PDA

View Full Version : Chip beendet Anonymität im Internet



vamp
19.12.2005, 07:36
Der so genannte "TMP-Chip" (Trusted Module Platform), der bislang zu Sicherheitszwecken in kommerziell genutzten Computern zum Einsatz kam, soll im nächsten Jahr auch verstärkt mit Privat-PCs verkauft werden. Er versieht den Computer mit einer eindeutigen Kennung, wodurch der Rechner im Internet jederzeit identifiziert werden kann. Das könnte das Ende der Anonymität im Web bedeuten.


Was Haltet ihr davon?? Es gab ja schonmal solch eine Idee mit TCPA die ja bis jetzt noch nicht umgesetzt wurde...

zum kompletten artikel gehts auf www.chip.de

rieke
19.12.2005, 08:20
also wenn die Identität nur für Polizei o.ä. nachweisbar is, hab ich damit keine Probleme. Aber gehackt werden kannst du immer. Aber ich mein wenn die jmd was böses will, wird er das auch machn egal wie. Dieser Chip würde enorm bei der Verfolgung von Computerkriminalität helfen, ich denke da an Kinderpornografie-Ringe usw.
Aber was ich jetzt als Fazit sagen soll weiss ich selbst nicht, ich bin zwiegespalten, des hat Vor und Nachteile!

Voodoo
19.12.2005, 08:20
Mich solls net stören, denn otto-normalverbraucher konnten schon immer anhand der IP und mit Hilfe des Providers eindeutig identifiziert werden. Nur Hacker und illegale Personen kam man so nicht leicht auf die Schliche. Dass diese Personen nun leichter gefunden werden, stört mich nicht.

Das TCPA finde ich da schon schlimmer, da mit diesem Chip der User förmlich bevormundet wird. Er kann nicht alle Programme ausführen usw. Dieses TCPA ist schon in etlichen Motherboards integriert, aber noch nicht aktiviert. Abgeschafft ist diese Technologie noch lange nicht.