PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Blizzard Games als Kinofilme?



Voodoo
08.11.2005, 15:09
Die Firma hat schon alles andere geschafft, warum nicht auch das? Blizzards CEO Mike Morhaime spielt laut C&VG mit dem Gedanken, die zugkräftigsten Marken (sprich: WarCraft, StarCraft, Diablo) seines Unternehmens innerhalb der nächsten fünf Jahre auf der großen Leinwand zu sehen - seiner Ansicht nach haben die Serien »genug Potenzial und Substanz, um sich als Film zu behaupten«. Darüber hinaus wäre das ein geeignetes Mittel, um auch Leute außerhalb der Spielebranche mit der Materie vertraut zu machen.

Totenhand
08.11.2005, 17:58
Hört sich aufjedenfall interessant an. Ist halt nur die Frage ob es animiert wird, oder mit richtigen Schauspielern? Naja, solange die Spiele nich von dem ollen Boll verfilmt werden :D

rage
10.11.2005, 18:11
am besten peter jackson verpflichten genug budget bereitstellen und die sache passt :D

freak
10.11.2005, 18:27
Haja Warcraft kann ich mir gut vorstellen, und die ganzen Junkees gehn dann sowieso rein, sind weltweit schon genug :D

basel!ne
10.11.2005, 18:44
kohle ham die leute ja genug um zu producen... aber mit echten schauspielern... ich weiss nicht recht!

Voodoo
10.11.2005, 19:37
warum nicht? Hat doch mit Herr der Ringe auch geklappt. Aber so ein ganzer Film in der Blizzard Intro Qualität würde mir auch gut gefallen.

Porschejägerin
10.11.2005, 22:01
*g*
http://www.petitiononline.com/diablo/