PDA

View Full Version : Die Legende des Zorro



Hades
14.10.2005, 23:53
<table border="0" cellspacing="10"><tr align="left">
<td width="120">http://www.kino.de/pix/MBBILDER/KINOPLAK//Z0537507.JPG (http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre05/mbiz/gal420/z0537507.jpg)</td>
<td>Titel: Die Legende des Zorro

Kategorie: Action - USA 2005

Kinostart: 27.10.2005

FSK: ab ? Jahren, 131 Minuten
</td></tr></table>

Besetzung:
Antonio Banderas, Catherine Zeta-Jones, Rufus Swell, Nick Chinlund


Info:
Don Alejandro de la Vega (Antonio Banderas), der einst unter dem Namen Zorro als anonymer und legendärer Streiter für die Gerechtigkeit bekannt war, führt ein gutbürgerliches Leben in Kalifornien an der Seite des attraktiven Edelfräuleins Elena de La Vega (Catherine Zeta-Jones) und als Vater eines mittlerweile zehnjährigen Sprösslings namens Joaquin. Als jedoch der lokale Dorftyrann Armand (Rufus Sewell) über die Stränge schlägt, greift Alejandro wieder zu Mantel und Degen - flankiert von seinem Weib, das nicht daheim am Herd zu weilen gedenkt.

Einmal ist keinmal lautet nun auch die Devise für Herrn und Frau Zorro. Rufus Sewell ("Dark City") gibt routiniert den Bad Guy, Regie führte Martin Campbell ("James Bond 007: Goldeneye").


Offizielle Homepage: http://www.legende-des-zorro.de/


Multimedia:
Trailer (http://www.moviemaze-trailer.de/data/legend_of_zorro_trailer02_high.mov) (Quicktime)
Hintergrundbild 1 (http://www.legende-des-zorro.de/downloads/wallpapers/full/zorro_wp1_1280x1024.jpg)
Soundtrack
Screensaver (http://www.legende-des-zorro.de/downloads/screensaver/zorro_screensaver_pc.zip)


Bilder:
http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre05/bf/gal420/b0534s13.jpg http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre05/bf/gal420/b0542107.jpg http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre05/auto/gal420/05410124.jpg http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre05/auto/gal420/05410121.jpg http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre05/auto/gal420/05410119.jpg http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre05/auto/gal420/05380164.jpg http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre05/auto/gal420/05380159.jpg http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre05/auto/gal420/05380155.jpg http://www.kino.de/pix/FLBILDER/pre05/auto/gal420/05380151.jpg

Voodoo
15.10.2005, 11:53
ich liebe so mexikanische Filme ala Zorro, from dusk till dawn oder Desperado. Dafür ist Banderas einfach die Bestbesetzung. Freu mich schon.

rieke
15.10.2005, 12:05
jup dito

gehma zusammen rein? machen wir ne Gruppe auf, Termin könnwa ja noch schaun :)

ps: hat jemand irgendwann in Mexico ? Ich hab den noch nicht gesehn .

Voodoo
15.10.2005, 12:12
bist bei mir richtig :) ein kultiger Film. Eine Paraderolle für Jonny Depp :applaus:

freak
15.10.2005, 12:26
ich hasse aber zorro weiss nicht, kann damit gar nix anfangen

rage
16.10.2005, 09:33
ich find zorro auch nicht so der hit. mal abgesehn von catherine zeta jones :heilig: . irgendwann in mexico is der 3. teil von der desperado trilogie (el mariachi, desperado, irgendwann in mexico) find ich aber nich so prall.

Voodoo
30.10.2005, 10:01
Der Film hat bei mir einiges verspielt. Es hatte die Chance eine Note 2 oder viiiiiiiiiiiiiiiiiiielleicht eine Note 1 zu bekommen. Stattdessen musste es sich mit einer mageren 3 begnügen.

Gründe hierfür sind meiner Meinung nach einige gegeben. Zum Beispiel ist es stark auf Humor gemacht. Ein Pfeife rauchendes Pferd,... ein alkoholtrinkendes Pferd,... ein Pferd dem man Tempo und Ziel vorher sagen muss, bevor es losreitet....

Auch frag ich mich ob die Menschen um 1900 wirklich so dumm waren. Ein Zug rast auf sie zu. Was macht ein normaler Mensch? Richtig, er läuft einfach weg von den Schienen (also zur Seite). Was machen die? Die rennen die Schienen entlang oder um die Stelle herum, wo sie schon standen. Erinnert ein bissle an Hühner.

Da waren noch ein paar weitere Szenen, die mir aufn Geist gingen, doch ich möchte mich nun den guten Seiten zuwenden. Der Film hat den typischen Mexico Flair (wobei er in Californien spielt). Wer sowas mag, der wird einige dieser "Fehler" gerne übersehen. Mir hat besonders gefallen, dass das Leben eines Helden auch seine Schattenseiten hat. Nicht nur das schillernde Ich-Rette-Alles-Und-Werde-Von-Allen-Geliebt.

Ich würde letztendlich niemanden empfehlen, den Film im Kino anzuschauen, sondern warten bis er auf DVD rauskommt. Ach ja, was ich noch erwähnen möchte. Vor uns saßen einige Kiddis und hinter uns auch. Da kamen öfters so Sprüche (in dieser schrillen hohen Stimmlage) wie: "Headshot", "Krazz-O-Mat", "Endkrazz" usw :D. Sehr sehr lustig hihi

rieke
30.10.2005, 10:57
so ich hab exta abgewartet bis der voo was postet :)

Als erstes muss ich ihm Recht geben. Der Film war eher eine Komödie als ein Heroischer Abenteuerstreifen. Wie voodoo shcon gesagt hat, wenn der Regisseur ein trinkendes und rauchendes Pferd mit eigenem Charakter einspeist, dann kann man vom Rest des Filmes auch nicht erwarten dass alles 100pro Ernst genommen werden kann.
Aber da ich das nicht so eng gesehen habe und mich nebenbei - hauptsächlich köstlich amüsiert habe, weil die vorkommenden Witze doch mein Geschmack getroffen haben, fand ich den Film letzendlich gut.
Die Story war zwar ähnlich wie die beim letzten Mal - aber es ist nunmal Zorro. Man weiss sofort wer die bösen und die guten sind. Aber dennoch hatte der Film einen spannungsbogen, denn es war nicht glasklar was der Bösewicht vorhatte - das wurde auch sehr lang nicht aufgedeckt.
Die Nebenstory hat der voodoo schon angerissen: Es gibt neben dem tollen heroischen Leben auch eine Schattenseite - was das ist müsst ihr selbst herausbekommen. Da ich nicht so kritisch bin und ich unterhalten wurde: Note 2.

Sleip`
30.10.2005, 18:13
meine meinung deckt sich so ziemlich mit der von susi, lediglich der sohn ging mir ein bisschen auf die eier, so hyperaktiv wie der da rumgehopst ist. da wäre weniger einfach mehr gewesen! ebenfalls note 2.

ach bevor ich's vergess - endgeile explosion am ende! muhaha! :grins:

Sgt Ultra
02.11.2005, 08:04
ich könnt exakt das gleiche wie der voodoo schreiben ;) Auch Note 3