PDA

View Full Version : Oma Hardcore im God Mode



Voodoo
21.11.2005, 13:29
OmaSie lieben es, wenn die Zombieköpfe platzen, sie hassen Zensur, sie wollen gute Geschichten, sie geben eine Menge Geld für Games aus - und die Industrie ignoriert sie. SPIEGEL ONLINE hat mit Hardcore-Gamern jenseits der Sechzig gesprochen, der Zielgruppe der Zukunft.

Tantzschers (65 Jahre) momentaner Favorit ist "Resident Evil 4". Das ziemlich blutige Horrorgame hat er schon neunmal durchgespielt, aber auch "Doom 3", "Splinter Cell" und "Metal Gear Solid". Der Diplomsoziologe gehört zu einer Gruppe, die in den Schlachtplänen von Politikern und Spieleindustrie nicht vorkommt: Ältere Menschen, die Videospiele spielen.

zum kompletten Artikel (http://www.spiegel.de/netzwelt/netzkultur/0,1518,385454,00.html)

Totenhand
21.11.2005, 14:03
lol jo hab ich auch schon gelesen. ISt echt super drauf die Oma! Hoffe ma das ich auch noch zocke wenn ich in dem Alter bin, aber ich geh ma davon aus :D

rage
21.11.2005, 18:04
:applaus:

lotze
21.11.2005, 20:18
wenn mal alle OMA´S so wären dann bräuchte ich nich immer hinfahren :krankenw: und die ins krankenhaus bringen ..mit sturz aus unbekannter höhe :wallbash:

Cobra
21.11.2005, 20:56
*lol* die geht noch richtig ab *g*

lord_schuldig
02.12.2005, 17:30
h3h3 jo die rul0rt!! :applaus: :applaus: