PDA

View Full Version : Problem mit Graka



rieke
10.12.2005, 00:01
Nun hab ich endlich ne Fehlermeldung (nach langem hin und her) :


VPU Recover hat ihren Grakabeschleuniger zurückgesetzt...


VPU Recover konnte aus einer Verklemmung der Hardware nicht vollständig freigegeben werden und hat zu Software Renderuing gewechselt. Um das Hardware Rendering wieder herzustellen starten sie bitte den COmputer neu

Natürlich ist nach einem Neustart nix wieder in Ordnung, im Gegenteil Bildschirm wird schwarz und ich muss nochmal neustarten.
Ich habe keine Ahnung davon, ich such neben bei auch mit google, aber vielleicht hat hier jmd eine direkte Lösung.

Graka: Power Color ATI X800 Pro 256mb
sys: AMD Athlon 64 3000+
MSI K8N Neo 2 Platinum
nen paar VS 512er pc400
WinTV Karte

edit: bei der erneuten Installation von Catalyst Treibern sagt er mir:


Beim Kopieren der erforderlichen INF-Datei ist ein Fehler aufgetreten

vamp
10.12.2005, 10:40
Klingt ja alles nich so toll.... Hast du schon mal probiert nen Benchmark laufen zu lassen wie 3dmark 2005 oder so... probier mal... wenn er da nicht ordentlich durchläuft tipp ich mal auf defekt deiner Graka....... hast ja sicher noch garantie oben... ansonsten musst mal deine alte Graka reinhauen um zu testen ob dann der Fehler immer noch da is...

rieke
10.12.2005, 12:01
also nachdem ich den neusten Treiber draufgemacht hab, isses schlimmer geworden. Ich kann hier im Forum kaum was erkennen weil im kompletten Bildschirm verteil grüne und braune Punkte sind. Ich werd gleich mal meine 9600xt einbauen.
Ich deinstallier jetzt den neusten catalyst 5.12 treiber und mach nen älteren drauf, wenn nicht sogar nen omega treiber. In diversen Foren stand im bezug auf den VPU Recover, dass der sich einstellt wenn die Karte überhitzt ist oder nen Treiber Problem auftaucht.

Naja ich hoffe es meldet sich hier bald jemand von den Herren die was davon verstehen :biddoe:

Voodoo
10.12.2005, 12:13
kann dir leider nicht weiterhelfen.

rieke
10.12.2005, 12:14
hmmm naja ich probier mal nen bisschen rum. momentan hab ich meine 9600xt drin ,die läuft ohne probleme.

vamp
10.12.2005, 12:17
aso na dann tipp echt auf ein Hardware Problem bei deiner X800 pro... und ich würd sie einfach zurück schicken auf Garantie is glaub die einfachste Variante..

rieke
10.12.2005, 12:19
ja vielleicht werde ich das auch machen, aber zuerst probier ich mal ob sie normal läuft nachdem ich die 9600xt wieder ausgebaut habe.

edit: jetzt kam nach direktem einbau wieder die Fehlermeldung: VPU Recover hat Ihren Grafikkartenbeschleuniger zurückgesetzt, weil dieser nicht mehr auf die Befehle des Bildschirmtreibers reagiert.

ich werd die Karte zurückschicken :|

Sith
10.12.2005, 12:40
Hört sich an wie ein Hardwaredefekt.

Voodoo
10.12.2005, 13:00
kann da auch nur zustimmen. Wo haste deine Graka gekauft? Interessehalber.

rieke
10.12.2005, 13:41
Norskit

http://www.norskit.de

BlackFog
10.12.2005, 17:06
Also ich kenne mich mit ATI Karten nicht aus, für mich sieht es aber eher wie ein Treiberproblem aus.
Dabei wäre es dann wichtig alle Graka-Treiber zu entfernen und nur die Windows Treiber zu belassen. Entscheident ist hier die oem*.inf dateien von ATI & Co. zu löschen (also immer erst im editor öffnen und nachschauen wofür bzw. von wem sie ist).
Treiber entfernen ist nicht gleich Treiber entfernen...

Dannach (reboot) dann die neusten offiziellen Standarttreiber von ATI installieren und schauen was passiert. Und erst dann, wenn alles läuft, sollte man mit "irgentwelchen getunten Beta-Treibern" experimentieren...


Just my two cents,
BlackFog

0815*Sir Tom
12.12.2005, 14:12
Na die Farb- und Pixelfehler sprechen mMn eine eindeutige Sprache in Richtung Graka-Defekt... :confused:

BlackFog
12.12.2005, 14:58
Na die Farb- und Pixelfehler sprechen mMn eine eindeutige Sprache in Richtung Graka-Defekt... :confused:Hab ich was verpasst? :confused: Von Pivelfehlern hab ich nichts gesehen. Dann ist es sicher ein Fall für den Support.

BlackFog

rieke
12.12.2005, 15:10
jo es waren pixelfehler dabei und zwar richtig schwerwiegende