PDA

View Full Version : Angelina Jolie angeblich schwanger



Voodoo
02.01.2006, 13:45
Mal ist sie verdächtig dünn, dann verdächtig dick. Dennoch sind sich diverse Klatschzeitungen jetzt aber wirklich sicher: Angelina Jolie bekommt ein Kind - von Brad Pitt.

Wie diverse US- und britische Klatschblätter berichten, ist die Schauspielerin nun wirklich und tatsächlich schwanger. Die britische «News of The World» etwa meldet die Schwangerschaft «exklusiv» und beruft sich dabei auf einen ungenannt bleibenden Freund des Paares. Außerdem habe der US-Star im vergangenen Jahr eine Klinik zwecks Ultraschalluntersuchung besucht.


Verplaudert im Pub?

Die ersten Monate der Schwangerschaft seien für die 30-Jährige schwer gewesen, da ihr oft schlecht gewesen sei - eine mögliche Erklärung für die sichtliche Gewichtsabnahme, die die ohnehin schlanke Schauspielerin in den vergangenen Wochen gezeigt hatte.

Auf aktuellen Bildern in diversen US-Promiblogs jedoch hat Jolie wieder zugenommen und hat nun tatsächlich ein winziges Bäuchlein. Die Zeitschrift «US Weekly» wiederum stützt sich bei ihrer Schwangerschaftsmeldung auf einen Geschäftspartner von Jolie, der sich in deren Wahlheimat Großbritannien in einem Pub verplaudert habe. Die Sprecherin des möglichen Vaters Brad Pitt, Cindy Guagenti, wollte sich nicht zu dem Thema äußern. Vor einigen Wochen noch hatte sie bestätigt, dass Pitt Jolies Adoptivkinder Maddox und Zahara ebenfalls adoptieren wolle.

Jolie selbst hat keine Sprecherin und äußerte sich bisher nicht zu jedwegen Gerüchten. Sie drehte stattdessen ihren neuesten Film, «The Good Shepherd» zu Ende. Dort mussten laut «US Weekly» bei einem Nachdreh im Dezember bereits die Kostüme für Jolie geändert werden - wegen ihrer schwangerschaftsbedingten Gewichtszunahme.