PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fussball: DFB Pokal 2005/2006



Voodoo
27.10.2005, 09:39
Hansa Rostock - VfB Stuttgart 3:2 (3:1)

Trainer Frank Pagelsdorf (Hansa Rostock):
"Wir haben ein spannendes Pokalspiel gesehen. Meine Mannschaft hat nach dem 0:1 gut reagiert und das Tempo angezogen. Leider mussten wir in der Halbzeit Rade Prica verletzt auswechseln. In der zweiten Hälfte haben wir nicht mehr so gut nachgesetzt. Das Spiel haben wir in den ersten 45 Minuten gewonnen."
Trainer Giovanni Trapattoni (VfB Stuttgart):
"Es tut mir leid, hier im Pokal verloren zu haben. Es wäre mir wichtig gewesen, weiter zu kommen, weil ich den Pokal hoch einschätze. Ich habe die beste Mannschaft aufs Feld geschickt und bin der Meinung, dass wir gut angefangen haben und alles so gewesen ist, dass wir das Spiel für uns hätten entscheiden können. Dafür hätten wir aber den Kampf mehr annehmen müssen. Trainer stehen immer unter Druck. Das gehört zu unserem Beruf. Wenn ich mit dem Druck nicht umgehen könnte, würde ich als Lokführer arbeiten."

Erzgebirge Aue - Bayern München 0:1 (0:0)

Trainer Gerd Schädlich (Erzgebirge Aue):
"Das Tor fiel in einer Phase der zweiten Halbzeit als wir hinten nicht mehr richtig rausgekommen sind. Aber insgesamt haben wir uns ordentlich verkauft und ein offenes Spiel geliefert. Nun müssen wir das Positive mit rüber nehmen in die zweite Liga und uns wieder auf die nächsten Punktspiele konzentrieren."
Trainer Felix Magath (Bayern München):
"Wir haben uns sehr schwer getan. Es war ein echtes Pokalspiel. Aue hat klasse gefightet, und wir haben lange gebraucht ehe wir das Tor gefunden haben. Es war wieder einmal ein Beispiel wie eine Mannschaft spielerische Unterlegenheit durch großen Kampfgeist ausgleichen kann."


VfL Osnabrück - Mainz 05 2:4 i.E.

Trainer Claus-Dieter Wollitz (VfL Osnabrück):
"Schade, dass es nicht gereicht hat. Ein Sieg wäre für den Verein finanziell ungeheuer wichtig gewesen. Für mich ist jetzt entscheidend, dass die Mannschaft aus diesem Spiel neue Stärke zieht. Wenn ihr das gelingt, geht auch in Sachen Zweitliga-Aufstieg durchaus noch etwas."
Trainer Jürgen Klopp (FSV Mainz 05):
"Ein Sieg im Elfmeterschießen ist natürlich grundsätzlich immer glücklich. Osnabrück war stets brandgefährlich und hat sich das Unentschieden nach 90 Minuten verdient. Außerdem war es eine großartige Kulisse. So etwas habe ich bislang selten erlebt."


Arminia Bielefeld - Energie Cottbus 2:1 (1:1)

Trainer Thomas von Heesen (Arminia Bielefeld):
"Cottbus war der erwartet unbequeme Gegner. Wir haben aber zum Glück nach dem Rückstand nicht die Nerven verloren. Mich freut es besonders für Marco Küntzel, dass er für seinen Aufwand, den er betreibt, belohnt wurde. Am Ende haben wir leider nicht gut genug gekontert und somit nicht das dritte Tor erzielt."
Trainer Petrik Sander (Energie Cottbus):
"Wir haben ein packendes Pokalspiel gesehen. Wir wollten uns hier nicht hinten rein stellen, sondern nach vorne spielen. Nach der 1:0-Führung waren wir zu passiv und haben die Arminia zurück ins Spiel gebracht. Leider haben wir die Chance zum 2:1 nicht genutzt, als Radu den Pfosten getroffen hat."


Hertha BSC - Borussia Mönchengladbach 3:0 (1:0)

Trainer Falko Götz (Hertha BSC Berlin):
"Wir haben von Beginn an die richtige Einstellung gezeigt, um die nächste Runde zu erreichen. Wir wollten heute Pokalfieber in Berlin entfachen. Das ist uns geglückt. Ich glaube, wir haben den Leuten attraktiven Fußball geboten. Ich hoffe jetzt, dass sie uns auch weiterhin begleiten und wir etwas Losglück haben."
Trainer Horst Köppel (Borussia Mönchengladbach):
"Man hat gesehen, dass wir heute das Spiel nicht so angenommen haben wie wir uns das vorgestellt haben. Wir wollte Hertha im Spielaufbau viel häufiger stören. Zur zweiten Halbzeit keimte erst noch Hoffnung auf, doch diese war nach dem 0:2 schnell wieder verflogen. Wir waren heute die klar unterlegene Mannschaft."


TSV 1860 München - MSV Duisburg 3:2 (2:0)

Trainer Reiner Maurer (TSV 1860 München):
"Wir haben gut begonnen und hatten den Gegner im Griff. Nach dem Gegentor haben wir aber den Faden verloren und folgerichtig auch das 2:2 bekommen. Zum Ende des Spiels haben wir wieder den Willen gezeigt, das Spiel zu gewinnen und ich denke, das haben wir dann letztendlich auch verdient geschafft."
Trainer Norbert Meier (MSV Duisburg):
"Wir haben am Anfang verunsichert gespielt, dann aber besser ins Spiel gefunden. In der zweiten Halbzeit war es eigentlich das, was ich auch sehen wollte, dass wir uns nämlich aufbäumen. Wir müssen in unserer Situation die guten 35 Minuten der zweiten Halbzeit mitnehmen und darauf aufbauen"


Hamburger SV - Bayer Leverkusen 3:2 (0:1)

Trainer Thomas Doll (Hamburger SV):
"Wir haben in der ersten Halbzeit richtig guten Fußball gespielt. Es war toll, dass die Mannschaft trotz des frühen Rückstandes immer ihre Ordnung behalten hat. Wir sind wie gegen Dortmund wieder einem Rückstand hinterher gelaufen und ich bin stolz auf den Charakter dieser Truppe. Nach der Pause haben wir noch mehr Druck gemacht. Es ist klar, dass sich für Leverkusen dann auch Chancen ergeben. Dabei haben wir sicher auch etwas Glück gehabt."
Trainer Michael Skibbe (Bayer Leverkusen):
"Das war ein toller Pokal-Fight. Ich bin mit der Leistung meiner Mannschaft über weite Strecken zufrieden. Wir haben vor allem in der zweiten Halbzeit viele Zweikämpfe gewonnen, gut umgeschaltet und Torchancen herausgespielt. Der HSV war bei den Standardsituationen allerdings fast perfekt. Deshalb haben wir es leider nicht geschafft. Ich hoffe, dass wir jetzt gegen Kaiserslautern an diese gute Leistung anknüpfen können und sie endlich mal in einen Sieg ummünzen können.


1. FC Nürnberg - Dynamo Dresden 3:0 (1:0)

Trainer Wolfgang Wolf (1. FC Nürnberg):
"In unserer Situation war das nicht mehr als ein Pflichtsieg. Meine Mannschaft hat von der ersten Minute an nach vorne gespielt, aber auch ein bisschen Nerven gezeigt. Alles in allem hat sie nur einen einzigen kleinen Fehler gemacht. Deshalb bin ich mehr als zufrieden mit dem Sieg. Jetzt müssen wir uns ausruhen und regenerieren und in Mainz das nachholen, was wir gegen Bielefeld vergessen haben: Punkte holen."
Trainer Christoph Franke (Dynamo Dresden):
"Bis zum zweiten Tor haben wir ganz solide und ordentlich gespielt, danach sind wir auseinandergefallen. Für uns gilt es nun alle Kräfte auf die Meisterschaft zu konzentrieren. Ich hoffe, dass ich gegen Aue wieder den ein oder anderen verletzten Spieler zur Verfügung haben werde."



Eintracht Frankfurt – Schalke 04 6:0 (2:0)

Trainer Friedhelm Funkel (Eintracht Frankfurt):
"Wir haben heute über 90 Minuten hinweg überzeugt, der Sieg war hochverdient. Wir wussten von vornherein, dass wir gegen Schalke bestehen können, nachdem wir beim 0:1 vor drei Wochen in der Bundesliga schon die bessere Mannschaft waren. Wir haben unsere Chancen eiskalt genutzt, aber wir schweben jetzt nicht auf Wolke sieben, sondern müssen mit beiden Beinen auf dem Boden bleiben, sonst erleben wir am Samstag in Bremen eine böse Überraschung."
Trainer Ralf Rangnick (Schalke 04):
"Das Ergebnis ist für uns natürlich ein Debakel. Wir sind letztlich dafür bestraft worden, dass wir in der ersten Halbzeit, als wir optisch klar überlegen waren, nicht in Führung gegangen sind. Nach so einem Auftritt können wir nicht zur Tagesordnung übergehen. Meine Mannschaft hat in der letzten halben Stunde gespielt wie kleine Kinder. Deshalb wird es morgen auch nicht wie geplant trainingsfrei geben."



Rot-Weiß Erfurt – 1. FC Kaiserslautern 2:4 (1:2)

Trainer Pawel Dotschew (Rot-Weiß Erfurt):
"Ich bin sehr enttäuscht. Ich habe keinen Klassenunterschied gesehen. Streckenweise waren wir sogar besser. Die Tore der Lauterer kamen aus dem Nichts. Noch eine Bemerkung zum Thema Fairness: Dass ein Trainer 'Scheiß Ossie' zu meinen Spielern sagt, kann ich nicht nachvollziehen, dafür gibt es keine Entschuldigung." Trainer Michael Henke (1. FC Kaiserslautern):
"Das Ergebnis ist sicher ein bisschen glücklich. Ein Vorwurf an meine Mannschaft, dass sie die vielen klaren Chancen nicht genutzt hat und so am Ende noch einmal in Bedrängnis geraten ist. Ich hoffe aber, dass uns dieser Sieg auch Auftrieb in der Bundesliga gibt."


Alemannia Aachen – Hannover 96 1:2 (0:1)

Trainer Dieter Hecking (Alemannia Aachen):
"Wir sind riesig enttäuscht. Wir sind heute nicht belohnt worden, obwohl wir nicht nur ein leidenschaftliches, sondern auch ein sehr gutes Spiel gezeigt haben. Ausnahmsweise muss ich heute auch mal die Schiedsrichter kritisieren. Da hätten auch meine drei Kinder pfeifen können. Das wäre sicher besser gewesen." Trainer Ewald Lienen (Hannover 96):
"Das Beste an dem Spiel aus unserer Sicht ist das Resultat. Das war nicht gerade eines der besten Spiele unserer Mannschaft. Wenn wir überhaupt eine Berechtigung hatten dieses Spiel zu gewinnen, dann die, dass wir in der totalen Hektik ruhig geblieben sind. Gut Fußball gespielt haben wir aber nicht."


Werder Bremen – VfL Wolfsburg 5:4 i.E. (2:2, 1:1, 0:0)

Trainer Thomas Schaaf (Werder Bremen):
"Wir hatten große Vorteile und haben sie leider nicht richtig umsetzen können. Durch unsere Nachlässigkeiten haben wir uns selber überflüssigerweise in Not gebracht. Mich ärgert ein bisschen, dass wir noch in die Verlängerung gehen mussten."
Trainer Holger Fach (VfL Wolfsburg):
"Unsere 1:0-Führung war sicherlich überraschend, aber danach hatten wir eine echte Siegchance. Ein Elfmeterschießen in Bremen kann man durchaus verlieren. Ich bin stolz darauf, dass unser letztes Aufgebot eine so großartige Moral bewiesen hat."

Castor
27.10.2005, 09:46
Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin :D

Nirvana
27.10.2005, 11:08
Das Zitat von Thomas Schaaf ist ja geil ^^
würde mich als Trainer auch ärgern in der 89. Minute den Ausgleich zu machen und so noch eine Verlängerung spielen zu müssen - nächstes mal lieber ausscheiden ... :stupid2:

Bremen fährt nicht nach Berlin ;)

MaX PoWeR
27.10.2005, 15:49
Du musst halt das ganze Zitat lesen und den Zusammenhang verstehen, Basti. Die Verlängerung hätte man sich schenken können, wenn Werder die vielen Chancen, die sie hatten, genutzt hätten, ist doch nicht so schwer zu verstehen ;) Und Werder fährt eher nach Berlin als die Bauern, die haben ja mal wieder überragend gespielt gestern :heilig:

Castor
27.10.2005, 15:54
sicher fahren wir nach berlin. Besonders, weil ich das erste mal ne kurze anreise hab :D

zum rest: siehe malte (oder auch Kicker) und: Bremen war halt sowas von überlegen, wolfsburg hatte quasi nur die 2 chancen, is scho ärgerlich

Voodoo
27.10.2005, 15:54
*hust*

Werden wir ja dann sehen, wenn Bayern im Finale auf Bremen stößt...

MaX PoWeR
27.10.2005, 16:02
Das ist eine durchaus wahrscheinliche Finalbegegnung, kommt halt ein wenig auf die Losfee an :)

Nirvana
27.10.2005, 16:35
ich wünsche mir Bielefeld - Bremen als nächstes :)

und: ja klar war Bremen überlegen und hätte sich deshalb die Verlängerung sparen können ... aber wenn in der 89. Minute so ein Gurkentor zum Ausgleich fällt sollte mann darüber glücklich sein ;)

zu Bayern: war doch klar, dass es nen Gurkenspiel wird - ist doch meistens so bei solchen Begegnungen ... abgesehen davon war die Schiedsrichterleistung auch wieder mal extrem schlecht (aber normal bei nem Bremer ^^)

Voodoo
27.10.2005, 16:45
Bielefeld gegen Bremen? Das sagt ein Bayern Fan? *g*

Warum denn nicht Bayern?

MaX PoWeR
27.10.2005, 16:53
Das sagt ein Bayern-Fan, der in Bielefeld wohnt ;)
Ausserdem meinte er ja das 1/8Finale, nicht das Finale an sich :p
Stimmt aber, auch ich als Bayern-Hasser fand einige Schiedsrichterentscheidungen gestern etwas zweifelhaft, andererseits haben die auch bei jedem Pfiff rumgeheult, auch wenns berechtigt war.

Nirvana
27.10.2005, 17:07
eben - Finale bitte 2 von den 3 Vereinen hier: Hertha, Arminia, Bayern :D

Voodoo
27.10.2005, 17:17
okey :) hätte mich auch stark gewundert. Mein Finale sollte mit mindestens einem von folgenden Vereinen sein: Bayern, Bayern, Bayern.... Bayern und Bayern. Ach ja....ne. Stuttgart ist ja weg. Also Bayern.

MaX PoWeR
30.10.2005, 03:06
Die Partien des Achtelfinales in der Übersicht:

Eintracht Frankfurt - 1. FC Nürnberg
FC Bayern München - Hamburger SV
Arminia Bielefeld - SpVgg Unterhaching
SC Freiburg - TSV 1860 München
Hannover 96 - Werder Bremen
FC St. Pauli - Hertha BSC Berlin
Hansa Rostock - Kickers Offenbach
1. FC Kaiserslautern - FSV Mainz 05

Bayern - HSV ist natürlich schon ein Knaller :)
Werder sehe ich schon im 1/4Finale :D

Voodoo
30.10.2005, 10:47
Na, so einfach wirds gegen Hannover auch nicht. Die ärgern bestimmt noch die Bremer ein wenig. Allerdings Bayern gegen HSV... das könnte ja ein Finalspiel sein. Zumindest hat Bayern heimrecht harhar. Wird schwer. Freu mich schon drauf.

rieke
30.10.2005, 12:01
uuuuuuuuuuuh nen Derby......... :haue:

Totenhand
30.10.2005, 12:16
boar hsv gegen bayern, krasses Ding :) Na da hoffe ich doch ma das es wieder so läuft wie in der Liga hehe.


Pauli gegen Herta ... hihi naja alles ist möglich!

MaX PoWeR
30.10.2005, 14:39
In der Liga wars in der Tat HSV - Bayern, diesesmal müssen se auswärts ran, insofern wird das glaub ich nicht so gut laufen ;)

kru3m3L
04.11.2005, 13:39
double für bayern sag ich nur ^^

mit champions league is triple drinne :rolleyes:

Totenhand
04.11.2005, 15:30
naja man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. Gerade zu beginn der Saison war der HSV auswärts stärker als Heim ;) Die Bayern werden es nicht einfach haben

Voodoo
04.11.2005, 15:39
Bayern darf nur nicht anfangen überheblich zu werden. Dann verlieren die selbst gegen kleinere Gegner... naja, gegen die ist die Chance ja auch größer überheblich zu sein.

Ein Tribble wäre mal was geniales für meine Bayern Seele :D

Nirvana
07.11.2005, 13:15
wenn Bayern das Tribble schafft brauche ich erst einmal 2 Wochen Urlaub :stopfi: ... und dann gehts mit der WM ja gleich weiter - oje oje :)

Hilli
07.11.2005, 14:21
Tribble?:ugly-lol2

rieke
07.11.2005, 14:47
tribbeln, den Ball herum tribbeln :D eh Dribbeln oder Drippeln? oder doch er Nippeln? wer weiss wer weiss :hedu:

rieke
21.12.2005, 00:33
jöööööööööööööööööööööööööööööö!!!!!!!

un die Lauterer sollen ma still sein, jeder hat halt mal Pech :ugly-kaes :D

Castor
21.12.2005, 09:53
nicht, dass ich lautern sonderlich mag. aber das war schon ein starkes stück. kann mich nicht erinnern, dass jemals ein elfer im elfmeterschiessen nicht gegeben wurde, obwohl er drin war. schon krass...

Voodoo
21.12.2005, 10:11
ui, total vergessen, dass gestern DFB Pokal war. Was war denn das für eine Aktion mit Lautern? Nicht gegebener Elfer hab ich auch noch nie gesehen.

Castor
21.12.2005, 10:14
lautern hatte schon 2 elfer verwandelt und mainz die ersten beiden verschossen. dann läuft Zandi an schiesst, der ball trifft die unterseite der latte und springt kurz - schwer sichtbar - hinter der linie auf. schiri sagt: kein tor und so nahm das schicksal seinen lauf. mainz holt auf und lautern fliegt noch raus...

ein hauch von wembley schwang da gestern mit...

Voodoo
21.12.2005, 10:20
oh je. Wenn es wirklich so schwer zu sehen war, dann kann doch keiner was sagen. Der Schiri kann es doch auch nur von seiner Sicht aus sagen. Wobei der Linienrichter es ja eigentlich genau sehen sollte. Sorry, ich mein den Schiriassistent.

Jetzt ist das Geschrei nach dem Fußball Chip bestimmt wieder groß. Dann wäre das nämlich nicht passiert bla bla....

Nirvana
21.12.2005, 10:24
AAAAAAAAAAAAARMINIA !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

dieses Jahr Halbfinale, nächstes Jahr Finale ole ole :D :D :stopfi: :stopfi:

Castor
21.12.2005, 10:27
ja stimmt schon, war schwer zu sehen, aber bei nem elfer stehen die doch viel näher dran an sonst, also schon starker tobak...

rieke
21.12.2005, 13:00
jo ist schon nen hartes Stück. Aber freuen tu ich mich trotzdem =)

Hilli
21.12.2005, 15:17
das is schon heftig. Mit dieser Entscheidung geht den Lauternen einiges an Geld verloren. Ich bin der Meinung man sollte diesen Chip im Ball einführen, damit solche schwerwiegenden Fehlentscheidungen verhindert werden.

Castor
21.12.2005, 15:31
ein chip ist doch Unsinn..
der fußball lebt doch von solchen emotionalen ausbrüchen wie der gestern von Wolfgang Wolf. Das würde ich vermissen :D

Hilli
21.12.2005, 15:53
Wenn das im WM Finale Deutschland - Brasilien passiert würdest du anders drüber denken :)

Nirvana
21.12.2005, 17:13
zumindest mal wenn Bremen davon betroffen wäre ;)

m e t h
21.12.2005, 17:24
<3 bremen ;)

Castor
21.12.2005, 17:48
wie gesagt, man kann sich darüber immer tierisch aufregen, keine frage.
aber der chip wäre doch nur ein anfang, dann kommt der fernsehbeweis usw. das ist doch alles langweilig und nur noch kommerziell.
ich finde, fußball insgesamt würde dadurch an charme verlieren

Voodoo
21.12.2005, 17:54
Denke ich ebenso....

Wie ich diese ewigen Diskussionen um das Wembley Tor liebe. Es ist ein richtiges Mysterium geworden. Das wäre heute nicht so, wenn es den Chip gegeben hätte. Klar, als Fan der unterlegenen Mannschaft fühlt man sich tierisch verarscht und wünscht sich den Chip her, aber was ist, wenn es mal für einen gut ausgeht? So ist nun mal Fußball und deshalb lieben wir ihn so. Was wäre es denn, wenn es gar kein Stoff zum Diskutieren (streiten) mehr geben würde?...... armer Stammtisch.

Das einzige für das der Fernsehbeweis und der Chip gut ist, ist die Tatsache, dass es für bestochene Schiris fast unmöglich wird, Spiele zu manipulieren. Denn sowas find ich am allerschlimsten.

Hilli
21.12.2005, 18:27
Den Fernsehbeweis gibt es ja jetzt schon bei groben Fouls und Tätlichkeiten die der Schiri im Spiel nicht sieht.
Und bei Helmers Phantomtor vor einigen Jahren gabs sogar ein Widerholungsspiel.
Ich bin gegen den Fernsehbeweis bei normalen Situationen, würde eben nur den Chip gut finden. Ich denke nicht, dass der Fussball dadurch an Attraktivität verliert oder es keine Themen mehr für den Stammtisch gibt, denn so ein "Wembley Tor" kommt pro Saison vll. 1-2 mal vor.

Totenhand
21.12.2005, 23:40
muahahaha St.Pauli schlägt Herta mit 4:3 was für ein Schützenfest, ich rofl mich zu tode. St. Pauli ist einfach zu geil!:applaus: :applaus: :applaus:

freak
22.12.2005, 00:03
aaaah bayern :( aber naja waren bissl besser, trotzdem hsv stark ausser im abschluss...der torwart aber..deluxe :D

Voodoo
22.12.2005, 00:14
Ich hab nur ab der zweiten Halbzeit gesehen und ich muss sagen, dass Bayern klar deutlicher zum Tor hingearbeitet hat. Was ein goiles Spiel. Ging zum Schluss Schlag auf ´Schlag. Ballack hat mich genervt mit dem ständigen Rumgenörgel und dem aufmüpferischen Verhalten. Die Chance zum Schluss hätten die doch reinmachen müssen. Unglaublich!!!

lotze
22.12.2005, 00:17
da gebe ich dir recht voo der balack nervt vol ab
aber auch der torwart war der hammer von HSV :stopfi:

freak
22.12.2005, 00:28
Habt ihr die lächerliche Schwalbe von Ballack gesehn im Strafraum? Haha die Null, des kann Rudi Assauer besser! @ Voo: Yo die Chance war so krass, 2 ma aufs "fast" freie Tor nich rein. Hab den scho drin gesehn^^

Voodoo
22.12.2005, 00:38
aber kompliment an den HSV Torwart. Mega gute Leistung!!

MaX PoWeR
22.12.2005, 02:28
Der Kirschstein ist heute über sich hinausgewachsen, einfach Bombe. Am Sonntag gegen Werder war er leider ähnlich fit :(

Viertelfinale

Bayern München - 1. FSV Mainz 05
FC St. Pauli - Werder Bremen
Arminia Bielefeld - Kickers Offenbach
1860 München - Eintracht Frankfurt

Totenhand
22.12.2005, 09:15
tja damit sind Werder und Bayern wohl schon so gut wie draußen :p

Ne aber mal erlich: hätte mir nen anderen Gegner für Pauli gewünscht. Von Bremen bekommen sie die hucke voll. Aber für so nen kleinen Verein ist das schon ne Megaleistung.

Voodoo
22.12.2005, 09:31
Umfrage hinzugefügt

Castor
22.12.2005, 12:56
naja für st. pauli ist bremen nen gutes los. Denn so wird's n live spiel im tv geben und erst dadurch gibts richtig $$$$
ne runde weiter wäre gegen jede jetzt verbliebene mannschaft schwer, von daher passt das

freak
22.12.2005, 13:13
stimm ich castor mal zu ;)

rieke
22.12.2005, 13:27
toll warum müssen wir immer gegen die Bayern ran im Pokal. War letztes mal als wir mal weiterkamen auch so. Voll der Schmarrn. Jedesmal das gleiche VERSCHWÖRUNG!!

m e t h
22.12.2005, 16:02
Denk mal auch Bremen wird sich aufm Kiez schwertun.Das ist der pure Kampf mit ner Hammer Atmosphäre im Rücken.
Der Oberhammer war gestern Hansa gegen Offenbach.
-11 gelbe / 1x gelb-rot / 1x rot (93sek aufm Platz)
Ein gehacke das war nit schön.
Und im Elferschiessen geben die Torhüter sich ne "Kopfnuss" ala Hans Meier
und lassen sich fallen.Schober nur gelb obwohl er sie verteilt hat...der andere rot wahrscheinlich fürs einstecken derselbigen ;p.
Dieses dramatische hingefalle und rumgewälze geht mir echt so aufn Sack im deutschen Fussball....wie die Memmen. :wallbash: <3 england
Dann geht nen Feldspieler ins Tor von Offenbach und Hansa verschiesst 2 von 4 Elfern.
Was hab ich gelacht.

Hilli
22.12.2005, 16:13
der nette Hans gibt doch keine Kopfnüsse...
Das war immer noch der Norbert :p

freak
22.12.2005, 16:40
Echt lächerlich des fallen lassen. Die kleinst Berührung, einer fällt, der andere denkt sich "ohhhh der fällt, muss mich auch fallen lassen" -> eskimo rolle, schrei bla

MaX PoWeR
23.12.2005, 02:00
Das Hansaspiel war echt Weltklasse :D Hab mich am Ende sehr gefreut, weil ich Rostock raushaben wollte. Der Schiri hat mit den Karten allerdings auch ganz schön übertrieben, die gabs ja für jede Kleinigkeit. War dann auf jeden Fall ein Elfmeterschiessen mit Spaßfaktor :)
Das beste an Schoberts Aktion war der Kommentar später, von wegen da war gar nix, wir lassen uns beide fallen blabla, echt sehr amüsant.

m e t h
23.12.2005, 09:39
Jow hab ich mir auch gedacht.Wie dreist muss man sein...da wird der nichtmal rot bei ;)

D@YWaLKeR
23.12.2005, 11:59
joooo passt auf die HESSE komme :).
3 Hesse dabei ! Frankfurt, Mainz, Offenbach..............oleeeeoleoleole

Voodoo
23.12.2005, 12:00
... und 3 Hessen fliegen nächste Runde :D:p

MaX PoWeR
23.12.2005, 12:46
Hrhr :D Ich denke mal, die Eintracht hat ganz gute Karten, mit den anderen beiden haste recht :)

Hilli
23.12.2005, 13:43
Die Eintracht fährt nach Berlin!!!!

Ich hätte im Viertelfinale aber lieber nen anderen Gegner gehabt als 60.
Ein Derby gegen Offenbach oder Mainz wär geil gewesen.

rieke
23.12.2005, 20:48
Sachma Daywalker willst du ernsthaft Stress oder hast du aus Spass den Mainzer Stolz herausgefordert


D@YWaLKeR]joooo passt auf die HESSE komme .
3 Hesse dabei ! Frankfurt, Mainz, Offenbach..............oleeeeoleoleole

MAINZ IST DIE LANDESHAUPTSTADT VON RHEINLAND-PFALZ

und wer hier nochmal behauptet Mainz liegt auf der anderen Rheinseite und gehört zu Hessen, dem spiel ich persönlich den Knecht Ruprecht!!! Aber mit nem Baseballschläger statt ner Rute! :fire:

ps: ich bin ich Mainz aufgewachsen und habe den Lokalpatriotismus geerbt, also reine Emotionen =)

MaX PoWeR
23.12.2005, 21:13
Das sich die Hessen immer gleich so aufregen müssen....

freak
23.12.2005, 21:23
haha :D

D@YWaLKeR
24.12.2005, 00:48
muahahahah :) natürlich hasde recht, aber für mich sind die mainzer auch hesse.

jo frankfurt gegen offebach das wars natürlich gewesen ;). da hätte die polizei schonmal gleich für den notfall bei der WM im nächsten Jahr üben können.
ei hosche ma, noch besser wärs natürlich darmstadt98 vs. offebach.:applaus:
vielleicht in ein paar jahren mal :o

rieke
24.12.2005, 12:07
tztz ich glaub ich muss dich mal besuchen kommen :p bin grad in Mainz :D

D@YWaLKeR
24.12.2005, 14:04
jo komm vorbei :).
meine anschrift:
alpenring 49
64546 Mörfelden-Walldorf

bin sowieso über die weihnachtstage alleine, freu mich immer auf besuch!

rieke
25.12.2005, 18:52
hehe ok ich organisier mir mal nen Auto ^^

ich ruf vorher an :D

D@YWaLKeR
26.12.2005, 03:22
nummer gelöscht

Nirvana
30.12.2005, 04:24
soll ich jetzt gleich auch mal anrufen ? :stopfi:

rieke
25.01.2006, 00:02
Piza der kleine Luck0r :p

geiles Spiel ;)

Voodoo
25.01.2006, 09:14
Das Spiel war mir viel zu Spannend :P

Best_of#EJT
25.01.2006, 09:20
:applaus: wirklich gute kämpfer die Jungs von Mainz, ham sich tapfer geschlagen und das volle 2 Stunden durch!!! Man sah ja am Ende das die Bayern die bessere Kondizion haben obwohl die Mainzer trotz erschöpfung weiter gestört haben. Also ich fande das Spiel gestern echt goil. Hätte es den Mainzern wirklich gegönnt.

Voodoo
25.01.2006, 09:26
ich ehrlich gesagt auch...

Nirvana
25.01.2006, 10:37
naja Mainz hat in der ersten Hälfte wirklich ganz gut mitgespielt (den Elfer muss man aber auch nicht wirklich geben ^^) - hatte trotzdem nie das Gefühl, dass Bayern am Ende verlieren wird - deshalb hätte ich das den Mainzern auch nicht gegönnt :P

Voodoo
25.01.2006, 10:45
Der Elfmeter ist ja mal voll übel. Der Bayern Spieler hat den Mainzer gar nicht berührt. tststststs

Die Schirileistung fand ich übrigens total schlecht. Er hat ständig Vorteilsituationen abgepfiffen und sonstige schlechte Entscheidungen getroffen.... und das für beide Seiten.

m e t h
25.01.2006, 11:02
Allerdings...der war teilweise richtig schlecht.
Aber mal ehrlich welcher Schiri hätte dem Druck da schon standgehalten wenn der grosse FSV beim ambtierenden Meister antritt. Das muss die Hölle sein ^^

rieke
25.01.2006, 12:05
pff :p

ps: die mainzer kämpfen öfter in der Art bekommen aber am Ende oft nicht das was man ihnen gönnt oder was sie verdient hätten :/
Der Ersatztorwart hat mal hammergeil gespielt. n1

Nirvana
25.01.2006, 15:46
so mal schnell nen Tipp für die restlichen Begegnungen:

1860 - Eintracht 2:1
St.Pauli - Werder 3:2 n.V.
Bielefeld - Offenbach 3:0 oder aber es gibt ne Schneeballschlacht (hoffe die haben heute Mittag schon die Rasenheizung angeschmissen)

MaX PoWeR
25.01.2006, 16:51
Na dann tipp ich doch auch mal ;)

1860 - Eintracht 1:2
St.Pauli - Werder 1:4
Bielefeld - Offenbach 3:1

Hilli
25.01.2006, 17:16
1860 - Eintracht 0:2
St.Pauli - Werder 2:2 dann Elferschiessen und Pauli weiter :)
Bielefeld - Offenbach 0:1

rieke
25.01.2006, 18:25
glaub auch pauli macht wieder ne Extrawurst :)

MaX PoWeR
25.01.2006, 18:32
Ihr Träumer!! :D Das wird nen Kantersieg heute ;)

Voodoo
25.01.2006, 23:15
muharhar, das wars wohl mit Werder Bremen :) Im Moment stehts 3:1 für Pauli. Die machen halt doch wieder eine extra Wurst ;)

freak
25.01.2006, 23:31
und aus ;) Yeah lustiges Spiel, ok der Rasen war echt scheisse aber Pauli hat mehr gekämpft und besser gespielt :applaus:

Hilli
25.01.2006, 23:42
sehr schön :D

nun hoffe ich auf Frankfurt - Bielefeld und Pauli - Bayern :)

MaX PoWeR
26.01.2006, 00:32
Muss man nicht viel zu sagen.. Mit Fussball hatte das heute nix, aber auch absolut gar nix, zu tun. Insofern kann Pauli meinetwegen besser "gespielt" haben, war ja kein Fussball...
Bloß nicht die Verletzungsgefahr ernst nehmen, warum auch. Bei Klose, der immer noch die Torschützenliste anführt, spricht man momentan von "bis zu 3 Monaten Pause". Das kanns doch einfach nicht sein, ehrlich nicht.

Hilli
26.01.2006, 01:08
http://ugly.plzdiekthxbye.net/small/s264.gif

Nirvana
26.01.2006, 10:16
Ihr Träumer!! :D Das wird nen Kantersieg heute ;)

wie war das mit der SMS vor dem Spiel: Dream on, little Dreamer :)

btw würde mir das hier sehr gefallen:
St.Pauli - Bielefeld
Frankfurt - Bayern

Finale: Bayern - Arminia ;D ;D ;D

Totenhand
26.01.2006, 10:44
hehe geiles Spiel, St.Pauli hat das Spiel klar dominiert, sind mit dem Platz gut klar gekommen. Die Bremer ham das Spiel nicht angenommen. Tja thats life! Früher wurde auch unter solchen Verhältnissen gespielt. Wenn man draußen spielt muss man auch mal damit rechnen das der Platz nicht so top in Form ist ...
Von daher find ich die Außrede von den Bremern etwas schwach. Fußball ist halt nicht immer nur ein Schönwettersport

Nun müssen die Bayern her, das wäre der Oberhammer!

Castor
26.01.2006, 11:06
super, geht der treffsicherste deutsche stürmer wohl geschwächt in die wm.
sowas ist kein fussball, sorry. das spiel hätte nie angepfiffen werden dürfen...
klare benachteiligung.
bremen muss halt das spiel machen können, schönes kurzpass spiel. wie soll das auf sonem rasen gehen?

m e t h
26.01.2006, 11:57
welcher rasen? 5 mins vorm Spiel sind die Paulispieler noch mit Gummistiefeln vom Bulldog gestiegen...da ist klar das die mit sonem "rasen" besser klarkommen.

Totenhand
26.01.2006, 13:13
Ganz erlich: Klose hätte sich auch genauso gut auf jedem anderen Rasen verletzten können. Sein Jochbeinbruch hat er sich auch nicht auf nem schlechten Rasen zugefügt. Verletzungen passieren eben beim Sport. Wäre der Rasen trocken und nicht so rutschig gewesen, hätte der Sturz noch viel schlimmer ausgehen können.

Beide Manschaften sind das gleiche Risiko eingegangen, St.Pauli hat halt einfach das Bessere aus der Situation gemacht und nen guten Fußball gespielt.

Castor
26.01.2006, 13:19
LOL? klar, nasser rasen mag rutschiger sein, aber federt einen sturz sicher besser als hart gefrorener boden. dat is so, als wennde auf beton spielst....
der sturz wäre also sicher nicht schlimmer ausgegangen...

hier noch mal ein quote vom spiegel zum "guten" spiel von pauli:
Spaß hatte Allofs Mannschaft an diesem Abend in der Tat nicht. St. Pauli spielte von Anfang an ihre Taktik aus den frühen neunziger Jahren: den Ball einfach hoch nach vorn - irgendwer wird ihn schon bekommen.


zum risiko: Bremen wollte dieses Risiko nicht eingehen und hat bereits vor Spielanpfiff förmlich Protest gegen die Austragung eingelegt... aber man kann sich ja nicht wehren, wenn der Schiedsrichter sagt, es sei ok...

m e t h
26.01.2006, 13:45
dito. Für Pauli ist das der Hammer deswegen isses denen auch wayne wenn 2 Mann von ihnen die Beine amputiert werden müssen...hauptsache dabei.
Bremen hat sicher grösseres vor als Regionalligameister zu werden...

Nirvana
26.01.2006, 15:07
dann zitiere ich doch auch noch mal aus dem besagten Artikel von Castor ;)


Hätte sich der Bremer Übungsleiter doch besser Gedanken um die Einstellung seiner Mannschaft gemacht, denn diese stimmte vorne und hinten nicht. Der ehemalige St. Paulianer Ivan Klasnic, der von den Fans des Gastgebers vor dem Anpfiff einen herzlichen Empfang erhielt, entpuppte sich ebenso als Schönwetterspieler wie die meisten seiner Mitstreiter.

und im Endeffekt war um 17:00 Uhr klar, dass am Abend 100 prozentig gespielt wird ... in einem Pokalspiel versucht der Kleine den Großen immer über den Kampfgeist zu besiegen - wenn Bremen diesen Kampf nicht annimmt - selber Schuld ;)

natürlich ist es ärgerlich, wenn sich ein Spieler verletzt ... hätte den Hamburgern aber auch passieren können.

kru3m3L
26.01.2006, 15:07
lol bremen hats mal wieder verkackt
so kennen wir und lieben sie rolf

rieke
26.01.2006, 15:25
Fussball ist halt Fussball. Jeder muss mit den gegebenen Situationen zurecht kommen.

Was wär, wenn der Platz in der Ukraine gelegen hätte und das nen CL SPiel gewesen wär? Hätte wahrscheinlich nur die haelfte so rumgepöbelt.

MaX PoWeR
26.01.2006, 18:01
Du kannst Dir sicher sein, dass die Fifa so ein Spiel nicht anpfeifen würde...

Nirvana
26.01.2006, 18:03
uefa champions league ;o)

MaX PoWeR
26.01.2006, 18:05
Wollt ja nur gucken, ob ihr aufpasst :p
Aber auch von der UEFA wird sone Eisschlacht nicht angepfiffen...

freak
26.01.2006, 18:35
ich sag nur vfb gegen die komische mannschaft..hmm domesz? Keine Ahnung :D aber da war alles überflutet und 10 mal häßlicher als so zu spielen, also jetzt ma im ernst!

rieke
26.01.2006, 18:42
jo eben. Das war Wasserball und kein Fussball und alle 2 Pässe landete der Ball in ne Pfütze. Die haben trotzdem gespielt ;)

Totenhand
26.01.2006, 20:55
Außerdem hat sich Klose sich nich bei dem Sturz ansich verletzt sondern viel mehr weil sein Arm in die Beinschere des Paulianers gekommen ist. Der hat ihn den Arm ausgekugelt.

Diese Spieler verdienen Millionen, aber sind nicht in der Lage auf nem schwirigen Platz zu spielen...
Ein Mann im Radio hat es vorhin ganz gut getroffen: "Je moderner die Stadien werden, desto verweichlichter werden die Spieler ..."

@Grottenkick von St.Pauli: Wow das Zitat sitzt echt hart .. Ausgerechnet die renomierte Sportzeitschrift "Der Spiegel" äußert sich zu dem Spiel. Warscheinlich ham sie genauso viel Ahnung von Fußball wie von Filmkritiken .. :rolleyes:

Castor
26.01.2006, 21:53
Optimistisch zeigte sich Allofs, dass die kritischen Anmerkungen rund um das Viertelfinale, die gewünschte Diskussion in Gang bringt. Positive Signale gab es bereits von DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger. Er drückte am Donnerstag in einer Antwort auf ein Schreiben der Werderaner sein Verständnis für die Bremer Haltung aus und räumte ein: "Wir müssen (...) als Veranstalter des Pokals Wert darauf legen, dass die heute im Spitzensport üblichen Platzbedingungen eingehalten werden. Deshalb können Sie sicher sein, dass ich diesen Vorgang mit der DFL in unseren Gremien thematisieren werde ..."

Ausdrücklich dankte Dr. Zwanziger Werder Bremen für die sachlich faire Art und Weise der Beschwerde beim DFB. Dazu schrieb er: "Insoweit finde ich ihre sportliche Einstellung, den Sieg von St. Pauli nicht schmälern zu wollen, anerkennenswert."

Castor
27.01.2006, 16:38
Absurdes Schauspiel
Der Kommentar
von Patrick Krull

War die Verärgerung des Bremer Trainers Thomas Schaaf überzogen? Mit der Gesundheit der Spieler sei fahrlässig umgegangen worden, erregte er sich nach dem Eislaufspiel beim FC St. Pauli. Naivität warf er denen vor, die diese Pokalpartie zum Anpfiff gebracht hatten. Nein, muß die Antwort lauten, Schaaf hat nicht dramatisiert. Diese Begegnung hätte nie angepfiffen werden dürfen. Es war, bei aller Wertschätzung für St. Pauli, Wettbewerbsverzerrung.


Dem technisch unterlegenen Drittligaklub kamen die Platzverhältnisse entgegen, dem schnellen und direkten Spiel der Bremer naturgemäß nicht. Wer wie der Fernsehkommentator und der Moderator penetrant darauf verweist, daß die Bremer doch ebenso viel hätten laufen und schlittern können wie ihre Widersacher, der unterstellt, daß das bessere Team gewonnen hat. Das aber ist durch die Platzverhältnisse ad absurdum geführt worden. Das glücklichere Team hat gewonnen. Es war eine Lotterie, zuweilen kurios, nie aber attraktiv anzuschauen.


Wer überdies selbst einmal Fußball gespielt hat, der weiß um die Unkontrollierbarkeit der eigenen Aktionen auf gefrorenem und von Schnee bedecktem Boden. Bewegungsabläufe, zumal auf dem temporeichen Niveau des bezahlten Fußballs, setzten den Körper unablässig Verletzungsgefahren aus.


Es ist fast tröstlich, daß es nur Werder-Stürmer Klose erwischt hat. Schulterverletzung, drei Wochen Pause. Die Diskussion über Sinn oder Unsinn dieses Spiels hätte aber an Schärfe gewonnen, wenn unser Nationalstürmer und Torjäger Nummer eins vor der WM im eigenen Land drei Monate ausgefallen wäre. Soviel ist sicher.


Wer trägt die Verantwortung dafür? Der junge Schiedsrichter Brych steht im Mittelpunkt. Doch er ist nur Opfer des Drucks von außen. Die Vermutung liegt nahe, daß ohne Live-Übertragung des Fernsehens diese Partie wohl verlegt worden wäre. Doch Sponsoren und Millionen Zuschauer in deutschen Wohnzimmern sollten nicht enttäuscht werden.


Die Umstände dieses Spiels müssen Konsequenzen haben. Eine könnte sein, daß Pokalspiele bei so extremen äußeren Bedingungen nur noch auf Plätzen mit Rasenheizung ausgetragen werden dürfen. Das wäre zwar bitter für Klubs wie St. Pauli, die dann in ungeliebten Arenen spielen müßten. Aber nur so wird der Wettbewerb nicht verzerrt.



genau meine meinung

MaX PoWeR
27.01.2006, 16:43
Jo, das unterschreibe ich so ;)

Totenhand
27.01.2006, 17:34
Der Boden ist doch nur eine Ausrede. Wir waren schlecht, Pauli besser. Punkt.

wenigstens einer der sich nicht hinter schlechten Rasen Bedingungen versteckt. Das ist wahre Größe!

Nirvana
27.01.2006, 17:49
typisch Berliner Morgenpost :D - als Berliner kann ich da nur den Tagesspiegel empfehlen ;)

Totenhand
27.01.2006, 17:50
typisch Berliner Morgenpost :D - als Berliner kann ich da nur den Tagesspiegel empfehlen ;)


wenn du mich meinst: ich hab das aus der Hamburger Morgenpost :p

Nirvana
27.01.2006, 17:57
meinte den Castor :stopfi:

Castor
27.01.2006, 18:58
hehehe ist aber aus der Welt, lieber Nirv :=)

Aber Du hast recht, habe im Flugzeug auch immer den Tagesspiegel. Wobei ich den Berlin-Teil fast zu klein finde mittlerweile...

MaX PoWeR
29.01.2006, 00:55
Die beiden Halbfinals:

St. Pauli vs FC Bayern München
Eintracht Frankfurt vs Arminia Bielefeld

Hehe bye bye St. Pauli - oder wird das noch ne Sensation? :)

Totenhand
29.01.2006, 00:59
Die beiden Halbfinale:

St. Pauli vs FC Bayern München
Eintracht Frnkfurt vs Arminia Bielefeld

Hehe bye bye St. Pauli - oder wird das noch ne Sensation? :)

wäre schon sehr geil, aber war ja schon ne Sensation das sie überhaupt soweit gekommen sind :)

Wenn sie die Bayern jetzt auch noch schlagen, dann keine Ahnung was dann los ist :D

Gönnen würde ich es ihnen, aber dran glauben tue ich nicht :)

Hilli
29.01.2006, 04:26
Berlin, Berlin wir fahren nach Berlin :D
Meine Wunschauslosung. Die Eintracht putzt Bielefeld und Pauli die Bayern :applaus:

Voodoo
29.01.2006, 12:18
Mal schauen wie Bayern auf dem Pauli Rasen zurecht kommen :)

Sgt Ultra
29.01.2006, 12:30
naja, bis dahin wird der schnee ja weg sein, die bayern werden aber trotzdem nur mit einem Duseltor gewinnen ;-)

MaX PoWeR
29.01.2006, 17:13
Wollts grad sagen, der Rasen war nicht das Problem, sondern das Eis darauf ;)

Nirvana
30.01.2006, 01:56
gogogo arminia !!! wird schwer in frankfurt - aber pokal und so :D

m e t h
31.01.2006, 18:37
Bayern würde bei sonem "Rasen" gar nicht antreten. Da hat der Höneß schon genug einfluss drauf.
Normaler Rasen--->Pauli Klatsche aber man weiss ja nie :)

MaX PoWeR
12.02.2006, 00:23
Winter: Auch die Partie in Lübeck findet nicht statt - 10.02.2006 10:26
Fünf Spielabsagen in Regionalliga Nord

--------------------------------------------------------------------------------
Der Ball mag in der Regionalliga nicht recht ins Rollen kommen. Auf Grund der anhaltenden winterlichen Verhältnisse sind von den neun Begegnungen am Wochenende bereits fünf Partien wegen Unbespielbarkeit der Plätze abgesagt worden.


So fällt die für Freitag angesetzte Partie Rot-Weiß Erfurt gegen Bremen II aus.

Die für Samstag angesetzten Begegnungen Preußen Münster gegen Carl Zeiss Jena, Wuppertaler SV gegen Wattenscheid 09 und Hertha BSC Berlin II gegen Holstein Kiel wurden bereits am Donnerstag abgesagt.

Am Freitagvormittag kam noch das Verfolgerduell zwischen dem VfB Lübeck und dem FC St. Pauli dazu. Das Spiel hätte ebenfalls am Samstag über die Bühne gehen sollen.

Nachholtermine für die Spiele stehen bislang noch nicht fest.

Nur um da nochmal drauf zurück zu kommen... Das sind Regionalliga Spiele, kann mir kaum vorstellen, das die noch schlimmere Plätze haben als der auf Pauli... Naja, sind halt keine live Spiele fürs TV.

Nirvana
13.02.2006, 14:33
oje, immernoch nicht drüber hinweg ? :)

wie sieht es dann mit Lautern aus ? :P

rieke
13.02.2006, 14:40
:muhaha:

Castor
13.02.2006, 15:33
agree@malte, guter Post. Alled wichser beim DFB :wallbash:

MaX PoWeR
12.04.2006, 23:41
Grats an die SGE zum Einzug in den UEFA-Cup! :) Echt schade, dass diese Entscheidung nicht erst im Finale gefallen ist, hätte es Pauli heute echt gegönnt. Die Bayern ham nen Duseltor gemacht und sich dann wie gewohnt zurückgezogen, phasenweise lag der Ausgleich förmlich in der Luft und wäre zwischenzeitlich auch hoch verdient gewesen. Insgesamt aber natürlich ein verdienter Bayern Sieg, wenn auch ohne wirklich vernünftig `rausgespieltes Tor :heilig: Den negativen Äusserungen über den Platz heute kann ich allerdings nur ein :fu: erwidern ;)

Nirvana
13.04.2006, 17:32
doofe Frankfurter :p

Hilli
13.04.2006, 17:41
hrhr
Uefa Cup!!! :)

Castor
13.04.2006, 20:21
tjo müssen aber aufpassen, dass sie nicht als zweitligist dran teilnehmen :)

Nirvana
30.04.2006, 05:23
Double Gewinner 2006: FC Bayern München !!! ole ole :D :stopfi:

Sgt Ultra
30.04.2006, 11:49
Double Gewinner 2006: FC Bayern München !!! ole ole :D :stopfi:

:ugly-lol: Jedes jahr das gleiche mit den Bazie`s. Immer wird die Champions-League als Ziel ausgegeben und nachdem sie da sang- und klanglos ausscheiden, ist wieder Friede Freude Eierkuchen, wenn sie die "kleinen" Titel gewinnen :ugly-rote

Nirvana
30.04.2006, 13:40
:ugly-lol: Jedes jahr das gleiche mit den Bazie`s. Immer wird die Champions-League als Ziel ausgegeben und nachdem sie da sang- und klanglos ausscheiden, ist wieder Friede Freude Eierkuchen, wenn sie die "kleinen" Titel gewinnen :ugly-rote

Ich schätze mal Du würdest Dich auch freuen, wenn Stuttgart mal einen dieser "kleinen Titel" gewinnen würde :D

Sgt Ultra
30.04.2006, 13:45
hehe, ja würde ich. Für uns ist das ja noch was besonderes. Aber ich kann mir nicht vorstellen, das ich mich noch sonderlich über den 14ten Pokalsieg freuen würde ;)

Versteh mich net falsch, klar freut man sich über so nen Pokalsieg, aber eben doch anders, als wie zb die Fans und Spieler vom VfB, die so einen kleinen Titel so etwa alle 10 Jahre mal gewinnen

Nirvana
01.05.2006, 14:11
Nein ich versteh Dich bestimmt nicht falsch. Aber um die CL mitzuspielen und diese dann am Ende vielleicht zu gewinnen sind mal 2 ganz unterschiedliche Sachen. Schau Dir einfach mal die Finalisten und Sieger der letzten 10 Jahre an. Abgesehen von Real die 3 mal im Finale standen und den Pokal dann entsprechend geholt haben gab es mit Bayern, Juventus und Milan keine Mannschaft die es geschafft hat 2 mal bis ins Endspiel zu kommen.

Soviel zur Ausgeglichenheit auf Internationaler Top Ebene ... da entscheidet halt meistens einfach nur die Tagesform.