PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Höhere Kosten für Online Gamer



Voodoo
15.12.2005, 14:08
Kürzlich fand eine Studie heraus, dass Online-Spieler bereit wären, höhere monatliche Spielgebühren zu zahlen. Der chinesische Publisher Shanda Interactive gab nun einen Einblick in Planungen für ein neues Preissystem, das die Kosten für Spieler steigern dürfte: Zusätzlich zu den regelmäßigen Gebühren würden Ausgaben für "Premium-Angebote" fällig, beispielsweise die Teilnahme an offiziellen Turnieren, in denen man wertvolle Rüstungen und Waffen gewinnen kann.

Sony Online geht einen ähnlichen Weg, verzichtet jedoch auf die regelmäßigen Abo-Kosten. Stattdessen, das kann man aus Äußerungen von Firmenchef John Smedley schließen, wird der noch namenlose Titel in der kostenfreien Basisversion beschnitten - Zusatzangebote gibt's gegen Geld. Denkbar wäre beispielsweise eine Objektdatenbank, in der man Gegenstände betrachten kann, die man noch nicht besitzt. Lukrativ scheint auch die Idee, für den schnellen Transport zwischen Orten der Online-Welt eine Art "Teleport-Gebühr" zu erheben. Wer nicht zahlen will, muss laufen.

Was haltet ihr von dem neuen Preissystem? Gerade WoW Zocker dürfte eine interessante Kundengruppe sein.

Totenhand
15.12.2005, 14:15
nochmal extragebühren würd ich ne sauerei finden. Gerade bei WoW zahlste eh schon genug, wenn da noch zusatzgebühren anfallen würden, würde mir das den Spass komplett verderben. Zumindest wenn dadurch andere Leute nen Vorteil haben. Schlimm genug das es ne zweiklassengesellschaft im rL gibt, muss das auch noch online sein?

Voodoo
15.12.2005, 14:17
Ich finde WoW jetzt schon zu teuer. Wenn es zukünftig noch zu weiteren Kosten kommen würde, dann steigen bestimmt etliche Kunden aus. Es ist schließlich reichlich unfair, dass nur Personen die super Waffen bekommen können, die dafür gezahlt haben.... und selbst da ist es ja nicht garantiert. Du kommst halt nur in bestimmte Turniere rein oder so.

Dann lieber Werbung im Spiel, die dezent angebracht ist. Bei WoW stell ich mir das allerdings reichlich fehl am Platze vor.

Totenhand
15.12.2005, 15:11
jo seh ich genause. Finde es aber auch generell nicht gut. Es wäre dann ja nicht nur bei WoW so, das einige Leute besser sind, nur weil sie sich was dazu gekauft haben. In meinen Augen hat das dann auch nichts mehr mit Chancengleichheit zutun.

Wenn ich mir ein Spiel kaufe, mit dem ich auch online spielen will, dann hat man doch automatisch, neben dem Funfaktor auch noch die intention der Beste zu werden. Sicherlich ist es mir dann bewusst, das ich nicht der beste sein werde. Aber durch solche Bezahlmechanismen ist es doch schon von vorneherein ausgeschlossen das ich besser werde, als andere sofern ich nicht bereit bin dafür zu bezahlen.

lord_schuldig
15.12.2005, 21:47
WAS noch mehr kosten? das ist doch KRÄNK!!! wie kann man so behiiindert sein? Maaan die saugen uns doch ds geld aus den taschen....
:wallbash: :stupid2: :wallbash: :stupid2: :wallbash: :stupid2:

0815*Sir Tom
16.12.2005, 13:45
Heuschrecken! Alles Heuschrecken!

Ok, es gibt sicher Dinge die es wert sind bezahlt zu werden - Anticheat zum Beispiel. Was würde ich geben, wenn ich von Valve einen VAC3-Server lizensieren könnte, der nahezu cheatfrei ist?! 5-10 Euro / Monat extra? Gern! ;) Das Geld nutzen die dann um Leute einzustellen, die das AC tagtäglich in stündlichen Updates erweitern...

Aber was Sony & Co. abziehen wollen ist doch albern, wenn auch typisch für renditeorientierte Unternehmen ohne Unternehmens"Geist".

Siehe Deutsche Bank, Continental, Grohe, etc.pp. - nur die Rendite zählt, dafür tun wir alles! :applaus:

Voodoo
17.12.2005, 13:56
John Smedley, Chef von Sony Online Entertainment, gibt sich derzeit visionär: Neben neuen Preissystemen sprach er nun auch über Online-Spiele, die gleichzeitig auf mehreren Plattformen funktionieren.

"In naher Zukunft werden Leute diese Art von Spielen von jeder Art Gerät spielen wollen, überall auf der Welt", so Smedley zu Gamespot.com. Wichtig sei, seinen einzigartigen Charakter auf sämtlichen Spieleplattformen behalten und weiter entwickeln zu können.

Verknüpfte Spiele kann er sich beispielsweise zwischen PC und Playstation 3 oder PC und Xbox 360 sowie der PSP vorstellen.

Voodoo
19.12.2005, 17:56
Diese News passt so halbwegs hier rein und hatte ich auch schon erwähnt...


THQ setzt auf Ingame-Werbung

Ingame-Werbung gewinnt für viele Publisher und Entwickler immer mehr an Attraktivität - so auch bei THQ. Wie das Branchenmagazin Gamesmarkt berichtet, schloss der Publisher einen Vertrag mit Massive Incorporated ab, die als Anbieter für Werbeflächen in Spielen fungieren. Gleichzeitig übernimmt das Unternehmen auch die Analyse der eingesetzten Werbung, um daraus möglichst aussagekräftige Rückschlüsse ziehen zu können. Noch ist allerdings nicht klar, welche THQ-Titel künftig mit Ingame-Werbung bestückt werden.

m e t h
19.12.2005, 19:55
Ich hab zum Glück nie angefangen mit WOW aber ich finds eigentlich mal ungeheuerlich teuer, wenn man bedenkt das circa 4 mio user monatlich 12 € ausgeben.Aber auf uns arme deutsche wird noch einiges zukommen mal abgesehen von der visuellen Welt.

JOA
20.12.2005, 12:44
jo.. 12 Euro sind schon derbe.. doch man braucht halt mal ne abwechslung.. sollten die Kosten jedoch weiter steigen.. werde ich mir auch ne neue Abwechslung suchen.. bin ja auch nicht reich ... nur ein bisschen :P

h a e p i i i
20.12.2005, 16:16
Dark Age of Camelot ist ne Alternative ;)

WoW ist eh nicht mein Thema...

Voodoo
20.12.2005, 16:17
Dark Age of Camelot haben auch schon einige von uns gespielt. Weiß aber nicht ob sie es immer noch tun.

h a e p i i i
20.12.2005, 16:20
Finde es auf jeden Fall besser, alleine schon die Community hat man nicht die Masse in kiddies oder Freaks die daran sterben weil sie nichts mehr essen :/ :wallbash:

Kann doch irgendwie nicht mehr normal sein.
Ich spiele es auch nicht mehr aber würde normal wieder gerne :applaus:

JOA
22.12.2005, 09:31
Ne lass ma lieber mit Dark Age.. hab von meinem Papa mal seine Accs gehabt.. 4 Chars auf der höchsten Stufe usw.. is auch dann nicht mehr sooo.. das ding ne :D

h a e p i i i
22.12.2005, 14:31
so isses bei WoW wenn fertig gelvld hast, hast nix mehr zu tun Oo

Das is bei Dark Age gerade anders, da gehts erst richtig los wenn du fertig bist mit lvln ! Da fängt es erst richtig an Spaß zu machen.

Totenhand
22.12.2005, 22:39
so isses bei WoW wenn fertig gelvld hast, hast nix mehr zu tun Oo

Das is bei Dark Age gerade anders, da gehts erst richtig los wenn du fertig bist mit lvln ! Da fängt es erst richtig an Spaß zu machen.

man merkt das du WoW noch nie gespielt hast :p

m e t h
22.12.2005, 23:54
Hauptsache klug daher reden unser happe :stupid2: :bunny:

JOA
23.12.2005, 09:19
Jo happe man merkt das du es noch nie gegamed hast!...
wenn man lvl 60 ist geht es rann seine setteile zu organ!.. Molten Core .. BWL Onyxia etc.. und dann will man ja noch pvp rang 14 werden.. doch alles geht nicht!.. und happe pvp macht derbe fun!..

BlackFog
23.12.2005, 16:01
Auch wenns schon ziemlich OT ist, hab ich da mal ne Zusatzfrage: Was genau ist PvP? "Party vs Pary"? Wenn ja, was hat das mit Rängen zu tun?

BlackFog

Voodoo
23.12.2005, 17:08
Player vs Player.

Party vs Party wünschen sich viele, doch geht das in WoW (noch) nicht.

h a e p i i i
26.12.2005, 10:49
mhhh ihr seid alle plöd ;D
Naja ich habe es auch noch nie gespielt nur was ich gehört hab von anderen ist halt so und des ist anders bei DAoC.

Totenhand
26.12.2005, 14:39
Auch wenns schon ziemlich OT ist, hab ich da mal ne Zusatzfrage: Was genau ist PvP? "Party vs Pary"? Wenn ja, was hat das mit Rängen zu tun?

BlackFog


Also das mit den Rängen ist vollgendermaßen: In WoW gibt es militärische Ränge, fängt an beim Gefreiten/Späher an (links allys rechts Horde) und endet mit dem Großmarschall/Oberster Kriegsfürst.
Zur Verteilung der Ränge gibt es das Ehrensystem. Für jeden Sieg den du im PvP erringst bekommst du Ehre, wieviel Ehre du bekommst, hängt immer davon ab welchen level und welchen Rang dein Gegner hatte. Ist dein Gegner allerdings 9 lvl unter dir, bekommst du keine Ehre und auch keinen Ehrenhaften Sieg dafür.

Umso mehr Ehre du pro Woche machst, desto warscheinlicher steigst du im Rang auf.
Die Ehrenhaften Siege sind in sofern wichtig, da du 25 Siege pro Woche brauchst um überhaupt in die Berechnung des Ehrensystems aufgenommen zu werden.

Natürlich kannst du ab bestimmten Rängen dann auch coolere Items kaufen. Zum Beispiel bekommst du ab den dritten Rang die möglichkeiten speziellen Schmuck oder n Cape zu kaufen usw.
Also es lohnt sich schon in die Battle Grounds zu gehen

BlackFog
30.12.2005, 13:45
Thx @ Totenhand and Voodoo
Ahja, so hällt man die Leute also am spielen und zahlen...

Ich werd jetzt erstmal Morrowind fertig z0cken, die GotY-Edition (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B000BNYPMA) hat sogar nur ein paar Euros gekostest. :p Jaja, single player...

BlackFog

Voodoo
30.12.2005, 14:35
Ich mag Single Player Rollenspiele eh viel mehr. Gothic 2 for president!!

rieke
30.12.2005, 16:40
jo da ist man nich so gezwungen weiterzuspielen, ausserdem hat man mehrere möglichkeiten die Story durchzuspielen (zumindest bei gothic)

Voodoo
17.02.2006, 14:00
Valve macht jetzt den Anfang mit InGame Werbung in Ego-Shootern. Mehr dazu könnt ihr in unserer News (http://www.myrabbits.de/index.php?kategorie=news&anzeigen=news&start=0&aktion=comments&nid=2951) nachlesen.