PoWeR
10.09.2008, 14:38
So, nach unfassbaren 9 Monaten *g* bin ich endlich mit Walter Moers - Rumo fertig! Das Buch ist Spitze, dass ich solange dafür gebraucht habe, hängt eher mit meiner Zeit / Lust zu Lesen zusammen. Auf alle Fälle wieder mal ein Buch, wo man am Ende ganz traurig ist, dass es vorbei ist :( Hätte nicht erwartet, dass der Moers neben seinem Talent für Comics auch so gute Bücher schreiben, und dass er neben seinem ausgeprägten Sinn für Humor auch derart bösartig sein kann. Definitiv nichts für Kinder!
Bevor ich mich dem Nachfolger (Die Stadt der Träumenden Bücher) zuwende, werde ich mich zunächst an etwas anspruchsvollerem versuchen:

Lisa Randall - Verborgene Universen

http://ecx.images-amazon.com/images/I/518RGQG88EL._SL500_AA240_.jpg (http://www.amazon.de/Verborgene-Universen-Eine-Reise-extradimensionalen/dp/3100628055/ref=sr_11_1?ie=UTF8&qid=1221049957&sr=11-1)

zierfisch
10.09.2008, 14:41
nachdem ich mit "Die Trolle" fertig bin (genauso gut wie "Die Zwerge"!!!) widme ich mich grad dem Duo Preston/Child mit dem Buch "Formula".

Danach wartet schon der zweite Trollteil auf mich :bunny:

Becks
10.09.2008, 14:48
Dostojewski - Schuld und Sühne.

Palinai
10.09.2008, 16:26
DSA - Der Hofmagier und Der Feuertänzer soeben beendet und nun folgt

DSA - Das zerbrochene Rad (zum 2. Mal :p )

Sgt Ultra
10.09.2008, 16:35
So, nach unfassbaren 9 Monaten *g* bin ich endlich mit Walter Moers - Rumo fertig! Das Buch ist Spitze, dass ich solange dafür gebraucht habe, hängt eher mit meiner Zeit / Lust zu Lesen zusammen.

hehe, so gings mir früher auch. Konnte mich nie wirklich zum Lesen aufraffen, zumal es so viele interessantere Dinge wie internet, PC und Konsole gab/gibt. Mittlerweile les ich immer in meinen Pausen im Geschäft und da hab ich jetzt im letzten Jahr ca 20 Bücher durchgekaut ;)

Sgt Ultra
15.09.2008, 18:28
den DSA-Roman "Unsterblicher Traum"

Endlich fertig. Das war der schlechteste DSA-Roman aller Zeiten :flop:

Heut mit dem DSA-Roman "Maraskengift" angefangen. Es kann ja nur besser werden :D

Voodoo
15.09.2008, 18:49
Maraskengift ist gut.

Sgt Ultra
18.09.2008, 18:36
Jupp, sehr gutes Buch, habs schon zur hälfte durch

Sintharos
18.09.2008, 19:54
Kazuo Ishiguro, When We Were Orphans

Ambras
18.09.2008, 20:03
letzte woche innerhalb paar tage verschlungen "Gnadenlos von Simon Kernick" und jetzt lese ich "Der Mann aus dem Fegefeuer von John Leak" das ist die wahre Geschichte von John Unterweger.... vllt kann einer von euch etwas mit ihm anfangen, ist ein bekannter Serienmörder von Österreich der als Knastliterat bejubelt wurde und als Hurenmörder verteufelt wurde - also er führte ein Doppelleben.... sehr gut das buch

Spiegelkind
22.09.2008, 21:51
Belgarath der Zauberer von David und Leigh Eddings nochmal nach Jahren...
und ansonsten für Zwischendurch noch Boogiepop Band 1 von Kouhei Kadono.

Voodoo
23.09.2008, 08:23
Ich mach gerade mit "Die Rache der Zwerge" von Markus Heitz weiter.

Deadman
23.09.2008, 09:22
Eeeendlich

Cobra
23.09.2008, 11:27
Der Bund der Drachenlanze 1

Becks
23.09.2008, 11:57
Über die Drachenlanzenbücher habe ich mich am Wochenende mal wieder unterhalten - die Story ist meines Erachtens noch immer das Beste, was es neben Herr der Ringe im Bereich Fantasy gibt!

Voodoo
23.09.2008, 12:04
Was hast denn alles gelesen davon? Drachenlanze ist meine liebste Fantasy Serie (siehe hier (http://forum.myrabbits.de/showthread.php?t=7448)) und ich hab bis auf "Die Nacht der Drachenlanze" und "Krieger der Drachenlanze" alle Serien gelesen.

zierfisch
23.09.2008, 23:09
"Die Trolle" sollte man auch nicht verachten! 1a geschrieben, bin grad beim zweiten Buch!

Voodoo
24.09.2008, 08:23
Sind die Trolle da die Hauptdarsteller?

Becks
24.09.2008, 10:39
Was hast denn alles gelesen davon? Drachenlanze ist meine liebste Fantasy Serie (siehe hier (http://forum.myrabbits.de/showthread.php?t=7448)) und ich hab bis auf "Die Nacht der Drachenlanze" und "Krieger der Drachenlanze" alle Serien gelesen.

Chroniken, Geschichte und Heldenlied habe ich in den letzten Jahren nochmal gelesen. Was es früher war kann ich garnicht mehr sagen... Dabei sind die Chroniken allerdings eindeutig die besten Bände finde ich.

Voodoo
24.09.2008, 10:52
oh je, du hast ja voll durcheinander gelesen. Nach Chroniken sind "Die Legenden..." auf jeden Fall PFLICHT!! Ich finde die Legenden sogar besser als die Chroniken. Dann solltest du auch noch "der Bund der Drachenlanze" lesen, das ihre Jugend aufzeigt... sehr toll.

Wenn dich Raistlin auch so begeistert wie mich, dann natürlich noch die Raistlin Chroniken. Am besten nach dem Bund der Drachenlanze. Und dann die Erben der Drachenlanze. Danach wird es leider schlechter finde ich, da sich die Welt komplett verändert.

Muharhar, ich glaub wir müssen uns mal zusammen hocken :).

zierfisch
24.09.2008, 10:59
Sind die Trolle da die Hauptdarsteller?

jein! Hauptdarsteller ist ein Mensch (Sten) und die Trolle (Druan, Pard, Anda etc. pp.)

Was ich aber auch gut so finde, da mir z.b. bei "Die Orks", die Orks zu vermenschlicht worden sind um die Geschichte zu erzählen!

Voodoo
24.09.2008, 11:04
eben, daher meine Frage.

MaX PoWeR
24.09.2008, 15:52
Ich glaube, der Bereich "Fantasy" ist viel zu groß, um beurteilen zu können, was davon gut ist, und was nicht, soviel kann ja kein Mensch lesen ;)

Voodoo
24.09.2008, 15:55
Deshalb ja die Empfehlungen hier O_o. Oder was willst Du mit diesem Post sagen? Hat hier ja nämlich niemand behauptet alles zu kennen.

MaX PoWeR
24.09.2008, 15:55
Über die Drachenlanzenbücher habe ich mich am Wochenende mal wieder unterhalten - die Story ist meines Erachtens noch immer das Beste, was es neben Herr der Ringe im Bereich Fantasy gibt!


Darauf beziehe ich mich, das klingt nämlich sehr allwissend ;)

Voodoo
24.09.2008, 16:00
Naja, jeder vernünftige Mensch interpretiert seine Aussage so, dass es das Beste neben HDR sei, das er bisher gelesen oder davon gehört hatte. :p

MaX PoWeR
24.09.2008, 16:03
Pah, dann bin ich halt kein vernünftiger Mensch! :püüh:

Voodoo
24.09.2008, 16:05
:muhihi: :gkuschel:

Becks
24.09.2008, 16:44
Naja, jeder vernünftige Mensch interpretiert seine Aussage so, dass es das Beste neben HDR sei, das er bisher gelesen oder davon gehört hatte. :p

Eben - natürlich hab ich nicht alles gelesen, aber schon ziemlich vieles auf Empfehlungen hin. Ist halt meine Meinung :P

greenmachine
24.09.2008, 21:13
Kriegsklingen von Joe Abercrombie

Disturbia
25.09.2008, 11:22
Da ich ja normalerweise nicht so der Leser bin hab ich mich trotzdem mal daran gesetzt :D.

Für alle S.T.A.L.K.E.R Freunde kann ich nur die Romane empfehlen sind wirklich gut formuliert und decken die tiefsten geheimnisse von Chernobyl auf :). Band 3 wurde in der Collectors Edition von Clear Sky mitgeliefert !Echt Klasse!

Kostenfaktor pro Band 9,95 Euro

Band 1: http://www.amazon.de/S-T-L-K-E-R-Todeszone-Vorgeschichte-PC-Horror-Game/dp/3833213108

Band 2: http://www.amazon.de/S-T-L-K-E-R-Chernobyl-offizielle-PC-Horror-Game/dp/3833213116/ref=pd_bxgy_b_img_b

Band 3: http://www.amazon.de/S-T-L-K-E-R-Shadow-Chernobyl-Bd/dp/3833217405


Da die Geschichten nur geringfügig zusammenhängen kann man auch mit Band 3 anfangen zu lesen und sich danach die anderen Bänder zulegen.

mfg

Disturbia :wallbash:

Malinalda
25.09.2008, 11:28
Nach Meteor von Dan Brown, was mMn das schlechteste von ihm ist bisher, nu mit "Die Tore der Welt" von Ken Follett angefangen... Bisher ganz gut, wenn's auch nicht an den Vorgänger rankommt...

Voodoo
25.09.2008, 11:32
Ich fand Meteor (http://forum.myrabbits.de/showthread.php?t=9849&highlight=meteor) recht gut. Diabolus von Dan Brown war um längen schlechter.

Sintharos
25.09.2008, 11:52
Nach Meteor von Dan Brown, was mMn das schlechteste von ihm ist bisher
Man kann Bücher von Dan Brown in verschiedene Abstufungen von schlecht unterteilen? xD

MaX PoWeR
25.09.2008, 15:13
Ich fand Meteor (http://forum.myrabbits.de/showthread.php?t=9849&highlight=meteor) recht gut. Diabolus von Dan Brown war um längen schlechter.


Spiegelt genau meine Meinung wider :)

Nirvana
25.09.2008, 15:31
Ingrid Noll - Der Hahn ist Tod (lese ich zurzeit)

davor Sidney Sheldon - Jenseits von Mitternacht (wirklich sehr nette Urlaubslektuere)

leider habe ich inzwischen den Namen des Buches welches ich am Anfang meines Urlaubes begonnen habe vergessen, war allerdings auch ganz nett (wird nachgereicht)

ps: irgendwie komme ich nur zur Urlaubszeit richtig zum lesen :heilig:

reini
05.10.2008, 21:34
Markus Heitz-Kinder des Judas

Voodoo
06.10.2008, 07:48
Markus Heitz - Das Schicksal der Zwerge

zoot
06.10.2008, 13:25
Drizzt - die Saga des Dunkelelfs
bin bei Band 9, gefällt mir sehr gut.

Spiegelkind
06.10.2008, 17:22
Boogiepop Band 2! yay! xD

Cobra
06.10.2008, 19:57
DSA Aus dunklen Tiefen

zierfisch
07.10.2008, 15:51
Trilogie: Das Lied von Albion

Buch 2: Rückkehr der Helden

Autor: Stephen Lawhead

Amazon (http://www.amazon.de/Das-Lied-von-Albion-R%C3%BCckkehr/dp/3404203135/ref=sr_1_4/303-6126844-6181857?ie=UTF8&s=books&qid=1223386905&sr=8-4)

"Zwei befreundete Studenten aus Oxford gelangen in Schottland in eine Parallelwelt, in der sie den Kampf gegen das Böse antreten und den Kampf gegeneinander!"

Becks
11.10.2008, 11:10
Simon Beckett - The Chemistry of Death.

Guter Thriller aus England bislang.

Spiegelkind
17.10.2008, 16:46
Eigentlich wollt ich ja Boogiepop 3 als nächstes jetzt lesen, aber da ich den irgendwie nicht mehr bei mir finde ist's jetzt doch zum zigtausendsten Mal Kitchen von Banana Yoshimoto geworden. *drop*

gooze
19.10.2008, 20:18
Ich lese grad mehr oder weniger parallel:

- Reise ans Ende der Nacht von Louis-Ferdinand Céline
- Aufzeichnungen aus dem Kellerloch von Fjodor Dostojewskij

Cobra
19.10.2008, 22:05
Der Fluch der Tempelritter

Becks
21.10.2008, 17:53
Robert Harris - Fatherland.

Spiegelkind
21.10.2008, 18:02
Die Elfen von Bernhard Hennen.

(Eigentlich wollte ich mir ja "Die Zwerge" kaufen, aber das hatten sie nicht... *wein*)

Maddox
22.10.2008, 09:37
Die Rache der Zwerge - Markus Heitz

(Ingrimmsch rockt einfach!8))

zierfisch
22.10.2008, 10:32
Der Zorn der Trolle :herzauge:

Spiegelkind
27.10.2008, 18:47
Hab als ich heute nach Hause kam aus purer Lust und Langeweile das Buch 84, Charing Cross Road von Helene Hanff zu lesen begonnen und.... bin inzwischen auch schon fertig damit. <3 War schon sehr schön. <3