PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shooter - Duke Nukem Forever



Voodoo
06.10.2005, 12:54
Die Dukes of Hazard starten gerade in den deutschen Kinos durch, da rückt 3DRealms Joe Siegler eine Meldung ins rechte Licht, die gestern bei einigen Kollegen für feuchte Höschen sorgte: Duke Nukem Forever wird definitiv nicht im Dezember erscheinen.

freak
06.10.2005, 13:00
sollte des nicht so 2002 rauskommen? :D

Voodoo
06.10.2005, 13:01
Im Jahre 2000 schon. Darüber hatte ich auch mal einen langen Bericht mit History geschrieben. Doch der wurde leider gelöscht...

Voodoo
07.10.2005, 22:22
.
Erinnern Sie sich? Anfang 2004 haben wir gemeldet (siehe News), dass Duke Nukem Forever brutto fünf und netto drei Gigabyte groß ist. In der Zwischenzeit waren die Programmierer von 3D Realms anscheinend fleißig: Firmen-Boss George Broussard behauptet in einem aktuellen Forenposting, dass das Entwicklerverzeichnis momentan eine Größe 9,6 Gigabyte habe. Broussard schätzt, dass man davon zwei bis drei Gigabyte an unnützen Daten wegstreichen kann. Daraus ergäbe sich eine Nettogröße des Spiels von mindestens sechs Gigabyte. Zumindest wächst das dauerverspätete Duke Nukem Forever. Wie viele zusätzliche Gigabytes an Daten bis zum endgültigen Release die Festplatten von 3D Realms noch füllen werden, bleibt abzuwarten.

Voodoo
15.12.2005, 09:25
Demnächst Berichterstattung

Das Ende des Jahres naht und was wünscht sich der PC-Spieler zum Weihnachtsfest? Natürlich den Duke. Die Internet-Klatschbasen wissen dazu zu berichten, dass es demnächst eine Berichterstattungsoffensive zu Duke Nukem Forever geben könnte. Die Antwort von 3D-Realms-Chef George Broussard ließ natürlich nicht lange warten: "Wir haben ... mit einigen Magazinen bereits über [Duke Nukem Forever]-Titelgeschichten gesprochen (vor allem wegen der Prey-Berichterstattung). Aber wir haben noch nichts entschieden oder uns auf etwas festgelegt." Vielleicht gab es aber doch schon eine Entscheidung: Ein Administrator im GameSpot-Forum hat laut eigenen Angaben vor einigen Monaten 3D Realms besucht und mit Broussard gesprochen. Der habe gesagt, dass es 'bald' Neuigkeiten zu Duke Nukem Forever geben werde. Klingt gut! In der Zwischenzeit sollten wir einen Geburtstag gebührend feiern: Duke 3D wird im Januar 2006 zehn Jahre alt.

rage
17.12.2005, 18:13
wenn das teil kein hit wird siehts schlecht aus mit 3d realms. möchte nicht wissen wie hoch die produktionskosten sind :D

riKkTer^
18.12.2005, 12:41
mehrere 8,3 mrd. dollar :D

Voodoo
01.02.2006, 12:51
'Es kommt, wenn Schweine fliegen können'


Wie steht es um Duke Nukem Forever? Auf die Frage des Internetmagazins 1up.com antwortet George Broussard von 3DRealms:

'Ich denke, es wird rauskommen, wenn Schweine fliegen. Aber es läuft gerade ganz gut. Es setzt sich zusammen: Wir sind gerade in der vollen Produktionsphase. Das heißt, wir basteln gerade alle Einzelteile zusammen und machen ein Spiel daraus. Viele Sachen sind schon fertig. Alle Waffen sind zum Beispiel fertig. Fast alle Kreaturen sind fertig...'

Natürlich hat Broussard so etwas ähnliches in den letzten Monaten schon öfters gesagt. In seinem Forum reagiert Broussard auf diesen Einwand damit, dass er das auch noch öfters erzählen werde, bis das Spiel erscheint. Mehr wolle er eben derzeit nicht verraten. Aber er ist zumindest gespannt: 'Es wird interessant, wenn wir über Duke Nukem Forever etwas enthüllen werden. Die Leute werden sehr polarisiert sein.'

Sith
01.02.2006, 20:50
Wurde Duke Nukem nicht vor kurzem in Voodoo Skript:Source umbenannt? :D

Voodoo
01.02.2006, 20:52
lool

Voodoo
06.02.2006, 09:35
Physik-Engine fertig


Es gibt wieder einmal neue Infos zum unendlichen Ego-Shooter von 3D Realms. Das schwedische Entwicklerstudion Wedon, die für die Physik Engine des Spiels verantwortlich sind, haben besagte Engine angeblich fertiggestellt und sie ins Spiel integriert. Dies umfasst neben der 3D-Engine auch die Waffen, das Hauptmenü sowie ein Großteil der vorkommenden Spielfiguren.

Bevor der hiesige Spieler jetzt aber Freudensprünge machen, weil sie einen nahenden Release vermuten, sollten sie sicher erst einmal George Broussard´s Kommentar anhören. Dieser meinte nämlich, dass eine Präsentation von Duke Nukem Forever erst stattfindet, wenn man einen exakten Termin für das Spiel geben kann. Man darf also wieder mal warten.

BlackFog
07.02.2006, 16:38
"Duke Nukem Forever" erobert Spitzenplatz bei "Vaporware Awards" zurück
Aufgrund "reger Nachfrage" der Leser hat das US-amerikanische Magazin Wired das bereits 1997 angekündigte Spiel Duke Nukem Forever wieder in die Liste der Vaporware Awards aufgenommen – und zwar auf Platz eins. Dabei sollte das "angekündigste, nie erschienendste" Spiel nach der Verleihung des "Lifetime Achievement Award" vor einem Jahr eigentlich nicht mehr berücksichtigt werden. Doch die Entwickler von 3D Realms seien nach eigenen Angaben weiterhin mit dem Spiel beschäftigt. Es werde aber nicht erscheinen, wenn nicht sicher sei, dass es sich um den besten First-Person-Shooter aller Zeiten handele, heißt es in der offiziellen Duke-Nukem-Forever-FAQ.

[...]
Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/69295


BlackFog

PS: Windows "Hasta la Vista" finde ich auch gut :D

Voodoo
22.03.2006, 12:50
Nachfolger schon in Planung?


Obwohl der First Person-Shooter Duke Nukem Forever noch immer auf sich warten lässt, scheinen die Jungs von 3D Realms bereits Pläne für einen Nachfolger zu haben. Darauf lässt zumindest eine Aussage von Firmenchef Scott Miller schließen, die ganz nebenbei auch ein Sequel von Prey sowie die Ankündigung eines noch unbekannten Projekts anschneidet. Hier das Originalzitat:

"We've already mapped out a sequel for Prey, from a high-level story standpoint, and of course as soon as Duke is done we'll begin a new one. We are also getting the ball rolling on an unannounced project, which has yet to be signed by a publisher."

Voodoo
15.05.2006, 15:05
Wieviel Wert ist der Duke?


In seltener Offenheit hat 3D Realms-Chef Scott Miller über die Kosten und Probleme bei der Entwicklung von neuen Spielen gesprochen. Aber obwohl mittlerweile fast acht Jahre vergangen sind, seit das Studio mit den Arbeiten an Duke Nuke Forever begonnen hat, scheint dies dem Wert der Action-Serie nicht geschadet zu haben.

Wie Miller in einem Interview mit dem Hollywood Reporter verriet, habe erst kürzlich jemand 80 Millionen Dollar für die Rechte an dem Franchise geboten. Angesichts der Kosten für das erste Duke-Spiel in Höhe von 350.000 Dollar wäre dies kein schlechter Gewinn. Jedoch denkt 3D Realms nicht daran sich von der Serie zu trennen. "Wir haben rund 7,5 Millionen Dollar hineingesteckt und arbeiten seit Ende 1998 daran. [...] Und wenn es herauskommt, und es so erfolgreich sein wird wie wir glauben, dann werden wir das Geld am ersten oder zweiten Verkaufstag wieder eingespielt haben", sagte Miller.

Wirklich zufrieden scheint 3D Realms aber selbst nicht mehr mit dem nicht enden wollenden Projekt zu sein. Auf die Frage, ob sie wirklich seit acht Jahren an dem Spiel arbeiten, sagte Miller: "Ich weiß, ich weiß, es ist blamabel". Dem Studio sei durchaus bewusst, dass ein Titel nicht so lange brauchen dürfte, jedoch sei es für sie besonders schwer gewesen gute Entwickler zu finden. Vor allem da sie jetzt den Ruf weg hätten, dass ihre Spiele nie erscheinen würden.

Als Hoffnungsschimmer gibt es zumindest den Scifi-Shooter Prey, den 3D Realms zusammen mit Human Head für Take 2 entwickelt. Laut Miller wird am 22. Juni 2006 das Spiel erscheinen -- oder zumindest eine spielbare Demo. Die US-Gameshops gehen momentan von einem Release von Prey für Anfang Juli aus. Mit etwas Glück endet dann eine viereinhalbjährige Entwicklungszeit. Wobei Miller darauf hinweist, dass an Prey im Grunde nur seit rund dreieinhalb Jahre gearbeitet wurde, da die Doom 3-Engine mehr als ein Jahr zu früh gekauft wurde. Die Engine sollte laute id Software zum damaligen Zeitpunkt in rund sechs bis acht Monaten fertig werden; es dauerte dann aber noch mehr als 18 Monate. Daher verlor das Team ein ganzes Jahr.

Wer sich übrigens fragt, woher die Texaner das Geld für Duke Nukem Forever haben: Für Max Payne benötigte 3D Realms zwar auch 4-1/2-Jahre und es kostete rund 4 Mio. Dollar. Eingespielt hat es aber mehr als 20 Mio. Dollar und später verkaufte das Studio das Franchise für weitere 50 Millionen Dollar.

Voodoo
29.06.2006, 12:04
Titelmusik im neuen Video


Nachdem Prey den Weg in die CD-Presse gefunden hat, will Spielehersteller 3D Realms Duke Nukem so langsam ins Gespräch bringen. Auf der offiziellen Website (http://www.3drealms.com/news/2006/06/duke_nukem_jam_1.html)hat 3D Realms ein Video veröffentlicht, in dem Christopher Paul Kline das Titellied von Duke Nukem 3D auf einer E-Gitarre spielt. Diese Version orientiert sich an der Interpretation von Megadeth. Ein Link zu einer qualitativ hochwertigeren MP3-Variante gibt es auf der Website des Musikers. Die Musik (http://www.dnzone.de/downloads,id4,dnf_e3_trailer_theme_soundtrack.html ) aus dem letzten Duke-Nukem-Forever-Trailer (http://www.youtube.com/watch?v=iPX_y7wP_ko)von 2001 stammt übrigens von David Arkenstone, basiert aber auch auf der ursprünglichen Titelmusik von Duke Nukem 3D.

Voodoo
18.08.2006, 11:14
Amazon weiß mehr


Alle Duke-Fans sollten sich den 29. September 2007 (!) dick im Kalender anstreichen. Denn der englische Ableger des Versandhauses Amazon weiß anscheinend mehr als Entwickler und Publisher zusammen.
Duke Nukem Forever

Ab diesem Tag geht der Duke nämlich bei Amazon.uk in den Versand. Wer jetzt gleich bestellt, kann auch noch 10 englische Pfund sparen und bekommt das Spiel für schlappe 24,99 Pfund (etwa 37 Euro).

Niemand weiß bisher, ob es sich hier um einen Witz handelt. Vielleicht gibt es ja auch bei Amazon ein paar Duke-Fans, die sich das Spiel zu diesem Zeitpunkt herbeiwünschen. Oder stimmt es etwa doch?

vamp
31.08.2006, 09:42
Personalprobleme?



Die Verschiebungen von 3DRealms-Dauerbrenner Duke Nukem Forever sind seit Jahren ein Running Gag in Fachkreisen. Wie die Kollegen von Shacknews nun recherchiert haben, hat 3DRealms seit dem Jahresende 2005 zehn Entwickler am Titel verloren. Vier der Entwickler, Brian Cozzens, Kyle Davis, Keith Schuler und Charlie Wiederhold, arbeiten aktuell für Gearbox an der Brothers in Arms-Serie

"Developers confirmed to have left 3D Realms since last December include Scott Alden, Will Bate, Brian Cozzens, Kyle Davis, Andy Hanson, Keith Schuler, and Charlie Wiederhold. Some of the former employees headed up crucial game systems such as physics, animation, and rendering. Notably, Schuler is a sixteen year veteran of Apogee and 3D Realms. Our sources indicate that while the game's team has reached a size of about 24-28 developers, recently it has been closer to 18, meaning these current departures may actually comprise a majority of the team. Several sources have indicated that further information regarding these matters is expected next week."

Die Auswirkungen dieser Personalfluktuation auf den Titel sind noch nicht klar.

Sleip`
31.08.2006, 11:45
ooohhhh, was soll den nun schon passieren? sich nochmals verschieben? *ROFL* :hammer:

m e t h
01.09.2006, 20:20
oh nein. das würde mich hart treffen :confused:

Voodoo
27.09.2006, 12:18
Duke Nukem forever tot?


Die Newsseite Shacknews.com vermeldet, dass das TEam von 3D Realms schon seit 2005 stetig kleiner wird, und sich jetzt einer Mitarbeiterzahl von 18 annähert. Damit steht die Vollendung des seit knappen zehn Jahren angekündigten Duke Nukem Forever weiterhin in den Sternen.

Voodoo
10.10.2006, 13:32
»Ich habe es gesehen«


Wer Stellenanzeigen liest, sieht, dass Firmen auch ihre eigene Seriosität in den Texten herausstellen wollen. Wenn 3D Realms Leute für Duke Nukem Forever sucht, geht es vor allem darum, die Bewerber davon zu überzeugen, dass es sich um eine ernst gemeinte Stellenanzeige für ein existierendes Projekt handelt. So beginnen zwei Angebote in einem Grafiker-Forum mit folgenden Worten: »Ich bin sicher, dass viele von Ihnen denken, dass der Titel niemals das Licht der Welt erblicken wird. Aber vertrauen Sie mir, ich habe es gesehen und es ist WIRKLICH unglaublich.«
Duke Nukem Forever

Aber fertig ist es noch lange nicht, denn ansonsten würden jetzt kaum Leute gesucht, die 3D Models und Hintergrund-Umgebungen erstellen können. Es dürfte allerdings ein Traumjob sein. Neben US-üblichen Benefits wie Krankenversicherung bietet der Hersteller nach eigenen Angaben »Freiheit vom willkürlichen Fertigstellungsdatums-Druck. Dies ermöglicht, dass das Spiel in seinem eigenen Zeitplan gemacht wird, und nicht mit dem Zeitplan irgendeines Anzugträgers.« Zeit hat 3D Realms in Massen: Nächstes Jahr feiert die Firma zehnjähriges Duke-Nukem-Forever-Jubiläum (* 27. April 1997, Vorstellung auf der E3). Dummerweise stellt 3D Realms nur amerikanische Grafiker ein…

Voodoo
19.10.2006, 12:31
"We suck"


Außer über die Prey-Fortsetzung hat 3D-Realms-Chef Scott Miller im Next-Gen.Biz-Podcast auch über Duke Nukem Forever philosophiert. Auf die unvermeidbare Frage, warum das ganz so lange dauert, hat Miller eine einfache Antwort: »We suck!« Bis zuletzt sei 3D Realms viel zu überambitioniert gewesen und hätte sich deswegen verrannt. Zudem habe er den Programmierern zu viele Entscheidungen überlassen. Die hätten dadurch ihren Fokus auf das Spiel verloren. Jetzt werde gerade ein mittleres Management aufgebaut, das die einzelnen Projektteams wie Grafik und Levels eigenständig führt.
Duke Nukem Forever


Darüber hinaus sucht 3D Realms erfahrenere Programmierer. So sei in der Vergangenheit der Entwicklungsprozess wegen der mangelnden Erfahrung mancher Entwickler verlangsamt worden. Dies hätte sich schon jetzt geändert. Wann Duke Nukem Forever nun kommt, weiß Scott Miller trotzdem noch nicht. Er sieht aber Licht am Ende des Tunnels, was für ihn wohl einstellige anstatt zweistellige Jahresangaben bedeutet. Denn die Marketingmaschinerie für den ewigen Duke wird erst ungefähr zehn bis zwölf Monate vor dem Erscheinungsdatum anspringen.
Duke Nukem Forever


Trotzdem werden wir den nächsten Jahren noch einiges von 3D Realms sehen. Scott Miller erklärt, dass seine Firma 3D Realms in den nächsten Jahren weitere Firmen und Spiele wie zuletzt Remedys Max Payne oder Human Heads Prey groß herausbringen möchte. Neu dabei ist, dass sich 3D Realms nicht mehr auf ein Projekt konzentrieren wird. Es sollen vielmehr mehrere Sachen gleichzeitig laufen. So sei in den nächsten Jahren also mit einigen Ankündigungen zu rechnen, die alle eines gemeinsam haben: Es handelt sich um neue Spielemarken, die erst aufgebaut werden müssen. Der Deal dahinter ist ganz einfach: Das externe Team programmiert und 3D Realms hilft beim Geld, Design und Marketing. Das hat bei Max Payne funktioniert und wird sicher auch bei weiteren Spielen funktionieren.

vamp
04.12.2006, 13:51
Kein Duke am 02.01.2007


In den letzten Tagen zirkulierten verschiedene Gerüchte über eine Veröffentlichung des Evergreens Duke Nukem Forever im Januar 2007. Befeuert wurden diese durch die Internetseiten der US-Kette BestBuy, die den Titel für den 02. Januar 2007 führten und auch schon Vorbestellungen annahmen.

3DRealms hat sich nun zu Wort gemeldet und den angeblichen Termin klar ins Reich der Fabeln geschoben:


As we've said I don't know how many times, when it's done - when it's ready to be released, you will not be able to NOT know it. You will not have to "find" the news like that - it will FIND YOU.

MaX PoWeR
04.12.2006, 13:55
http://www.aoqz76.dsl.pipex.com/Web%20Page%20Components/Wallpaper/Games/Duke%20Nukem%20Forever.jpg

Nirvana
04.12.2006, 15:36
1. Herbst 2010 ;)

Voodoo
04.12.2006, 16:43
Aufregung um angeblichen Releasetermin


Was macht man als Webseiten-Administrator einer amerikanischen Spieleshop-Kette, wenn gerade mal wieder nichts zu tun ist? Natürlich, wie alle sechs Monate, einen Termin für Duke Nukem Forever erfinden: Sowohl Best Buy als auch Ebgames haben sich darauf geeinigt, dass das Spiel Anfang Januar 2007 erscheinen wird. Das machte natürlich sofort als News die Runde auf amerikanischen Newsseiten. Von Entwickler 3D Realms folgte natürlich prompt das Dementi: "Es ist eine Lüge." 3D-Realms-Webmaster Joe Siegler gibt auch zu bedenken, dass in seiner Firma noch eine Marketing-Abteilung arbeitet: "Wenn er für den Release bereit ist, werdet ihr kaum in der Lage sein, das nicht zu wissen. Ihr werdet nicht nach solchen News suchen müssen -- es wird euch finden."

vamp
13.12.2006, 12:43
Mit Sin-Episodes-Machern zu neuen Ufern


Wer für Sin Episodes gut genug ist, kann auch Dukem Nukem Forever weiterentwickeln. Dies dachte sich zumindest 3D Realms, als sie den Ritual-Mitarbeiter John "HAL9000" Schuch als Leveldesigner angestellt haben. Ob das allerdings die beste Referenz ist? Wer Schuch besser kennen lernen möchte, findet übrigens auf seiner Website einen Überblick über seine Arbeit.Duke Nukem ForeverDuke Nukem Forever

Allerdings braucht 3D Realms noch ein paar Mitarbeiter mehr. Auf der offiziellen Jobs-Seite werden noch Programmierer, Leveldesigner und sonstige Künstler gesucht.

John "HAL9000" Schuch ist nur einer von vielen Leuten, die Ritual in letzter Zeit verlassen haben. Dies wirft die Frage auf, ob da die Mitarbeiter Angst um ihren Job haben und das sinkende Schiff lieber rechtezitig verlassen wollen.

Voodoo
02.01.2007, 17:54
Entwickler-Team wird aufgestockt


Die "Neverending Story" rund um den First Person-Shooter Duke Nukem Forever geht auch im neuen Jahr munter weiter.

Wie George Brussard von 3D Realms jetzt bekannt gegeben hat, wird das Entwicklungsteam weiter aufgestockt. So werden zur Zeit unter anderem ein Programmierer und ein so genannter Environment Artist gesucht. Wenn Sie auf Jobsuche sind und aktiv bei der Vollendung von Duke Nukem Forever helfen wollen, sollten Sie einen Blick auf die Stellenangebote (http://www.3drealms.com/gethired.html)von 3D Realms werfen.

Nirvana
02.01.2007, 19:32
klasse ...

Voodoo
03.01.2007, 17:19
Seit der Ankündigung ist viel passiert


Diese Aussage bezieht sich nicht auf die Entwicklung des Spiels aus dem Hause 3D Realms, sondern auf alle anderen Geschehnisse, die sich seitdem zugetragen haben.

Im Netz gibt es nun eine Liste (http://duke.a-13.net/), in der alles aufgezählt wird, das seit dem Start der Entwicklung von Duke Nukem Forever passiert ist. Sei es der Erfolg der Grand Theft Auto-Reihe, der Lebenssimulation Die Sims oder Entwicklungen der Technik, die Zahl scheint unendlich.

Außerdem erfahren Sie unter dem Link, welche wichtigen geschichtlichen Ereignisse sogar weniger Zeit benötigten, als der Duke schon auf sich warten lässt.

Voodoo
26.01.2007, 15:28
Premiere: Erster echter Screenshot


ScreenshotEs gibt den ersten Screenshot zu Duke Nukem Forever! Zumindest eine klitzekleine Briefmarke. 3D Realms hat das Bild im Rahmen einer Stellenanzeige (http://jobs.gamasutra.com/jobseekerx/ViewCompanyProfile.asp?CompanyProfileID=2113&Keywords=%223d+realms%22)veröffentlicht. Kurze Zeit später hat Studiochef George Broussard in den Shacknews-Newskommentaren (http://www.shacknews.com/ja.zz?id=13727349)die Echtheit bestätigt. Laut Broussard handelt es sich dabei um einen echten Ingame-Screenshot. Puristen werden jetzt schimpfen: In den Vorgängern sah man Duke Nukem als Hauptperson des Shooters nur im Spiegel von vorne. Handelt es sich hier also um eine Zwischensequenz oder dürfen Sie sogar teilweise andere Personen spielen?

3D Realms setzt gerne auf Guerilla-Marketing-Taktiken. Unvergessen bleibt eine Szene, als George Broussard in einem Kino einer völlig fremden Person Duke-Nukem-Forever-Screenshots gezeigt (http://www.gamestar.de/news/pc/spiele/action/duke_nukem_forever/1456934/duke_nukem_forever.html)hatte. Unser ehemaliger GameStar-Redakteur Markus Schwerdtel bekam so auch Futter für einen Dukem-Nukem-Kasten in einem Prey-Artikel: Während eines 3D-Realms-Studiobesuchs hingen Spieleartworks mit der Rückseite nach hinten an der Wand. Redakteure kann man ja nicht jede Sekunde beaufsichtigen...

Immerhin zeigt die Screenshot-Veröffentlichung, dass 3D Realms jetzt mit der richtigen PR für Duke Nukem Forever beginnt. Aus vielen Interviews und Zitaten von George Broussard wissen wir, dass die Marketingmaschinerie erst im Jahr der Veröffentlichung des Spiels anlaufen soll. Wird 2007 also das Jahr des Dukes?

Sleip`
26.01.2007, 19:09
ui, nach ca. 3174 jahren endlich mal ein screenshot! ich werd verrückt! das habt ihr nun, ihr alle, die nie an ein release des spiels geglaubt habt! :verrueck:

Voodoo
06.02.2007, 09:52
Duke Nukem Forever: Vorbestellphase angelaufen

Bei Amazon.co.uk kann der lang erwartete Shooter mit dem blonden Raubein bereits geordert werden.

Ist es nur ein Marketing-Gag, oder ist Duke Nukem Forever tatsächlich nur noch ein paar Monate vom Goldmaster-Status entfernt? Der bereits seit einer guten Dekade in Entwicklung befindliche Ego-Shooter kann ab sofort bei Amazon.co.uk (http://www.amazon.co.uk/Take-2-Interactive-Nukem-Forever/dp/B00005NCEZ/) vorbestellt werden -- zum Preis von etwa 25 Britische Pfund (ca. 38 Euro). Erscheinungstermin: 29. September 2007.

Auf der Hersteller-Website gibt es nach wie vor keinerlei Hinweise auf eine bevorstehende Veröffentlichung -- Status quo von offizieller Seite ist also nach wie vor »when it's done«.

Voodoo
19.03.2007, 16:33
Mit Musik von Jeremy Soule?


Es gibt mal wieder eine Meldung zum First Person-Shooter Duke Nukem Forever.

Mittlerweile gibt es einen Hinweis, der darauf schließen lässt, dass der bekannte Komponist Jeremy Soule (Guild Wars, Company of Heroes) den Soundtrack für Duke Nukem Forever liefern wird. In einem Interview (http://www.duke4.net/comment.php?comment.news.123)mit den US-Kollegen von IGN antwortete Soule auf die Frage nach seinen nächsten Projekten mit einer geheimnisvollen Andeutung: "Ich gebe einen Hinweis - when it's done".

Dieses Motto wurde von den Entwickler bei 3D Realms für den Releasetermin von Duke Nukem Forever ins Leben gerufen. Es wäre übrigens nicht die erste Zusammenarbeit zwischen 3D Realms und Jeremy Soule. Letzterer zeichnet unter anderem für den Soundtrack des First Person-Shooters Prey verantwortlich.

Hilli
20.03.2007, 17:47
Juhu einen Soundtrack haben sie! Jetzt muss nur wieder die grafik engine geändert werden :)

h a e p i i i
20.03.2007, 23:46
Und eigentlich könnte man generell nochmal 3 Jahre warten , macht nun auch nichts mehr :stupid2:

Voodoo
22.03.2007, 10:07
Duke-Nukem-Macher: "Wir haben es versaut"


In einem Interview mit der Spiele-Webseite "YouGamers" hat 3DRealms-Chef unumwunden eingestanden, dass die ersten Arbeiten am dauer-verspäteten Spiel "Duke Nukem Forever" schlicht eine Katastrophe waren. Dennoch arbeite sein Unternehmen ständig weiter an dem Spiel, und stelle dafür auch immer neue Mitarbeiter ein.

Einen Erscheinungstermin für Duke Nukem Forever (DNF) nannte Miller in dem Interview - treu der Firmenpolitik - jedoch erneut nicht. Er gab aber sehr offen zu, dass die mittlerweile zehn Jahre andauernde Entwicklung des Spiels jahrelang mehr als schief lief: "Wir geben ohne Einschränkungen zu, dass wir die Entwicklung von DNF versaut haben, und das ist inzwischen eine Lachnummer in der Branche. Auch ich lache oder weine, wenn ich daran denke."

Dennoch hält Miller an dem Projekt fest. Er ist sich aber bewusst, dass DNF nicht allein von der Kultfigur "Duke Nukem" profitieren kann, dafür ist das Image von 3DRealms inzwischen zu ramponiert: "DNF wird nicht wegen der Marke "Duke" erfolgreich sein oder scheitern, sondern nur, weil das Spiel toll ist oder auch nicht. Das erste "Duke Nukem 3D" hatte anfangs auch nicht viele Fans, aber es war trotzdem erfolgreich. Genau so muss auch DNF für sich alleine stehen können."

Dieser Realismus kam jedoch sehr spät - laut Scott Miller hat sich der Ansatz von 3DRealms erst in den letzten anderthalb Jahren geändert, seitdem stelle man ständig neue Mitarbeiter für alle Bereiche der Spieleentwicklung ein. Anfangs sei man jedoch zu kompromisslos gewesen: "Unser Fehler war, die Messlatte zu hoch zu legen, und wir haben verbissen versucht, unser Spiel besser als alle anderen Spiele zu machen."

Im Gespräch mit YouGamers gab Scott Miller keine neuen Details zur Technik von DNF bekannt - auch, in welchem Zustand sich die zuletzt lizenzierte Unreal-Engine befindet (der 3D-Unterbau ist inzwischen zwei Versionen weiter) gab er nicht an. Das Spiel solle aber, so Miller, bei Erscheinen alle Funktionen moderner Hardware nutzen können, aber auch auf Mittelklasse-PCs laufen. Zudem soll das Spiel nicht nur auf PCs laufen. Mehr als "Es ist der feste Plan, DNF auf verschiedene Plattformen zu bringen" ließ sich Miller zu etwaigen Konsolen-Versionen aber nicht entlocken.

Voodoo
04.06.2007, 11:20
Duke Nukem Forever Ende März 2008?


Duke Nukem Forever: Klassiker der Vapor-Ware. 01.06.2007 15:17 Uhr - Wie oft wurde nun von Online-Händlern schon ein mögliches Veröffentlichungsdatum für Duke Nukem Forever genannt? Begnügen wir uns an dieser Stelle mit dem vagen Ausdruck: Sehr oft! Auch heute zieht Amazon (http://www.amazon.co.uk/Take-2-Interactive-Nukem-Forever/dp/B00005NCEZ/ref=pd_bbs_sr_1/202-5959763-7516607?ie=UTF8&s=videogames&qid=1180692087&sr=8-1)wieder die Aufmerksamkeit auf sich. Angeblich will man wissen, dass das Spiel im März 2008 erscheint.

Nirvana
04.06.2007, 12:31
soll man sich jetzt freuen ? :D

Sleip`
04.06.2007, 16:28
ich fang schon mal an zu sparen... :ugly:

Nirvana
05.06.2007, 09:59
das gute daran, wenn du jetzt anfängst kannst Du dir gleichzeitig zum Spiel auch nen neuen Rechner kaufen :)

Voodoo
05.06.2007, 10:03
:rofl:

Voodoo
26.06.2007, 20:38
Licht am Ende des Tunnels


Egal, was ich jetzt sage, es wird folgende Reaktion hervorrufen: 'Ja, ich werde es aber erst glauben, wenn ich es sehe.' Deswegen gibt es auch nichts zu sagen, was irgendjemanden beruhigen oder überzeugen könnte. Wir sind wirklich die ersten, die zugeben, dass dieses Projekt derzeit der Running Gag in der Industrie ist. ... Wir sind sozusagen Opfer der Vergangenheit. Da wir damals so erfolgreich waren, hatten wir zu viel Zeit, Dinge auszuprobieren und das perfekte Spiel zu machen. Aber im letzten Jahr haben wir viele neue Dinge gemacht, viele neue erfahrene Leute angeheuert und das Projekt neu ausgerichtet. Vom Standpunkt eines Außenstehenden, obwohl ich ja auch zur Firma gehöre, kann ich sagen, dass wir Licht am Ende des Tunnels sehen. Ich kann keinen Erscheinungstermin oder ähnliches verraten. Aber die Sache entwickelt sich schnell weiter. Natürlich ist kein Spiel eine derart lange Wartezeit wert, aber dieses Spiel wird die Leute sicher glücklich machen.

Mit diesen Worten kommentiert Scott Miller in der aktuellen Ausgabe des amerikanischen Spielemagazins Game Informer die Entwicklung des Spiels Duke Nukem Forever, an dem 3D Realms seit über zehn Jahren arbeitet. Miller leitet zusammen mit George Broussard die Spielefirma 3D Realms. Während Broussard sich nur um Duke Nukem Forever kümmert, betreut er die externen Projekte wie jetzt aktuell Earth No More. Deswegen kann er auch ganz entspannt über Duke Nukem Forever reden. Eine Sorge bleibt: 3D Realms will in Zukunft viele verschiedene externe Projekte gleichzeitig in Angriff nehmen. Ob diese neue Geschäftsausrichtung die weitere Arbeit an Duke Nukem Forever beeinflusst, bleibt abzuwarten. Zumindest klingt Millers Versicherung glaubhaft: »[George] hat nicht so viel mit den externen Projekten zu tun, an denen ich arbeite« Wer weiß, was passiert, wenn Broussard sich für alles verantwortlich fühlen würde...

Deadman
26.06.2007, 20:56
Endlich!
Ich bin jetzt super gespannt. Mal sehen was sie "experimentiert" haben.

Voodoo
26.06.2007, 20:57
ich bin auch mal gespannt. Selbst wenn das Spiel gar nicht so gut ist... kultig ist es jetzt schon. Spielen werde ich es auf jeden Fall.

Voodoo
19.12.2007, 16:49
Neuer Screenshot jetzt und erster richtiger Trailer heute

Screenshot (http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1516500/1516547/800x600_C8300C26F46D1DF7F43719CB9AB22D2E.jpg)Es begann gestern ganz harmlos: George Broussard von 3D Realms kündigte (http://forums.3drealms.com/vb/showthread.php?t=29629)in seinem Forum an, er wolle einen Rekord brechen. Rekorde sind für ihn ja nichts Neues. Er hat ja mit Duke Nukem Forever schon das Spiel mit der längsten Entwicklungszeit in petto. Dieses Mal wollte er eigentlich nur den Rekord von 1000 gleichzeitig aktiven Usern im 3D-Realms-Forum brechen. Das Ziel hat er eindeutig übererfüllt. Die Webserver arbeiten mittlerweile schon jenseits ihrer Belastungsgrenze.

Diesen plötzlichen Ansturm hat eine zweite Ankündigung (http://www.3drealms.com/news/2007/12/dnf_teaser_video.html)wenige Stunden nach der ersten verursacht: George Broussard hat als kleine weihnachtliche Überraschung den ersten Trailer zu Duke Nukem Forever mit der überarbeiteten Grafikengine versprochen -- und zwar für heute um 19.00 Uhr. Das letzte Video zu Duke Nukem Forever hatte 3D Realms 2001 veröffentlicht (unter anderem bei Youtube zu sehen (http://youtube.com/watch?v=pfimxgt1szw)). Viel Zeit ist seitdem vergangen und das Spiel dürfte sich deutlich gewandelt haben. Wie stark die Änderungen sind, können Sie schon am Screenshot (http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1516500/1516547/800x600_C8300C26F46D1DF7F43719CB9AB22D2E.jpg)neben dieser News erkennen. Der ist laut George Broussard aus dem Trailer, der heute Abend erscheint, entnommen.

Die Geschichte (http://www.gamestar.de/news/pc/spiele/action/duke_nukem_forever/1456934/duke_nukem_forever.html)hinter diesem Trailer ist genauso abstrus wie viele Dinge, die beim etwas unkonventionellen Spielentwickler 3D Realms ablaufen: Einige Programmierer haben sich für die 3D-Realms-Firmen-Weihnachtsfeier am letzten Samstag eine kleine Überraschung ausgedacht. Die Gruppe hatte in den Tagen vorher im stillen Kämmerlein ohne das Mitwissen der anderen einen Trailer zu Duke Nukem Forever gebastelt und ihn auf der Feier präsentiert. Der scheint wohl so gut zu sein, dass George Broussard ihn auch der Öffentlichkeit zeigen will.

zierfisch
19.12.2007, 16:56
Kein trailer sonder ein Teaser. Da gibts gewaltige Unterschiede!!

Voodoo
19.12.2007, 16:59
Habs nur von Gamestar.de übernommen :)

zierfisch
19.12.2007, 17:19
Hab bei computerbase gelesen das es nur nen teaser sein soll, d.h. alles mögliche bloss keine spielinhalte. gehe mal von ner gerenderten sequenz aus!

Voodoo
19.12.2007, 17:34
jo, seh ich genauso. Man kommt auch drauf, wenn man den Screenshot mal betrachtet. Ist halt ein Funteaser von den Machern.

Nirvana
19.12.2007, 19:26
naja vll. gibts ja nächstes jahr zu weihnachten einen trailer ;)

MaX PoWeR
19.12.2007, 20:58
JAAAAA der Shrinker ist wieder am Start!! :D

Sleip`
20.12.2007, 00:13
Der Duke im Teaser (http://www.gametrailers.com/download/29074/t_dnf_teaser_h264.wmv)

MaX PoWeR
20.12.2007, 00:22
Geil :D :top:

Voodoo
22.12.2007, 11:20
Erscheint auch auf Konsolen!

BildWenn die Langsamkeit noch niemand vorher entdeckt hätte, dann wäre es 3D Realms mit 'Duke Nukem Forever' gelungen. Doch seit vorgestern wissen wir: der zehn Jahre in Entwicklung befindliche Shooter existiert wirklich, sofern der erste Teaser-Trailer echt ist. Neben den Bilderhappen rückt das Studio auch weitere Details zu den Plattformen heraus. Abgesehen vom PC, soll der Duke auch auf den Konsolen die Waffen sprechen lassen.

Um welche Konsolen es sich genau handelt, steht bislang noch offen. Wahrscheinlich sind die Xbox 360 und Playstation 3 anvisiert, aufgrund der Technik weniger wahrscheinlich ist die Nintendo Wii. Beeilen müsste sich 3D Realms aber auf alle Fälle, damit die beiden Konsolen noch zu den aktuellen Plattformen gehören. Fünf Jahre sind für den Duke schließlich nur ein Wimpernschlag.

The Nemesis
23.12.2007, 03:23
Hihi, der letzte Satz mit dem Wimpernschlag gefiel mir :D
Der Duke ist eben beständiger als alle Konsolen ;)

Voodoo
07.02.2008, 10:42
Kommt laut 3DR Ende 2008

Duke Nukem 3DNachdem es Ende 2007 mal wieder ein neues Lebenszeichen von Duke Nukem Forever in Forms eines recht kurzen Teasers gab, will das Dallas Business Journal nun gar aus erster Hand erfahren haben, wann der "when it's done"-Shooter wirklich "done" sein soll. 3D Realms soll der Zeitung gegenüber mitgeteilt haben, dass man derzeit einen Release gegen Ende 2008 anpeilt.

Scott Miller, Chef des Entwicklerstudios, ließ per Email verlauten, dass man das jetzt anvisierte Datum vielleicht um ein oder zwei Monate verfehlen könnte, aber er sei überzeugt davon, dass DNF in jenem Zeitraum fertiggestellt werden wird. Auch bestätigte er nochmals, dass der Rekordhalter unter den Vaporware-Award-Gewinnern auch auf Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen wird.

Miller plauderte zudem über die Xbox Live Arcade-Umsetzung von Duke Nukem 3D. Deathmatch- und Koop-Modi werden sich natürlich per Xbox Live spielen lassen, außerdem soll die Neuauflage des FPS-Oldies mit Achievements und Online-Ranglisten aufwarten.

The Nemesis
07.02.2008, 15:13
Wurde schon relativiert:
http://forums.3drealms.com/vb/showthread.php?p=654680#post654680

Voodoo
29.04.2008, 09:15
"Sieht gut aus"

Medienmäßig hat sich Duke Nukem Forever in den vergangenen Jahren eher rar gemacht - mal abgesehen von einem kurzen, Ende 2007 veröffentlichten Teaser macht der 3D Realms-Shooter nur mit gelegentlichen Infohäppchen auf sich aufmerksam. Ab und zu kommt es dann aber doch mal vor, dass jemand außerhalb des Studios den Vaporware-Award-Abonnenten zu Gesicht bekommt.

So durften nun die Kollegen von Shacknews einen Blick auf den Duke werfen. Die bis dahin selbst nicht wirklich von der Existenz des Spiels überzeugten Redakteure berichten von diversen Gameplay-Szenen und Abschnitten, die man zu sehen bekam. Auch wurden einige Puzzles und Interaktionsmöglichkeiten mit der Umgebung vorgeführt. Man habe diverse Waffen sowie einen Gabelstapler in Aktion bewundern dürfen, zudem seien reichlich Köpfe und Arme abgeschossen worden. Die beiden sind sich einig:

"Duke Nukem Forever sieht großartig aus und wird sich problemlos von der Masse abheben, sowohl in visueller als auch in spielerischer Hinsicht."

Man könne außerdem bestätigen, dass das Spiel nicht wie ursprünglich berichtet 2003 erscheinen wird, so ein erwartet trockener Kommentar der Kollegen.

Deadman
29.04.2008, 19:02
Uhlalala nun bin ich mal gespannt, der Abschlusskommentar rockt allerdings die ganze News :D

rage
03.05.2008, 19:27
mich würd ja mal interessieren mit was 3dr in den letzten jahren ihr geld verdient haben.

wenn aber duke forever veröffentlicht wird und meine rente dann genug fürn neuen pc hergibt, werd ichs auch kaufen :D

The Nemesis
04.05.2008, 03:31
mich würd ja mal interessieren mit was 3dr in den letzten jahren ihr geld verdient haben.

Max Payne und Prey sagen dir sicher etwas ;)
3d Realms entwickelt neben dem Duke weiter fleißig Spiele, wie aktuell Max Payne 3 :)

rage
04.05.2008, 13:04
stimmt, dass max payne von 3drealms ist erinner ich mich jetzt schwach :), dass prey auch von ihnen ist wusste ich gar nicht.
aber denke mal die umkosten für duke werden sie mit dem spiel nicht mehr decken können :D

Voodoo
04.05.2008, 13:06
Soweit ich weiß ist Duke4ever ein freiwilligen Projekt, das sie so nebenbei programmieren. Deshalb dauert es auch so ewig lange. Komischerweise hat die Spieleschmiede auch so recht viel Geld zur Verfügung.

rage
04.05.2008, 13:15
das wundert schon ein bisschen, schließlich sind 3drealms nicht gerade für eine massenproduktion an spielen bekannt ;)

Voodoo
03.06.2008, 12:29
Bald neuer Veröffentlichungstermin?

BildAuf der Website crackle.com soll es am 4. Juni einen neuen Video-Podcast geben, in dem amerikanische Persönlichkeiten wie Sängerin Christina Millian über die Welt der Computerspiele diskutieren. Das Besondere? Für die erste Sendung wurde ein neuer Trailer und mehr zu einem der meist erwartesten Titel aller Zeiten angekündigt: 'Duke Nukem Forever'.

Es wird sogar noch besser: auf der offiziellen Firmenseite von Entwicklungsstudio 3D Realms wird ebenfalls auf den Podcast aufmerksam gemacht, mit der Meldung, dass er eine der wichtigsten Meldungen der Spielewelt beinhalten könnte - ist damit etwa das gemeint, worauf wir alle hoffen? Ein erstes Veröffentlichungsdatum seit 1997?

Was auch immer sie dort morgen über den Duke Neues zu berichten haben, ihr werdet es natürlich auf myrabbits.de lesen können.
Quelle Gameswelt (http://www.gameswelt.de/news/31223-Duke_Nukem_Forever_-_Bald_neuer_Trailer.html)

Myrie
04.06.2008, 01:22
Ja, dann kommt ein 8 Sekunden langer Trailer, in dem sich Pixel für Pixel, unterlegt mit Passagen des Klimax aus Carmina Burana, langsam aber stetig ein "When it´s done." aufbaut... :rolleyes:

Voodoo
04.06.2008, 08:57
hehehehe, ich denke ernsthaft, dass das Spiel demnächst rauskommen könnte.

Cobra
04.06.2008, 09:03
hey, du hast es mal wieder geschafft vor 8.00 Uhr auf der Arbeit zu sein :top:

Voodoo
04.06.2008, 09:05
hey, letzte Woche war es wo ich 3x später ankam. Diese Woche immer sehr früh hier :P

Cobra
04.06.2008, 09:09
naja ist ja au erst Mittwoch :D

Voodoo
30.09.2008, 17:53
http://static.4players.de/premium/Screenshots/0a/9f/1859928-vollbild.jpg

http://static.4players.de/premium/Screenshots/d3/0a/1859933-vollbild.jpg


Ich muss sagen, ich bin beeindruckt von der Grafik. :top:

Deadman
30.09.2008, 18:22
:eek: Booooaah. Wow. Da wirds gleich 200x soviel Spaß machen, den Nutten Geld zu zustecken.

redtube ade

Nirvana
30.09.2008, 18:24
rofl !

MaX PoWeR
30.09.2008, 18:33
Also ich hab ja deutlich mehr erwartet. Das sieht alles irgendwie so... eckig aus? Der Hintern ist ja noch schön rund, aber seine Schulter? :grübel:

Deadman
30.09.2008, 18:34
DAS SIND MUSKELN!
Ausserdem würde ich es nicht gerne sehen, wäre Dukes Brust rund. Die hat eckig und trainiert zu sein ;)

MaX PoWeR
30.09.2008, 18:36
Ahjo, ganz vergessen, mein Bizeps ist ja auch rechteckig :eek:

Deadman
30.09.2008, 18:45
Welch schwerer Unfall hat dich dazu gezwungen dir den Bizeps in die Brust zu implantieren? Egal, lassen wir das ^.^

Ich glaube man hat damit einfach Versucht Duke so Markant wie möglich aussehen zu lassen, allerdings hab ich auf deinen Hinweis das Bild gerade nochmal Untersucht und dabei ist mir aufgefallen, dass sein Shirt nicht in einer geschwungenen Linie am Körper entlang fällt, sondern an 4 Stellen winkel einschlägt und sonst gerade verläuft.
Das ist ein Anhaltspunkt dafür, dass du recht hattest.

(Jaja ihr Mathe fuzzies, ich weiß. Ein Kreist nichts anders als zueinander gewinkelte Schenkel, dennoch hätte man hier mehr Detail an den Tag legen können)

Voodoo
30.09.2008, 20:02
Gerade die, die die schlechtesten PCs hier im Forum haben, schreien am lautesten über Grafikkompromisse. :rolleyes:

Seid doch froh, dass Entwickler versuchen ein Spiel auch für eure PCs zu optimieren. :p

Nirvana
30.09.2008, 20:08
Gerade die, die die schlechtesten PCs hier im Forum haben, schreien am lautesten über Grafikkompromisse. :rolleyes:

Seid doch froh, dass Entwickler versuchen ein Spiel auch für eure PCs zu optimieren. :p

das nenn ich jetzt aber gemein ;)
und wenn die noch 10 jahre warten können die auch die grafik ruhig noch weiter verbessern :p
ps: ich find es trotzdem ganz nett, soll nur endlich auch mal rauskommen ...

MaX PoWeR
30.09.2008, 21:15
Also entweder, es ist beeindruckend von der Grafik, oder ich kann es spielen, ich hatte nach Deinem Post ersteres erwartet :D

The Nemesis
30.09.2008, 21:26
Also ich denke da wird noch etwas an der Engine gedreht, oder Anti-Aliasing wird bei dem Spiel Wunder bewirken :D
Jedenfalls bei Bild 2 mit der Stange und den Beinen der Dame, da geht noch was ;)

Deadman
30.09.2008, 22:01
Gerade die, die die schlechtesten PCs hier im Forum haben, schreien am lautesten über Grafikkompromisse. :rolleyes:

Seid doch froh, dass Entwickler versuchen ein Spiel auch für eure PCs zu optimieren. :p

pffff. Ich hol mir dennoch keinen bessern PC ;)

Voodoo
29.12.2008, 15:27
http://scr3.golem.de/screenshots/0812/Vaporware/DNF_Xmas08_1280x800.jpg

h a e p i i i
31.12.2008, 17:22
hehe ich erkenne noch alle :p

Voodoo
31.12.2008, 19:00
du hast es ja auch erst neulich gespielt :p. Mir sagt der gepanzerte kleine Typ nichts und das Riesenmonster ganz links oben.

Palinai
07.05.2009, 18:02
Duke-Nukem-Entwicklungsstudio geschlossen

Über zwölf Jahre haben die Entwickler von 3D Realms am Spiel Duke Nukem Forever gearbeitet, nun ist damit wohl Schluss. Die US-Website Shacknews berichtet, das Unternehmen sei geschlossen worden, die Mitarbeiter seien bereits entlassen. Im Forum des Spieleentwicklers bestätigt der Mitarbeiter Joe Siegler die Nachricht. Die Belegschaft war offenbar von der Schließung überrascht worden; über die Tatsache der Pleite hinaus gebe es derzeit nichts zu sagen. Publisher Take-Two, der die Veröffentlichungsrechte an Duke Nukem Forever hält, hat laut dem Bericht bestätigt, die weitere Entwicklung des Spiels bei 3D Realms nicht finanziell zu unterstützen.
Quelle (http://www.heise.de/newsticker/Duke-Nukem-Entwicklungsstudio-geschlossen--/meldung/137440)

Und es wird trotzdem irgendwann raus kommen :p

Voodoo
08.05.2009, 11:00
huch, das kommt für mich jetzt aber überraschend!

Sleip`
08.05.2009, 11:19
mich würden jetzt mal die bisherigen entwicklungskosten interessieren. die dürften ja nicht wirklich gering ausgefallen sein. :muhaha:

Palinai
08.05.2009, 11:23
huch, das kommt für mich jetzt aber überraschend!

War das jetzt ironisch gemeint? :D

Voodoo
08.05.2009, 11:23
mich würde auch der derzeitige Stand interessieren.

Es war übrigens nicht ironisch. Denn zuletzt war von deutlichen Fortschritte zu lesen. Gerüchteweise sollte das Spiel soweit sein, dass sie nur noch Feinheiten machen müssten. Und weil das Team das Projekt nie für voll nahmen, sondern es quasi nebenbei als Hobbyprojekt entwickelten. Dass sie jetzt gekündigt wurden, zeigt mir, dass sie kein Hauptprojekt mehr haben.

zierfisch
08.05.2009, 14:02
Pünktlich zum öffentlichkeitsträchtigen Ende von 3D Realms hat der Spieleentwickler Charlie Wiederhold seine berüchtigte „Chair Story“ erneut hervorgeholt – und zwar auf seiner eigenen Webseite. Im entsprechenden Beitrag berichtet Wiederhold, der bei 3D Realms an der Entwicklung von „Duke Nukem Forever“ mitgewirkt hat, weitgehend glaubwürdig von einer Begebenheit, die sich im Rahmen der E3 im Jahr 2001 ereignete und – sofern wahrheitsgetreu wiedergeben – eine bahnbrechende Verschwörung beschreibt.

Demnach trafen sich zu besagter Messe ranghohe Vertreter von Epic und 3D Realms sowie altgediente „Duke Nukem“-Entwickler, um über die PR-technische Zukunft des Titels zu beraten. Unter anderem zugegen gewesen sein sollen Branchengrößen wie Scott Miller, George Broussard, Cliffy B und Mark Rein. Binnen zweier Treffen soll dann auf besonderes Betreiben der Marketing-Profis Miller und Rein hin ein ebenso gewiefter wie unfassbarer Plan aufgestellt worden sein: Die Entwicklung von „Duke Nukem Forever“ sollte vor dem Hintergrund der anhaltend guten Presseberichterstattung trotz der bereits schier endlos wirkenden Zeit seit Start in 1997 mit Absicht hinausgezögert werden.

Ziel der Verzögerungstaktik sei es laut Wiederhold gewesen, einen Mythos um den Titel und die dahinterstehenden Unternehmen zu stricken und bewußt mit dem am längsten entwickelten Spiel in die Geschichte einzugehen. Während sich 3D Realms über eine anhaltend gut laufende PR-Story freuen konnte, die man ab und an mit einem kleinen Screenshot oder gar einem Trailer anfeuern musste (zumindest dies geschah nachweislich immer wieder und auch auf ComputerBase), soll Epic vornehmlich über die dadurch anhaltend starke Nachfrage nach der hauseigenen Engine profitiert haben: „Epic profitierte von dem Deal dadurch, dass dieses mysteriöse Projekt dauerhaft als „Kunde“ für ihre Engine herhalten konnte, wobei die Leute sich immer gefragt haben, ob das jetzt gerade die neueste Variante war oder nicht. Es überrascht, zu sehen, wieviele Lizenzen sie dadurch in den vergangenen Jahren verkauft haben. [...] Schon bemerkt, dass Epic seit 2001 im Engine-Geschäft davon gezogen ist? Das ist kein Zufall“, erklärt Wiederhold in seinem langen Beitrag.

Zudem empörend ist der Umstand, dass die Entwicklungsarbeit demnach bereits 2001 mehr oder weniger auf Schleichfahrt umgestellt wurde. Statt aktiv an einer Vollendung des Titels zu arbeiten, soll das Entwicklerteam seit dem ohne jeglichen Druck vornehmlich an der Implementierung und Weiterentwicklung der Engine und somit für den Verkauf von Epic gearbeitet haben.

Die eigentliche Pointe – und hier kommt die Erklärung für die Überschrift „The Chair Story“ – ist laut Wiederhold am Ende des zweiten Meetings zu finden. Hier sollen die Beteiligten aufgefordert worden sein, ihr Einverständnis und Stillschweige-Versprechen abzugeben. Als Wiederhold mit Blick auf die zu diesem Zeitpunkt absehbaren Auswirkungen gezögert haben will, sollen die führenden Köpfe hinter dem Plan aufgesprungen sein, um ihn sodann vom Stuhl zu reißen und diesen zu zerschmettern: „Ich wurde aus dem Stuhl geschmissen und von Mike Wilson und Cliffy B auf den Boden gedrückt [...]. George ging zu meinem Stuhl und schlug ihn auf den Boden, bis die Beine abbrachen. Er nahm lässig eines hoch [...] und begann, es hoch und runter zu werfen. Scott und Mark sprachen abwechselnd auf mich ein und sagten mir, dass ich offensichtlich nicht wisse, wie echte Geschäfte gemacht würden und dass ich nicht herausfinden wolle, warum diese zwei Unternehmen seit den Shareware-Tagen eine so starke Position inne hätten.[...]“ Schlussendlich, so Wiederhold, habe auch er eingewilligt.

Jenseits von normativen Bewertungen zu dem gesamten Vorgang stellt sich natürlich die Frage, inwieweit man es hierbei mit einer authentischen Schilderung zu tun hat. Dafür spricht, dass Wiederhold tatsächlich zum Entwicklerteam gehörte und demnach durchaus bei einem solchen Meeting anwesend war. Zudem scheint der Bericht derart detailliert und bis zum Zusammenbruch der Webseite von 3D Realms gar minutiös bebildert, dass eine gänzliche Fiktion durchaus belletristische Talente erfordert. Betrachtet man außerdem den Inhalt des angeblichen Deals sowie die Vorteile für beide Unternehmen, so kann man eine gewisse Logik nicht per se verneinen.

Auf der anderen Seite sorgt gerade der gewalttätige Stuhl-Abschnitt für einen faden Beigeschmack, der aufgrund seiner nahezu mafiösen Anmutung am tatsächlichen Wahrheitsgehalt des Berichts zweifeln lässt. Da sich der beschriebene Hergang nicht ohne Weiteres verifizieren lässt, wird es wohl zumindest vorerst keine definitive Erklärung für das Phänomen „Duke Nukem Forever“ geben.





Quelle (http://www.computerbase.de/news/software/spiele/actionspiele/2009/mai/duke_nukem_forever_aus/)

Voodoo
08.05.2009, 14:42
harhar, schöner Text. Das Ganze könnte natürlich auch nur wieder ein Marketing Gag sein. Das Duke Nukem Forever nur ein Hobbyprojekt war, hat George Broussard ja schon vor Jahren gesagt. Daher nicht all so viel neues.

clubic
08.05.2009, 22:04
harhar, schöner Text. Das Ganze könnte natürlich auch nur wieder ein Marketing Gag sein. Das Duke Nukem Forever nur ein Hobbyprojekt war, hat George Broussard ja schon vor Jahren gesagt. Daher nicht all so viel neues.

Aber das muss mir mal einer erklären? Man hat ne Marke, die an die Bekanntheit von GTA ranreicht, man hat ein ziemlich einfaches Spielprinzip und braucht eig. echt nur ne gute Engine, ein wenig Story und viel markige Sprüche.

Meiner Meinung nach die beste Voraussetzung um einen Megaseller zu machen. Wieso also nur ein Hobbyprojekt?

Voodoo
09.05.2009, 09:35
Dass die Firma spiele entwickeln können, haben sie unter anderem mit dem Spiel Prey gezeigt. Einiges geht ja auch aus dem Chair-Text hervor. Der Rest ergibt sich aus den Interviews, die ich gelesen habe. Warum die das letztlich noch sooo in die Länge zogen ist mir auch ein Rätsel.

Jejolore
09.05.2009, 11:21
Ich will die Fans von Duke Nukem nicht verunglimpfen, aber hattet ihr wirklich den Quantensprung bei Duke Nukem Forever erwartet? Ich selbst habe damals den Duke durch die Level begleitet, aber vergleicht man Duke Nukem mit den Spielen der Gegenwart wird mir ganz schnell bewusst das Duke Nukem Forever verdammt langweilig geworden wäre.

Das war schon so bei DOOM3 - grandios angekündigt mit was für tollen Grafikeffekten und blabla, aber die Story war einfach nur mies, und auf die Story kommt es bei den heutigen Spielen einfach an. Früher gings nur darum die meisten Waffen zu sammeln und so den Levelfortschritt vorranzutreiben, so war auch DOOM3 aufgebaut. Wenn man sich z.B.: Crysis ansieht, mit den manigfaltigen Möglichkeiten seine Mission zu erfüllen so bleibt mir für Duke Nukem Forever nur ein müdes Seufzen über.

Voodoo
09.05.2009, 12:47
Es ist schlecht über ein Spiel zu urteilen, das (noch) gar nicht erschienen ist und zudem es wenig Infos gibt. Daher gehe ich gar nicht groß auf deine Aussage ein :p.

Das Spiel hätte der größte Dreck werden können, ein Megakracher oder einfach alles was dazwischen liegt.

The Nemesis
09.05.2009, 13:35
Und Doom 3 ist athmosphärisch heute noch ein Top-Titel.

Voodoo
10.05.2009, 21:10
Hier ein Gameplay Video von einem ehemaligen Angestellten. Ich finde, es sieht schon sehr gut aus.

<object classid="clsid:d27cdb6e-ae6d-11cf-96b8-444553540000" codebase="http://download.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab#version=8,0,0,0" id="gtembed" width="640" height="532"> <param name="allowScriptAccess" value="sameDomain" /> <param name="allowFullScreen" value="true" /> <param name="movie" value="http://www.gametrailers.com/remote_wrap.php?umid=316675"/> <param name="quality" value="high" /> <embed src="http://www.gametrailers.com/remote_wrap.php?umid=316675" swLiveConnect="true" name="gtembed" align="middle" allowScriptAccess="sameDomain" allowFullScreen="true" quality="high" pluginspage="http://www.macromedia.com/go/getflashplayer" type="application/x-shockwave-flash" width="640" height="532"></embed> </object>

Voodoo
12.05.2009, 17:08
Eine große Bildergalerie zum Spiel findet man hier (http://www.cynamite.de/_misc/galleries/detail.cfm?pk=586&fk=243769&opv=gal&page=1&order=&aid=17753).

Myrie
13.05.2009, 14:56
Der "geleakte" Gameplaytrailer sieht eigetnlich ganz nice aus. Nun kann ich nciht sagen, ob die Grafik auf Grund der Videoauflösung ertwas altbacken wirkt, oder ob die Engine da tatsächlich nicht mehr am Puls der Zeit ist. Aber nett aussehen tut es in jedem Falle, finde ich.

The Nemesis
13.05.2009, 20:57
Und vor allem hat es einfach verfickt Style :(

http://i40.tinypic.com/2iw0j92.jpg

:(

Diablo
15.05.2009, 13:57
Take 2 verklagt jetzt 3D Realms

Duke Nukem Forever mag am Ende sein, doch das Drama um das Spiel scheint erst jetzt richtig zu beginnnen. Wie der Nachrichtendienst Bloomberg meldet, verklagt jetzt Take 2 das Programmierteam Apogee Software Ltd. (das ist der eingetragene Firmenname von 3D Realms). Laut Take 2 habe Apogee einen Vertrag gebrochen, der die Fertigstellung von Duke Nukem Forever fest zusichert. »Apogee hat laufend den Fertigstellungstermin von Duke Nukem Forever verzögert«, ist laut Bloomberg in der Beschwerde vor Gericht zu lesen. »Apogee hat wiederholt sowohl Take 2 als auch der Videospiele-Community versichert, dass sie fleißig an der Fertigstellung der PC-Version von Duke Nukem Forever arbeiten.«

Im November 1999 verkaufte der damalige Publisher Infogrames die Duke-Nukem-Forever-Vertriebsrechte für 12 Millionen US-Dollar an die Take-2-Tochterfirma Gathering of Developers. Laut Take 2 habe es 2007 eine weitere Vereinbarung mit Apogee / 3D Realms gegeben. Der Inhalt dieses Vertrages ist nicht bekannt, er scheint allerdings für den Ausgang des Rechtsverfahrens entscheidend zu sein. 3D Realms konnte niemals ein Duke Nukem Forever abliefern. Im Gegenteil: Am 6. Mai stoppte der Hersteller die Entwicklung und feuerte seine Mitarbeiter. 3D Realms (Apogee Software Ltd.) ist als Firma noch am Leben, allerdings ohne Mitarbeiter. Mittlerweile sind einige Dokumente des Gerichtsverfahrens im Internet veröffentlicht worden. Aus ihnen geht hervor, dass Take 2 fürchtet, dass 3D Realms den Sourcecode und die Grafikelemente entweder mutwillig zerstören oder für andere Zwecke benutzen könne. Deswegen hat Take 2 einen Eilantrag gestellt, nach dem es 3D Realms verboten werden solle, irgendwelche Materialien des Spiels an eine dritte Partei zu geben oder zu veräußern. Darüber hinaus möchte Take 2 eine Kopie sämtlicher Materialien erhalten.

Take 2 bestätigte nach der Einstellung des Geschäftsbetriebs bei 3D Realms, dass der Spielehersteller die Entwicklung von Duke Nukem Forever nicht mit finanziellen Mitteln unterstützt habe sowie nur die Vertriebsrechte und keine Markenrechte besitze. Allerdings sind neben den 12 Millionen US-Dollar für die Rechte auch schon viele Gelder für Werbung ausgegeben worden. Zum Beispiel glänzte Gathering of Developers 2001 mit einem aufwändigen Messeauftritt auf der Spielemesse E3, der vor allem Duke Nukem Forever gewidmet war. Geld für dieses Schaden wird Take 2 aus der bestehenden Restfirmenmasse von Apogee Software Ltd. sicherlich nicht bekommen. Doch die Gefahr, dass Duke Nukem Forever unter einem leicht anderen Namen bei einem anderen Hersteller auftaucht, besteht durchaus. Dies möchte Take 2 verhindern.

Quelle: GameStar.de (http://www.gamestar.de/news/pc/action/egoshooter/1956095/duke_nukem_forever.html)

Voodoo
19.05.2009, 15:41
3D Realms schließt doch nicht!

Erscheint Duke Nukem Forever vielleicht doch noch? George Broussard meldet sich zu Wort und bestätigt: 3D Realms schließt doch nicht seine Pforten!

"Entgegen einiger Gerüchte und Statements hat das Entwicklerstudio 3D Realms nicht geschlossen und wird dies auch nicht tun. 3D Realms ist weiterhin im Besitz des Duke-Nukem-Franchise. Aufgrund mangelnder Finanzierung müssen wir jedoch leider bestätigen, dass das Entwicklerteam von Duke Nukem Forever am 6. Mai entlassen wurde, während wir uns als Unternehmen neu gruppieren. Obwohl 3D Realms nun ein viel kleineres Entwicklerstudio ist, werden wir weiterhin als Firma fungieren und Spiele auf Basis des Duke-Nukem-Franchise entwickeln und lizenzieren", sagte George Broussard, Chef von 3D Realms, in einer offizielle Stellungnahme.

Nach weiteren Angaben von 3D Realms' George Broussard zahlte Take Two seinem Entwicklerstudio bis Juli 2008 keinerlei Finanzierungsgelder. Am besagten Datum soll man bezüglich einer Vereinbarung eines unangekündigten Titels 2,5 Millionen US-Dollar erhalten haben. George Broussard weiter: "Das ist die gesamte Summe, die Take Two in Verbindung mit Duke Nukem Forever an 3D Realms gezahlt hat. Take Two behauptet, dass sie für den Erwerb der Vertriebsrechte an Duke Nukem Forever zwölf Millionen US-Dollar an GT Interactive/Infogrames gezahlt haben. Um das klar zu stellen: 3D Realms war niemals ein Teil dieser Transaktion und hat kein Geld daraus erhalten.

Als Duke Nukem Forever 1998 an GT Interactive vergeben wurde, zahlte GT 400.000 US-Dollar an 3D Realms. Bis Juli 2008 war dies die einzige Zahlung, die wir für Duke Nukem Forever erhalten haben.
Zwischenzeitlich investierten wir rund 20 Millionen US-Dollar in die Produktion von Duke Nukem Forever. Take Two behält die Vertriebsrechte für Duke Nukem Forever, obwohl 3D Realms bestimmte Rechte besitzt, um das Spiel direkt an die Öffentlichkeit zu verkaufen. Ende 2008 begann 3D Realms Verhandlungen mit Take Two über die weitere Finanzierung zur Fertigstellung von Duke Nukem Forever. In der Zwischenzeit erreichte 3D Realms vertraglich festgelegte Meilensteine, obwohl keine neuen Vereinbarungen abgeschlossen wurden. Take Two war sich wohl bewusst, dass 3D Realms weitere Gelder benötigte, um die Entwicklung von Duke Nukem Forever abzuschließen. Nach mehreren Monaten der Verhandlungen, änderte Take Two plötzlich die Bedingungen der Finanzierungsvereinbarung.

3D Realms setzte Take Two darüber in Kenntnis, dass man sich die vorgegebenen Änderungen finanziell nicht leisten könne und das DNF-Team entlassen müsse, sollte man keine Einigung erzielen. Take Two gab in letzter Minute ein Angebot zur Übernahme des Duke-Nukem-Franchise und des DNF-Entwicklerteams ab. Das Angebot von Take Two war aus mehreren Gründen jedoch unakzeptabel: Keine Vorauszahlungen, keine garantierten Mindestzahlungen und keine Garantie dafür, Duke Nukem Forever jemals fertig zu stellen. Aus der Sicht von 3D Realms sah es so aus, als wolle Take Two das Duke-Nukem-Franchise in einem "Ausverkauf" erwerben. Diese Verhandlungen scheiterten am 4. Mai. Ein Deal kam nie zustande und das DNF-Entwicklerteam wurde leider einige Tage später entlassen."Laut George Broussard reichte der Publisher Take Two rund eine Woche später, nachdem das DNF-Team entlassen wurde, in New York seine Klage ein. Die sei seiner Meinung nach nur ein weiterer, haltloser Versuch, an das Duke-Nukem-Franchise zu gelangen. Die Klageschrift umfasst eine einstweilige Verfügung zur Erhaltung jeglicher Dokumente, Dateien und sonstigen Assets zu Duke Nukem Forever, inklusive dem vollständigen Source-Code. George Broussard weiter: "Wir werden uns energisch gegen diesen Publisher zur Wehr setzen!”

Sleip`
23.06.2009, 20:43
Take 2 entwickelte neues Duke-Spiel

BildDuke Nukem Forever sollte nicht das einzige Computerspiel rund um den muskelbepackten Duke werden. Dies geht aus einer Antwort und Gegenklage von 3D Realms auf die Take-2-Klage aus dem Mai 2009 hervor. Am 22. Oktober 2007 einigten sich Apogee (der eigentliche Name von 3D Realms) und Take 2 auf einen Vertrag, der das Miteinander der beiden Firmen für die nächsten Jahre regeln sollte. Bekannt ist, dass Take 2 als Resultat dieses Vertrags einen Vorschussbetrag von 2,5 Millionen US-Dollar für Duke Nukem Forever an Apogee auszahlte. Aus den Gerichtsdokumenten der Gegenklage geht nun hervor, dass hinter diesem Vertrag viel mehr steckt als reine Nächstenliebe seitens Take 2: »Apogee gewährte 2K Games die exklusiven Rechte, ein Videospiel basierend auf Apogees Duke-Nukem-Marke zu entwickeln und zu vertreiben.«

Weiter geht aus den Unterlagen hervor, dass das Spiel den Arbeitstitel Duke Nukem Begins trug – vermutlich war eine ähnliche Herangehensweise an die bekannte Marke geplant wie bei Batman Begins. Das Spiel war für Mitte 2010 vorgesehen und sollte bereits zwei Monate nach dem Vertragsschluss im Jahr 2007 beauftragt worden sein. Die Take-2-Tochter 2K Games hat für die Entwicklung des Spiels kein internes Team, sondern laut Klage einen »bekannten Spieleentwickler« engagiert.

Der Sinn der Vereinbarung ist klar: Das neue Spiel sollte für Apogee / 3D Realms Geld abwerfen, da eine Gewinnteilung ausgemacht war. Mit diesem Geld wollte Apogee dann die 2,5 Millionen US-Dollar von Take 2 refinanzieren, denn die 2,5 Millionen US-Dollar werden fällig, wenn es 3D Realms bis Oktober 2012 nicht schafft, Duke Nukem Forever zu veröffentlichen.

Anfang 2009 war die Welt noch in Ordnung. Doch dann gingen Take 2 und Apogee in erneute Verhandlungen, die sowohl das Schicksal von Duke Nukem Forever als auch Duke Nukem Begins besiegelten. Wie bereits berichtet, wollte 3D Realms weiteres Geld für die Entwicklung von Duke Nukem Forever rausschlagen. Der Deal war wie folgt geplant: Take 2 zahlt sechs Millionen US-Dollar. Im Gegenzug verpflichtet sich 3D Realms die PC-Version von Duke Nukem Forever mit einem Multiplayer zu ergänzen und eine Xbox-360-Portierung basierend auf dem PC-Sourcecode zu erstellen.

Duke Nukem Forever hätte nach diesem Vorschlag innerhalb der nächsten 12 Monate nach Vertragsschluss fertig gestellt werden sollen. Wie schon bekannt war, wurde aus dieser Vereinbarung nichts, da Take 2 die Rahmenbedingungen substanziell ändern wollte. Aus der Klage geht jetzt hervor, dass Take 2 im Laufe der Verhandlungen immer weniger Geld bot, am Ende nur noch 2,5 Millionen US-Dollar – zu wenig für 3D Realms.

Verhärtete Fronten

Laut 3D Realms habe aber erst ein weiterer Schritt von Take 2 das Fass zum Überlaufen gebracht. So hat 3D Realms nach eigenen Ermittlungen im April 2009 festgestellt, dass Take 2 die Entwicklung von Duke Nukem Begins eingestellt hatte und damit das Spiel »mindestens 12 Monate oder länger« verspätet sei. Damit entfielen für 3D Realms fest eingeplante Einnahmen. In der Folge musste 3D Realms nach eigenen Angaben einen großen Teil der Entwicklermannschaft von Duke Nukem Forever entlassen, weil das Geld für die Finanzierung fehlte. In der Antwort auf die Take-2-Klage beharrt 3D Realms darauf, die eigene Geschäftstätigkeit und die prinzipiellen Entwicklungsarbeiten an Duke Nukem Forever nicht gänzlich eingestellt zu haben. Dies sollte man allerdings nicht als Hoffnungsschimmer missverstehen, sondern eher als rechtlichen Schachzug, um die Take-2-Vorwürfe zu entkräften.

Die Crux an der Geschichte ist folgende: 3D Realms ist der Ansicht, dass in keinem Vertrag zwischen Take 2 und 3D Realms jemals festgehalten wurde, wann Duke Nukem Forever spätestens fertig gestellt werden müsste. Außerdem habe Take 2 entgegen der eigenen Ansicht keinerlei Ansprüche auf den Sourcecode von Duke Nukem Forever. Im Lizenzvertrag aus dem Jahr 2001 wurde nur festgehalten, dass Take 2 einen Anspruch auf den Sourcecode des fertigen PC-Spiels Duke Nukem Forever habe. 3D Realms müsste den Sourcecode 30 Tage nach der Veröffentlichung aushändigen, falls Take 2 eigenständig eine Konsolenportierung machen möchte.

Quelle: GameStar (http://www.gamestar.de/news/pc/action/egoshooter/1957006/duke_nukem_forever.html)

Voodoo
23.06.2009, 22:38
es bleibt spannend :D

Myrie
24.06.2009, 00:51
Also nach wie vor "It´s done when it´s done"? :ugly:

Deadman
27.01.2010, 17:25
http://www.dzone.com/links/r/steve_jobs_comic_on_the_apple_tablet.html

MaX PoWeR
27.01.2010, 17:27
:D

Castor
27.01.2010, 19:09
Nice. :)

Myrie
27.01.2010, 20:59
Ahaha! :lol:

zierfisch
07.04.2010, 08:19
height="385"></embed></object>

zierfisch
07.04.2010, 08:21
neuer trailer. kann den irgendwie nicht einbinden also schaut selbst auf computerbase.de

http://www.computerbase.de/news/software/spiele/actionspiele/2010/april/neuer_trailer_duke_nukem_forever/

Myrie
07.04.2010, 13:28
Ich glaub nicht mehr an Duke Nuken Forever. Ich werde ab sofort einfach solange behaupten, dass das alles nur vorgerenderte Szenen und Techdemos anderer Spiele/Engines sind, bis ich das fertige Spiel im jahre 2274 in den Händen halte. Zusammen mit dem 4D-Film zurück in die Zukunft 6 und dem Slightly-more-white-than-grey Album der Holobeatles.

calvera
07.04.2010, 21:00
und Rocky 7

Deadman
05.07.2010, 18:58
Trailer:
http://www.gamestar.de/index.cfm?pid=1589&pk=13731

MaX PoWeR
05.07.2010, 19:02
Den hat Fisch schon vor 3 Monaten hier verlinkt ;)
Anders gesagt: :alterman: :D

Deadman
05.07.2010, 22:15
oh D:
Scheiß Gamestar. Wegen deren Delay hab ich jetzt einen schlechte Ruf weg

Myrie
05.07.2010, 23:15
oh D:
Scheiß Gamestar. Wegen deren Delay hab ich jetzt einen schlechte Ruf weg

Dieser Deadman ist ja sowas von nicht aktuell!!111! :p

zierfisch
06.09.2010, 14:02
„Duke Nukem Forever“ kommt doch noch!

Actionspiel-Klassiker soll 2011 erscheinen

Tot Geglaubte leben länger: Das Actionspiel „Duke Nukem Forever“ ist seit über einem Jahrzehnt in Entwicklung. 2009 wurden die Arbeiten offiziell eingestellt und die letzten Hoffnungen der Fans auf eine Veröffentlichung begraben.

Doch jetzt: Das Comeback!

Bereits seit einem Jahr arbeiten die Macher des Action-Rollenspiels „Borderlands“ an „Duke Nukem Forever“. Auf dem Games-Festival PAX in Seattle waren am Wochenende sogar schon erste Level spielbar. 2011 soll der Titel in den Regalen stehen.

Schon vor über dreizehn Jahren hatte das Entwicklerstudio 3D Realms den Nachfolger seines PC-Spiele-Erfolgs „Duke Nukem 3D" angekündigt. „Duke Nukem Forever" sollte ursprünglich 1999 erscheinen.

Doch die Arbeiten an dem Spiel verzögerten sich laufend. Dadurch kam auch die Grafik des Spiels in die Jahre und musste mehrfach überarbeitet werden. 2009 wurde das Entwicklerstudio schließlich geschlossen und die Programmierer entlassen – ohne dass „Duke Nukem Forever“ je erschienen war.

http://www.youtube.com/watch?v=tLaW7EWuys8

einbetten hat nicht gefunzt...

janni
06.09.2010, 14:55
& am Ende nach 14 oder 15 Jahren kommt es nur für Konsolen auf den Markt ... ich würd lachend weinen :p

Sith
21.01.2011, 17:59
1-b78TKZIyw

MaX PoWeR
21.01.2011, 19:12
Hail to the king, baby! :top:

maXiMus
21.01.2011, 22:08
echt jetzt??

dieses jahr??? :D

Voodoo
22.01.2011, 11:01
Lol was ein geiler Trailer! Hoffe das Spiel rockt genau so. Freue mich schon riesig drauf.

exeCutor
24.01.2011, 11:24
lul :D

Sleip`
24.03.2011, 20:33
Der Duke lässt sich etwas mehr Zeit

Ich wusste es! Ihr wusstet es! Duke wusste es. Das Spiel, das den Titel der unendlichen Geschichte viel mehr verdient hätte als... Die unendliche Geschichte, kommt doch nicht am 6. Mai in Europa heraus, sondern voraussichtlich am 10. Juni 2011 für PlayStation 3 und Xbox 360. Duke Nukem Forever, das seit 14 Jahren in Entwicklung ist und zum Running Gag der Videospielgeschichte wurde, macht seinem Ruf also alle Ehre. Um das gebührend zu feiern, hat Randy Pitchford, Boss von Gearbox Software, die Chance genutzt die Releaseverschiebung auf Video festzuhalten:


XKT_B-o4Tj4

LOL, Tradition verpflichtet! :D

Voodoo
25.03.2011, 10:02
jo, die paar Monate kann man auch noch warten. Hoffe das Spiel wird gut. Duke Nukem 3D hat meine Jugend geprägt.

maXiMus
25.03.2011, 10:09
Duke Nukem 3D hat meine Jugend geprägt.

so einer bist du also.... ;)

Sleip`
01.04.2011, 19:50
4I7Rqe9HCXU

kjJHeRPaFYA

Buähhh, is mir schlecht!

:D

Sleip`
09.04.2011, 16:44
712662

:roargh:

Voodoo
10.04.2011, 20:01
Man könnte meinen, dass du sehnsüchtig auf das Spiel wartest :). Vorbestellt?

Sleip`
10.04.2011, 20:16
Nee, ich warte lieber noch die Testberichte ab, denn irgendwie erwarte ich bei diesem Spiel nichts großartiges. Aber lustig dürfte es sein, wenn man sich die Vids anschaut. ;)

Sleip`
22.04.2011, 10:40
713153

Oh man, das sieht teilweise so unglaublich schlecht aus... Aber hey, es ist der Duke!!1 :D

MaX PoWeR
18.05.2011, 23:29
DDHRJfl5ZOc

Deadman
19.05.2011, 10:46
http://www.boob-tube.eu/duke-nudem/

AWSOME!

Voodoo
29.05.2011, 17:45
KyQ6MyyREGw

Snt4blcBGoc

nhtNmWHGIfY

4PLNmfu7Fsg

MaX PoWeR
02.06.2011, 16:12
7FV9ZF621uc

zebo
02.06.2011, 18:08
sooooooooooooooooo geil