PDA

View Full Version : Welches Buch lest ihr gerade?



Pages : 1 2 [3] 4

Voodoo
09.11.2008, 10:03
Hab jetzt das Buch "Das schwarze Auge: Das zerbrochene Rad" angefangen. Das zweite mal jetzt, dass ich es lese.

Spiegelkind
10.11.2008, 07:36
Hab übers WE seeeehr~ viel das Serail von Janet Wallach gelesen. War schon sehr intressant. ^-^
Ansonsten hab ich auch wieder N.P. von Banana Yoshimoto angefangen, zum zigtausendsten Mal wie alle ihrer Bücher. xD Aber ich lieb die einfach! <3

Becks
10.11.2008, 08:52
Franz Werfel - Die vierzig Tage des Musa Dagh.

Sgt Ultra
18.11.2008, 17:02
Nach etwas Pause gehts nun mit dem nächsten DSA-Roman "Die Rote Bache" weiter...

loserkid
18.11.2008, 17:21
Homo Faber von Max Frisch :top:

Voodoo
18.11.2008, 19:07
Meine Abschlussprüfung. Ich kenne dieses Buch echt auswendig. Hab zur Prüfung sogar jede Seite benennen können. Das machte Eindruck und gab mir in der Fachhochschulprüfung eine Note 1 ein. Ein tolles Buch.

PS: Es gibt auch ein Film dazu.

loserkid
18.11.2008, 19:14
ich bin auch sehr gefesselt.
habs wärend meiner schulzeit nicht lesen "müssen" und dachte mir ich hol des jetzt mal nach.

nebenbei les ich aber auch noch den letzten Palahniuk. Rant
Aber da quäl ich mich zugegebenerweise etwas durch, bin nicht mehr so drin im englisch lesen, versuch grad wieder rein zu kommen.

clubic
18.11.2008, 19:52
Ich erkenne mich manchmal in Homo Faber wieder. Sollte mir das Sorge bereiten?

PS: Ich hab zu 99.9999999999999999999999999% noch keine Tochter ;)

h a e p i i i
20.11.2008, 19:06
wenn du dich in homo faber erkennst und ne tochter hast würd ich mir schon gedanken machen :D

btw. Ich fand das Buch nicht soo der Bringer.

Voodoo
20.11.2008, 19:31
ich auch nicht, bis ich meine Abschlussarbeit darüber schreiben musste. Je intensiver man sich damit beschäftigt, um so tiefgründiger wurde es. Wobei es irgendwann eine Grenze überschritt, an der ich der Meinung war, dass selbst der Autor sowas nicht damit gemeint hatte.

clubic
20.11.2008, 21:03
Unterschätz mir die tiefgründigkeit von Max Frisch nicht :)

Voodoo
20.11.2008, 21:59
Glaub mir, wir haben 3-5 Stunden nur über die erste Seite im Buch philosophiert. Da wurde nahezu jedes Wort auseinander genommen. So tief war der Autor bestimmt nicht. Sonst hätte er für das Buch 10 Jahre gebraucht zum schreiben :)

clubic
20.11.2008, 23:07
Das dachte ich mir am Anfang meines Deutsch LKs auch immer.

Wie können die nur so viel in Göthe reininterpretieren usw.

Aber Stück für Stück begreift man, dass da wirklich mehr dahinter steckt und auch zum Beispiel schon auf viele handlungen im folgenden ANgespielt wird :)

MaX PoWeR
21.11.2008, 19:20
(...)Bevor ich mich dem Nachfolger (Die Stadt der Träumenden Bücher) zuwende,(...)


Nun war ich durch Rumo noch so im "Zamonien"-Rausch, dass ich doch erstmal "Die Stadt der Träumenden Bücher" gelesen habe. Das Buch ist absolut empfehlenswert, besonders die vielen Fantasy-Begeisterten hier sollten sich die Zamonien-Reihe von Walter Moers mal anschauen. "Ensel und Krete" und "Der Schrecksenmeister" landen auf jeden Fall auf meinem Wunschzettel für Weihnachten :)

greenmachine
21.11.2008, 19:30
Verblendung von Stieg Larsson

Spiegelkind
09.12.2008, 18:55
Ich les grade Die Augen des Schmetterlings von Federica de Cesco. <3
Wunderwunderschönes Buch! <3 Federica de Cesco ist ja neben Banana Yoshimoto eh noch mit meine Lieblingsautorin und bisher war mein Lieblingsbuch immer seit ich klein war Das Mondpferd. Hab seitdem keine Ahnung wie viele Bücher von ihr gelesen, die allesamt toll waren, aber das ist tatsächlich mal eins das meinem Lieblingsbuch von ihr ernsthafte Konkurrenz macht! <3
So~ schön! <3

clubic
09.12.2008, 23:07
Ein Marshallplan für die Erde von Al Gore


Wenn ich mir überlege, dass das Buch 92 erschienen ist, dann sehe ich schwarz für unseren Planeten. Vielleicht sollte ich mir schonmal Land auf dem Mars kaufen?

zierfisch
10.12.2008, 13:45
Grad mit "Maniac" von Lindon und Child fertig. Wer weiß wie das Buch heißt, dass den Diamantenraub, also die Vorgeschichte, thematisiert?!

greenmachine
14.12.2008, 13:48
Verdammnis von Stieg Larsson

Sgt Ultra
17.12.2008, 21:09
Nach etwas Pause gehts nun mit dem nächsten DSA-Roman "Die Rote Bache" weiter...

Bin die Tage fertig geworden, ein sehr gutes DSA-Buch. Jedem zu empfehlen, der diese Reihe liest. Vorher sollte aber der Roman "Hohenhag" gelesen werden, da hier die gleichen Personen mitspielen.

Nun kommt der nächste DSA-Roman: Das Zepter des Horas

clubic
20.12.2008, 02:08
Aus meinem Leben von Giacomo Casanova de Seingalt

Hab jetzt die ersten 150 Seiten dieses 450 Seiten Reclam Wälzers durch und bin bisher sehr positiv überrascht :)

Übrigens die ungekürzte Fassung seiner Memoiren hat 4500 Seiten ;)

Mondragon
20.12.2008, 02:55
Gar keins !!!

Spiegelkind
23.12.2008, 15:38
öh... das hier (http://www.amazon.de/Japan-Polyglott-Apa-Guide/dp/3826819144/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=books&qid=1230042997&sr=8-2) ^^
Japan aus der Bücherei, ist toll! =D

Ausserdem den ersten Band vom Strawberry Panic!-Light Novel auf Englisch. ^-^

Sintharos
27.12.2008, 13:09
Cormac McCarthy - The Road

Becks
27.12.2008, 17:41
Tom Rob Smith - Kind 44.

MaX PoWeR
28.12.2008, 17:43
Walter Moers - Ensel und Krete

zierfisch
29.12.2008, 09:58
Ice Ship von Preston&Child

greenmachine
30.12.2008, 19:23
Vergebung von Stieg Larsson

Die Bücher sind einfach der Hammer. ;)
Leider wird es keine weitern von ihm geben, da er schon 2004 verstorben ist... :(

Borell
05.01.2009, 01:49
Frank Schätzing - lauTlos

MaX PoWeR
05.01.2009, 06:03
Walter Moers - Der Schrecksenmeister

Castor
05.01.2009, 17:16
Vergebung von Stieg Larsson

Die Bücher sind einfach der Hammer. ;)
Leider wird es keine weitern von ihm geben, da er schon 2004 verstorben ist... :(

allerdings, habe alle drei gelesen, echt super, wirklich schade, dass er tot ist.

Worf
06.01.2009, 16:46
habe nun "Stephen Hawking - Eine kurze Geschichte der Zeit" durch, um mir mal einen kleinen Überblick über die Thematik zu verschaffen und lese danach "Jochen Köhler - Helmuth James von Moltke", eine Biografie über einen Widerständler im zweiten Weltkrieg

MaX PoWeR
06.01.2009, 17:21
Hast Du wirklich "Eine kurze Geschichte der Zeit" gelesen? Das wurde ja nochmal überarbeitet, und mit "Die kürzeste Geschichte der Zeit" kam dann ein Buch auf den Markt, mit dem man besonders als Laie mehr anfangen kann.

Worf
06.01.2009, 19:55
"Die illustrierte kurze Geschicht der Zeit" war es

Tiziano
08.01.2009, 09:03
"Gnosis" von Adam Fawer

zierfisch
08.01.2009, 17:41
Darkness von Preston und Child

Becks
11.01.2009, 10:53
Siegfried Lenz - Deutschstunde

Hades
11.01.2009, 11:13
Gestern fertig gelesen

Terry Pratchett - Kleine Freie Männer
heute fang ich von ihm an Die Volle Wahrheit

reini
11.01.2009, 21:43
Markus Heitz - Blutportale

Voodoo
11.01.2009, 22:47
oh, das kenne ich noch gar nicht. Wie ist es bisher?

reini
12.01.2009, 20:04
oh, das kenne ich noch gar nicht. Wie ist es bisher?

Des ist auch noch relativ neu.
Kinder des Judas fand ich ja schon richtig geil,aber das Buch ist noch um einiges Action reicher und brutaler.Und es ist mit vielen dunklen Geheimnissen gespickt.
Hab jetzt die hälfte durch,und dieses Buch fesselt mich immer mehr.Seeeeehr spannend alles :top:

Voodoo
13.01.2009, 10:37
gebonkt! Das wird als nächstes gekauft!

reini
13.01.2009, 21:01
:top:

greenmachine
14.01.2009, 08:07
Nebenbei lese ich gerade Die perfekte Liebhaberin von Lou Paget. Hab ich von ner Freundin ausgeliehen bekommen und da stehen so üble Ratschläge drin!! Habs mal einigen Freunden gezeigt, die haben nur n schmerzverzerrtes Gesicht gemacht... :D

lotze
14.01.2009, 16:21
thomas & seine freunde
winnie puuh
aber nur vorlesen aber zählt ja auch unter lesen :applaus:

clubic
15.01.2009, 19:50
* detken: voip-security
* badach: voice over ip

Spiegelkind
02.02.2009, 11:17
Der dritte Sohn von R.A.Salvatore. <3

Cobra
02.02.2009, 12:47
soo ich lese grad "Das versprechen des Opals" ist schon viel besser geschrieben als das Buch was ich davor hatte, "Die Augen des Schmetterlings" da hab ich es nur bis zur Hälfte geschafft und habs dann wieder weggelegt....war einfach nicht richtig spanend.

Malinalda
02.02.2009, 12:58
Nett von Euch, genau den Thread zu beleben, den ich suche ;)

Hab jetzt den letzten Teil der Sword of Truth Reihe, "Confessor", gelesen, und muss sagen, sehr passendes Ende :)

Jetzt kann ich mich dem neuen Teil von Raymond Feist widmen, "Wrath of a mad God", ich bin gespannt... Ist ja auch das Ende der letzten 3er-Serie :)

Spiegelkind
05.02.2009, 13:48
Im Reich der Spinne von R.A.Salvatore.

Cobra
05.02.2009, 15:55
so ich werd dann endlich mal mit den Chroniken der Drachenlanze anfangen :bunny:

Becks
05.02.2009, 16:52
Hui, viel Spaß dabei - ne Story die meiner Meinung nach mit Herr der Ring mithalten kann :)

Voodoo
05.02.2009, 19:10
Was hast du alles gelesen von Drachenlanze? Ich hab 7 Staffeln (oder Serien) gelesen. Jetzt will ich weiter machen und sehe, dass da schon 6 weitere erschienen sind... Quer durch alle Zeiten.

btw: ich warte schon seit Jahren, dass Drachenlanze endlich mal verfilmt wird. Gäbe eine geile Story ab.

Becks
05.02.2009, 20:44
Hab nur welche von den älteren gelesen, hatten hier schonmal drüber "geschrieben" - aber wenn was gutes dabei ist, bin ich froh über Infos. Hab aufgehört, neue Folgen zu lesen, als ich einige zusammengesetzte Einzelstories als buch gekauft hab - das war echt net so doll...

Voodoo
06.02.2009, 07:19
ja, das hat mich auch sehr genervt. Deshalb habe ich auch aufgehört gehabt zu lesen. Lesen solltest Du unbedingt folgende Staffeln bzw Einzelbücher möglichst in dieser Reihenfolge. Teilweise sind Kurzgeschichten dabei, die jedoch gut gemacht sind.:

Chronik der Drachenlanze
Legenden der Drachenlanze (episch!)
Der Bund der Drachenlanze (Vorgeschichte der Helden; unbedingt nach Hauptstory lesen)
Die Raistlin Chroniken (Vorgeschichte Raistlin)
Heldenlied der Drachenlanze 1 + 2 (Geschichte über Huma)
Geschichte der Drachenlanze 1 + 2 event. 6 (Vorbereitung auf die nächste große Geschichte)
Die Erben der Drachenlanze (Jahre nach "Legenden der Drachenlanze", Episch!, Fortsetzung der Geschichte)
Die Nacht der Drachenlanze (eventuell, wenn Lust vorhanden; Zwischengeplänkel zur nächsten großen Geschichte)
Die Kinder der Drachenlanze (60 Jahre nach Erben der Drachenlanze, episch!)

Da fällt mir auf, dass ich schon 10 Staffeln insgesamt gelesen habe O_o

greenmachine
06.02.2009, 08:50
Die Mächte des Feuers - Markus Heitz

Becks
06.02.2009, 08:53
Hmmm, ich glaub ich schau nachher mal zu Hause, was genau ich da stehen hab und bestell mir nen paar Ausgaben - da läuft mir ja der Sabber runter, gerade beim Bund und den Raistlin Chroniken weiss ich nicht, ob ich die gelesen hab.

Voodoo
06.02.2009, 08:59
Nach der Vorgeschichte (Bund der Drachenlanze) hat man eine so enge Bindung zu den Chars, das es einem später sehr ans Herz geht, wenn der Person was passiert. Möchte nicht soviel verraten. Nur, dass ich an einigen Stellen wirklich den Tränen nahe war.

Bis auf "Die Nacht der Drachenlanze" würde ich alles lesen. Nach "Kinder der Drachenlanze" habe ich dann aufgehört. Du weißt dann sicherlich auch warum. Lesen sollte man diese Reihe dennoch. Absolute Pflicht sind jedoch die ersten beiden Staffeln (Reihen).

Becks
11.02.2009, 17:58
Robert Harris - Ghost.

Der neueste Roman von Harris, bin mal sehr gespannt nachdem ich bisher nur klasse Bücher von ihm gelesen habe.

Jejolore
11.02.2009, 19:16
David Safier - Mieses Karma.

zierfisch
11.02.2009, 22:30
Tintenherz!!

Becks
13.02.2009, 18:03
Roberto Saviano - Gomorrha.

Endlich gibts das als Taschenbuch!

Spiegelkind
18.02.2009, 20:48
Der Wächter im Dunkel von R.A.Salvatore.

zierfisch
19.02.2009, 11:05
boah bin ich krank!

seit 10.12. hab ich gelesen:

Ritual Preston&Child (1a, beste Buch seit Jahren in dem Genre)
Maniac Preston&Child
Ice Ship Preston&Child
Darkness Preston&Child
Ritus Markus Heitz
Verstummt Karin Slaughter (nicht weiterzuempfehlen)
Tintenherz Cornelia Funke

und grad Tintentod!

MaX PoWeR
19.02.2009, 13:48
Ich bin jetzt mit "Der Schrecksenmeister" durch und es hinterlässt wie die anderen Zamonienbücher ein großes Loch, von mir aus könnte die Story noch ewig weitergehen... Hat schon jemand ein Buch aus der Reihe gelesen, und kann mir etwas vergleichbares empfehlen?

Voodoo
21.02.2009, 18:13
Das schwarze Auge - Aus dunkler Tiefe

zoot
23.02.2009, 08:20
Das Lied von Eis und Feuer "Zeit der Krähen" (Band 7)

Selan
02.03.2009, 21:20
Septimus Heap Flyte

Hab den Autor vergessen

Becks
02.03.2009, 22:16
Nick Hornby - A long way down.

Zwischendurch Stephen Fry - Making History. Das war nen echt cooles Buch, interessante und amüsante Story.

Voodoo
10.03.2009, 19:48
Markus Heitz - Ritus

http://ecx.images-amazon.com/images/I/41jGcXGPOuL._SL500_AA240_.jpg

sassenach
10.03.2009, 19:52
Die Bibel nach Biff von Christopher Moore
Les das jetzt schon zum zweiten Mal aber lach mich immer noch kringelig :xlol:

Cobra
10.03.2009, 19:53
Indian Balance

ist ein wenig mit Yoga zu vergleichen, ich finds ganz gut vor allem mit der Begleitmusik lässt sich eine angenehme Atmosphäre schaffen ;)

http://ecx.images-amazon.com/images/I/51TDFZVPBML._SL500_AA240_.jpg

greenmachine
12.03.2009, 08:39
Vampire, Vampire von Markus Heitz

reini
12.03.2009, 12:59
Vampire, Vampire von Markus Heitz

ui, des kenn ich ja noch gar net :worriedsmiley:
Kommen da evt. die Kinder des Judas wieder vor?

greenmachine
12.03.2009, 13:33
ui, des kenn ich ja noch gar net :worriedsmiley:
Kommen da evt. die Kinder des Judas wieder vor?

Ne, das is ein Sachbuch von ihm.

reini
12.03.2009, 13:44
auch net schlecht,werde mir das wohl auch mal kaufen 8)

Voodoo
25.03.2009, 08:58
Nach Markus Heitz - Ritus ist natürlich Markus Heitz - Sanktum pflicht.

http://ecx.images-amazon.com/images/I/21bze1fKH8L._SL500_AA180_.jpg

zierfisch
25.03.2009, 09:00
Nach Markus Heitz - Ritus ist natürlich Markus Heitz - Sanktum pflicht.

http://ecx.images-amazon.com/images/I/21bze1fKH8L._SL500_AA180_.jpg

bin grad auf den letzten seiten ;)

Voodoo
25.03.2009, 09:14
Was so faszinierend ist, dass teilweise reelle Informationen aus der Zeitgeschichte in das Buch einfließen . Die Morde, die Namen und die Legenden sind zum Beispiel schriftlich hinterlegt (hier nachzulesen (http://de.wikipedia.org/wiki/Bestie_vom_G%C3%A9vaudan)).

Spiegelkind
01.04.2009, 06:25
Grade angefangen: Feder im Sturm von Emily Wu.

Becks
01.04.2009, 09:09
Ernest Hemingway - The Short Stories.

Echt klasse mal wieder der Ernest!

riKkTer^
05.04.2009, 10:15
Simon Beckett - Leichenblässe

Voodoo
05.04.2009, 10:22
Hab die Fortsetzung von Markus Heitz - Ritus .... das Buch Sanktum nun ebenfalls durch. Und im Großen und Ganzen sind die beiden Bücher nicht empfehlenswert.

Werde dazu wohl noch eine kurze Rezension schreiben. Kein Vergleich zu "Die Zwerge".

zierfisch
05.04.2009, 13:38
Ich fand beide Bücher recht gut, dass man sie natürlich nciht mit den Zwergen vergleichen kann ist klar. Andere Zeit, nicht so stark auf Fantasy getrimmt und nur 1 Hauptperson. Ich fands gelungen.

Voodoo
05.04.2009, 14:10
Mir ging es nicht um das Thema bzw dem Fantasy Touch. Es war einfach nicht gut geschrieben. Ich glaube im ganzen Buch sterben 150 Personen. Da würde sogar Rambo neidisch rüber schauen. Dann zwei Geschichten in unterschiedlichen Zeiten - eigentlich ein Super Ding, doch wurde nie eine richtige Verbindung zwischen beiden gezogen. Beide Handlungsstränge wurden zum Schluss nicht miteinander verwoben, damit man sagen könnte... "wow, jetzt klärt sich alles auf, das ist ja toll".

Es waren einfach 2 Geschichten in einem. Für mich kam auch selten Spannung auf. War meistens zu vorhersehbar. Einfach schwach.

Malinalda
05.04.2009, 14:43
Nachdem ich den neuen Pratchett dann doch mal aus hab, les ich nun "Die Vermessung der Welt" von Daniel Kehlmann. Bisher noch recht anstrengend zu lesen, mal schauen, wie sich's noch entwickelt...

Cobra
06.04.2009, 11:02
Ich hab gestern mal mit "Das Lächeln des Killers" von J.D. Robb angefangen,
ist ganz gut geschrieben, leider kann ich sonst noch nicht viel dazu sagen, da ich noch nicht weit gekommen bin ;)

Spiegelkind
18.04.2009, 08:01
Im Zeichen des Panthers von R.A.Salvatore.

Becks
18.04.2009, 08:23
Ernest Hemingway - A Farewell to Arms. Gestern beendet, spitzen Buch!

Malinalda
18.04.2009, 13:28
"Vermessung der Welt" fertig und für komisch befunden :D Hab nu mit "A Game of Thrones" von George R.R. Martin angefangen, mal schauen, wie das so ist...

Becks
18.04.2009, 14:08
So, auf Grund meines geweckten Interesses am ersten Weltkrieg hab ich mir gerade Im Westen nichts Neues von Erich Maria Remarque gekauft. Bin mal gespannt!

Deadman
19.04.2009, 02:37
Ein ausgezeichnetes Buch. Wunderbar kritisch.

zierfisch
20.04.2009, 12:43
Quest von Andreas Eschbach

Worf
24.04.2009, 20:02
als Geschenk von meinem Bruder bekommen: Heinrich Böll - Ansichten eines Clowns, ich finde den Schreibstil unglaublich gelungen und unterhaltsam :top:

danach das neue Artemis Fowl Buch auf Englisch :)

Cobra
24.04.2009, 20:36
grad angefangen von Nora Roberts
Symphonie des Todes

Becks
25.04.2009, 09:44
Im Westen nichts Neues habe ich gestern beendet, echt sehr gut geschrieben. Klasse!

Jetzt gehts weiter mit Uwe Timm, Morenga.

greenmachine
19.05.2009, 08:34
Unheil von Wolfgang Hohlbein

reini
19.05.2009, 08:45
Unheil von Wolfgang Hohlbein

Hab ich auch grad angefangen :bunny:

Diablo
19.05.2009, 08:58
Unheil von Wolfgang Hohlbein

Biste schon fertig mit deinem anderen buch?

Hab jetzt "die zwerge" angefangen.

greenmachine
19.05.2009, 09:54
Biste schon fertig mit deinem anderen buch?

Nein, aber Die Mächte des Feuers is irgendwie nicht so mein Fall. Ich hab das jetzt schon zum zweiten Mal unterbrochen... Vielleicht schaff ichs ja beim nächsten Anlauf! :D

Becks
19.05.2009, 10:41
Mal wieder Ernest Hemingway - diesmal Fiesta: The sun also rises. Bislang hervoragend das Buch!

MaX PoWeR
19.05.2009, 17:30
Richard David Precht - Wer bin ich - und wenn ja, wieviele?

Bekömmliche Kost über Philosophie, Hirnforschung etc. Gestern Abend angefangen, ich bin gespannt!

Becks
26.05.2009, 20:41
Hemingway mit Fiesta war total klasse - Amerikaner in Frankreich / Spanien während der 1920er Jahre.

Jetzt ist Kahled Hosseini mit Kite Runner (dt.: Drachenläufer) dran. Fängt super an!

Malinalda
26.05.2009, 23:20
"A Game of Thrones" beendet, ich muss sagen, wenn das so weiter geht, könnte sich da eine Reihe entwickeln, die fast an Raymond Feist rankommt... Ich lass mich überraschen, nun folgt der zweite Teil, "A Clash of Kings".

Spiegelkind
01.06.2009, 23:09
Darum nerven Japaner von Christoph Neumann heute morgen angefangen und eben fertig geworden. ^^

Palinai
02.06.2009, 10:30
Die Legenden der Albae: Gerechter Zorn - Markus Heitz

Palinai
09.06.2009, 13:11
So die Legenden der Albae hab ich durch. Ist echt ein gutes Buch.

Und jetzt les ich nochmal den 5. Teil von Raymond Feists "Erben von Midkemia"
Hab den 6. hier auch rumliegen, aber weiß echt nichtmehr was alles im 5. passiert ist :rolleyes:

Cobra
09.06.2009, 19:57
Das Mami Buch :bunny:

clubic
09.06.2009, 20:12
Ich lese gerade einige Bücher gleichzeitig:

- Lean Thinking (Sehr gut)
- Handbuch der internen Revision (etwas zäh)
- Wissenschaftlich schreiben leicht gemacht
- einiges für meine Studienarbeit
- bald noch mehr für meine Bachelorarbeit

Cobra
11.06.2009, 20:37
Ölwechsel für ihren Körper

klingt komisch heißt aber wirklich so :heilig:
scheint ganz interessant zu sein...

clubic
12.06.2009, 03:34
Und Shell oder Exxon?

Voodoo
12.06.2009, 08:32
DSA - Die Gabe der Amazonen

http://ecx.images-amazon.com/images/I/51QS52ZVFPL._SL500_AA240_.jpg

Worf
15.06.2009, 10:26
Artemis Fowl - The Time Paradox

Deadman
17.06.2009, 15:21
Snow CrashSnow Crash von Neil Stephenson

Nachdem ich "In the beginnging was the command line" umsonst (http://www.cryptonomicon.com/beginning.html) gelesen habe, musste das einfach sein.
Genialer Autor

Spiegelkind
21.06.2009, 01:04
Blauäugig in Tokio: Meine verrückten Jahre bei Mitsubishi von Niall Murtagh grade fertig gelesen.

s7ven
21.06.2009, 10:54
Stephen King - The Stand (kam irgendwie nie dazu es zu lesen, jetzt hab ich mal wieder Zeit für sowas :))

Becks
21.06.2009, 11:16
Khaled Hosseini - A Thousand Splendid Suns

Spiegelkind
24.06.2009, 00:25
Federkleid von Banana Yoshimoto, heute nachmittag angefangen und direkt fertig gelesen.

Malinalda
24.06.2009, 00:47
Nachdem ich "Mieses Karma" zwischenschieben musste, weil ich mein anderes Buch zu schnell aus hatte, folgt nun der dritte Teil von George R.R. Martin, "A Storm of Swords"...

Myrie
24.06.2009, 02:02
Paolo Coelho ~ The Alchimist

Behindertes, verschissenes, unglaublich schlechtes, normalerweise nichtmal erwähnenswert mittelmäßiges Buch über Zeug, was keinen interessiert, außer die, die am Rande des geistig stabilen Zustands hin zu dem, der aus Mangel an passenden Ausdrücken als der der "Bildzeitungslesers" ausgedrückt werden muss, sind. Meine Güte, warum lese ich so eine Scheisse? Auf einer Skala von 1-10 ist das eine glatte -6... .

kRaL
28.06.2009, 15:26
in der letzten Zeit habe ich:

Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter
Eragon - Der Auftrag des Ältesten
Eragon - Die Weisheit des Feuers

und

Tarean - Sohn des Fluchbringers
Tarean - Erbe der Kristalldrachen

... gelesen. Alles Bücher die ich ohne Einschränkungen Fantasy begeisterten Lesern empfehlen kann. Das blöde an der Sache ist nur, dass geweils die abschließenden Werke fehlen und erst Ende 2009 (Tarean) bzw Anfange 2010 (Eragon) erscheinen :(

Spiegelkind
03.07.2009, 22:55
Hab grade eben dark water von Kôji Suzuki fertig gelesen.

Myrie
05.07.2009, 15:35
hab gerade "get in the Van: On tour with henry rollins" angefangen. Semiautobiographische Tourdokumentation von Henry Rollins, einem hierzulande leider weniger bekanntem "Godfather of Punk", der seit ~1978 maßgeblich an der Bildung und Entstehung des Punks, Hard(core)punks, aber auch der Straight-Edge-Bewegung mitbeteiligt war. Heute setzt er sich maßgeblich für karitative Zwecke und Rechte der Homosexuellen Bevölkerung Amerikas ein. Durchasu faszinierende Perönlichkeit.

Sicherlich kein Stoff, der jedem gefällt, aber auf seine ganz eigene Art fesselt mich das Buch. Bisher top!

greenmachine
08.07.2009, 08:09
Markus Heitz - Die Legenden der Albae (Gerechter Zorn)

zierfisch
08.07.2009, 16:01
In den letzten 3 Wochen:

Ulldart - Die Dunkle Zeit 1. Schatten über Ulldart
Ulldart - Die Dunkle Zeit 2. Der Orden der Schwerter
Ulldart - Die Dunkle Zeit 3. Das Zeichen des Dunklen Gottes
Ulldart - Die Dunkle Zeit 4. Unter den Augen Tzulans
Ulldart - Die Dunkle Zeit 5. Die Magie des Herrschers
Ulldart - Die Dunkle Zeit 6. Die Quellen des Bösen

von Markus Heitz


Aktuell 2012 von Brian D´Amato


Und in ein paar Tagen

Ulldart - Zeit des Neuen 1. Trügerischer Friede
Ulldart - Zeit des Neuen 2. Brennende Kontinente
Ulldart - Zeit des Neuen 3. Fatales Vermächtnis

Spiegelkind
12.07.2009, 00:59
Grade fertig gelesen: In Acht und Bann von R. A. Salvatore.

zierfisch
26.07.2009, 19:05
Also 2012 von Brian D´Amato kann ich nicht im geringstens empfehlen! Es ist einfach schlecht und hat 0,nix mit dem Film zu tun!

Myrie
02.08.2009, 02:49
James Joyce ~ Ulysses

Unglaubliches Buch. Hab gerade die ersten paar Kapitel durch, und ich glaube, ich verliere mich in diesem Buch. Gigantisch. Bisher schlichtweg das Beste, was ich je gelesen habe.

Optix
02.08.2009, 11:01
Hat jemand mal die World of Warcraft bücher gelesen?
Taugen die was oder ist das eher nix.

LG O

Palinai
02.08.2009, 11:16
Also ich hab die Krieg der Ahnen-Reihe gelesen und Tag des Drachen und die Fortsetzung davon (glaub die heißt Nacht des Drachen.... wie einfallsreich :p ).
Also wenn man den großen Schreibstil hier erwartet kann man lange suchen... aber um mal ein wenig die Hintergrund-Lore zu erfahren sind vor allem die Krieg der Ahnen Bücher zu empfehlen, da man viel Hintergrund über Tyrande, Malfurion, Illidan, Deathwing und den ersten Einfall der Burning Legion erfährt, was, wenn man WC2 und WC3 gespielt hat, durchaus Interessant ist.
Man erfährt warum Illidan 10.000 Jahre eingesperrt wird, warum der Weltenbaum eine so wichtige Rolle in der WC3-Kampagne spielt usw.
Vor allem aber sieht man wie Blizzard sich die Story immer weiter zurechtgebogen hat, um weiteren Content für WoW liefern zu können und dadurch die ursprüngliche Story total verfälscht hat.

Spiegelkind
23.08.2009, 00:19
Harry Potter und der Stein der Weisen

EDIT:
Harry Potter und die Kammer des Schreckens

greenmachine
16.09.2009, 10:50
Terry Pratchett - Die gemeine Hauskatze :bunny:

Cobra
16.09.2009, 11:05
Nora Roberts

Grün wie die Hoffnung

Spiegelkind
04.10.2009, 22:33
Der Venuspakt von Jeanine Krock.

Hades
04.10.2009, 23:06
Terry Pratchett - Die gemeine Hauskatze :bunny:

Und wie is das? zu empfehlen?

les grad von Pratchett - Ein Hut voller Sterne

greenmachine
05.10.2009, 09:29
Wenn man selbst eine Katze hat ist das Buch recht witzig.
Ansonsten würde ich es eher nicht empfehlen.

Spiegelkind
13.10.2009, 02:07
Grad Lippenstift und Teddybär von Irene Smit fertig gelesen.

Becks
13.10.2009, 07:43
Les gerad auf Empfehlung meiner Mutter: Das Jahrhundert meines Vaters von Geert Mak. Total interessanter Geschichtsroman über die Niederlande, von denen ich bislang noch nicht so viel wusste.

Sleip`
13.10.2009, 07:57
dann werde ich mich hier auch mal verewigen. ;)

Schöne neue Welt von Aldous Huxley

Sgt Ultra
13.10.2009, 19:55
:staunen: Sleip liest ein Buch. Und noch dazu keine Bedienungsanleitung einer Konsole oder eines Spiels. Hat die Erde aufgehört sich zu drehen? :D

Sleip`
13.10.2009, 20:13
bin wohl in der midlife crisis, da gibt es immer ein paar veränderungen. :D

Sgt Ultra
13.10.2009, 20:17
Das musst Du wohl wirklich sein. Normalerweise würde auf meinen Kommentar doch nur ein "STFU" kommen :D

Voodoo
13.10.2009, 20:34
:staunen: Sleip liest ein Buch. Und noch dazu keine Bedienungsanleitung einer Konsole oder eines Spiels. Hat die Erde aufgehört sich zu drehen? :D

Wollte ich auch schon schreiben, aber dann hätte ich nur eine Drauf bekommen :)

Sleip`
13.10.2009, 20:36
ey, spammt hier nicht so rum und lest ein buch verdammt!

:applaus:

Spiegelkind
18.10.2009, 14:28
Grade Die Axt im Chrysanthemenwald - 50 Wege, sich in Japan zu blamieren von Kerstin und Andreas Fels fertig gelesen.

janni
18.10.2009, 22:04
Auf der Suche nach dem verlorenen Glück
(Gegen die Zerstörung unserer Glücksfähigkeit in der frühen Kindheit)
von Jean Liedloff

Sehr empfehlenswert, besonders für Eltern und die die es noch oder bald werden. Am Anfang etwas langweilig und öde aber im weiteren Verlauf doch sehr aufschlussreich und vielleicht auch bei dem ein oder anderen gut um seine Kindheit oder Eltern nochmals anders zu sehen/verarbeiten. Ein "must have" für Eltern.

ps: steht im Buchhandel nicht unter Erziehung sondern bei Psychologie

Palinai
29.10.2009, 11:31
Das Schwarze Auge: Die letzte Kaiserin - Daniel Jödemann
Das Schwarze Auge: Der erste Kaiser - Daniel Jödemann

Sehr interessante Bücher für DSA Spieler, vor allem da es mal Einblick ein eine Zeit der DSA-Welt gibt, die man als Spieler normalerweise nicht kennen lernt: Die Zeit von Bosparans Fall.
Auch wenn man den Ausgang der Geschichte kennt, (jedenfalls, wenn man sich ein wenig mit der Geschichte Aventuriens befasst hat) erfährt man die Hintergründe, wie es dazu gekommen ist, die man in den Regelwerken von DSA nicht erfährt.

p.S.: ich glaub ich lasse mal eine DSA-Gruppe in der Zeit spielen

Voodoo
29.10.2009, 11:35
looooooool, was ein Zufall. Habe vor 15 Minuten folgende DSA Bücher bestellt.


Die letzte Kaiserin
Der erste Kaiser
Rabengott
Toras von Havena
Drachenschatten 1
Tod eines Königs
Die beiden Herrscher
Und freue mich schon riesig darauf. Die Geschichte von Bosparans Fall kenne ich fast in und auswendig, da ich extrem geschichtsinteressiert bin... selbst wenn sie nur fiktiv ist.

Palinai
29.10.2009, 11:48
Rabengott hab ich auch hier stehen, aber noch unter dem Namen "Im Schatten des Raben". Beinhaltet "Rabengott" auch die Homage an Friedrich Dürrenmatts "Der Richter und sein Henker"?
Wenn nicht, ist das sehr schade, da mir diese Homage auch sehr gut gefallen hat.

Voodoo
29.10.2009, 12:04
Um genau zu sein IST "Im Schatten des Raben" das selbe wie "Rabengott".

Eigentlich total die verarsche. Denn die beiden Bücher "Das Gesicht am Fenster" und "Nacht der Schlangen" wurden schon in dem Buch "Im Schatten des Raben" zusammen gefasst. Und jetzt veröffentlichen sie das selbe nochmal unter einem anderen Namen und erwähnen es nicht mal aufm Cover.

Da ich allerdings keins der vorherigen Bücher habe und "Im Schatten des raben" erst ab 26€ zu haben ist, freue ich mich Rabengott für 9€ bekommen zu haben.

Palinai
29.10.2009, 12:13
Also im Endeffekt genau so wie bei "Rabensturm", dass auch schon mal unter dem Namen "Drei Nächte in Fasar" erschienen ist.

Voodoo
29.10.2009, 12:17
... welches schon die Zusammenfassung dreier einzelner Bücher war. Richtig.

zierfisch
29.10.2009, 15:09
Die Legenden der Albae

Ähnlich wie bei "Die Orks" hat man es hier mit den bösen Zeitgenossen zu tun.

Erster Eindruck nach 250 gelesenen Seiten: SUPER! Kein vergleich zu den Orks und den schlechteren Teilen 2 und 3. Viel besser und stimmiger. Richtig böse Buben halt!

Palinai
29.10.2009, 16:19
Hab ich auch gelesen. Gefällt mir stellenweise sogar besser als "Die Zwerge".
Sollen ja 3 Teile werden... freu mich scho auf den nächsten

Voodoo
30.10.2009, 09:24
lol, gestern habe ich doch etliche Bücher bestellt. Heute kam eine Bestätigungsmail des Versenders, die ich echt lustig fand.


Hallo Michael,

wir von medimops grüßen Sie recht herzlich.

Ihre Bestellung:

Das Schwarze Auge. Und Altaia brannte

... ist seit ein paar Stunden unterwegs zu ihnen. Es liegt nun in der Hand der Post, wie schnell die Sendung sie erreicht.

Wir haben der Post ein kleines "Bestechungsgeld" in Form einer Briefmarke bezahlt. Uns wurde eine Mopsgeschwindigkeit versprochen (was auch immer das bedeuten mag).

Wenn Sie zwischenzeitlich ein wenig Platz für das neue gute Stück in Ihrem Bücherregal schaffen möchten, dann schauen Sie doch mal bei www.momox-books.de vorbei. Dort erhalten Sie sofort Geld für Ihre alten Bücher.

greenmachine
30.10.2009, 09:30
hahhaa geile Bestätigungsmail!! :applaus:

Voodoo
30.10.2009, 09:40
Hab ich auch gelesen. Gefällt mir stellenweise sogar besser als "Die Zwerge".
Sollen ja 3 Teile werden... freu mich scho auf den nächsten

Da ich das Buch schon seit längerem im Bücherregal habe, die neuen Bücher noch nicht angekommen sind und ihr gerade so sehr davon schwärmt, habe ich mir das Buch ebenfalls zur Brust genommen. Ich liebte ja die Zwerge Reihe, doch bisher gefällt mir dieses Buch weniger als halb so gut.

Ich bin einer, der sich mit den "Helden" des Buches identifizieren möchte. Das geht bei denen nun wirklich nicht. Mir kommt das Buch wie ein Splatterfilm vor, in dem blutige Szenen im Detail geschildert bzw dargestellt werden, z.B. das Ausstechen der Augen von der menschlichen Sklavin.

Nach dieser Szene und den Überlegungen, dass es wohl kaum einen guten Helden in dieser Geschichte geben wird, ist mir irgendwie gerade die Lust am weiterlesen vergangen.

zierfisch
30.10.2009, 11:32
tjo klar kann man sich mit sinthoras und caphalor nicht identifizieren aber ich find das buch deshalb ziemlich gut, weil man auch mal die anderen völker genauer kennenlernt.

die zwerge bleiben dennoch ungeschlagen

Voodoo
30.10.2009, 11:52
Bisher zumindest hat man auch nichts neues erfahren, was nicht auch schon in den Zwergen Büchern vorkam :D. Ich bin halt ein Weichei geworden hehehehe. Die Brutalität ist nichts mehr für mich. :muhihi:

zierfisch
30.10.2009, 14:46
Dabei ist grad Heitz ein schriftsteller, der gerne vulgär und blutig schreibt. Ritus (Werwölfe, Neuzeit) ist blutig und sexistisch/pornograpfisch. glaub der heitz steht auf sowas :D

Voodoo
30.10.2009, 15:43
Bei Ritus und Sanktum empfand ich es jetzt in keinster Weise störend. Haben mir gut gefallen die Bücher. Und was Sex usw angeht, kommt es nicht ansatzweise an "Schwert der Wahrheit" ran. Da werden pro Buch bestimmt 2-20 Frauen vergewaltigt :). Es wird allerdings nicht so detailiert beschrieben, dass es widerlich wird.

greenmachine
30.10.2009, 16:54
Mir kommt das Buch wie ein Splatterfilm vor, in dem blutige Szenen im Detail geschildert bzw dargestellt werden, z.B. das Ausstechen der Augen von der menschlichen Sklavin.

So krass find ich das Buch nun nicht. Ich hab es mir ehrlich gesagt noch viel blutiger vorgestellt, da die Albae in der Zwerge Reihe als ziemlich brutales Volk dargestellt wurden.

Voodoo
30.10.2009, 16:57
Ich bin noch am Anfang, deshalb kann ich noch nicht viel dazu sagen.

Spiegelkind
06.11.2009, 16:13
Grad Harry Potter und der Gefange von Askaban fertig gelesen.

Becks
16.11.2009, 22:01
Philip Roth - The Human Stain (dt. Der menschliche Makel).
Wollt mal lesen, weshalb Roth seit mehreren Jahren als Nobelpreisanwärter gilt. Ziemlich guter Stil mit interessantem Thema!

Voodoo
16.11.2009, 22:04
DSA - Und Altaia brannte

http://ecx.images-amazon.com/images/I/51ZQZ6VXS9L._SS500_.jpg

Malinalda
16.11.2009, 23:17
"A Feast for Crows" von George R.R. Martin dann doch endlich mal aus, nu "Victory of Eagles" von Naomi Novik angefangen, 5. Teil der Temeraire-Reihe.

PS: Letztens auf tv.com gelesen, dass "A Song of Ice and Fire" auch als Serie umgesetzt werden soll, ich freu mich :applaus:

MaX PoWeR
16.11.2009, 23:33
Philip Roth - The Human Stain (dt. Der menschliche Makel).
Wollt mal lesen, weshalb Roth seit mehreren Jahren als Nobelpreisanwärter gilt. Ziemlich guter Stil mit interessantem Thema!

Ich hab "Jedermann" gelesen, fand ich nicht schlecht.

asxx
16.11.2009, 23:36
john katzenbach - der patient .. mittlerweile schon seit 8-10 monaten glaub ich ..aber lesepause nachdem die sebastian fitzek bücher ja nur alle 2 jahre kommen aber genial sind :D

zierfisch
17.11.2009, 11:05
Metro 2034 fertig, war recht unterhaltsam

Becks
17.11.2009, 19:32
Ich hab "Jedermann" gelesen, fand ich nicht schlecht.

Danke für den Tipp, mal schauen was Ebay so bietet ;)

greenmachine
20.11.2009, 08:52
Gevatter Tod von Terry Pratchett

zierfisch
20.11.2009, 10:16
Das Megdalena Evangelium

Malinalda
02.12.2009, 01:23
"Victory of Eagles" aus und gestern mit "schwarz" von Stephen King angefangen, weil's ein Freund so megageil findet... Die ersten drei Kapitel gelesen und der Schreibstil ist extrem gewöhnungsbedürftig. Vielleicht liegt's auch einfach an meiner Aversion gegen Stephen King oder daran, dass ich fast nur englische Bücher gelesen hab in letzter Zeit... Naja, mal schauen ob ich durchhalte oder ob's noch besser wird oder ob ich doch was anderes lese :rolleyes:

Myrie
03.12.2009, 12:53
"Victory of Eagles" aus und gestern mit "schwarz" von Stephen King angefangen, weil's ein Freund so megageil findet... Die ersten drei Kapitel gelesen und der Schreibstil ist extrem gewöhnungsbedürftig. Vielleicht liegt's auch einfach an meiner Aversion gegen Stephen King oder daran, dass ich fast nur englische Bücher gelesen hab in letzter Zeit... Naja, mal schauen ob ich durchhalte oder ob's noch besser wird oder ob ich doch was anderes lese :rolleyes:

Hahaha!
genau so geht´s mir auch grad, Jan. :lol: Ich mag King nicht wirklich, hab auf Empfehlung hin "Schwarz" vom Kumpel ausgeliehen, 20 Seiten gelesen, und wieder zurückgegeben. Überhaupt gar nicht mein Fall.

Tiziano
03.12.2009, 19:56
Snow Crash von Neal Stephenson, ein gutes since fiction Roman sehr viel IT ficiton(sag man das so?) , deswegen empfehlenswert für diese.

maXiMus
04.12.2009, 09:52
was ganz spannendes:

Spiegelkind
08.12.2009, 13:18
Gestern Abend zum xten mal the ring von Kôji Suzuki fertig gelesen.

zierfisch
08.12.2009, 14:41
12 Stunden Angst

Voodoo
08.12.2009, 14:47
Dan Brown - Das verlorene Symbol

http://ecx.images-amazon.com/images/I/41WcLE3Uq7L._SL500_AA240_.jpg

zoot
09.12.2009, 08:40
Christoph Marzi - Die Emily Laing Trilogie - Lycidas, Lilith, Lumen

Malinalda
09.12.2009, 09:51
So, das Kapitel "Schwarz" ad acta gelegt und mal wieder "Gardens of the Moon" von Steven Erikson ausgepackt, Hintergrundwissen auffrischen für die Bände 6,7 und 8, die ich noch nicht kenne :D Wer auf Fantasy steht, für den führt eigentlich kein Weg vorbei an der Reihe ;)

Myrie
10.12.2009, 04:18
Neil Gayman ~ Coraline

Becks
24.12.2009, 12:31
Philip Roth - Jedermann. Nach "Der menschliche Makel" hab ich neulich in einer Ramschkiste Jedermann gefunden. Fand's ganz gut, aber auch nicht besser. Leider..

Voodoo
26.12.2009, 10:01
DSA - Toras von Havena

http://ecx.images-amazon.com/images/I/51Ul0SSLP2L._SL500_AA240_.jpg

zierfisch
26.12.2009, 21:00
Drachenkaiser von Heitz

Spiegelkind
30.12.2009, 01:45
Hab grade Liebe kann so einfach sein von Mia King fertig gelesen.

MaX PoWeR
30.12.2009, 02:28
Grade durch: Walter Moers - Adolf Teil 2, Äch bin schon wieder da!
Jetzt: Heinz Strunk - Fleckenteufel

Myrie
30.12.2009, 04:38
Lena Falkenhagen ~ Die Boroninsel (Teil 1 der Rabenchronik, DSA Roman)

Voodoo
30.12.2009, 08:27
Habe ich mir neulich in einer neuer "Compilation" gekauft. Das nennt sich "Rabengott" und beinhaltet sämtliche Bücher der Rabenchronik. Werde es wohl als überübernächstes lesen. Erstmal sind noch wichtigere DSA Bücher an der Reihe.

zierfisch
30.12.2009, 09:36
Metro 2033 nachdem ich vor ein paar Wochen schon den nachfolger Metro 2034 durchgelesen hab

Myrie
30.12.2009, 16:44
Habe ich mir neulich in einer neuer "Compilation" gekauft. Das nennt sich "Rabengott" und beinhaltet sämtliche Bücher der Rabenchronik. Werde es wohl als überübernächstes lesen. Erstmal sind noch wichtigere DSA Bücher an der Reihe.

Oh, da gibt´s mittlerweile einen dritten teil von?^^ Ich hab nur Die Boronsinsel und Kinder der Nacht, beide seit bestimmt 8-9 Jahren hier rumliegen. Eigentlich lese ich sie auch nur, weil mir langsam die "ernsthaften" Bücher ausgehen. Bin kein sonderlich großer Fan von DSA Romanen.

Voodoo
30.12.2009, 17:21
oh ne sorry, ich habe was verwechselt. Rabengott beinhaltet die Bücher "Das Gesicht am Fenster" und "Die Nacht der Schlangen". Deine Serie mit den zwei Büchern ist abgeschlossen soweit ich weiß. Habe Boroninsel auch hier, aber noch nie gelesen.

Malinalda
04.01.2010, 11:52
"Nation" von Terry Pratchett

Ultram
04.01.2010, 18:05
http://www.amazon.de/Handbuch-Java-Programmierung-aktuell-Standard-Version/dp/3827328152/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=books&qid=1262624601&sr=8-2

mein kopf qualmt.

zoot
12.01.2010, 13:21
Frank Schätzing - Limit

Malinalda
25.01.2010, 10:59
"The lost Symbol" von Dan Brown

Voodoo
25.01.2010, 11:03
Habe letzte Woche "die letzte Kaiserin" durch und fing gestern Abend noch mit "der erste Kaiser" an.

http://ecx.images-amazon.com/images/I/417yrEJvv3L._SL500_AA240_.jpg

zierfisch
25.01.2010, 11:39
Epedemie

Myrie
26.01.2010, 05:40
Samuel Beckett .... eigentlich gibt es nur ein Buch von Beckett, was einen großen Teil der Weltliteratur beeinflußt hat, deshalb nenne ich den Titel nicht. Immerhin warten wir alle schon seit Urzeiten auf jemanden. ;)

Becks
26.01.2010, 08:26
Gib mal Feedback, wie's war Myrie. Wollt das auch immer schonmal lesen.

maXiMus
26.01.2010, 20:47
oh klassiker??? da kann ich sogar mal mitreden...

klasse klassiker :)

Myrie
26.01.2010, 23:36
Gib mal Feedback, wie's war Myrie. Wollt das auch immer schonmal lesen.

Hmja, also es war eigentlich ganz gut, aber schon nicht einfach zu lesen. Es hatte alles in allem etwas von Kafka. Man muss den Sinn nicht suchen; Vielleicht entdeckt man ihn, vielleicht auch nicht. Alles ziemlich düster und etwas verstörend geschrieben, aber mit der einen oder anderen (guten!) Pointe durchsetzt. So das klassische Buch, welches man liest, um sagen zu können, dass man es gelesen hat (und es dann für die nächsten 20 Jahre ins regal stellt :D ). Ich kann´s durchaus empfehlen, allerding sollte man besser nicht mit irgendeiner Form von Erwartungshaltung an das Buch gehen, und sich einfach vom absurden Szenario aufsaugen lassen - dann ist es ein extrem gutes Theaterstück in Buchform.

Becks
27.01.2010, 18:34
Dazu passend Hemingway sinngemäß: Ein klassisches Buch ist ein Werk, dass die Menschen ständig preisen, aber nicht lesen. (ich mache es anders und lese regelmäßig welche..)

Fange gerade an mit Islands in the stream von Hemingway, macht mal wieder richtig Spaß schon gleich zu Beginn!

Spiegelkind
28.01.2010, 01:55
Grade Seidentanz von Federica de Cesco fertig gelesen.

EDIT:
Grade Vampire Knight 1: Eisblaues Verbrechen von Ayuna Fujisaki fertig gelesen.

Malinalda
02.02.2010, 01:42
"Deadhouse Gates" von Steven Erikson

Voodoo
02.02.2010, 08:10
Grade Vampire Knight 1: Eisblaues Verbrechen von Ayuna Fujisaki fertig gelesen.

Ist es die Buchserie mit der Night Class und Day Class? Habe ich auch schon fast alles durch. Erinnert mich daran, das Serienende noch zu lesen.

MaX PoWeR
02.02.2010, 08:14
Ich hab den Precht endlich durch und werde mich jetzt dem nächsten Buch widmen: Günther Hasinger - Das Schicksal des Universums.

greenmachine
02.02.2010, 08:40
Fool von Christopher Moore

senty
09.04.2010, 19:59
Drachenläufer von Khaled Hosseini :top:

zoot
09.04.2010, 20:06
toras von havena gerade durchgelesen, hat mir gut gefallen auch wenn es eher viele kleine kurzgeschichten waren.

janni
10.04.2010, 00:26
Die Hütte (ein Wochenende mit Gott) von William Paul Young

also ich bin nicht gläubig im christlichen bzw. herkömmlichen Sinne aber Gott erscheint hier in Form einer dicken, schwarzen Frau und das macht es sehr sympatisch und vielleicht auch für andere "Ungläubige" einfacher Gott als existent aber eben anders zu betrachten.

gibts auch als Hörbuch und ist zu empfehlen.

Becks
10.04.2010, 09:07
Hab das neulich mal auf englisch gekauft, da es seit 100 Wochen oder so in den Top 10 Verkaufsrankings in den USA war und mich deshalb mal interessiert hat. Als "Gott" als dicke schwarze Frau kam, hab ich aber aufgehört zu lesen... Muss aber wohl mal überlegen, ob ich's fertig lese.

Zu Drachenläufer bzw. Tausend strahlende Sonnen: Das ist denke ich Pflichtlektüre für alle, die sich eine eigene Meinung über den Krieg in Afghanistan machen wollen.

Spiegelkind
22.04.2010, 12:20
Grad Harry Potter und der Feuerkelch von Joanne K. Rowling fertig gelesen.

EDIT: Grade mit ふ わふわ・シナモン 1 fertig geworden. <3

Voodoo
08.05.2010, 09:29
DSA - Blaues Licht von Daniela Knor

http://ecx.images-amazon.com/images/I/519K6HHQKGL._SL500_AA300_.jpg

Spiegelkind
09.05.2010, 16:02
Japan - Reisen, Jobben, Sprache lernen

Optix
09.05.2010, 18:11
Falscher Engel Jay Dobyns / Undercover Polizist vom ATF bei den Hells Angels

Myrie
10.05.2010, 13:13
Yay, Reiseführer lesen ftw! Wie scheiße mein spanisch halt mittlerweile ist. :wallbash:

http://www.buch24.de/img/g_pid/pid1057691.jpg

Spiegelkind
12.05.2010, 03:03
The Akiba: A Manga Guide to Akihabara

Malinalda
12.05.2010, 11:40
Nach "Memories of Ice" nun Teil 4 von Steven Erikson: "House of Chains". Wer auf Fantasy steht und diese Serie nicht kennt, hat echt was verpasst...

Sgt Ultra
21.05.2010, 16:48
http://ecx.images-amazon.com/images/I/51-luiCikVL.jpg

Nirvana hats bestimmt schon durch :D

Myrie
31.05.2010, 16:59
Dante Alighieri ~ Sacrata Poema (die göttliche Komödie) auf latein.

KA, warum ich mir das antue. Ich muss mittlerweile mehr im Stohwasser nachlesen, als ich tatsächlich Verse lese. Dachte, mein Latein wäre noch ganz okay. Ist es aber wohl nicht. Sad Panda.:(

Voodoo
31.05.2010, 17:08
jo, das selbe Gefühl hatte ich neulich auch, als ich einen lateinischen Text zu lesen versuchte. *schulterzuck*. Dabei finde ich die Sprache echt super.

BTW:

Ich lese gerade DSA - Zugvogel. Bisher total gut (da lustig).

http://ecx.images-amazon.com/images/I/51Iry0%2BMMYL._SL500_AA300_.jpg

Tarion
31.05.2010, 17:31
Aktuell lese ich

Das Schwert der Wahrheit - Die Schwestern des Lichts von Terry Goodkind

Voodoo
31.05.2010, 17:50
Auf jeden Fall ein starkes Buch! Leider wurde die Serie für mich ab Buch 6 immer uninteressanter. Mal schauen, vielleicht hole ich die Bücher doch mal wieder raus.

zoot
31.05.2010, 18:16
hab gerade Schwert der Wahrheit - Das Reich des dunklen Herrschers durch, den nächsten teil werde ich mir die tage auch mal bestellen

Becks
31.05.2010, 18:40
Hab gerade Ian McEwan's Abbitte durch. Ziemlich interessante Story, allerdings zu Beginn etwas langatmig geschrieben (vielleicht hatte ich auch keine Zeit oder war abgelenkt).

fantasy
08.06.2010, 16:51
Die Elfen ... halb durch bis jetzt und echt interessant..nette story ! :top:

Malinalda
08.06.2010, 17:34
Und Teil 5 von Steven Erikson's Malazan Book of the Fallen: "Midnight Tides"

Palinai
08.06.2010, 20:42
Mark Wachholz und Kathrin Ludwig - Aschengeist (3. Teil der Galotta-Biographie)

Becks
08.06.2010, 21:44
Jack Kerouac - On the Road

Malinalda
14.06.2010, 12:46
Mal eben "Rides a dread Legion" von Raymond Feist in 3 Tagen zwischengeschoben... Erschütterndes Ende, hoffe der neue Teil lässt nicht allzu lange auf sich warten.

Spiegelkind
07.07.2010, 23:43
Grade mit Mister Aufziehvogel von Haruki Murakami fertig geworden.

Clayman
08.07.2010, 06:36
vorgestern mit Cody McFadyen - Die Blutline fertig geworden
und direkt mit Der Todeskünstler weitergelesen
unglaublich spannend, fesselnd und manchmal auch ekelig ^^

Colia
08.07.2010, 07:17
Brauereitechnologie, Wolfgang Kunze (VLB-Berlin)

sehr interessant :applaus::applaus::applaus:

Malinalda
08.07.2010, 10:35
"The Bonehunters" - Nächster Teil von Steven Erikson.

Castor
16.07.2010, 20:04
Grad fertig: Daniel Benioff - Stadt der Diebe. Super Roman im Leningrad während der Belagerung im WWII. Autor schrieb auch das Buch 25 Stunden, welches mit Edward Norton in der Hauptrolle von Spike Lee verfilmt wurde.

Spiegelkind
17.07.2010, 04:16
Grade fertig:
Vampire Academy 01: Blutsschwestern von Richelle Mead.

MaX PoWeR
19.07.2010, 09:03
Gregor Weber - Kochen ist Krieg

Voodoo
19.07.2010, 09:05
lol

zebo
19.07.2010, 11:52
haste dir das Purple Heart für den Daumen dann schon abgeholt? :D

Castor
21.07.2010, 16:04
rofl

Malinalda
25.07.2010, 17:26
So, die 1200 Seiten waren irgendwie zu kurz, also folgt nu der nächste Teil von Steven Erikson mit "Reaper's Gale". Eindeutig das Beste, was ich je im Fantasybereich gelesen habe bisher, fast schade, dass nur noch 5000 Seiten oder so kommen vorm Ende :bunny:

Myrie
25.07.2010, 18:38
Jan, du sollst das LESEN, nicht ESSEN! WTF 5000 Seiten... ^^

Voodoo
25.07.2010, 21:21
ein Buch mit 5000 Seiten? krassomat. Gibt es das auch auf Deutsch?

Malinalda
25.07.2010, 23:50
Ne, sind noch 4 Bände von insgesamt 10. Englischer und Deutscher erster Teil der Reihe, ich kann's nur jedem wärmstens empfehlen, der gerne Fantasy liest ;)

Edit: Gna, warum wird denn der 2. Link nicht korrekt angezeigt... Bestimmt wegen den Sonderzeichen da -.-

Myrie
26.07.2010, 00:00
http://ecx.images-amazon.com/images/I/51hFsTqq38L._BO2,204,203,200_PIsitb-sticker-arrow-click,TopRight,35,-76_AA300_SH20_OU03_.jpg

Yay.

Was man nicht so alles findet. :lol:

Voodoo
26.07.2010, 08:37
Ne, sind noch 4 Bände von insgesamt 10. Englischer und Deutscher erster Teil der Reihe, ich kann's nur jedem wärmstens empfehlen, der gerne Fantasy liest ;)


Oh, irgendjemand hatte mir dieses deutsche Buch schon empfohlen gehabt, aber bisher konnte ich es noch nicht kaufen. Vielleicht hole ich es mal nach.

Spiegelkind
13.08.2010, 02:04
Hitonari Tsuji Warten auf die Sonne

Myrie
13.08.2010, 14:37
Neill Gayman & Ian Maxtone-Graham ~ "If I tell you to do it, you will do it!" - a scientific yet amusing essay on the myth of free will