PDA

View Full Version : Star Trek Legacy



Voodoo
16.01.2006, 08:38
Zunächst geisterte lediglich ein Gerücht durch die Weiten des Internets, doch nun scheint es offiziell zu sein. Die Jungs von Mad Doc Software (Empire Earth 2 etc.) arbeiten aktuell an einem neuen Spiel im Star Trek-Universum. Konkret handelt es sich dabei um einen Mix aus Action und Strategie, der unter dem Namen Star Trek Legacy veröffentlicht wird. Solo-Spieler kämpfen sich durch eine Kampagne, die sämtliche Zeitepochen der TV-Serien abdeckt - inklusive "Enterprise". Im Spielverlauf ist es sogar möglich, mehrere Schiffe gleichzeitig zu befehligen und diese durch den Weltraum zu schicken.

Auch Multiplayer-Fans kommen auf ihre Kosten: Partien mit bis zu acht Spielern via Netzwerk oder Internet sorgen für entsprechende Kurzweil. Der Release ist bereits für den September dieses Jahres geplant und als Publisher fungiert Bethesda Softworks.

Diese News wird Susee freuen...

rieke
16.01.2006, 10:03
jau tut sie =)

Sleip`
16.01.2006, 15:02
die suserl steht auf star wars, auf hdr, auf star trek, auf.......... scheinst ja irgendwie alles zu mögen! :)

rieke
16.01.2006, 17:28
hehe ich liebe halt Science Fiction :grins:

freak
16.01.2006, 17:45
hdr is schon fett sci-fi und so

rieke
16.01.2006, 17:50
aufstand odda waaas :haue:

Voodoo
25.01.2006, 09:36
Gerüchte bestätigt


Die Gerüchte haben sich bestätigt, wie Bethesda Softworks jetzt offiziell mitteilte. Im vierzigsten Jahr der Fernsehserie konnte sich der US-Produzent die Rechte für zwei Spiele für PC, Konsole und Handheld sichern.

Zum einen wird das Star Trek: Legacy sein, bei dem ihr auf PC und Xbox 360 den Admiral einer Flotte von Raumschiffen spielen könnt, die sich in effektreichen 3D-Weltraumschlachten beweisen muss. Inhaltlich wird das gesamte Star Trek-Universum abgedeckt, von der Ur-Serie, über Next Generation, Deep Space Nine, Voyager bis hin zur neuen Enterprise. Erste Screenshots gibt es in der Galerie rechts.

Das Echtzeit-Strategiespiel wird derzeit von Mad Doc Software entwickelt, den Machern von Star Trek: Armada II , und soll im September 2006 erscheinen. Zum anderen wurde noch Star Trek: Tactical Assault angekündigt, das auch diesen September für NDS und PSP erscheinen soll.

Voodoo
25.01.2006, 11:53
Die ersten Screenshots


Die ersten Screenshots zu diesem Spiel findet ihr in unserer Screenshot Rubrik (http://www.myrabbits.de/forum/photoplog/index.php?c=21)


http://www.myrabbits.de/forum/photoplog/file.php?n=188&w=l

http://www.myrabbits.de/forum/photoplog/file.php?n=187&w=l

rieke
25.01.2006, 11:58
uiui das sieht gut aus. Bin momentan nen bissi am Star Trek Brigde Commander und das is ja schon ein wenig älter.
Das sieht schon schmackhafter aus :)

Voodoo
06.02.2006, 15:23
Neue Detailinformation


Neue Detailinformation über Star Trek Legacy verrät Chefentwickler Ian Davis in einem Interview auf StarTrek.com. Das Studio Mad Doc wird die Flotten demnach um eigens erstellte Schiffe für sämtliche Rassen ergänzen;
außerdem seien alle Schlüsselschiffe der Serien enthalten.

Die Solospieler-Kampagne umfasst alle Generationen seit der Ur-Enterprise. Dagegen legen die Spieler im Multiplayer-Modus selbst fest, in welcher Ära Sie starten und wie schnell Sie in den Zeitabschnitten voranschreiten. Schauspieler wie Patrick Steward (Captain Picard) für die Vertonung zu verpflichten, sei eine aufregende Möglichkeit - man habe sich aber noch nicht entschieden.

zierfisch
06.02.2006, 16:30
Die screens können mich noch nicht so richtig überzeugen. :confused:

Voodoo
11.05.2006, 10:23
»Ja, man kann die Borg spielen«


So ganz einig scheinen sich die beiden Mad Doc-Leute nicht zu sein: Bei der Videopräsentation ist das neue Star Trek-Spiel Legacy eine »Taktische Weltraumschlacht-Simulation«, beim Vorspielen umschreibt Producer Gary Conti das Spiel als »Weltraum-Teamshooter mit Echtzeit-STrategie-Elementen«. Aha! Wir können uns darunter erst etwas vorstellen, als die Enterprise über den Bildschirm schwebt.

Als erstes Star Trek-Spiel umfasst Legacy die gesamte Zeitlinie des Trek-Universums, von der Enterprise unter Captain Archer über die legendären Captains Kirk und Picard bis hin zur Deep Space 9 und der Voyager unter Madame Janeway. Die Serienhelden oder zumindest ihre Stimmen sollen im Spiel vorkommen; zu sehen war davon allerdings nichts.

Stattdessen zogen auf dem Schirm Konföderations-Schiffe aller Klassen in Echtzeit-Kämpfe. Einen der Raumer aus Ihrer Flotte steuern Sie dabei selbst, den anderen geben Sie auf der taktischen Karte Ziele vor. Die Raumschiff-Steuerung erinnert an Acton-Flugspiele wie Blazing Angels oder das kommende Battlestations Midway (siehe unsere News), nur eben im All. Lenken und Feuern müssen Sie selbst; das Ziel ist, eine möglichst gute Schussposition herauszufliegen. Die riesigen Schiffe verhalten sich dabei naturgemäß eher träge.

Im Laufe der Missionen, die durch eine durchgehende Handlung zusammen gehalten werden sollen, kaufen Sie von in Schlachten verdienten Kommando-Punkten neue Schiffe und rüsten die bestehende Flotte mit neuen Systemen und Waffen auf. So kann auch die gute alte Constitution-Klasse noch mithalten, wenn Sie schon mit Galaxy-Schiffen durchs All jagen. Enterprise & Co sehen blendend aus: Echtzeit-Lichter tauchen die detaillierten Modelle in schicke Farben und Schatten.

Auf Seite der Gegner sind alle Lieblingsfeinde von den Romulanern bis zu den Klingonen zur Stelle - und auch die verhassten Borg. Die soll man in Multiplayer-Partien auch selbst spielen dürfen, verspricht der Entwickler Mad Doc Software. Dazu müssen Sie aber noch bis zum Herbst dieses Jahres warten.

Diablo
11.05.2006, 11:05
WoW...also mich überzeugen die screens schon..bin zwar net soo ein großer star trek fan aber ab und zu guck ich mir das schon mal an...schu mir mal wies wird

Voodoo
11.05.2006, 11:13
Ich bin ein Vollblut Star Trek Fan, allerdings muss ich gestehen, dass ich erst 2 der Folgen "Enterprise" angeschaut habe. Also die ganz neue Staffel. Irgendwie sagt mir das Thema (back to the Roots) gar nicht zu.

Diablo
14.05.2006, 22:02
die neue enterprise is auch voll kacke..deep space nine is auch kacke..ich mag nur die filme,voyager enterprise mit kirk und das wars..

Voodoo
15.05.2006, 08:34
Enterprise mit Kirk??????? LÖL :) Da wirste ja sogar von jedem Trekki belächelt ;)

Deep Space Nine rockt übelst derbe. Zumindest ab der dritten Staffel an.

rieke
15.05.2006, 10:11
da kann ich voo nur beipflichten ;)

Diablo
16.05.2006, 22:02
ach was...laaaangweilig...kirk rules...und deep spayce nine sucks^^

rieke
17.05.2006, 10:25
die waren doch alle schwul auf der Enterprise unter Kirk :D

zoot
17.05.2006, 10:42
ich glaub ihr verwechselt da alle was, die serie heisst traumschiff :heilig:

Diablo
18.05.2006, 17:52
boar...aber gegen voyager habt ihr nix in der hand :P

Voodoo
16.08.2006, 11:59
Weltpremiere


Star-Trek-Fans können sich beim nächsten Videospiel um die Abenteuer von Raumschiff Enterprise auf eine Weltpremiere freuen: Alle fünf Schauspieler, die in den bisher fünf TV-Serien um das Raumschiff die Kommandanten gespielt haben, werden darin ihr Äußeres und ihre Stimmen den Spielfiguren leihen, wie von Seiten der Vertreiberfirma Bethesda Softworks verlautete. In "Star Trek: Legacy" werden William Shatner, Patrick Stewart, Scott Bakula, Avery Brooks und Kate Mulgrew zu sehen sein.


Ein Blick zurück

Der heute 75 Jahre alte William Shatner spielte in den 60er Jahren den legendären ersten Kommandanten Captain Kirk. Der heute 66-jährige Brite Patrick Stewart verkörperte zwischen 1987 und 1994 in "Star Trek: Das nächste Jahrhundert" den Captain Jean-Luc Picard. Die anderen drei Schauspieler waren zwischen 1993 und 2005 in den drei weiteren bisherigen Star-Trek-Serien "Deep Space Nine", "Raumschiff Voyager" und "Enterprise" zu sehen.

Das Videospiel soll für PC und die Microsoft-Spieleconsole XBox erhältlich sein. Ein genauer Zeitpunkt und ein Preis wurde noch nicht kommuniziert.

zierfisch
16.08.2006, 12:19
da freut sich der fisch :)

btw. ds9 rockt und die neuen (alten) folgen wurde von mal zu mal besser!

Voodoo
16.08.2006, 12:21
meinst du "Enterprise" oder gibt es schon die angekündigte neue Serie zu sehen?

Enterprise (also die neue alte) hat mir nicht so gefallen. Hab die ersten 6 Folgen angeschaut und dann keine mehr. Dabei war ich immer ein absolut großer Star Trek Fan. DS9 war einfach am besten, wenn man die ersten 2 Staffeln weg lässt harhar. Der Sisko rockt so derbe! Die Janeway find ich übrigens total überzogen....

zierfisch
16.08.2006, 13:36
janeway hatte dafür ein fulminantes ende :)

ds9 highlight waren für mich die kriege gegen die klingonen und gg das dominion

bei enterprise meinte ich cpt. archer, da wurden die folgen von mal zu mal besser.

NEUE SERIE?! WANN WO?

Voodoo
16.08.2006, 13:48
In USA wird oder wird demnächst eine neue Serie gedreht. Ich wusste mal einige Details, aber habs mir nicht gemerkt. Ich weiss nur noch, dass ich nicht so begeistert war. Das Ende von Voyager war wirklcih sehr sehr sehr heftig. Hat mir sehr gut gefallen. Überhaupt haben die Folgen von Voyager zum Schluss sehr stark an Spannung und Qualität zugenommen. Ähnlich DS9. Jupp, der Krieg gegen Dominion war saustark. Daraus resultierte ja mehr oder weniger der Klingonenkrieg.... ein Wechselbalg hat ja alles geschickt eingefädelt.

Ja, das mit Archer ist die Serie "Enterprise". Die fand ich echt lau. Hab gar nicht mehr weitergeschaut. Auch finde ich es ein wenig blöd,d ass es in der Zeit zurück ging. Mich interessiert es wie es weitergeht mit Dominion usw.... Auch wurde der Beta Quadrant noch gar nicht richtig erforscht.

zierfisch
16.08.2006, 18:06
warte mal ab... der nächste kapitän ist eine borgdrohne!!!

Voodoo
04.10.2006, 12:26
Bethesda: Star Trek mit Rednote-Soundtrack


Wie Bethesda Softworks verkündet, konnte man sich sowohl für Star Trek: Legacy als auch für Star Trek: Encounters und Star Trek: Tactical Assault die musikalischen Geschicke der Rednote-Komponisten Rod Abernethy und Jason Graves (u. a. Der Hobbit ) sichern. Die beiden erfahrenen Film- und Videospielkomponisten haben einen orchestralen SciFi-Soundtrack beigesteuert, der allein für Star Trek: Legacy 60 Minuten Musik im klassischen Symphoniestil umfasst. Alle drei Titel sollen noch diesen Herbst in den Handel kommen, um das 40jährige Star Trek-Jubiläum gebührend zu feiern.

Find ich sehr gut :top:. Schon Gothic 3 hat einen sehr guten professionellen Soundtrack. Es wird immer mehr wie in richtigen Filmen. Davon profitieren vor allem die Zocker. Sehr gut!

Voodoo
20.11.2006, 09:25
http://static.4players.de/premium/Screenshots/b2/62/1696643-vollbild.jpg

http://static.4players.de/premium/Screenshots/cd/04/1696642-vollbild.jpg

http://static.4players.de/premium/Screenshots/f8/80/1696640-vollbild.jpg

http://static.4players.de/premium/Screenshots/b8/83/1696639-vollbild.jpg

http://static.4players.de/premium/Screenshots/af/52/1696658-vollbild.jpg

Voodoo
27.11.2006, 10:57
Veröffentlichungstermin bekannt


Star-Trek-Fans bekommen ihre Weihnachtsüberraschung erst kurz vor dem Fest: Der Publisher Ubisoft veröffentlicht sowohl die PC- als auch die Xbox-360-Version des Strategiespiels Star Trek Legacy in Deutschland am 14. Dezember. In den USA ist weniger Geduld gefragt: Dort erscheint der Titel bereits am 5. Dezember.

Sith
27.11.2006, 12:39
Veröffentlichungstermin bekannt
Star-Trek-Fans bekommen ihre Weihnachtsüberraschung erst kurz vor dem Fest: Der Publisher Ubisoft veröffentlicht sowohl die PC- als auch die Xbox-360-Version des Strategiespiels Star Trek Legacy in Deutschland am 14. Oktober. In den USA ist weniger Geduld gefragt: Dort erscheint der Titel bereits am 5. Dezember.

Wenn das am 14. Oktober erscheint (erschienen ist?) ist das doch weit vor dem 5. Dezember :D

vamp
27.11.2006, 12:40
hrhr recht hat er ;)

MaX PoWeR
27.11.2006, 13:07
Mann kann ja beliebige Jahreszahlen dranhängen ;)

Voodoo
27.11.2006, 13:12
lol. nene. 14. Dezember *g*

Voodoo
06.12.2006, 08:49
Anlaufstelle für Trekkies


Rund eine Woche vor dem Release des Weltraum-Strategiespiels Star Trek Legacy hat der Publisher Ubisoft eine deutsche Website (http://startrek.de.ubi.com/)eröffnet. Das Onlineportal bietet massig Informationen und Bildmaterial rund um das neueste Spiel aus dem Star Trek-Universum. Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit, per Mausklick eine Vorbestellung in die Wege zu leiten.

Star Trek Legacy erscheint am 14. Dezember 2006.

vamp
06.12.2006, 12:16
Deutsche Synchronsprecher


Wie trekzone.de berichtet, erscheint der Action-Strategiemix Star Trek Legacy auch in einer deutschen Synchronfassung. Abgesehen von Commander Sisko, Captain Janeway und Captain Archer konnten alle deutschen Sprecher verpflichtet werden. Star Trek LegacyStar Trek Legacy

Bislang ist jedoch noch nicht geklärt wer James T. Kirk sprechen wird, da seine deutsche Stimme - Gert-Günther Hoffmann - bereits 1997 verstorben ist. Mögliche Anwärter sind Klaus Sonnenschein (Kirk in in "Star Trek II" und "Star Trek III" sowie neuen Szenen in "Star Trek – Der Film") oder Andreas Neumann (Kirk in zusätzlichen Szenen der DVD der Originalserie).

Auch Fans der Originalfassung werden nicht enttäuscht: Die deutsche Version enthält zusätzlich englische Sprachausgabe.

Star Trek Legacy erscheint hierzulande am 14.Dezember.

Quelle: Gamestar.de (http://www.gamestar.de/news/pc/spiele/strategie/echtzeit/star_trek_legacy/1466673/star_trek_legacy.html)

vamp
07.12.2006, 13:36
noch später


Star Trek Legacy schafft es gerade noch so zum Weihnachtsfest. Der deutsche Publisher Ubisoft hat den deutschen Großhändlern den 21.12.2006 als neuen Termin gemeldet. Auch in den USA verspätet sich der Titel: Dort kommt er am 14. Dezember in die Läden. Geplant war eigentlich heute.

Quelle: Gamestar.de (http://www.gamestar.de/news/pc/spiele/strategie/star_trek_legacy/1466711/star_trek_legacy.html)

MaX PoWeR
08.12.2006, 13:47
Das kann nicht ganz stimmen, denn die US-Version ist schon erhältlich!

MaX PoWeR
11.12.2006, 17:10
Was ich bisher so an Kommentaren gelesen habe, scheint das Spiel nicht so der Burner zu sein, weder von der Grafik, noch vom Gameplay her.

zierfisch
28.12.2006, 21:51
Also ich habs geholt und mal kurz reingeschnuppert. Die Kampange fängt sehr gut an, bisher wurde eine gute Stimmung vermittelt.

Im Gefecht hingegen merkt man, dass es doch grobe schnitzer gibt, schiffe sind derbe langsam, grafik ist nicht so der bringer etc. pp.

nunja, als trekkie freu ich mich aber über die vielzahl an wählbaren schiffen, die man sicher in den missionen alle spielen kann.

schaun mer mal!

janni
02.01.2007, 02:49
ich habs auch angetestet und bin leicht enttäuscht obwohl es noch schlechtere Star Trek Spiele gibt ... die Gefechte sind einfach zu lahm.

Voodoo
02.01.2007, 07:40
Das Spiel hat volle 57% in der PC Power Play bekommen, wenn ich das noch aus den Kopf weiß. Auf jeden Fall grottenschlecht.