PDA

View Full Version : Doom 4



Voodoo
27.09.2005, 12:23
John Carmack sorgt mal wieder für einiges an Aufsehen in der Spielebranche. Laut den Berichten diverser US-Magazine sprach Carmack in der neuesten Ausgabe des Game Informer über die Zukunftspläne der Doom-Serie.

So geistern ihm momentan u.a. einige Ideen für eine sogenannte Super-Edition des First Person-Shooters Doom 3 durch den Kopf, ohne dabei konkrete Details zu nennen. Noch interessanter: Sollte in der Zukunft ein Sequel des Actionspiels erscheinen, ist es durchaus möglich, dass id Software die Entwicklung nicht selbst in Angriff nimmt.

Wie bei Quake 4 (entsteht bei den Jungs von Raven Software) kann es also passieren, dass ein mögliches Doom 4 nicht aus den Händen der Texaner kommt - zumindest nicht direkt. Wir sind bereits gespannt, wie und wann die Serie fortgesetzt wird.

Voodoo
08.05.2008, 12:47
Doom 4 - das Böse kehrt zurück

Produktion des neuen Ego-Shooters hat begonnen

BildMit der Ego-Shooter-Serie Doom hat id Software den Spielern Scharen von Dämonen entgegengestellt - nun soll der Kampf gegen das Böse weitergehen. Dazu sucht id-Chef Todd Hollenshead nun die talentiertesten Köpfe, um mit ihnen Doom 4 zu entwickeln.

In einer Pressemitteilung vom 7. Mai 2008 kündigte id Software an, die Programmierung von Doom 4 nicht in andere Hände geben, sondern intern mit eigenem Entwicklerteam abwickeln zu wollen. Dazu würden nun talentierte Mitarbeiter gesucht, um damit id Software aufzustocken. Da Doom eine der bekanntesten Spieleserien ist und die Erwartungen der Fans entsprechend hoch sein werden, hofft das Spielestudio, an den Erfolg der vorherigen Doom-Spiele anknüpfen zu können.

"Doom ist ein Teil der DNA von id Software und erfordert die größten Talente und hellsten Köpfe in der Industrie, um die nächste Fortsetzung unserer Kernmarke auf die Erde zu bringen", so Hollenshead, CEO von id Software. "Es ist entscheidend für id Software, die besten kreativen Köpfe In-House zu beschäftigen, um Spiele zu entwickeln, die die Standards erfüllen, für die unsere Titel stehen."

Dass Hollenshead eine Ankündigung für ein Spiel nutzt, um mehr Entwickler dafür zu finden, ist etwas ungewöhnlich, zeigt aber das Problem, dass die Branche derzeit hat: Es ist selbst für namhafte Studios schwierig, erfahrene Spieledesigner, Programmierer und Grafiker zu finden, weshalb mittlerweile auch international gesucht und abgeworben wird. Aus dem Grunde auch der Hinweis, dass alle Bewerber, die sich für Doom 4 bewerben wollen und an jobs@idsoftware.com schreiben, auch eine Arbeitserlaubnis für die USA mitbringen müssen.

Auf seiner Website listet das texanische Spielestudio zwar mehr als ein Dutzend vakante Stellen. Die Produktion von Doom 4 hat laut der offiziellen Doom-4-Ankündigung dennoch schon begonnen.

Ein weiterer Titel, an dem id Software derzeit arbeitet, ist das Endzeit-Actionspiel Rage. Hier kommt das erste Mal der id Tech 5 getaufte Nachfolger der Doom-Engine zum Einsatz. Ausgeliefert werden soll es, "sobald es fertig ist" ("when it's done") - und dann gleich für verschiedene Plattformen, von PC über den Mac bis hin zu Xbox 360 sowie PlayStation 3.

Quelle Golem.de

Voodoo
04.08.2008, 09:13
Gesammelte Details zum vierten Höllenshooter

Bild'Doom 3' erschien 2004 und bescherte den Machern von id Software starke Verkaufszahlen und Presselob für die damals revolutionäre neue Grafik-Engine von Branchenguru John Carmack. Es verwundert natürlich nicht, dass id für die nächste Version ihrer id Tech Engine jetzt auch einen neuen Ableger des Höllenshooters plant, über den jetzt brandheiße neue Infos im Netz aufgetaucht sind.

Demnach soll sich der vierte Teil thematisch sehr von 'Doom 3' unterscheiden, denn statt langsamer Schleicherei soll es in der Fortsetzung wesentlich actionreicher zugehen. Carmack: „Es muss ein Sieg der schweren Waffen über die Dämonen der Hölle sein (…) Es ist nicht mehr so, dass man verängstigt bis zur letzten Kugel durch die Gegend läuft. Das wird es gelegentlich geben, aber es sollte mehr darauf ausgerichtet sein dass man gewinnt, weil das immer der Kern von Doom war – du bist der Held, und du gewinnst. Du wirst die Horden der Hölle mit allen Möglichkeiten zurück jagen.“

Dazu versicherte der beliebte Programmierer, dass auch 'Doom 4' definitiv wieder für Erwachsene gemacht wird und in den USA ein M-Rating für Mature kriegen soll (in Deutschland dann wahrscheinlich keine Jugendfreigabe). Verändert werden wird dagegen der Multiplayer-Modus der Serie, der im letzten Teil lieblos als schnelle Beigabe noch mit ins Spiel eingefügt würde. Carmack: Der Multiplayer von 'Doom 4' “wird nicht so gut ausfallen wie der von Quake Live, aber er dürfte gut werden. Wir werden uns bemühen, ihn besser zu machen als den von Doom 3 oder Quake 4.“

Designer Tim Willits hat indes verlauten lassen, dass das Spiel eventuell nicht 'Doom 4' heißen wird, sondern nach dem Prinzip 'Doom: Untertitel' benannt werden könnte. Darüber wird man innerhalb von id aber noch entscheiden. Sinn würde es machen, da im neuen 'Doom' keine der alten Stories fortgesetzt wird.


Release kurz nach dem Ende der Welt

'Doom 4' soll übrigens recht kurz nach id’s nächstem Titel 'Rage' erscheinen, mit dem man mit etwas Glück schon Weihnachten 2009 rechnen kann. Dennoch soll Doom 4 wesentlich besser aussehen als der postapokalyptische Mix aus Rennspiel und Egoshooter, da man beim Höllenshooter statt mit 60 fps mit 30 fps arbeiten wird.
Quelle Gameswelt (http://www.gameswelt.de/news/32202-Doom_4_-_Gesammelte_Details_zum_vierten_Hoellenshooter.htm l)

Voodoo
04.04.2013, 09:48
Seit 2004 warten die Fans von Entwickler id Software auf einen Nachfolger zum damals erschienen Doom 3. Doch auch die letztjährige Quakecon enttäuschte in dieser Hinsicht, da John Carmack während seiner Keynote lediglich am Rande Doom 4 erwähnte. Bis auf die Sichtung des Titels in Steam gab es keine weiteren Lebenszeichen. Allerdings bestätigte Bethesda inzwischen die Entwicklung einer "neuen Version" des Titels, die offenbar für die nächste Konsolengeneration geplant ist. Jedoch ist es bis zur Veröffentlichung noch ein weiter Weg.

Demnach berichtet kotaku.com, dass der Veröffentlichungszeitpunkt seit Ende 2011 in der Schwebe steht. Laut einer Quelle verlaufe die Entwicklung nicht wie gewünscht. So hätte eine frühere Version von Doom 4 weder die Qualität noch die Spannung geboten, die id und Bethesda abliefern wollen und Doom-Fans weltweit erwarten. Deshalb habe man sich dazu entschlossen, eine neue Version zu entwickeln, die diesen Ansprüchen gerecht werden soll. Derzeit arbeite die gesamte Belegschaft am Titel.

Des Weiteren wurde die Entwicklung von Rage 2 endgültig auf Eis gelegt. Ausschlaggebend dafür sind die mittlerweile hinreichend bekannten, enttäuschenden Verkaufszahlen von Rage, die weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben sind.

Altherr, die erste News ist aus 2005 :eek:

zebo
04.04.2013, 15:06
Gut Ding will Weile haben :D

Palinai
05.04.2013, 22:53
Gut Ding will Weile haben :D

Duke Nukem *hust*

Voodoo
19.02.2014, 19:30
Zu Doom 4 gab es schon jede Menge Gerüchte, vermeintliche Konzept-Screenshots und vage Ankündigungen. Doch mit dem neuen Ingame-Trailer zum Ego-Shooter Wolfenstein: The New Order nennt der Publisher Bethesda nicht nur dessen Release-Termin (23.5.2014), sondern kündigt auch ein neues Doom -Spiel ganz offiziell an. Doom 4 wird nur noch Doom heißen und wer Wolfenstein vorbestellt, erhält einen Betakey für die Multiplayer-Beta des neuen Doom-Spiels vom Entwickler id-Software.

Weitere Details zu Doom ließ Bethesda offen. Weder der Release-Zeitraum noch die Plattformen oder die verwendete Grafikengine wurden offiziell angekündigt. Auch über das Setting oder sonstige Inhalte ist nichts bekannt. Laut internem FAQ wird es weitere Details zu Doom geben »wenn wir (Bethesda/id Softwar - Anm. der Redaktion) soweit sind«.

Der Titel Doom lässt allerdings darauf vermuten, dass es sich beim neuen Serienableger um ein Reboot der Reihe handelt. Das Entwickler-Team id Software hat 2011 den Endzeit-Ego-Shooter Rage veröffentlicht. Zuletzt hatte id Software durch den Weggang von Firmen-Mitbegründer John Carmack für Schlagzeilen gesorgt.

73889

Voodoo
10.06.2014, 21:46
75469

Voodoo
10.06.2014, 21:49
harhar, die Originalgeräusche sind halt schon cool :)